Autor Thema: Wer nimmt denn nun den Gips ab?  (Gelesen 5346 mal)

BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3175
    • Mail
Wer nimmt denn nun den Gips ab?
« am: 29. September 2014, 19:28:55 »
Moin zusammen,

kaum ist der Gips dran, stellt sich schon die Frage, wer ihn wieder 'runternimmt...
Das eingipsende Krankenhaus sagt: 'Naja, können wir machen, aber gehen sie besser zu ihrem Kinderarzt'. Der Kinderarzt sagt: 'Naja, können wir machen, aber gehen sie besser zu einem Chirurgen.'

Wer hat denn Eure Kinder / Euch vom Gips befreit, ohne mit vorgehaltener Waffe gezwungen zu werden?

Grüsse
BiDi
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6508
  • Pärchenmama :-)
Antw:Wer nimmt denn nun den Gips ab?
« Antwort #1 am: 29. September 2014, 19:35:41 »
Bei uns war es letzte Woche ein Kinder Orthopäde  ;D
Der wurde uns vom KKH empfohlen da der auch röntgen kann  :) Ging ohne Überweisung.
Im KKH hätten sie ihn auch abgenommen.


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41741
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wer nimmt denn nun den Gips ab?
« Antwort #2 am: 29. September 2014, 19:45:34 »
Hier war es auch der Orthopäde :)

Svenja2411

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2131
  • 05/07, 11/08, 02/11
Antw:Wer nimmt denn nun den Gips ab?
« Antwort #3 am: 29. September 2014, 19:53:16 »
....
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2014, 19:14:39 von Svenja2411 »

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27523
Antw:Wer nimmt denn nun den Gips ab?
« Antwort #4 am: 29. September 2014, 20:23:30 »
Kinderchirurg. Dort waren wir ja auch regelmässig zur Gipskontrolle und zum Neugipsen...



Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8794
Antw:Wer nimmt denn nun den Gips ab?
« Antwort #5 am: 29. September 2014, 20:24:52 »
Hier wars damals der Chirurg.

Luna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1417
Antw:Wer nimmt denn nun den Gips ab?
« Antwort #6 am: 29. September 2014, 21:29:49 »
Bei uns war es ein Schulunfall. Wir durften für alles in die Ambulanz der Kinderklinik.


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27523
Antw:Wer nimmt denn nun den Gips ab?
« Antwort #7 am: 29. September 2014, 21:32:58 »
Wenn die Berufsgenossenschaft aufkommt darf man wohl weiterhin im KKH behandelt werden, bei der Krankenkasse irgendwie nicht...



BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3175
    • Mail
Antw:Wer nimmt denn nun den Gips ab?
« Antwort #8 am: 29. September 2014, 21:40:05 »
Wenn die Berufsgenossenschaft aufkommt darf man wohl weiterhin im KKH behandelt werden, bei der Krankenkasse irgendwie nicht...

Boah, das wird ja immer komplizierter. Dabei muss doch in 2 Wochen nur die Gipsschiene wieder abgewickelt werden. Die Kinderärzte sagen halt, wenn doch noch was weh tut oder ungewöhnlich ist, muss eh geröngt werden. Und dafür müsste man sowieso ins Krankenhaus. Und die niedergelassenen Chirurgen und Orthopäden in der Nähe haben Wartezeiten bis Weihnachten...

Grüsse
BiDi
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27523
Antw:Wer nimmt denn nun den Gips ab?
« Antwort #9 am: 29. September 2014, 21:50:38 »
Also soweit ich weiss: Bei Schmerzen darf man immer ins Krankenhaus ;)
So bekamen wir auch den Gips, da es den Spaltgips im Ausland gab und wir hier keinen Ansprechpartner am Wochenende hatten!

Und ansonsten googel doch mal nach Chirurg und Kinderchirurg und ruf da an...
Ich mein, die können das Kind ja nicht bis Weihnachten mit Gips laufen lassen, nur weil sie keinen Termin haben... für Notfälle sollte doch immer was frei sein...



BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3175
    • Mail
Antw:Wer nimmt denn nun den Gips ab?
« Antwort #10 am: 30. September 2014, 05:45:45 »
Also soweit ich weiss: Bei Schmerzen darf man immer ins Krankenhaus ;)
... für Notfälle sollte doch immer was frei sein...

Gips ab ist halt kein Notfall. Und wenn das Kind Schmerzen hat, kommt der Gips eher gar nicht ab. Wäre mein Männe doch mal lieber mit Mattis ins Kinderkrankenhaus gefahren. Die kennen ihre Kinderärzte-Pappenheimer und geben glasklare Anweisungen wer, was, wann, wo...

Grüsse
BiDi

 
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

Jenny

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 879
Antw:Wer nimmt denn nun den Gips ab?
« Antwort #11 am: 30. September 2014, 22:02:49 »
Ich glaube, ich wäre irgendwann das selbst zu machen.  ;D ;D

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27523
Antw:Wer nimmt denn nun den Gips ab?
« Antwort #12 am: 30. September 2014, 23:25:40 »
Also Gipskontrolle ist doch eine Folge eines Notfalles und da wird ein Orthopäde mir doch einen zeitnahen Termin geben. Ist ja nicht wie ein jährlicher Check beim Zahnarzt, den man frei planen kann... also die könnte sich an der anderen Seite des Telefons aber warm anziehen...

Kinderkrankenhaus? Dann würde ich einfach da aufschlagen...

Alternativ bei der Krankenkasse anrufen. Manche bieten so einen Terminvereinbarungsservice an....

Und wenn gar nix hilft würde ich mich beim Orthopäden meines Vertrauens ins Wartezimmer setzen und warten...



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung