Autor Thema: schöne bücher?  (Gelesen 4779 mal)

MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
schöne bücher?
« am: 25. September 2012, 19:17:20 »
huhu!

mein kleiner liiiiiebt bücher lesen und zur zeit lesen wir "die kleine raupe nimmersatt" als gute nacht geschichte. der text ist gut von der menge für lasse (er ist nun 20 monate alt) und die geschichte ist toll!

bücher welche sind bei euch der hit?

gibt es noch ein buch, dass wie die raupe nimmersatt ist? also mit so wenigem, schönen text?

lg, nini



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41743
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:schöne bücher?
« Antwort #1 am: 25. September 2012, 19:23:31 »
Ja, gibt es ;)

Eric Carle ("Raupe Nimmersatt") hat noch mehr schöne kurze lernreiche Kinderbücher herausgebracht.
Wir haben z.B. noch "Die kleine Spinne spinnt und schweigt", "Das kleine Glühwürmchen" & "Chamäleon Kunterbunt".

Außerdem lieben unsere Kinder die Bücher von Axel Scheffler & Julia Donaldson.
Die Geschichten sind auch nicht zuuuuu lang, sehr schön geschrieben und noch schöner illustriert. Hier lesen wir gerne (den Klassiker mittlerweile) "Der Grüffelo", "Das Grüffelkind", "Die Schnecke und der Buckelwal", "Für Hund & Katz ist auch noch Platz", "Mein Haus ist zu eng und zu klein" & "Stockmann".


dragoness

  • Gast
Antw:schöne bücher?
« Antwort #2 am: 25. September 2012, 19:29:07 »
"Weißt Du eigentlich wie lieb ich Dich hab"

und diese Bücher von R*avensburger Ich bin das kleine Eichhörnchen (die kleine Katze, die kleine Mausetc.). die sind echt schön, gut zu greifen (weil recht groß) und seeeeehhhhhr stabil. Meine Kinder lieben die immer noch, obwohl sie aus dem Alter eigentlich schon lange raus sind ;-) )und ich darf sie nicht hergeben.

MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:schöne bücher?
« Antwort #3 am: 25. September 2012, 19:33:37 »
danke euch beiden schon einmal.

dragoness, die beiden bücher haben wir, also weißt du wie lieb ich dich hab und ich bin der kleine hase. das erste haben wir noch nicht gelesen und das zweite findet lasse nicht so toll ;)

@ christiane: ich werd mal schauen gehen :)



schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1504
Antw:schöne bücher?
« Antwort #4 am: 25. September 2012, 19:54:41 »
Bei uns die ungeschlagenen Renner:

"Familie Bär auf dem Bauernhof" von Anne-Marie Frisque, denn es hat einerseits Klappen, und andererseits kleine Bilder im Text, sodass unsere Kleine "mitlesen" kann.

"Was passiert hier rund ums Jahr?" von Susan Niessen, Anne-Marie Frisque (Baum in vier Jahreszeiten, ich finde die Zeichnungen ja nicht so schön, aber Louisa LIEBT es)

Auch sehr beliebt:

"Schlaf gut, lieber Mond" von Katharina Siegers (super vorm Schlafengehen mit Guckloch-Mond, links auf der Seite steht immer was die Tiere am Tag gemacht haben, und rechts gehen sie dann schlafen)

"Das große Wimmelbuch" von Anne Suess (toll weil verschiedene Schauplätze - Bauernhof, Park, Zoo und Wald)

"10 kleine Hunde" von Amrei Fechner (die Hunde toben über den Bauernhof und nach und nach setzen sich alle Hundebabys ab, bis die Mama sie wieder einsammelt - sie bleiben im Kuhstall, bei den Pferden etc, alles seeeehr spannend)

Den Grüffolo mag unsere Maus gar nicht, ist wohl noch zu früh. und den Regenbogenfisch mag sie einigermaßen weil das Buch glitzert, aber ICH finde die Story zum Davonlaufen.

lg schnakchen

edit: zwei vergessen!

"Mein kleines Farben-Wunder-Buch. In der Natur" von Janet Sacks. Supersüß gemacht, Tiere spielen miteinander verstecken und wenn man an einer Seite zieht, wechseln die Tiere die Farbe - also die Libelle wird blau, der Frosch grün etc.

"Weihnachtszauber im Winterwald" von Susan Niessen, wieder ein Klappenbuch aber mit einer niedlichen Story - alle Tiere helfen Weihnachten vorbereiten und nur die kleinen Hasen spielen derweil lieber - als es dann geschenke gibt, liegen sie erschöpft schlummenrd unterm Weihnachtsbaum. Bei uns ganzjährig eins der Lieblingsbücher.

« Letzte Änderung: 25. September 2012, 20:02:28 von schnakchen »



Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4357
  • Trageberaterin a.D.
Antw:schöne bücher?
« Antwort #5 am: 25. September 2012, 19:58:38 »
Das Buch "so lieb hab ich nur Dich" war wochenlang unsere Gutenachtgeschichte. Der Grüffelo steht auch hoch im Kurs :)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

mausal

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 108
Antw:schöne bücher?
« Antwort #6 am: 25. September 2012, 20:31:10 »
Bei uns stehen zur Zeit die Bücher ganz hoch im Kurz

"Lass uns kuscheln Mama"
Kurzbeschreibung:
Ein Buch mit vier kleinen Geschichten.
Der kleine Bär fühlt sich einsam, das Eichhörnchen möchte nicht erwachsen werden, der kleine Koala hat Angst vorm Klettern und das Gänschen fürchtet sich vor dem Fuchs - aber zum Glück haben die Kleinen ja eine Mama, die sie beschützt und am Ende jeder Geschichte sagt: "Ich habe dich lieb!"

"Lass und kuscheln Papa"
Auch wieder ein Buch mit vier Geschichten.
Der kleine Eisbär kann es nicht abwarten endlich einen Fisch zu fangen, die Mäuschen wissen nicht, wie sie an den Käse kommen sollen, der kleine Biber möchte viel lieber spielen, als einen Schrank zu bauen und das Reh hat Angst im Dunkeln - aber zum Glück haben die Kleinen ja einen Papa, der sie liebt und ihnen in jeder Situation helfen kann!

"Moritz Moppelpo braucht keine Windel mehr"
Ist ein Buch übers sauber werden mit ganz viel Klappfenstern.
Sooo süß gemacht


LG
Mausal

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:schöne bücher?
« Antwort #7 am: 26. September 2012, 04:18:42 »
Der Hase mit der roten Nase.
Kleines HotschPotsch
Bobo Siebenschläfer (etwas altbacken, aber die Kids lieeeeben es)
Wenn kleine Tiere wütend sind (das ist sooooo süß - es werden verschiedene Tiere vorgestellt, in Reimen erzählt, was sie tun, wenn sie wütend sind: laut schreien, aufstampfen usw. Am Schluss kommen die kleinen Kinder - und die werden dann einfach im Arm getröstet.)
Ich knack die Nuss (kleiner Gorilla will Kokosnuss knacken, schafft es nicht. Nach und nach bieten alle erwachsenen Tiere ihre Hilfe an, der Kleine will es aber alleine schaffen, und am Ende schafft er es auch, ganz kreativ.)
Das kleine Blau und das kleine Gelb (wie überhaupt alles von Leo Lionni)

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 775
  • erziehung-online
Antw:schöne bücher?
« Antwort #8 am: 27. September 2012, 10:22:05 »
Friedlich schlafen kleine Drachen. (...weil Eltern ihren Schlaf bewachen. Ganz süße Reime und Bilder übers Einschlafen.)

"In meinem kleinen Kinderbett" (... da liegt [ein dicker Biber]. Ich rief: "Das ist ja gar nicht nett! Ein Biber hier in meinem Bett! Da trollte er sich lieber. Nach und nach liegen andere Viecher im Bett und werden verjagt - nur das Schaf darf bleiben.)
(beide Annette Swoboda + Paul Maar)

Beides Dauergutenachtbücher, ich mag ersteres lieber, meine Tochter mag die erste Seite vom zweiten am liebsten. Ganz süße Bilder.

Die Torte ist weg (The Tjong Khing). Ungefähr 15 Geschichten in einem Buch ganz ohne Text. Wird hier demnächst zum Einsatz kommen, lagert schon seit Monaten (hab ich schon zigfach erfolgreich zum zweiten Geburtstag verschenkt).  Und Nachfolgebücher.

Kleiner weißer Fisch (Guido van Genechten).


Schmeißt ihr eigentlich auch Bücher weg? Oder zumindest mal aussortieren? Also ich hab ne Riesenkiste gebrauchter Bücher geschenkt, die schon durch zig Hände gegangen sein müssen. Ein paar allzu kaputte sind in die Tonne gegangen, etwa die Hälfte hab ich als evtl brauchbar entnommen - ansonsten hab ich nicht so die Verwendung für 10 Bauernhofbilderbücher oder zeittypische Bilderbücher aus 50 Jahren. Die 15-20 Weihnachtsbücher für alle Altersstufen sortier ich zu gegebener Zeit. Aber ehrlich, ich hab immer gesagt, zu viele Bücher geht nicht, aber bei der Kiste war auch ich überfordert. Und die evtl brauchbaren sind eigentlich immernoch extrem viele, und viele die ich ok aber nicht gut finde. Wegpacken? Dalassen?

(In die große Kiste, die hier übrig geblieben ist, darf jeder, der zu Besuch kommt, reingreifen...)

10/2010
07/2012

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41743
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:schöne bücher?
« Antwort #9 am: 27. September 2012, 13:23:30 »
Nein, ich schmeiße keine Bücher weg - himmel!

Vor Kurzem hatte ich mal bei den Mädchen aussortiert. Bilder- und Babybücher raus, daraus ein Bücherpaket gemacht und sehr kostengünstig hier im Forum verkauft :)

Jill

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 167
Antw:schöne bücher?
« Antwort #10 am: 27. September 2012, 19:35:01 »
Mein kleiner liebt auch diese Bücher Der Grüffelo, Das Grüffelokind, Die Schnecke und der Buckelwal, Für Hund & Katz ist auch noch Platz.

Und noch 10 kleine Marienkäfer sagen gute Nacht ....Der Igel mit seiner roten Schmusedecke das sind die die mir gerade einfallen  ;D

Wir haben nämlich auch ganz ganz viele Bücher  ;) Meiner liebt Bücher über alles

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:schöne bücher?
« Antwort #11 am: 27. September 2012, 19:52:07 »
Für Ostern "Die Häschenschule" und dann die Bücher von James Krüss "Der kleine Doppeldecker", "Henriette Bimmelbahn" und "Der blaue Autobus" .... echte Klassiker und es gibt glaube ich noch mehr davon. Unsere Jungs lieben die seit Jahren. Nicht zuviel Text und in Reimen, das kommt immer gut, hat sich gezeigt.

Zum Vorlesen finde ich die Sandmännchen-Bücher total schön. Die ganz alten "Das Sandmännchen und seine Freunde". Die Geschichten sind nicht so sehr lang, aber ich finde sie machen eine wunderschöne Einschlafstimmung. Die gibt es auch nur noch gebraucht und meistens in desolatem Zustand, aber sind halt auch nicht für Kinderhände, nur zum Vorlesen.

"Steinsuppe" ist auch so ein Buch, was die Kinder lieben und die Geschichten vom Raben Socke. Vielleicht noch etwas zu früh dafür. Was noch schön ist für etwas später sind die Geschichten von der Gans und der Ziege oder die Babette-Geschichten.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:schöne bücher?
« Antwort #12 am: 27. September 2012, 20:47:52 »
danke für eure vielen antworten :)

@ brombeere: ich habe auch schon bücher weg geschmissen. nicht viele, aber wir haben auch schon einige bekommen, die echt nicht mehr schön waren. und wenn die bücher soo verbraucht sind, bei klappenbücher alle/viele klappen fehlen und irgendwie alles fast auseinander fällt, dann schmeiße ich auch mal eines weg.




lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6137
Antw:schöne bücher?
« Antwort #13 am: 27. September 2012, 21:01:22 »
Wir haben auch ein paar Sandmannbücher, etwas größer als die Pixies, aber weniger Seiten. Meine Große liebt sie.
Dann haben wir eine Reihe vom kleinen König, davon gucken wir fast jeden Abend eins.

Momentan sehr beliebt "Gute Nacht kleine Maus" und ein zweites davon, den Namen weiß ich aber jetzt nicht.
Wir haben aber noch viele andere in der Art, weil meine Große immer noch lieber Bilder guckt als zuzuhören ;)


Bücher wegwerfen tu ich NIE. Auch meine nicht, nicht mal uralte, die keiner mehr liest. Einzelne sortiere ich aus, bei Kinderbüchern die aus Stoff und verkaufe/verschenke sie. Alles andere bleibt hier.

Scully75

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • nun aber wirklich: glücklich komplett
Antw:schöne bücher?
« Antwort #14 am: 28. September 2012, 08:55:01 »
Bobo Siebenschläfer haben meine Mädelsl auch sehr geliebt... mal sehen, was der Junge davon hält  ;)


Muckel

  • Gast
Antw:schöne bücher?
« Antwort #15 am: 28. Oktober 2012, 21:34:47 »
Hi

Oh ja der Grüffelo und das Grüffelokind sind toll, wenn ich sage AHA OHO, dann fäng mein Sohn schon an zu grinsen.

Wir haben von Eric Carle auch "Das Samenkorn" und "Die Wolke", das ist auch sehr schön.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung