Autor Thema: Zeitumstellung bei den Kindern  (Gelesen 3389 mal)

Tinka+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4917
Zeitumstellung bei den Kindern
« am: 01. April 2013, 22:11:52 »
Haben eure Kids auch so Probleme mit der Zeitumstellung?
Jana hatte gestern arge Probleme bzw war gar nicht müde.
Sie hat dann noch den XXL Ostfriesen mit mir gesehen bis 22 Uhr.
Und heute wollt sie auch nicht schlafen. Es war schon nach 21 Uhr..
Sie soll eigentlich morgen wieder in die Kita gehen.

Wie lange dauert es bis die wieder im normalen Rythmus sind?
Wie macht ihr das Ins-Bett-Bringen? So lange auflassen oder ??



Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3244
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:Zeitumstellung bei den Kindern
« Antwort #1 am: 01. April 2013, 22:16:46 »
Meist dauert es so 2 bis 3 Tage, bis wir den Rhythmus wieder haben. Und ich muss Noel halt immer wieder erklären, warum er nun ins Bett muss, obwohl es noch hell ist draussen...  ;)


starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Zeitumstellung bei den Kindern
« Antwort #2 am: 01. April 2013, 22:19:02 »
bisher hatten wir keine probleme, aber emir ist ja erst 3 und hat noch nicht so viele umstelllungen mitgemaht ;)


gestern ist er ohne wickie zu schauen (19 uhr) schon so ins bett gegangen. 10 minuten später schlief er. hallo - es war erst 18 uhr alte zeit :P
geschlafen haben wir so bis um halb 8, 8. normal am wochenende.

naja und heute das drama :P er war so gar nicht müde und ist erst nach 9 eingeschlafen.

mal sehen....

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27358
Antw:Zeitumstellung bei den Kindern
« Antwort #3 am: 01. April 2013, 22:20:08 »
Bei uns gehen die Kinder ganz normal ins Bett, gut, gestern und heute wegen Ostern ein kleines bisschen später, aber that's it. Nach dem Tag ist es eigentlich weitgehend gut.Bei



LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6248
Antw:Zeitumstellung bei den Kindern
« Antwort #4 am: 01. April 2013, 22:23:59 »
Meine sind eh total aus dem Rythmus (Ostern, Geburtstag, usw.). Am elie kam gerade eben nochmal, um mir etwas gaaaanz wichtiges zu erzählen.
Meine haben aber auch noch die ganze Woche Ferien...wir haben also genug Zeit.  :)



Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Zeitumstellung bei den Kindern
« Antwort #5 am: 01. April 2013, 22:40:48 »
Meine haben keine Probleme.

Sie gehen zu Bett wie vorher auch, obwohl es ja ne Stunde eher ist und schlafen gewohnt ein.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Dannichen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2444
  • ♥meine Kinder♥
Antw:Zeitumstellung bei den Kindern
« Antwort #6 am: 01. April 2013, 22:45:35 »
Bei uns ist es so das wir alle (erstmals) richtig Probleme haben!! Die kinder wachen früh auf, sind abends nicht müde, wir haben Probleme mit den Mahlzeiten, keiner hat hunger, auch ne Stunde später kaum...
Gestern habe ich bis 01:15 Uhr Stirb langsam Teil 2 angeschaut und war heute den ganzen Tag völlig schräg drauf.
Und jetzt? Bin ich hellwach, höre Musik und bin weit entfernt schlafen zu können...  :-\

Immerhin die Kinder schlafen seit (ja seit wann denn eigentlich?!) ca. 20:40 Uhr...


Sonst hatten wir NIE Probleme, es lief alles ganz normal, kaum spürbare Unterschiede für 2 Tage und das war es. Aber sowas? Hab schon Angst vor morgen wenn der normale Alltag wieder los geht...  :-\
LG, Danni und Kids ♥



Glück ist die Summe richtiger Entscheidungen

Cecalein

  • Gast
Antw:Zeitumstellung bei den Kindern
« Antwort #7 am: 01. April 2013, 23:17:43 »
.
« Letzte Änderung: 05. April 2013, 17:26:26 von ʏαмι »

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Zeitumstellung bei den Kindern
« Antwort #8 am: 02. April 2013, 00:26:30 »
Durch Besuch vor Ostern und Ostern selber war es hier eh etwas chaotisch Schlafmäßig und von daher hatten wir keine Probleme. Ich stell das nun nächste Woche wieder um, so dass wir wenn die Ferien zu Ende sind und es wieder heißt 06:30 Uhr aufstehen :P keine Probleme da sind.


sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4784
    • Mail
Antw:Zeitumstellung bei den Kindern
« Antwort #9 am: 02. April 2013, 06:48:25 »
Wir haben hier mehr probleme mit der umstellung in die andere richtung, weil mein kind leider nicht einfach eine stunde laenger schlaeft... :P

Jetzt ging es, er hat aber noch ferien, vin daher macht es nix wenn er statt wie sinst um sechs um sieben aufsteht...naechste woche muss ich ihn dann wieder wecken. S:D

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23320
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Zeitumstellung bei den Kindern
« Antwort #10 am: 02. April 2013, 07:35:54 »
Unsere Bettzeit bleibt gleich. Meistens merke ich es meinen Kindern kaum an.  :)
Diesmal verlief es bei meinen Söhnen problemlos und bei meiner Tochter war alles etwas... funky. S:D
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7960
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Zeitumstellung bei den Kindern
« Antwort #11 am: 02. April 2013, 08:06:36 »
Nico hat keinerlei Probleme, ich glaub, der kann eh überall und zu jeder Zeit schlafen *lach* Annika dagegen ist gestern abend um 21.30 Uhr noch rumgegeistert  :-\ morgen ist wieder Kindergarten, bin gespannt, wie beide das verpacken.

Zeitumstellung ist so was von doof  :P
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5561
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Zeitumstellung bei den Kindern
« Antwort #12 am: 02. April 2013, 11:15:52 »
Dadurch, dass Ostern (und dadurch gestern auch noch frei) war, ging es bei uns ganz problemlos.

Am Sonntag ist sie erwartungsgemäß abends im Auto eingeschlafen. Wir waren bei Freunden zu Besuch und sie war hundemüde... Gestern mussten ja die Inliner eingefahren werden, die der Osterhase gebracht hat, da war schon kurz vor 20 Uhr Ruhe im Karton. ;D

Heute morgen ist sie auch ganz leicht aufgewacht.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung