Autor Thema: Was kann man im Garten pflanzen?  (Gelesen 1445 mal)

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6875
Was kann man im Garten pflanzen?
« am: 06. April 2017, 20:59:19 »
Ich habe dieses Jahr endlich einen Garten, echtes Glück mitten in der Stadt. Es handelt sich um ein Rasenstück an der Ostseite der Wohnung, er ist nicht überdacht. Ich würde gerne mit den Kindern was einpflanzen. Dies würde ich in Töpfen bzw einer großen Wanne machen, denn den Rasen möchte ich an keiner Stelle wegmachen und es soll auch nicht zu viel Platz wegnehmen, den sie fürs Spielen brauchen.

 Ob Gemüse oder Blumen ist eigentlich egal. Was eignet sich denn da am besten und was muss man beachten? Was kann man denn jetzt um diese Jahreszeit noch einpflanzen? Ich bin leider völliger Anfänger, was das Gärtnern angeht, meine Mutter war da echt gut darin, mitgenommen hab ich da leider nichts davon.
Kind 2011
Kind 2014
...

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16771
  • ........
Antw:Was kann man im Garten pflanzen?
« Antwort #1 am: 06. April 2017, 21:44:29 »
Da es ja kein gewinn abeerfen soll und euch auch nicht autark ernähren muss würd ich noch warten und dann schon recht grosse coktailtimaten pflanzen wo evt schon fruchtansatz haben, genauso mit erdbeeren- da kann weniger schief gehen und die kinder haben eher das erfolgserlebnis
Gut in kübeln kann man au buschbohnen pflanzen da kommt au bald was wo man pflegen und hegen kann


Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1133
Antw:Was kann man im Garten pflanzen?
« Antwort #2 am: 06. April 2017, 22:03:27 »
Wenn Du selbst etwas sähen willst, dann ist jetzt genau die richtige Zeit, um in kleinen Anzuchtschalen (gibt' s im Baumarkt) die Pflanzen vorzuziehen.
Wir haben z.B. gerade Tomaten, Zucchini, Paprika, Zuckererbsen und zum ersten Mal auch Brokkoli gesät.
Sehr einfach, schnell und unkompliziert sind z.B. auch Radischen und Pflücksalat, aber die kann man auch noch gut später im Jahr pflanzen, weil die sehr schnell wachsen und geerntet werden können.
Kapuzinerkresse wächs auch sehr schnell, üppig, sieht schön aus und ist auch noch essbar - verlaust bei mir allerdings regelmäßig  :P
Verschiedene Kräuter sind auch immer wieder schön :)
Und Sonnenblumen natürlich!
 
Wenn Du nicht selber sähen möchtest, dann kannst Du, wie satti schon schrieb, noch etwas warten - bis Mitte/Ende Mai etwa - und dann Pflanzen kaufen und direkt nach draußen pflanzen.

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1133
Antw:Was kann man im Garten pflanzen?
« Antwort #3 am: 06. April 2017, 22:10:17 »
Was eignet sich denn da am besten und was muss man beachten?
Was sich am besten eignet hängt auch davon ab, wie sonnig bzw. schattig der Garten ist.
Und beachten sollten man mit kleinen Kindern vor allem, welche Pflanzen giftig sind und welche ungefährlich: Tomaten z.B. oder auch Erbsen sind zwar recht pflegeleicht und ertragreich, aber eben giftig.

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3297
Antw:Was kann man im Garten pflanzen?
« Antwort #4 am: 06. April 2017, 22:57:49 »
Definitiv Erdbeeren.
Wachsen überall, auch im Topf, vermehren sich von alleine, tragen schon im ersten Jahr, kommen mit der Ostseite sicher zurecht und man kann sie essen  :D
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6875
Antw:Was kann man im Garten pflanzen?
« Antwort #5 am: 07. April 2017, 18:30:36 »
Snake! Wow ist das mit Erdbeeren, wenn ich sie dieses Jahr Pflanze, dann kommen sie erst nächstes? Oder pflanzt man fertige Pflanzen? Muss man denn alles im Winter reinholen?

Ist Ostseite schlecht? Bis Nachmittags ist da schon Sonne.
Kind 2011
Kind 2014
...

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3297
Antw:Was kann man im Garten pflanzen?
« Antwort #6 am: 07. April 2017, 20:56:42 »
Die erdbeerPflanzen kannst du fertig im Baumarkt oder so kaufen. Es gibt verschiedene Sorten, wir haben welche die den ganzen Sommer tragen. Unsere haben gleich im ersten Sommer Früchte gebracht. Im Winter können sie draußen bleiben. Im Sommer muss man ab und zu gießen.
Mit der Ostseite musst du einfach nach Pflanzen suchen, die nicht unbedingt die pralle Sonne brauchen, ich denke für deine Zwecke super, wenn du Wein pflanzen wolltest eben weniger.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

pirANhJA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1741
  • Liebe ist unendlich
Antw:Was kann man im Garten pflanzen?
« Antwort #7 am: 07. April 2017, 22:40:36 »
GARTEN  :D Sommer, Sonne, Blumen, Pflanzen ...

Ostseite klingt gut, hab ich hier auch (ok, West-, Nord- und Südseite auch, gg)
Bei  mir stehen da die Erdbeerpflanzen, in Kübeln gepflanzt (bei Mann macht alles mit dem Aufsitzmäher platt, da überleben nur die Kübelpflanzen, so lange ich die Kübel nicht versehentlich mit dem Auto anfahre, warum springen die Dinger auch immer in den Weg, tz) ... ähm, ach ja, zu deiner Frage:

Die Erdbeeren wachsen und wachsen und wachsen ... mittlerweile auch schon zwischen den Gartenfliesen vom Gehweg, hab die Pflanzen schon ewig und sie tragen jedes Jahr (mal mehr, mal weniger, je nach Sonne/Regen) ... Früchte tragen auch schon die Jüngsten.

Tomaten oder Paprika wachsen ebenso ... viele Gemüsesorten sind Nachtschattengewächse, d. h. die lieben die Wärme der Hauswand, die in der Nacht abgegeben wird, die sie tagsüber von der Sonne gespeichert haben. (Giftig oder nicht, kann ich dir leider nichts zu sagen, meine Kinder sind älter und essen nur die Früchte, nicht das Grünzeugs drumrum)

Ansonsten liebe ich Blumen, Blumen, Blumen ... je bunter, je besser ... kunterbunt und durcheinander ... im Frühjahr Primeln, Narzissen, Krokusse (also hier heißen die Krokeen, g), wobei die Zeit schon fast vorbei ist für die Frühjahrsblüher ... später dann am Liebsten Fuchsien (bei manchen Blumen sollte man warten, bevor man die nach draußen pflanzt, erst nach ... pff äh ... Siebenschläfer ... wegen dem Nachtfrost).

Und ja, einige von ihnen muss man im Winter reinholen ;)
LG Ani
Das Andere anders sein lassen.

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16771
  • ........
Antw:Was kann man im Garten pflanzen?
« Antwort #8 am: 08. April 2017, 09:44:03 »
Ich würde dir raten eher nicht zu m baumarkt wie hagebau oder so zu gehen sondern eher sowas wie bei uns raiffeisenmarkt bei eich evt baywa oder bayra da bekommst du gute qualität und beratung zu guten preisen , die pflanzen find ich meist robuster und stabiler und die leute können dir echt sagen welche gefässe, welche erde, standort etc etc

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1133
Antw:Was kann man im Garten pflanzen?
« Antwort #9 am: 08. April 2017, 21:55:36 »
Snake! Wow ist das mit Erdbeeren, wenn ich sie dieses Jahr Pflanze, dann kommen sie erst nächstes? Oder pflanzt man fertige Pflanzen? Muss man denn alles im Winter reinholen?

Ist Ostseite schlecht? Bis Nachmittags ist da schon Sonne.
Nee, Ostseite ist gut: Morgensonne ist prima. Wir haben Südbalkon, und da ist es in der prallen Mittagshitze im Hochsommer oft schon zu heiß für die meisten Pflanzen.
Erdbeeren würde ich nicht selber aussähen, sondern fertige Pflanzen kaufen. Die tragen auch gleich im ersten Jahr und kommen in aller Regel in den nächsten Jahren wieder. Reinholen musst Du sie im Winter nicht, vielleicht ein wenig geschützt stellen und mit Tannenzweigen o.ä. abdecken. Das müsste reichen, wenn es nicht zu lange und zu heftigen Frost gibt.

krümelchenmärz

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 29
  • erziehung-online
Antw:Was kann man im Garten pflanzen?
« Antwort #10 am: 08. April 2017, 22:13:28 »
Hallo ja Erdbeeren sind immer toll und auch sehr pflegeleicht. Was ich auch im Garten habe ist Libstöckel oder besser bekannt als Maggikraut. Das wächst super ist pflegeleicht und eignet sich super zum Kochen IN sehr vielen Gerichten. Kann von Frühling bis in den Herbst geerntet werden. Und im Herbst friere ich das immer gehackt ein und das Reicht für den ganzen Winter.

Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 651
  • Das war's erstmal mit Durchschlafen :-)
    • Mail
Antw:Was kann man im Garten pflanzen?
« Antwort #11 am: 11. April 2017, 09:57:54 »
GARTEN  :D Sommer, Sonne, Blumen, Pflanzen ...

(bei Mann macht alles mit dem Aufsitzmäher platt, da überleben nur die Kübelpflanzen,) ...

... Krokusse (also hier heißen die Krokeen, g),

Dito, Seelenschwester  :-* :-* :-* sowohl der Aufsitzmäher als auch die Krokeen
 ;D ;D ;D
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch erziehung-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz