Autor Thema: Spucken noch normal?  (Gelesen 2103 mal)

Maluga

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 270
  • Luca Gabriel
Spucken noch normal?
« am: 06. November 2011, 21:07:44 »
Wollte einfach mal eure Meinung hören. An manchen Tagen spuckt Luca trotz seiner 15 Monte hin und wieder. Mal mehr, mal weniger. Oft kurz nach dem Trinken oder nach nem Bäuerchen. Hin und wieder auch mal so. Ist das normal, oder sollte ich damit zum Kinderarzt?


Auch aus den Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen!

PetitDiable1978

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 141
    • Mail
Antw:Spucken noch normal?
« Antwort #1 am: 07. November 2011, 09:38:43 »
Bin jetzt total ohne medizinische Kenntnisse.
Aber das mit dem Reflux sollte doch eigentlich schon 'in Ordnung' sein.
Gibt natürlich - ob bei groß und klein - immer wieder Menschen, die da einen ausgeprägteren Würgereflex haben.
Kommt es denn dann beim Bäuerchen z.B. einfach mit hinaus.. oder würgt er?

Du wirst bestimmt in naher Zukunft (Erkältungswetter) zum Kia müssen.
Sprich ihn doch darauf an.

Bei meinem Zwerg (wird im Januar 4) hört man nach vielem Trinken das Gluckern im Bauch - aber dass er in dem Altern gespuckt hat, so dass ich mich gefragt habe ob es noch normal ist, daran kann ich mich nicht entsinnen.

Und beim ersten Kind ist man ja auch alles neu, kennt jede. :-)
Frag doch einfach den Kia.

LG...


Maluga

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 270
  • Luca Gabriel
Antw:Spucken noch normal?
« Antwort #2 am: 07. November 2011, 14:06:39 »
Nein, würgen tut er nicht. Macht dann eigtl. nur nach nem Bauer so nen Schwupps. Nächsten Monat haben wir sowieso einen Termin beim KiA. Dann werd ich den mal fragen. Komischerweise ist das auch erst seit Kurzem so.


Auch aus den Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen!

Fusselchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10954
  • Meine persönlichen Wunder :D
Antw:Spucken noch normal?
« Antwort #3 am: 07. November 2011, 23:57:44 »
Also Sanja hat auch gespuckt wie sonst was, ich kann mich erinnern dass sie auf jeden Fall über ein Jahr alt war bis das aufgehört hat...grad nach Obstgläschen kam meist noch was hoch.. :-X irgendwann wars dann gut...ich glaube so mit 16/17 Monaten  ;)

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1504
Antw:Spucken noch normal?
« Antwort #4 am: 08. November 2011, 22:05:01 »
Louisa (12 Monate) spuckt manchmal, wenn sie sehr hartes Brot oder Zwieback gegessen hat und ihr das quasi "im Hals steckengeblieben" ist. Da seh ich dann auch mal die letzte Mahlzeit wieder. Passiert zum Glück aber selten.

Außerdem werden bei uns H*pp-Gläschen konsequent eine halbe Stunde nach dem Essen ausgespuckt. Keine Ahnung warum. Ich gehe davon aus, bis zur Pupertät gibt sich das :)

Sag mal bitte was der Arzt gemeint hat, wenn du ihn gefragt hast.

LG schnakchen



Sammylein

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 525
  • erziehung-online
Antw:Spucken noch normal?
« Antwort #5 am: 08. November 2011, 23:15:34 »
Huhu!

Wir haben da auch noch immer ein Problem. Anton war schon immer ein sehr starker Spucker. Und spuckt noch immer viel. Ich hab das bei der letzten U auch angesprochen, weil er auch das letzte halbe Jahr nur ca. 500g  zugenommen hat.
Die KÄ hat gesagt, so lange er mit dem Gewicht noch in der Norm liegt, ißt es noch ok. Er spuckt auch v. a. nach eher flüssigeren Sachen wie Milch und Obstbrei.
Sie meinte, wir sollen noch beobachten und Gewicht weiter kontrollieren, da ja weitere Diagnostik mit Magenspiegelun etc. einhergeht. Und dafür ist es nicht schlimm genug. Iswt auch ganz in meinem Sinne.
Bin übrigens sehr froh über deine Frage, überlete selber schon, ob ich nicht nen fred dazu aufmachen soll.
Ich hab für mich jetzt auch bechlossen, dass ich aufschreib, wann und was er spuckt, um draufzukommen, wie viel es wirklich ist und ob ich auf ne evtl. Unverfträglichkeit schließen kann.

LG,
Sammy


♫ Pe ♫

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7289
  • !tɥɔıs ɹǝuıǝɯ snɐ ʇlǝʍ ǝıp ɥǝs ɥɔı
Antw:Spucken noch normal?
« Antwort #6 am: 10. November 2011, 09:59:46 »
Mein Neffe hatte das bis zu seinem 5.Lebensjahr :o egal ob Stückchen oder sonst was,er mußte immer Miniportionen essen und am liebsten püriert,beim kleinsten Krümel fing er das würgen an,der arme Kerl.Das hat sich dann aber endlich von selber geregelt,aber lang hat`s gedauert :P




Wenn ich ein Vogel wäre,wüßte ich sofort,wem ich auf den Kopf kacken würde!!

- 8,0 Tschakka...

Maluga

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 270
  • Luca Gabriel
Antw:Spucken noch normal?
« Antwort #7 am: 11. November 2011, 13:23:46 »
So, wir waren wegen dem Spucken gestern beim KiA und des meinte, er könne nichts wirkliches feststellen. Es scheint, als wäre Luca´s Magen dann wenn er spuckt wohl ein "zu voll"! Und da kommt dann halt wieder raus. Es ist auch nicht immer sehr viel. Max. nen Esslöffel von der Menge her. Wir sollen es einfach beobachten und immer genug Pausen zwischen den Mahlzeiten lassen. aber das machen wir eigtl. auch so. Heute hat er zB noch gar nicht gespuckt, gestern aber sehr oft und viel. Aber es scheint wohl nichts Schlimmes zu sein.


Auch aus den Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung