Umfrage

Brauchen Kinder heute länger Windeln? Wie lange hat es bei Euch gedauert?

bis 2 Jahre
4 (19%)
bis 3 Jahre
7 (33.3%)
bis 4 Jahre
8 (38.1%)
bis 5 Jahre
1 (4.8%)
oder länger
1 (4.8%)

Stimmen insgesamt: 20

Autor Thema: trocken werden  (Gelesen 4222 mal)

Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 569
  • Das war's erstmal mit Durchschlafen :-)
    • Mail
Antw:trocken werden
« Antwort #25 am: 26. Dezember 2015, 14:05:14 »
Jetzt geb ich auch noch schnell meinen Senf dazu:
Isabella ist 2,5 Jahre alt und ihre kleine Schwester jetzt fast 6 Wochen.
Ich dachte auch ich will keine 2 Wickelkinder haben und wäre froh, wenn Isabella bis zur Geburt trocken ist. Haben wir nicht geschafft, aber sie will jetzt immer wieder mal aufs Klo (nicht immer und ihr großes Geschäft macht sie leider lieber in die Windel  :-X), es landet auch noch Pipi in der Windel, aber inwischen finde ich den Zeitpunkt eher unpraktisch, dass sie so gaaanz langsam jetzt mit dem trockenwerden anfängt, denn wenn ich gerade am Stillen bin und sie muss Pipi machen, dann will sie ja JETZT Pipi machen und ich kann schlecht sagen "wart mal ne Viertelstunde, ich bin gerade am Stillen".
Also muss ich Antonia abdocken und zur Seite legen, die brüllt dann so lange bis es eben dauert bis Isabella ("ganz alleine!!!!" - und wehe ich versuche ihr bei irgendwas zu helfen...) den Klapphocker vorm Klo aufgebaut hat, den Klositz drauf platziert hat, die Hose ausgezogen, sich draufgesetzt, Pipi gemacht, abgewischt, runtergeklettert, alles wieder aufgeräumt und Hose angezogen, Hände gewaschen....
Da denke ich mir dann: Arme Antonia muss brüllen und andererseits will ich Isabella ja jetzt nicht in dieser Entwicklung bremsen  s-:) Und schon denke ich mir: Wär das schön, wenn sie einfach noch nicht aufs Klo wollen würde  ;D
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:trocken werden
« Antwort #26 am: 26. Dezember 2015, 18:41:37 »
ich hatte eine zeitlang 3 wickelkinder. wir waren gefühlt ständig am wickeln  ;D
der große sohn ging dann erst nach seinem 4 ten geburtstag alleine auf seine toilette.
solange er nur pipi machen musste, war es ok, wegen dem stillen des neugeborenem.

die kleine ist jetzt fast 3 jahre und zeigt immer öfters, dass sie - genau wie ihr bruder - alleine auf die kindertoilette gehen möchte (und tut es dann auch, nur manchmal ist es doch schon in der windel)

die große wurde übrigens nach ihrem 3ten geburtstag, mithilfe des kindergartens (den ich am liebens mit dem umzug mitgenommen hätte *träumseufz*) zum toilettengänger.

btw wurde der große sohn die ersten zwei jahre in stoff gewickelt... und die ersten wochen bemühte ich mich um ein wenig windelfrei, was auch bis zu einem bestimmten zeitpunkt gut geklappt hatte.


 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung