Autor Thema: Geschwisterkinder im selben Kiga??  (Gelesen 4748 mal)

LuLeLaLi2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 861
  • Unser Kleeblatt
Geschwisterkinder im selben Kiga??
« am: 19. März 2012, 11:35:56 »
Wie es kommen musste habe ich für Lara in meinem Wunschkindergarten keinen platz bekommen..  :'( :'(
Nun hätte ich die möglichkeit in einem anderen kindergarten einen zu bekommen- warte noch auf den anruf der leitung..
Das blöde das Lena in Kiga 1 (Wunschkiga)  geht, nur weiss ich nicht was ich nun machen soll..
entweder lasse ich Lara noch ein jahr zuhause bzw. in Spielgruppe 2-3 mal die woche, im nächsten jahr würden die chancen auf einen platz in Kiga 1 höher stehen da sie dann schon (fast) 4 dann wäre..
OOder ich bringe sie in Kiga 2 welchen ich noch gar nicht kenne  s-:) Blöd nur ich müsste morgends erstmal nen streckenlauf machen: Lucas Schule-Lena Kiga1 - Lara Kiga 2- Lias Spielgruppe.. und wenn ich dann zuhause bin trink ich nen kaffee und kann wieder los den ersten abholen..

Wessen Kinder gehen denn alle in einem Kindergarten??

Lucas 19.09.05+Lena 1.01.08
Lara 28.10.09+ Lias 16.12.10

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41726
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #1 am: 19. März 2012, 11:43:33 »
Unsere Kinder werden in einen Kindergarten gehen. Ich bin froh darum, denn vor der Arbeit morgens zwei Kindergärten anzusteuern halte ich für sehr stressig.

Aber:
Lara ist zum Beginn des Kindergartenjahres doch noch gar nicht 3 Jahre alt oder? Kann sie nicht nächstes Jahr in derselben Einrichtung einne Platz kriegen? Du bist doch eh noch daheim durch Lias, oder? Sprich ein U3-Platz wäre nicht unbedingt nötig? ???


mausebause

  • Gast
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #2 am: 19. März 2012, 11:47:31 »
Unsere Kinder werden in einen Kindergarten gehen. Ich bin froh darum, denn vor der Arbeit morgens zwei Kindergärten anzusteuern halte ich für sehr stressig.


Hier ebenso - wobei Bella wohl erst ab nä.Jahr kommen kann udn Helena dann bald in die Schule kommt!

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #3 am: 19. März 2012, 12:07:48 »
Werden bei euch Geschwisterkinder nicht bevorzugt aufgenommen? Ich kenne es von hier so, das Geschwister immer bevorzugt werden (oft aber nicht in die gleiche Gruppe kommen), allerdings gibt es Kigas, die einen U3 Platz nur an Eltern vergeben, die alleinerziehen und berufstätig sind oder die beide berufstätig sind (Nachweis ist zu erbringen).
Besteht evtl. die Möglichkeit das Lara mit 3 also im laufenden Kiga-Jahr nen Platz bekommt? (So Fälle gab es bei uns schon mehrfach.) Sprech mal mit der Kiga-Leitung ;) (falls nicht schon geschehen)

Meine beiden gehen in einen Kiga - fand es ätzend, als ich schon wieder arbeiten ging und erst Fine zur Tamu und Josh in den Kiga bringen mußte (ist ja nicht wirklich anders als wenn man 2 Kigas anfährt) - würde es nach Möglichkeit immer vermeiden beide Kids an unterschiedlichen Stellen "abladen" zu müssen.

Was spricht dagegen, das Lara noch weiter mit ihrem Bruder zur Spielgruppe geht?

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #4 am: 19. März 2012, 12:16:39 »
Kannst du nicht im nächsten Jahr den Kiga dann noch mal wechseln? Evtl. wäre es dann ja möglich sie erst mal in den einen Kiga zu geben und dann wechseln zu lassen? Oder für die Zukunft geplant: Wie alt ist denn der ganz Kleine? WIrd der im Wunschkiga das gleiche Problem bekommen? Dann könntest du ja auch die zwei jüngsten zusammen in den "nicht Wunsch Kindergarten" - ALso Kindergarten Nr. 2- geben und die Lena wird dann ja auch irgendwann zur Schule kommen (ich habe keine Idee wie alt deine Kinder sind)
Natürlich unter der Vorraussetzung, dass Kiga 2 OK ist (du schreibst ja, dass du ihn nicht kennst)
Hier sind und waren beide immer im gleichen Kiga. Erst in der gleichen gRuppe - nach dem Wechsel gleiche Einrichtung aber unterschiedliche Gruppen.
Die Kleine hätte zwar noch nicht wechseln müssen, es war aber einfach praktisch. Zwei Kindergärten bedeutet ich muss jeden morgen 2 Stellen anfahren (inkl. reingehen, umziehen, 2-3 Sätze mit der Erzieherin reden-was halt so anfällt) , ABER VOR ALLEM bedeutet 2 Kitas immer 2X Ferien einplanen (wären hier komplett unterschiedlich gewesen), 2X verschiedene SChließtage , verschiedene Öffnungszeiten....
Wie alt ist Lara denn? Wäre es denn machbar sie noch eine weile zur Spielgruppe zu geben und dann gemeinsam mit ihren Bruder in den Kindergarten zu schicken?


MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2965
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #5 am: 19. März 2012, 12:19:26 »
Unsere Kinder waren 4 Monate bei derselben TaMu und das hat total gut geklappt. Obwohl ich mir große Sorgen gemacht habe.

Und ab Sommer gehen beide in einen KiGa, aber verschiedene Gruppen. Aber da der KiGa so klein ist, werden sie sich auch regelmäßig sehen.

Ich freu mich darauf, endlich nur noch EINEN Weg am Morgen zu haben. Jetzt bin ich tierisch lange unterwegs, bis beide Kinder untergebracht sind und ich auf Arbeit bin. Und nachmittags dasselbe Spiel.
Und ganz ehrlich? Das ist für mich wichtiger als die Frage, ob es für die beiden vielleicht besser wäre in getrennte Einrichtungen zu gehen.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #6 am: 19. März 2012, 12:23:11 »
Früher war es üblich, das Geschwisterkinder sogar in die gleiche Kiga-Gruppe kamen - weiß gar nicht, warum das heute so pauschal abgelehnt wird - unsere Erzieherin war auch skeptisch und hat sich nun positiv überraschen lassen :D
Ab August wird Josh aber wohl in eine andere Gruppe im gleichen Kiga wechseln, denn ab dann ist er ein "Forscher", so heißen bei uns die Vorschüler ;)

Ole78

  • Gast
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #7 am: 19. März 2012, 12:30:19 »
Hallo
Das problem hatte ich bei uns auch befürchtet.
Meine Große geht in Kiga 1 und mein Sohn sollte in Kiga 2 im Sommer
da im KIga 1 die Plätze sehr rar sind und mein Sohn erst im Nov. 3 wird.

Jetzt hat die Kiga- Leitung von Kiga 1 ihn aber bevorzugt, da er Geschwisterkind ist und er somit vorrang hat.
Wäre sonst wohl auch den halben Vormittag nur am Fahren gewesen.

LuLeLaLi2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 861
  • Unser Kleeblatt
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #8 am: 19. März 2012, 12:33:03 »
also da die spielgruppe sehr teuer ist kann ich beide kinder leider nicht zusammen dorthinbringen..  :-[ Tut mir zwar leid für Lias aber es geht leider nicht..
Und bei Lias wäre das problem was wir jetzt ahben.. die Frist für kiga 1 liegt bei 31.10 heisst alle kinder die bis dahin 3 werden können in die normale regelgruppe ab sommer.

Lara würde darunter fallen, aber der Kiga hat dieses jahr nur 14 Plätze frei und lara fiel halt aus der gruppe derer die reindürften..
Lucas 19.09.05+Lena 1.01.08
Lara 28.10.09+ Lias 16.12.10

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #9 am: 19. März 2012, 12:36:17 »
Und das sie unterm Jahr "nachrückt" die Möglichkeit besteht nicht? (Also falls ein Kind den Kiga verlässt (wg. Umzug oder Unzufriedenheit der Eltern), was ja nun auch nicht sooooo selten ist ???

Oschi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3842
  • Vollständig !?
    • Mail
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #10 am: 19. März 2012, 12:40:18 »
Unser sind auch zusammen im Kiga... zwar in verschiedenen Gruppen aber draussen und bei Aktivitäten immer zusammen! Klappt bestens...vorallem der Einstieg war für den kleinen einfacher weil sein Bruder da ist!
Liebe Grüße von mir & meinen Jungs... 




Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 890
  • erziehung-online
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #11 am: 19. März 2012, 13:06:19 »
Unsere Kinder sind auch zusammen in einem Kiga, ich könnte mir das auch nicht anders vorstellen. Ab September werden sie sogar zusammen in eine Gruppe gehen. Ich habe mich aus verschiedenen Gründen dafür entschieden sie in eine Gruppe gehen zu lassen.




LuLeLaLi2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 861
  • Unser Kleeblatt
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #12 am: 19. März 2012, 13:17:57 »
Und das sie unterm Jahr "nachrückt" die Möglichkeit besteht nicht? (Also falls ein Kind den Kiga verlässt (wg. Umzug oder Unzufriedenheit der Eltern), was ja nun auch nicht sooooo selten ist ???

auf der warteliste steht sie klar- nachrücken könnte sie- solang sie natürlich noch keinen platz hat..
Lucas 19.09.05+Lena 1.01.08
Lara 28.10.09+ Lias 16.12.10

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #13 am: 19. März 2012, 13:23:09 »
Und das sie unterm Jahr "nachrückt" die Möglichkeit besteht nicht? (Also falls ein Kind den Kiga verlässt (wg. Umzug oder Unzufriedenheit der Eltern), was ja nun auch nicht sooooo selten ist ???

auf der warteliste steht sie klar- nachrücken könnte sie- solang sie natürlich noch keinen platz hat..
Also jetzt in einem anderen Kiga starten, falls das notwendig ist und dann wechseln geht nicht?
Ach so, zu 2 Kinder in einem Kiga kann ich , abgesehen vom praktischen Aspekt, auch nur Positives sagen. Ich fand es sogar noch schöner für beide als sie noch in einer Gruppe waren (geht nun nicht mehr, da die Gruppen hier vom Alter her getrennt sind). Es gab wirklich niemals Probleme, weil beide zusammen waren...hätte ich die Möglichkeit gehabt, hätte ich sie sehr, sehr gerne weiter in einer Gruppe gehabt....


LuLeLaLi2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 861
  • Unser Kleeblatt
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #14 am: 19. März 2012, 13:40:53 »
mal gesetz dem Fall sie würde den Platz in Kiga 2 kriegen ist ein wechsel schwierig- dann würden wir dasselbe problem haben, denn sie ist ja versorgt in dem sinne.. so würde sie erstmal nicht berücksichtigt werden..

Lucas 19.09.05+Lena 1.01.08
Lara 28.10.09+ Lias 16.12.10

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #15 am: 19. März 2012, 13:48:42 »
Unser sind auch zusammen im Kiga... zwar in verschiedenen Gruppen aber draussen und bei Aktivitäten immer zusammen! Klappt bestens...vorallem der Einstieg war für den kleinen einfacher weil sein Bruder da ist!

Kann ich so übernehmen, außer, dass die Kleine im September erst in den Kiga kommt.

Ich bin froh, dass sie zusammen in den selben Kindergarten gehen, da hat die Kleine jemand Vertrautes in der Nähe.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8794
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #16 am: 19. März 2012, 13:55:54 »
Unser sind auch zusammen im Kiga... zwar in verschiedenen Gruppen aber draussen und bei Aktivitäten immer zusammen! Klappt bestens...vorallem der Einstieg war für den kleinen einfacher weil sein Bruder da ist!

Kann ich so übernehmen, außer, dass die Kleine im September erst in den Kiga kommt.

Ich bin froh, dass sie zusammen in den selben Kindergarten gehen, da hat die Kleine jemand Vertrautes in der Nähe.

Und das kann ich zu 100% von Milka übernehmen!  :)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6412
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #17 am: 19. März 2012, 20:29:46 »
Emmely und Hannah waren 1 1/2 J. gemeinsam im Kiga in unterschiedlichen Gruppen.
Hannah wird in die Schule kommen und Fred wird in den Kiga kommen. Aber wieder der gleiche.

Bist du denn auf den Platz angewiesen? Wenn ja dann würde ich schon den anderen Kiga nehmen und hoffen das sie nachrücken kann bzw. sie dann nächstes Jahr wechseln lassen. Wenn du nicht darauf angewiesen bist lass sie doch daheim. ;)

Bei uns werden Geschwisterkinder bevorzugt genommen. Und wenn es dann noch ein Vorstandskind ist ist der Platz sicher. :) Die wechseln ungern den Vorstand aus bei uns. ;D

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #18 am: 19. März 2012, 20:33:34 »
Hallo,

meine beiden gehen in einen Kindergarten (getrennte Gruppen). Alles andere wäre mir auch zu viel Aufwand. Rahel hat überraschend jetzt im März den Platz bekommen. Sie war auf Warteliste Platz 6 und hätte bis August warten müssen. Da ich Restelternzeit habe, hätte ich sie zu Hause gelassen, bis dahin.  :)
Viele Grüße Pela


Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #19 am: 19. März 2012, 21:04:16 »
Zwei Kinder in zwei Kindergärten wäre mir zu umständlich. Ich finde es praktisch, die Kinder morgens in einem Kiga abgeben zu können.

Wie weit sind die Kigas denn voneinander entfernt? Liegt der eine vll. auf dem Weg, wenn man zu dem einen hingeht?

Was ich noch bedenken würde: Falls du wieder arbeiten gehst, kann es ein Problem geben, wenn die Kigas unterschiedliche Ferientermine haben. Sonstige Schließtage sind sicher auch nicht aufeinander abgestimmt. Könnte also problematisch werden, wenn du das mit deinem Urlaub abdecken musst.

Was ich mir auch schwierig vorstelle: was wenn Kiga-Feiern am gleichen Termin stattfinden? Ist ja z. B. vor Weihnachten nicht sooo unwahrscheinlich. Hast du die Kinder in einem Kiga, gibt es keine Probleme. Aber wo gehst du hin, wenn die Feiern tatsächlich gleichzeitig stattfinden?

Ich würde, glaub ich, lieber darauf warten, dass sie beide einen Platz im gleichen Kiga bekommen.

LuLeLaLi2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 861
  • Unser Kleeblatt
Antw:Geschwisterkinder im selben Kiga??
« Antwort #20 am: 19. März 2012, 21:42:11 »
Steffi, immoment bin ich nicht drauf angewiesen, aber ich möchte gern wieder Fuss im berufsleben fassen und da wird er schon benötigt- Nur leider stellt mich kein AG ein wenn ich die betreuung der Kinder nicht 100 Pro gesichert weiss..

Ich glaube wir werden dann halt Lara noch zu hause lassen.. geht sie halt bis nächstes Jahr in die spielgruppe und Lias darf Mama beim putzen helfen  S:D  Oder er geht mit mir schwimmen etc..
Wir wissen ja alle wie fordernd die Kinder werden ab einem bestimmten alter kann man ihnen nicht mehr so die Förderung geben wie im Kiga..  :P
Lucas 19.09.05+Lena 1.01.08
Lara 28.10.09+ Lias 16.12.10

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung