Autor Thema: zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?  (Gelesen 4772 mal)

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7058
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« am: 15. Oktober 2014, 11:52:56 »
Letztes Jahr durfte flo am 31 oktober eine party feiern,, eigentlich die Einweihung ihres neuen zimmers. 3 Mädchen durften kommen und auch übernachten.  Fay durfte mitfeiern.

Diesey jahr will die kleine feiern. Aber: allein. Ohne große Schwester. Ich habe vorgeschlagen, dass sie zusammen jeweils mit 3 Freundinnen feiern können. Meint ihr, das geht gut?

Oder welche alternative gäbe es noch? Bin gerade ziemlich genervt und ratlos.
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2014, 12:01:41 von bellami »
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Trouble2011

  • Gast
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2014, 12:28:38 »
Am Ende klappt es bestimmt!


peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15795
  • ........
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #2 am: 15. Oktober 2014, 12:40:05 »
Wohnzimmer ist party zone ind jede gang kann sich in das jeweilige kinderzimmer zurück ziehen- warum nicht?

dragoness

  • Gast
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #3 am: 15. Oktober 2014, 13:49:10 »
Wir haben das mit unseren Kids mal auf dem Spielplatz gemacht, jedoch haben wir die Kernzeiten etwas verschoben, d. h. von 14-17 Uhr hat die Große gefeiert und von 15-18 Uhr der Kleine, so konnten wir gemeinsam Essen, aber jeder hatte noch eine Exklusivzeit (geht natürlich nur wenn das Geschwisterkind nicht nervt ;-) ), allerdings hätten wir das eigentlich nicht machen müssen, da alles total entspannt war.

Sonnentau

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 7
  • erziehung-online
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2014, 14:04:38 »
Hallo,

wenn ihr das gut organisiert klappt das bestimmt.

LG

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41743
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #5 am: 15. Oktober 2014, 14:40:46 »
Letztes Jahr durfte die Große feiern, dieses Jahr die Kleine - und wenn die Kleine die Große nicht "einladen" möchte finde ich das absolut in Ordnung.

Ich würde das der Großen auch sagen und der Kleinen erklären, dass nächstes Jahr die Große wieder an der Reihe ist und sich ebenfalls ihre Gäste aussuchen darf!

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22766
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #6 am: 15. Oktober 2014, 16:01:51 »
Letztes Jahr durfte die Große feiern, dieses Jahr die Kleine - und wenn die Kleine die Große nicht "einladen" möchte finde ich das absolut in Ordnung.

Ich würde das der Großen auch sagen und der Kleinen erklären, dass nächstes Jahr die Große wieder an der Reihe ist und sich ebenfalls ihre Gäste aussuchen darf!

und wie würdest du das machen wenn die Kleine die Große nicht einladen würde? ???
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41743
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #7 am: 15. Oktober 2014, 16:14:02 »
Wenn ich das richtig verstanden habe war es eine Kinderparty inkl. Übernachtung im neuen Zimmer - dürfte nun eins meiner Kinder nicht mitfeiern, dann könnte sie entweder auswärts schlafen oder bei uns im Schlafzimmer. Sie müsste nicht in den Keller, bekäme auch etwas "Tolles" und ... gut ist! :)

Und ich kann davon ausgehen, dass die Kleine die Große eher nicht einlädt als umgekehrt. Ebenso weiß ich auch, dass die Große deswegen mehr Theater machen wird als die Kleine es im umgekehrten Fall machen würde ;D

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27524
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #8 am: 15. Oktober 2014, 16:46:50 »
Bei uns gäbs das nicht.
Die Kleine war letztes Jahr dabei, also wäre die Grosse dieses Jahr dabei.

Mein Sohn wollte auch nicht, dass der Kleine beim Geburtstag dabei ist.
Dann hab ich gesagt, dann kann er auch nicht zum Geburtstag des Kleinen.
Ist er dieses Jahr dann auch nicht und dafür muss er den Kleinen auch nicht einladen.
Der wird zwar traurig sein, aber an dem Tag was tolles mit der Tante unternehmen (Kino oder ähnliches).





Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11234
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #9 am: 15. Oktober 2014, 21:37:11 »
Tja hier wohnen alle. Sie müssen zusammen feiern, Pech gehabt.
Ohne

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7058
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #10 am: 16. Oktober 2014, 12:49:47 »
es ist nicht unbedingt so, dass die grosse nicht feiern darf, bzw. die sich jedes jahr abwechseln sollen! ich hatte eher gehofft, dass flo vielleicht auf eine party eingeladen wird und gar nicht da waere.  8)

naja. wir werden es wohl so machen, dass beide hier feiern, in der hoffnung, dass sie sich arrangieren! der WZ tisch wird gedeckt und entweder sie essen in etappen oder zusammen. und sollten sie wirklich nicht zusammen losziehen wollen, dann muessen die grossen alleine gehen! selbst schuld, wenn sie die haeuser mit den grosszuegigen leuten nicht finden!!  S:D da kann ich flo bestimmt noch ueberzeugen!

geburtstagseinladung war uebrigens noch nie wirklich ein problem...da darf die jeweilige schwester eigentlich immer mit machen! nur dieses jahr hatten wir ein platzproblem im auto!  8) da war sie nicht dabei!
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11234
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #11 am: 16. Oktober 2014, 13:12:17 »
Ich würde das genau so machen. :-)

Beim Geburtstag habe ich Leni nur ein einziges Mal zur Oma abgegeben und da war sie gerade erst 6 Monate alt und ich dachte, dass sie bei 12 Kita-Kindern die bei uns rumliefen vermutlich überfordert gewesen wäre. Jetzt sind immer alle, bei allen Geburtstagen dabei. Wäre Zisi jetzt woanders eingeladen, dürfte sie sich aussuchen wo sie feiern möchte, das gleiche gilt für die anderen. Weggeben um den Geburtstag der Schwester hier zu feiern, würde ich keines der Mädels.
Ohne

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53917
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #12 am: 16. Oktober 2014, 17:02:21 »
Ich würde das genau so machen. :-)

Beim Geburtstag habe ich Leni nur ein einziges Mal zur Oma abgegeben und da war sie gerade erst 6 Monate alt und ich dachte, dass sie bei 12 Kita-Kindern die bei uns rumliefen vermutlich überfordert gewesen wäre. Jetzt sind immer alle, bei allen Geburtstagen dabei. Wäre Zisi jetzt woanders eingeladen, dürfte sie sich aussuchen wo sie feiern möchte, das gleiche gilt für die anderen. Weggeben um den Geburtstag der Schwester hier zu feiern, würde ich keines der Mädels.

bei uns auch immer so gewesen. alle die hier wohnen, wohnen eben hier.  :P

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15795
  • ........
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #13 am: 16. Oktober 2014, 20:30:55 »
hm hier war es immer so das man ja über 300 tage im jahr miteinander auskommen musste und wenn man dann mal geburtstag feierte oder ne party feiern durfte dann durfte man sich eben auch mal wünschen das die schwester ausquartiert wurde  ;D


zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #14 am: 22. Oktober 2014, 11:09:07 »
Ohne Geschwister feiern gäbe es hier definitiv nicht. Die Familie wird nicht eingeladen, die ist dabei und fertig.
Wenn die Große immer bei der Kleinen in einem Zimmer schläft, würde ich sie auch nicht ausquartieren. Allenfalls vorsichtig nachfragen, ob sie lieber bei Euch schlafen will. Wenn nicht, dann hätte die Kleine bei mir Pech gehabt.
Bei uns darf die Große eine Freundin einladen, wenn der Kleine feiert, macht sie auch gern. Der Kleine mag nicht, der spielt gern auch bei den Großen mit. Gab noch nie Probleme.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41743
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #15 am: 22. Oktober 2014, 15:14:46 »
Ohne Geschwister feiern gäbe es hier definitiv nicht. Die Familie wird nicht eingeladen, die ist dabei und fertig.

Ganz schlimm, ehrlich!
Ich hatte als 6jährige einen solchen Geburtstag - und dazu ebenfalls die Aussage "Familie lädt man nicht ein, die kommt!" und so kam meine Cousine mit der ich Nullkommagarnichts anfangen konnte zu dem Geburtstag mit all meinen Freunden.
Das werfe ich meinen Eltern heute noch vor. Das war der schlimmste Kindergeburtstag den ich jemals gefeiert habe. Ich habe mich für meine Cousine geschämt, ich fand sie ekelig und doof.

Und auch das könnte bei Geschwisterkindern passieren, dass sie sich einfach nicht mögen oder gerade eine Phase haben in der sie lieber getrennt sind. Und das würde ich akzeptieren, wenn es über normale Familienfeierlichkeiten hinweg geht. Sprich Kindergeburtstage, Übernachtungspartys, ...

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53917
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #16 am: 22. Oktober 2014, 16:19:25 »
Findest du? Finde ich gar nicht. War und ist bei uns auch immer so. Wir wohnen hier. Fertig.
Ach so du redest jetzt von Cousinen und so. Nee das meine ich nicht. Aber das hab ich bei Zuz auch nicht so verstanden. Sie meinte doch die Schwester.
Also bei uns feiert man Kindergeburtstag und da lädt man seine Freunde ein und die Geschwister sind eben auch da, denn die wohnen hier, die werden weder ein- noch ausgeladen.
Natürlich darf Jared nicht mit in Samuels Zimmer, aber mit am Geburtstagstisch sitzen und Kuchen essen darf er sehr wohl. Auch andersherum. Und das hab ich niemals anders gehandhabt.
Auch dürfen die Kinder, die nicht Geb. haben sich jemanden zum Spielen einladen. Ist heute nicht mehr so aktuell, weil meine ja groß sind, aber haben wir früher immer so gemacht. gab gar niemals Probleme.  :)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41743
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #17 am: 22. Oktober 2014, 16:52:10 »
Nein, ich rede auch von Geschwisterkindern :)

Es handelt sich dann ja nicht um das Kaffeekränzchen mit Oma, Opa, Tante, Onkel und Paten sondern um eine Feierlichkeit mit Freunden - und ja, da finde ich sollte jeder das Recht haben den anderen nicht einzuladen, familienintern.

Komischerweise ist es später bei Teenagern selbstverständlich, dass sie nicht mehr zusammen feiern, aber bei kleineren Kindern gibt es da große Diskussionen ;D

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6923
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #18 am: 22. Oktober 2014, 17:04:53 »
Bei uns waren auch im Teenager-Alter die Geschwister zumindest bei Feiern, bei denen es zuhause Essen gab, mit dabei. Sogar meine Eltern.
Wenn dann das Geburtstagskind später noch was unternommen hat, mit seinen Gästen, dann natürlich nicht mehr.

Ich finds ganz schlimm, wenn Geschwister eigentlich gerne dabei wären und dann an dem Tag woanders "untergebracht" werden. Hoffe, dass der Wunsch danach bei uns nicht aufkommt.

Wahrscheinlich ist das immer irgendwie von den eigenen Erfahrungen abhängig, die man zu dem Thema gemacht hat  :-\

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53917
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #19 am: 22. Oktober 2014, 18:35:37 »
Hä? Reden wir aneinander vorbei? Also auch Teenagerkinder, die in unserem Haus leben, haben zwangsläufig ihre Geschwister (ob größer oder kleiner) mit dabei.
Wie soll denn das anders gehen? Ich quartiere doch nicht 3 von 4 Kindern aus, damit eins hier Geburtstag feiern kann.  ???
Hier wohnten immer 4 Kinder. Und feierte eins Geburtstag, dann wohnten die anderen 3 Kinder dennoch immer noch hier. Aber das war auch ehrlich noch nie ein Thema bei uns.  :)

Wenn Denise jetzt zB abends noch mit Freundinnen ins Kino geht, dann gehen die Geschwister natürlich nicht mit. Oder wenn Samu oben im Zimmer mit seinen Kumpels PS3 zockt und Chips und Cola konsumiert, muss Jared auch draußen bleiben. Das ist klar. Aber ansonsten ist hier, wer hier wohnt.  :)
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2014, 18:37:48 von ~Netti~ »

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15795
  • ........
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #20 am: 22. Oktober 2014, 18:43:14 »
Aber netti im grunde hast du da 2 mal 2 kinder...
Meinen grossen waren die geburtstage von anna unintressant aber gegenseitig wollten sie eben allein feiern ohne das die kleine nervt oder die grosse die " show stiehlt"

Ich hab es gehasst wenn meine freundinnen mit meiner babyschwester dpielen willten wenn doch ich der gastgeber war  S:D

Als unfair würde ich es nur bezeichnen wenn von den kindern der wunsch geäussert wird, der aber nicht erfüllt wird. Wenn es einfach so klappt ist ja okay.

Ich hab nochmal überlegt: zum geburtstag würd ich wenn gewünscht das geschwister kind anderstweitig unterbringen, so eine party würd ich eben nur starten wenn beide einladenund beide auskommen

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53917
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:zusammen feiern. ...meint ihr das klappt?
« Antwort #21 am: 22. Oktober 2014, 18:53:31 »
Oha, sehe ich komplett anders. Nicht mal auf Wunsch würde ich eins meiner Kinder ausquartieren, wo leben wir denn?  :o
Sowas gibt es bei mir nicht, muss ich ganz ehrlich gestehen. Zum Glück war das hier niemals ein Thema.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung