Autor Thema: auf unschöne fragen antworten  (Gelesen 5340 mal)

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
auf unschöne fragen antworten
« am: 06. März 2013, 22:08:13 »
hallo

hmmmm wir habe das polizeibuch von was is was gelesen und nun weiss mein sohn, dass die werten herren eine pistole tragen und auch damit schiessen können.

ja aber wen schiessen die denn tod? "böse menschen"... hmmm er ist ja auch manchmal böse  s-:)

thema baby
er weiss, das er in meinem bauch gewachsen ist und er durch die sch*ide rausgekommen ist. jetzt will eraber wissen, wie er reingekommen ist. auch durch die sch*ide gilt nicht :P
hatte ihm sann gesagt, dass gott ihn geschickt hat.
da wird er auch sicher nochmal nachhaken :P

was sag ich da?!

und was sagt ihr in so brenzligen situationen?
vorallem bei den ganzen bösen sachen ist es doof. auch die schlagstöcke der polizei. ja die schlagen die die quatsch machen is vielleicht auch nicht so gut


lg

kleinJonas

  • Gast
Antw:auf unschöne fragen antworten
« Antwort #1 am: 07. März 2013, 06:51:15 »
gott bin ich froh das das bei uns noch nich so weit ist  ;D
zum thema "warum bin ich hier?" kann ich nur immer wieder die bücher von Neale Donald Walsch empfehlen: Ich bin das Licht und die kleine Seele und die Erde
Jonas(3 Jahre) liebt diese Bücher, mein kleiner Bruder(4jahre) kann damit gar nix anfangen...
Aber wenn du ihm das eh schon erklärt hast mit Gott hat dich geschickt, könnten diese Bücher ihm auch gefallen :)


mausebause

  • Gast
Antw:auf unschöne fragen antworten
« Antwort #2 am: 07. März 2013, 08:30:22 »
Och - ich hab letztens vor dem ins Bett bringen ein "Aufklärungsgespräch" mit Töchterlein führen dürfen weil sie es auch immer ganz genau wissen will und ganz ehrlich?! Ich finds nicht schlimm..sag ihm das, was er wissen will, erklär es ohne große Schnörkel - Kinder kommen damit meist besser klar als wir Erwachsenen - und vergessen das auch schnell wieder...sie wissen was sie wissen wollten und gut..

Was die Polizei betrifft - die schießen ja eher selten.. ;) Man könnte also erklären dass die das nur ausnahmsweise mal machen müssen wenn jemand anderes sie angreift oder bedroht und sie sich nicht anders wehren können..Dass es nicht nur nette Menschen auf der Welt gibt wissen Kinder eigentlich schon ganz gut..

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:auf unschöne fragen antworten
« Antwort #3 am: 07. März 2013, 08:47:03 »
Zum Thema Aufklärung:
Ich würd es einfach so sagen, wie es ist. Und wenn er die Antwort nicht akzeptiert, obwohl es stimmt, würde ich ihn fragen,was er dann wohl denkt, wie das Baby da hinein kommt. Weiß er keine Antwort, wird er schnell merken,dass du vielleicht doch recht hast. Weiß er eine, kannst du diese anhören und entsprechend damit umgehen.
Kinder nehmen das ja doch recht gut auf und am einfachsten,wenn man es so leicht als möglich erzählt.
Was ich allerdings auf jeden Fall vermeiden würde, sind unterschiedliche Antworten. Erst durch die Sch*ide, dann durch Gott....ja was soll er denn jetzt glauben  ;)


Was die Polizei angeht:
Ich vermeide grundsätzlich von "bösen Menschen" zu sprechen, denn jeder tut mal mehr oder weniger böses.
Die Polizei hat Waffen, um sich und andere zu schützen, sollte ein Verbrecher andere in Gefahr bringen.
Schlagstöcke benutzen sie, wenn Leute ausrasten und sie keine Chance haben, sich zu wehren.
Zum Beispiel bei Demonstationen, wenn ganz viele Menschen auf einmal kommen und aggressiv und wild werden, muss die Polizei sich wehren können, dafür brauchen sie die.
Die Pistole ist nicht da, um auf böse oder Verbrecher zu schießen, sondern nur, um im absoluten Notfall andere und sich selbst zu schützen. Außerdem sollen die Polizisten niemanden Erschießen, sondern nur so treffen,dass diejenigen niemanden mehr gefährden können....
Findest du das wirklich eine unschöne Frage!?  ???

Unschöne Fragen finde ich "Mama wieso töten manche Leute andere Menschen" oder ähnliches  ??? ;D

Sweety

  • Gast
Antw:auf unschöne fragen antworten
« Antwort #4 am: 07. März 2013, 13:14:36 »
Jap, ich schließ mich Scarlet und Nicole an.

Böse gibt's hier nicht und schon gar nicht sind die Kinder böse. Ja ich weiß, man kennt es selber und es will manchmal rausrutschen - da muss man dann halt mal stärker sein ;D

Ich überlege immer noch, wie ich manche Sachverhalte vernünftig rüberbringe, aber mein Mann macht das ganz straight und schnörkellos und das einzig "Verkinderte" daran ist dann das Vokabular. Find ich klasse und bin mir auch nicht zu gut, mir davon eine Scheibe abzuschneiden :D

Sag es ihm so, wie es ist. Er wird es eh erfahren und ich hab's lieber, dass WIR entscheiden, was nun in seinen Kopf gelangt.

Sonne1978

  • Gast
Antw:auf unschöne fragen antworten
« Antwort #5 am: 07. März 2013, 13:20:16 »
Die Logik Deines Sohnes ist doch Klasse :D Na klar ist er auch da unten reingekommen! Wenn er schon direkt nachfragt, würde ich keinesfalls lügen. Vielleicht hätte ihm die Antwort ja schon gereicht. Falls nicht, kannste ja nochmal hier nachfragen ;D

Zur Polizei-Sache schließe ich mich Scarlet an :)

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:auf unschöne fragen antworten
« Antwort #6 am: 07. März 2013, 17:33:31 »
Oh ja gute ideen. So ist es mir spontan nicht eingefallen.
Hach aber SCHLAGstock ist auch ein doofes wort mal sehen ob er das so versteht. Er kennt sowas ja auch nicht wer weiss was er sich dann vorstellt :p
Danke fuer die tipps

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1811
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
Antw:auf unschöne fragen antworten
« Antwort #7 am: 10. März 2013, 21:33:08 »
Ohja, vor solchen Gespräche graults mir jetzt schon, weil man dann in Windeseile überlegen muss, was man sagt.
Daher lege ich mir jetzt schon auf manche Fragen eine Antwort zurecht *das kann man ja aber nicht bei allem und jedem machen*

Thema: Wie kam ich in den Bauch:
Das ist eine Frage, worüber ich mir Gedanken vorher gemacht habe  ;D
ich fand damals den Spruch von Dr.Cox in Scrubs sooo schön!
Weiß nicht mehr genau, wie der ging, aber so ähnlich:
Mama und Papa haben sich lieb und haben sich ganz nah einander gekuschelt und sich gaaaaaaanz fest gewünscht, dass du bald in Mamas Bauch wächst...
und das hat geklappt (gut, die Variante ist für meinen bald 2Jährigen  ;))

Polizei: Ja, Polizisten arbeiten mit vielen bösen Menschen zusammen. Es gibt aber nicht nur böse Menschen, sondern auch gefährliche...und da müssen die Polizisten aufpassen, dass die gefährlichen Menschen niemanden anderen weh tun, wenn es sein muss, müssen sie auch auf die Menschen schießen. Das mögen die Polizisten aber auch überhaupt nicht und versuchen, denen trotzdem so wenig wie möglich weh zu tun!

Ansonsten bin ich auch voll und ganz dafür, die Wahrheit zu sagen! Eben wie schon gesagt im dem Alter entprechenden Vokabular, was glaube ich die größte Herausforderung darstellt...da wir selber als Erwachsene auch einfach über einen ganz anderen Wortschatz verfügen...
da gibt es manche Schlüsselwörter für manche heiklen Sachen und Themen, die man sich zurecht legen kann...mehr aber auch nicht

Ich hoffe für uns alle, dass wir diese Fragerei gut durchstehen! :)






SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:auf unschöne fragen antworten
« Antwort #8 am: 10. März 2013, 21:38:26 »
Du hast ja schon gute Tipps bekommen.

Inhaltlich schließe mich mich Sweety an.

Und ansonsten finde ich es ganz gut sich vor Augen zu halten, dass Kinder nicht unser Wertesystem haben. Das lernen sie nach und nach erst.

Daher gibt es für sie einfach keine "unschönen" Fragen. Sondern einfach nur Fragen - ohne jede Wertung.
Und so sollten wir sie auch beantworten.




“In the age of information, ignorance is a choice.”

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung