Autor Thema: Verweigert Baden  (Gelesen 1836 mal)

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Verweigert Baden
« am: 20. Juni 2012, 10:44:36 »
Hallo,

Ich hoffe ihr habt Tipps für mich, oder sagt mir, dass es nur eine Phase ist.

Paul ist jetzt 2 Jahre und 7 Monate. Er liebt Wasser, spielt gerne mit/am/im Wasser, ABER seit März verweigert er das Baden/Duschen.

Nur mit größter Anstrengung und Überredung war es möglich ihn anfangs noch in die Wanne zu bekommen (Lieblingsspielzeg etc.) aber seit ein paar Wochen geht gar nichts mehr.
Er lässt sich selbst das Badewasser ein, macht seine Badefarbe dazu, freut sich wie bolle und wenn es drum geht, dass er rein soll, weint er und schreit und strampelt und zappelt.

Frage ich ihn, warum, sagt er weil er nicht will.... aber 3 Minuten vorher wollte er ja noch...
Er mag Haare waschen nicht. ok. seh ich ein, aber auch ohne Haare waschen geht er nicht mehr baden...

Im Moment isses so, dass ich ihn vor der Wanne stehend wasche. Er weint dann, dass er rein will in die Wanne, will ich ihn reinsetzen, brüllt er, dass er doch nicht will... also wird er draußen kurz fertig gewaschen und dann ist gut...

Ich hab keine Ahnung wie ich ihn wieder zum Baden animieren kann...  Aber grad jetzt im Sommer mit der Sonnencreme, dem vielen Sand und so, wäre es schon toll, wenn ich ihn wenigstens einmal die Woche wässern könnte ^^

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5561
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #1 am: 20. Juni 2012, 10:52:04 »
Hm. Hast du mal probiert, dich mit reinzusetzen? Vielleicht funktioniert es besser, wenn du mit ihm zusammen badest... Oder ihr ladet mal einen Freund oder eine Freundin ein, damit die Kinder zusammen baden können?

Geht es denn im Hallenbad/ Freibad ins Wasser?




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)


katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #2 am: 20. Juni 2012, 11:23:48 »
also er hat immer gern gebadet... immer alleine.. alles schick..

hallenbad/freibad hatten wir dieses jahr noch keine gelegenheit... aber er springt grundsätzlich in jede pfütze ;-)

selbst mit papa oder mir mag er nicht rein.... also er sagt dann ja und wenn ich drin sitz dann geht das theater wieder los... er mag mich dann waschen und so, aber nicht mit rein...

Freunde zum baden einladen... schwierig... weil so enge freunde haben wir hier noch nicht, wohnen hier noch nicht so lange

werd am WE mal das planschbecken ausprobieren, wenns wetter passt..


Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #3 am: 20. Juni 2012, 11:28:47 »
Leonie badet nach wie vor nicht so gern, aber wir können sie mit diesen bunten Wasserfärbetabletten, Malseife, Badewannenkreide etc. immer ganz gut in die Wanne locken, diese Sachen findet sie nämlich klasse.  ;) Vielleicht wäre das auch etwas für ihn?


katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #4 am: 20. Juni 2012, 11:31:50 »
Haben wir alles... hat er immer geliebt, wie Baden im allgemeinen... er war immer nie aus der wanne zu bekommen.... er hat es gliebt.
er lässt sich ja selber das wasser ein, macht es blau mit soner tablette schmeißt sein spielzeug rein und dann wehrt er sich und will nicht rein...

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5561
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #5 am: 20. Juni 2012, 12:15:51 »
Ich bin gespannt, ob er ins Planschbecken geht. Falls ja, musst du einfach hoffe, dass es eine Phase ist und ihn eben so lange im Planschbecken wässern. ;D

Und Duschen geht auch nicht?

Meine fand und findet es super, wenn sie alleine duschen darf. Ich darf dann vor der Duschen sitzen und ihre Anweisungen befolgen. Früher waren das vor allem folgende Befehle: Wasser an, Wasser aus, zu warm, zu kalt. Inzwischen kommt sie selber dran und ich muss eben am Schluss noch nachschauen, ob aller Schaum abgeduscht ist und darf dann das Handtuch reichen. ;D




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #6 am: 20. Juni 2012, 12:33:04 »
Noch zwei Ideen:
1. In die leere Wanne setzen und dann erst Wasser einlaufen lassen.
2. Eine kleinere Wanne in die Wanne stellen und nur darin baden.

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #7 am: 20. Juni 2012, 12:59:53 »
in die leere wanne, mag er nicht.... DAS mochte er noch nie... das findet er irgendwie kalt.
daher fällt das duschen daheim aus, weil ich nur ne wanne habe...
bei meinen eltern wollte er auch nicht in die dusche.... werds aber parallel zum planschbecken am WE ausprobieren...

@zuz das mit der kleineren wanne werd ich heute mal probieren, mal sehen obs klappt....

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5561
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #8 am: 20. Juni 2012, 13:15:02 »
Vielleicht kannst du ja auch versuchen, erstmal wenig Wasser in die Wanne einzulassen und ihn da reinzusetzen. So, dass es nicht ganz leer ist. Dann könnte man ja immer noch auffüllen bzw. halt mit dem wenigen Wasser waschen.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #9 am: 20. Juni 2012, 13:23:27 »
wir hatten gestern ganz wenig wasser (also boden bedeckt) und er hat geangelt... aber eben nicht rein wollen...

ich probiers mit der kleinen wanne mal heute, mal sehen was passiert...

vielleicht ist es ja auch nicht das baden an sich, sondern die selbstbestimmung?

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5561
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #10 am: 20. Juni 2012, 13:32:45 »
Hm, wer weiß...

Meine letzte Idee: Schaumbad? Ich habe jetzt nur von Malseife und Farbe für's Wasser gelesen. Ganz viel Schaum ist hier nach wieder vor der Renner.

Ich bin gespannt, was du von dem Badeversuch in der kleinen Wanne berichtest. :)




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1376
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #11 am: 20. Juni 2012, 13:35:44 »
Kann er alleine in die Wanne reinsteigen?
Hast du denn ihn einfach mal reingesetzt? Mirja macht auch manchmal Theater obwohl sie eigentlich gerne badet. Sie schimpft und jammert und wehrt sich und wenn sie dann mal drin ist, gehts. Und dann will sie nicht mehr raus.
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #12 am: 20. Juni 2012, 14:01:20 »
@traumtänzerle vor schaum hat er angst... schon immer... den gabs hier noch nie...

@jomi wenn ich ihn reinheben will, klemmt er sich die beine hinter die ohren und wenn er könnte, würde er sich umwenden... er versucht dann krampfhaft aus der wanne rauszukommen...

alleine rein kann er nicht...

flip81

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 166
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #13 am: 21. Juni 2012, 11:58:03 »
Huhu!
Wie war es denn mit der kleinen Wanne?
Wir haben das Problem auch seit kurzem: Mia war auch immer total gerne baden und von einem Tag auf den anderen schrie sie rum und meinte, sie wolle nicht baden. Jetzt will sie duschen, weil das ja alle großen Leute machen...  :D Also duscht sie jetzt eben... Ich hoffe, Ihr findet für Euch auch eine Lösung. Manchmal wüsste ich zu gerne, was in den Köpfen der Kleinen so vorgeht!  s-:) :P



Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5561
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #14 am: 21. Juni 2012, 12:27:18 »
@traumtänzerle vor schaum hat er angst... schon immer... den gabs hier noch nie...

Ach so. :-[

Wie ist es denn gestern mit der kleinen Wanne in der großen Wanne gelaufen? :)




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Mamutschka

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2057
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #15 am: 21. Juni 2012, 12:37:39 »
Hm,
habt ihr ne dusche?
vielleicht ist das nur ne Phase und er lässt sich besser abduschen.

Meine lieben das Duschen, das kitzelt so lustig auf der Haut ;D
    

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #16 am: 21. Juni 2012, 12:43:00 »
also... kleine wanne... joa paul in kleiner wanne ist super... kleine wanne in großer wanne ist doof... und wasser in kleiner wanne ist nur gut, solang man von draußen matschen kann, aber net rein muss ^^

also auch kein wirklicher erfolg

@mamutschka ich hab nur ne badewanne... duschkabine probier ich am WE bei meinen eltern, aber selbst wenn das geht, löst das ja das problem nicht zu hause...

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1376
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #17 am: 21. Juni 2012, 13:38:42 »
Stell ihm doch mal einen Hocker vorne dran, damit er selbst reinklettern kann. Vielleicht findet er es dann besser, rein zu gehen. Sonst fällt mir jetzt leider auch nichts ein  :-\

OT: @flip, wow du bist ja schon 38. Woche  :o Wo geht die Zeit nur hin?
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5561
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #18 am: 21. Juni 2012, 14:47:43 »
Aber ihr habt doch so eine Brause in der Badewanne, oder? Dann könntest du ihn vielleicht einfach abbrausen, während er in der großen Wanne sitzend in der kleinen Wanne spielt. ;D Versteht das wer?




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #19 am: 21. Juni 2012, 15:12:11 »
ich versteh was du meinst, ich denke das prob wird sein, ihn da rein zu bekommen

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 774
  • erziehung-online
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #20 am: 21. Juni 2012, 17:16:19 »
zwei drei Wochen gar nix probieren? Einfach um das Weigerungsritual zu unterbrechen...
10/2010
07/2012

Giraffe

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6101
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #21 am: 21. Juni 2012, 22:48:02 »
ja, ist eine phase, bei uns dauerte das monatelang und von einem tag auf den anderen wars kein problem mehr, er sitzt jetzt teilweise halbe stunde im bad.

wir haben in der zeit halt nur mit dem waschlappen abgewaschen.
sohn * 25. september 2007 spontan bei 25+4 SSW- 900g, 35 cm

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #22 am: 21. Juni 2012, 23:37:12 »
@brombeere ich hatte die letzten 2 wochen nix gemacht, außer waschen vor der wanne, wenn er sagte er will nicht rein... aber irgendwie sauber muss er ja werden... das letzte mal gebadet hat er anfang april... :o

@giraffe ja so wars vor der "phase" hier auch... stundenlang konnt der in der wanne sitzen

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 774
  • erziehung-online
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #23 am: 22. Juni 2012, 07:49:20 »
Achso, im Thread las sich das jetzt so, als ob du jeden Abend versuchst, ihn in die Wanne zu stecken... waren aber wohl nur die letzten Tage.

Dann bleibt dir wohl nix als darauf zu vertrauen, dass es nur ne Phase ist, ihn so lange vor der Wanne zu waschen und ihm immer wieder zwanglos anzubieten, in die Wanne zu gehen, wenn er möchte (und wann er möchte).

Wünsche dir viel Geduld... oder besser, dass die gar nicht nötig ist...
10/2010
07/2012

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Verweigert Baden
« Antwort #24 am: 22. Juni 2012, 08:52:18 »
gestern hat er sich ein neues badezeugs ausgesucht... in ne mc queen flasche  s-:)
na mal sehen obs hilft... gestern wars dann zu spät ums auszuprobieren ;-) und er zu müde, daher haben wir gar nicht übers baden geredet sondern sind mit katzenwäsche ins bett ^^

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung