Autor Thema: Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?  (Gelesen 5997 mal)

mausebause

  • Gast
Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« am: 04. Juni 2012, 10:05:54 »
Huhu, ich mal wieder... ;D

Ich hatte am WE mit einer Bekannten das Gespräch bzgl. Kinderbespaßung - daher frag ich mal euch..weil ich neugierig bin.. ;D

Es gibt ja immer Sachen, die man gern macht und welche, die man nicht gern macht...
Bei mir ist es z.B. so, dass ich supergern male - aber ich "hasse" basteln..eigentlich...
Helena jedoch liebt basteln - also basteln wir natürlich trotzdem oft!
Wie ist das bei euch?! Was macht ihr gern, was macht ihr überhaupt nicht gern und macht ihr es dann trotzdem?!
Was liebt ihr mit euren Kindern gemeinsam zu machen?!
Oder würdet ihr gern was bestimmtes öfter mit ihnen machen, aber die Kinder wollen nicht?!

Once

  • Gast
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #1 am: 04. Juni 2012, 10:16:43 »
also ich hab ja noch keine Kinder. In the making, sozusaagen. Aber ich bastel schon gern. Oder male. Ich töpfer auch gerne. Das ist für Kinder auch toll! Wir haben sowas immer in Gruppen gemacht. Sprich: die Eltern haben sich organisert und alle jede Woche war ein anderes Elternteil mit Bespaßung dran.

Was ich nicht so gern tu ist Fußballspielen. Unser Nachbarskind will immer nur eines: Fußballspielen. Mich nervt das schon vom Zuhören. Aber Gott sei Dank ist mein Freund Fußball-passioniert so dass das zur Not auch abgedeckt wäre.


redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #2 am: 04. Juni 2012, 10:24:55 »
Meine Mutter freut sich schon, wenn sie dann in ferner Zukunft mit den Enkeln basteln kann. Ich werde das also auslagern ;D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

sonne1977

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 318
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #3 am: 04. Juni 2012, 10:27:45 »
Emil ist 4 Jahre, und ich spiele im Grunde alles mit ihm...
Mag aber kein Dino spielen, da sage ich auch öfter mal nein!

Ansonsten basteln malen mache ich sehr gerne, kommt dan drauf an ob Emil Lust drauf hat ...

Bin allerdings auch froh, das emil gerne mal allein in seinem Zimmer spielt  ;)

sonnige Grüße

mausebause

  • Gast
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #4 am: 04. Juni 2012, 10:28:51 »
Meine Mutter freut sich schon, wenn sie dann in ferner Zukunft mit den Enkeln basteln kann. Ich werde das also auslagern ;D

 ;D ;D Kann ich mir die ausleihen...?!

Once "in the making" klingt gut.. ;D Töpfern ist cool - aber in der Umsetzung etwas schwer - oder machst du das dann "ganz normal" zuhause?!

Was ich nicht gern mache, sind diese Rollenspiele - "ich bin die Mama und du das Kind" oder so Späße... ;D fällt mir grad ein...

Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1168
  • erziehung-online
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #5 am: 04. Juni 2012, 10:29:38 »
Mit unserem Zwerg kann man ja noch nichts wirklich viel machen so in Richtung basteln und co.

Da ich aber Tageskinder hatte, weiß ich, dass ich alles machen werde. Wünsche der Kinder? Gerne, ich habe quasi für alles die Sachen parat. Wunschlose Kinder lasse ich gern mit mir der Jahreszeit entsprechend basteln, ich hole aber auch die Schminke raus (obwohl ich Schminke hasse an mir), ich lasse sie mit Speisestärke matschen 8kann man super wegputzen) und so weiter und so fort. Wobei es halt schon so ist, dass die Sachen, die ich dann vorschlage, mir auch irgendwo etwas Spaß machen und ich jetzt nicht unbedingt immer Dinge vorschlage, die ich gar nicht ab kann (wobei ich mich grad frage, was ich so gar nicht machen mag)...


Edit: Mir ist etwas eingefallen: Plätzchen backen. Urgs. Mache ich lieber alleine, dann auch sehr gerne. Mit Kindern, hui, mir fehlt es manchmal an Ausdauer und Geduld. Muss ich es machen, mache ich es natürlich. Aber ich habe da auch meine Mutter in der Hinterhand  S:D Gelernte Erzieherin, im Kindergarten tätig. Die hat schon so manches Mal stundenlang mit den Tageskindern gebacken  s-pfeifen Das Putzen hinterher übernehme ich dann gerne, wenn sie nur diese stundenlangen Backsessions übernimmt.

Ich finde es wichtig, dass die Kinder ein breites Spektrum an Erfahrungen mit Material und Werkzeug, sowie verschiedensten Spielzeugen kennenlernen können und danach richte ich mich, mein Angebot, meine Einkäufe...
« Letzte Änderung: 04. Juni 2012, 10:32:30 von Januar2012 »



mausebause

  • Gast
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #6 am: 04. Juni 2012, 10:32:08 »
Würdet ihr aber euerm Kind zuliebe etwas machen, was euch eigentlich total zuwider ist?! Oder was ihr absolut ungern macht...?
Ich kann z.B. ja nicht nähen - ich würd mich da nicht mit Helena dransetzen - warum auch? Beibringen kann ich es ihr nicht und ich mach es einfach nicht gern - bzw wenn, dann will ich da alleine rumtüfteln.. ;D
Oder Insekten sammeln - igitt..*schauder* Würd ich nie tun... :P

♥ іηѕαηіtу ♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6238
  • ♥ o3/2oo8 & o6/2o1o ♥
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #7 am: 04. Juni 2012, 10:33:04 »
Ich hasse es auch zu basteln & meine Kinder lieben es natürlich...daher muss ich oft über meinen Schatten springen *lach*
Was ich aber noch mehr hasse als Basteln ist puzzeln...*waaaah*
...und was soll ich sagen,das wird natürlich jeden Tag gemacht da Nico Puzzlefreak ist  s-:) s-banghead
...per aspera ad astra

mausebause

  • Gast
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #8 am: 04. Juni 2012, 10:34:13 »
@Insi:  ;D ;D ;D

Singen - ist auch was, was ich sehr gern mache - ABER: interessanterweise selten mit meinen Kinder zusammen...eigentlich dämlich... :-\

Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1168
  • erziehung-online
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #9 am: 04. Juni 2012, 10:35:31 »
Also wenn es so spezielle Dinge sind, die die Kinder gern machen wollen und ich aber überhaupt nicht kann, dann würde ich sie dafür in einen Kurs stecken.

Nähen könnte ich ihr auch nicht beibringen. Es gibt aber tolle Angebote für Kinder in die Richtung. Das wäre dann meine Lösung und macht ihr bestimmt viel mehr Spaß, als wenn es mit mir nur mit tüfteln, probieren, neu probieren dann am Ende doch nicht geklappt hat.



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17785
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #10 am: 04. Juni 2012, 10:37:18 »
Was mir schwer fällt sind Rollenspiele jeder Art. Sei es mit PLaymobil, dinos oder einfach so ("Komm Mama, wir spielen Katze. Ich bin die Babykatze und du die Oma"  s-:) ).... Ich mache es, aber selten und ungern und für mich ist das etwas, das eben eher unter Kindern gespielt wird (und zum Glück machen sie das auch reichlich in der Kita)....

Basteln war schon immer mein Alptraum. Schon als ich noch im Kiga war habe ich es gehasst und immer nur irgendwelche zusammengepappten , verklebten Knuddeldinger rausbekommen  :P  Ebenso alle anderen Handarbeiten  s-:) Wenn ich etwas mit den Kindern bastele, ist das sehr, sehr gut für deren SElbstbewusstsein  S:D Meins sieht nämlich immer schlechter aus  :o

Aber ja, wir basteln trotzdem oder ich "leite an" und sie basteln  S:D

Was wir eher zusammenmachen ist malen, Brettspiele, Puzzeln, lesen, auf dem SPielplatz toben, Fussball, Dinge aufbauen (Playmobil - das mache ich gern im GEgensatz zum Rollenspiel-, Lego, Duplo, Murmelbahn), backen, kochen, Fahrradfahren....ich spiele auch mit ihnen mit der Kinderküche und wir "kochen" da oder wir machen ein imaginäres Kuchenessen....das sind noch "Rollenspiele" mit denen ich zurechtkomme  ;D



Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4800
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #11 am: 04. Juni 2012, 10:40:58 »
Ich denke Basteln wird etwas sein was ich nicht wirklich mit ihr machen werde,da ich es nicht kann...da würde ich am Ende mit dem Tisch zusammen kleben...nee das lassen wir mal lieber...und dann würde ich wohl mit ihr gerne Tiere gucken wenn es sein muss auch fangen,aber Niemals eine Spinne  :P die mag ich nun so garnicht...

Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



mausebause

  • Gast
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #12 am: 04. Juni 2012, 10:43:57 »
r Niemals eine Spinne  :P die mag ich nun so garnicht...

Das kann ich aber sowas von nachvollziehen..GsD mag Helena die auch nicht.. :P

@lotte: Diese Rollenspiele mag ich wie gesagt auch nicht, außer wir spielen mit der Küche..Playmo aufbauen jedoch mach ich auch gern.. ;D

Ich backe auch ungern mit Helena - ich bin jemand, der Sachen in der Küche gern alleine macht..Da bin ich ein Monk.. - aber Helena zuliebe lass ich sie helfen - ich will sie ja auch nicht hemmen - wobei mir "beim schnippeln helfen" weniger ausmacht - beim backen mag ich es nicht so..

Dafür liebe ich es wie gesagt, mit ihr zu malen, oder aber Spiele zu spielen, vorzulesen etc..

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41758
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #13 am: 04. Juni 2012, 10:56:25 »
Ich mag keine Rollenspiele, bin davon aber Gott sei Dank sehr befreit, da die Mädchen miteinander perfekt ihre Fantasie ausleben und sich den Rollenspielen hingeben. Sie brauchen mich da nicht und fragen selten bis eigentlich gar nicht darum, dass ich mitspiele.

Basteln ist so eine Sache. Wenn ich Lust auf Basteln habe und konkret etwas im Auge habe, was ich gerne basteln würde, dann bastel ich gerne und auch mit Ausdauer, aber das 400 Herz ausschneiden und den 700 Stern mit Glitzersteinen bekleben liegt momentan nicht weit oben in meiner Interessenliste.

Was Dinge angeht wie Insektensammeln und Co - gehört auch nicht zu meinen Hauptinteressen, aber meine Kinder haben Spaß daran, sie wollen die Welt entdecken und ich möchte sie nicht hemmen, weil ich mich vielleicht vor gewissen Dingen ekel. Also wird alles gesammelt, genaustens beobachtet und dann wieder in die Freiheit entlassen - außer die Schnecken, das sind unsere Haustiere ... :)

edit:
Ich war als Kind ein Fan von Fröschen, Kröten, Salamandern, ... und habe sie gesammelt, gehegt und gepflegt und dann wieder im Bach ausgesetzt um sie an anderer Stelle wieder einzufangen. Meine Mutter hat sich schon immer davor geekelt, für sie war es ein Unding und ich wurde so oft gerügt deswegen :-[

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11309
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #14 am: 04. Juni 2012, 10:59:16 »
Ich spiele gerne draussen mit meiner Tochter. oder puppen oder barbie. und ich lese gerne vor.

malen und basteln oder brettspiele mache ich sehr ungern. deshalb klinke.ich mich bei sowas gerne aus. mal ein mandala ausmalen geht gerade, aber sonst....
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4800
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #15 am: 04. Juni 2012, 10:59:51 »
hindern würde ich sie auch nicht in ihrem Forscher dran...aber der Papa ist nicht so abgeneigt gegen Spinnen,das darf er dann übernehmen...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11309
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #16 am: 04. Juni 2012, 11:04:59 »
Den naturforscher-drang kann meine auch besser beim Papa ausleben. ich mag dieses ganze getier nicht so gern.

Rollenspielen find ich wiederum ganz witzig, machen wir häufig
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 890
  • erziehung-online
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #17 am: 04. Juni 2012, 11:07:05 »
Rollenspiele ist jetzt auch nicht so meins, aber zum Glück fragen die beiden mich auch nicht, sondern machen das immer alleine und das in einer Ausdauer  :).
Ansonsten basteln (auch wenn ich es nicht so gut kann), malen, backen, Gesellschaftsspiele, Bücher anschauen usw. mach ich ganz gerne.
Insekten sammeln und co., dann bitte ohne mich, vorallem Spinnen.  S:D Zum Glück interessieren sie sich aber auch nicht sonderlich dafür.




Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6657
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #18 am: 04. Juni 2012, 11:16:38 »
Also unsere Bespaßung beschränkt sich momentan noch auf Biene Maja singen und Papier zerreißen ;) Ich freue mich schon aufs Basteln, Plätzchen backen etc. Rollenspiele sind aber auch nicht so meine Sache. Barbies finde ich auch nicht so spaßig.
Kind 2011
Kind 2014
...

Once

  • Gast
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #19 am: 04. Juni 2012, 11:20:20 »
Papier zerreißen  ;D das ist auch mein Lieblingshobby!

@ Nenita: ja das mach ich dann zu Hause. Es muss ja nicht zwangsläufig gebrannt werden. Aber falls, so gibt es (in der Stadt  zumindest) Anlaufstellen wo man die getöpferten Sachen brennen lassen kann. Ich hab das jetzt auch schon länger nicht gemacht.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17785
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #20 am: 04. Juni 2012, 11:21:49 »
Das mit dem töpfern merke ich mir mal für den Herbst/Winter...da haben meine Kinder in der Kita immer sehr viel Spass mit...habe noch nie drüber nachgedacht, dass mal daheim zu machen.....


Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #21 am: 04. Juni 2012, 11:37:34 »
Ich mach alles gern mit Tyler. außer mit autos spielen.aber meist darf ich eh nur zuschauen ;D
mit rollenspiele kann ich auch nix anfangen,aber er kommt seltenst mal auf die idee ^^

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #22 am: 04. Juni 2012, 11:54:17 »
Rollenspiele sind auch nicht so meins.
Und ganz schlimm finde ich es, wenn Sohnemann mir mit Pokemonkarten kommt. Da erkenne ich absolut null Sinn hinter. Dann doch eher StarWarsKarten, da raffe ich wenigstens das System dahinter.
Dafür puzzle ich liebend gerne. Muß mich immer bremsen, um nicht zu viel vorzugreifen.
Basteln ist auch nicht gerade meins. Muß das vorher schon mal ohne Kinder ausprobieren, sonst werde ich zickig, wenn die mir beim probieren dazwischen funken.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

mausebause

  • Gast
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #23 am: 04. Juni 2012, 12:44:35 »
@Once: Klingt gut - wobei ich fast fürchte, dass es hier nix gäbe, wo ich das brennen lassen könnte  s-:)- ich hab das in der Schule zum letzten Mal gemacht und fand es immer toll..

Also was die Insektensache betrifft - hemmen möchte ich meine Kinder daran auch nicht - aber wie schon gesagt wurde, gibts für sowas ja auch noch einen Papa...Schnecken und Würmer übernehm ich, die machen mir nix aus, ebenso wie Käfer - aber Spinnen?! Nee.. :P


Samika

  • Gast
Antw:Wie ist das bei euch mit der "Kinderbespaßung" ?
« Antwort #24 am: 04. Juni 2012, 12:52:26 »
An alle Bastelhasser: schickt eure Kinder zu mir! Ich liebe basteln, aber meine Kinder sind da irgendwie inkompatibel :P


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung