Autor Thema: Väter-Kind/Baby Kurse...Wer hat kreative Ideen?  (Gelesen 6182 mal)

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Väter-Kind/Baby Kurse...Wer hat kreative Ideen?
« am: 28. März 2012, 13:37:26 »
Ich muss mal ausholen:

Mein Mann hatte 7Monate Elternzeit und dadurch hat er mit unserem Kleinen die üblichen Kurse wie Pekip und Krabbelgruppe besucht. Meistens war er der einzigste Vater. Er spielt seiner frühsten Kindheit Schlagzeug, bißchen Klavier und ist in Musik/Rhythmus sehr talentiert. Oft hat er in der Krabbelgruppe auch solche Übungen gemacht und die Leiterin und die Babys waren sehr begeistert. Nun wurde er gefragt ob er sich vorstellen könnte (ehrenamtlich) einen Vater-Kind Kurs zu leiten. Sie wollen als Projekt sowas starten, da ja auch immer mehr Väter Elternzeit nehmen und auch Kurse besuchen. Die Kurse sollen jetzt nicht unbedingt einen großen pädagogischen Hintergrund haben, sondern einfach nur ein lockerer Vater-Kind Treff sein, wo die Väter einfach auch mal unter sich sind und sich austauschen etc.

Nun ist es aber so das man ein gewisses Konzept braucht um die Väter auch anzusprechen und dem ganzen einen Inhalt zu geben.

Unsere Überlegungen gehen dahin:
Väter-Cafe, Waldspielgruppe (in der Nähe ist ein Wald), Bewegung und Tanzmusik etc

Wer hat noch eine kreative Idee? Was wird bei euch so angeboten für die Väter?
(bitte daran denken, dass mein Mann kein Pädagoge ist , sondern nur ein Vater ;))

Vielen Dank für die Hilfe



 


und *** ganz tief in unserem Herzen

Hannes und Johanna

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 211
  • Wir sind glücklich und dankbar!
Antw:Väter-Kind/Baby Kurse...Wer hat kreative Ideen?
« Antwort #1 am: 28. März 2012, 13:45:13 »
Mein Mann gehört auch zu den seltenen Männern der die Elternzeit und damit die Krabbelgruppe, PEKiP usw. macht. Väterbezogene Angebote finde ich wirklich eine tolle Idee. Manchmal fühlt er sich doch bei den "Frauenthemen" etwas überfordert... Waldspielgruppe wird bei uns angeboten - und mein Mann hat sich direkt angemeldet. Denke, dass ist eine gute Idee.

Wie wäre es mit einem Kochkurs für Vater&Kind (je nachdem, wie das Alter der Kinder ist)? Also eher was in die Richtung schnell kochen für Vater und Kind.

Wünsch Deinem Mann viel Erfolg!




Bevor ich Euch empfing,
ersehnte ich Euch.
Bevor Ihr geboren wurdet,
liebte ich Euch.
Ihr wart noch keine Stunde geboren,
da wäre ich schon für Euch gestorben.

Das ist das Geheimnis des Lebens
(Maureen Hawkins)


piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Väter-Kind/Baby Kurse...Wer hat kreative Ideen?
« Antwort #2 am: 28. März 2012, 19:59:39 »
Oh cool :D Finde ich super das Dein Mann das machen will!
Ich gebe Krabbelgruppen und finde es toll wenn da mal Väter drin sitzen. Viel zu selten leider.
Waldspielgruppe kommt bestimmt gut an!
Welche Altersgruppe soll denn ran und mit was sind die Räumlichkeiten ausgestattet. Oder gar turnen in einer Sporthalle. Wobei wenn er die Musik im Blut hat soll er das ruhig als Vater-Kind-Gruppe machen. Vielleicht spricht das dann ja auch eher mal Väter an die sich da nicht so hingezogen fühlen - eben weil es von einem Mann geleitet wird. Wenn er Lust hat und eventuell noch was investieren will kann ich mir Babyzeichen für Männer auch gut vorstellen. Ich weiß aber nicht ob man das ohne vorher besuchten Kurs anbieten darf.

Bei uns in der Familienbildung laufen gerade für ältere Kinder viele Vater-Kind-Kurse, dann sowas wie erste Chemieexperimente, Schnitzen, Seifenkistebauen. Aber überwiegend Samstags, hier würde man unter der Woche leider keinen reinen Väterkurs voll bekommen. Zumal sich die Väter dann auch gerne auf Babyschwimmen verteilen.
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Väter-Kind/Baby Kurse...Wer hat kreative Ideen?
« Antwort #3 am: 28. März 2012, 20:34:00 »
@anja:

Kochkurs fürs schnelle kochen wäre ne tolle Idee :)

@piglet:

Von den Räumlichkeiten her, wäre es unser Haus der Familie. Turnraum wäre vorhanden und noch 2 Räume mit Matten und so für die Kleinsten.

Vom Alter her wollte er schon gerne eher so 6Monaten bis 2/3Jahre. Je nachdem wie dann die Nachfrage ist bei den einzelnen Angeboten. Wenn man eine Vater-Krabbelgruppe macht mit Kindern bis 1Jahr und da meldet sich keiner dann hat sich die Altersgruppe erledigt .

Das mit dem Samstag ist nochmal etwas was wir aufgreifen könnten...gerade bei einer Waldspielgruppe stelle ich mir das toll vor wenn die Väter mit den Kids für 2Stunden Vormittags unterwegs sind, während Mama bißchen Haushalt schmeißt und Mittag kocht s-:).

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

dinblum

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6376
Antw:Väter-Kind/Baby Kurse...Wer hat kreative Ideen?
« Antwort #4 am: 29. März 2012, 07:36:43 »
Ich find das ne klasse Idee. Aber mit dem Begriff Tanzmusik wäre ich vorsichtig. Ich kenne nicht viele Männer die Tänzer sind oder tanzen gehen. Und ich denke das würde die dann eher abschrecken.  S:D
Aber wie wäre es mit dem Rhytmus? Das klingt doch gut. Zuerst geht man in den Wald und sucht sie die Sachen zusammen die Rhytmus machen und dann geht man in das Haus und schaut mal wie man das "Instrument" mit Reimen oder Liedern zusammen bringt.
Vielleicht gibt es auch andere Väter die ein Instrument spielen?

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Väter-Kind/Baby Kurse...Wer hat kreative Ideen?
« Antwort #5 am: 29. März 2012, 08:12:47 »
@dinblum:

Das ist ja mal ne tolle Idee...werd das gleich mal an Männe weitergeben :)

Nee tanzen würde mein Mann auch nicht. Er ist Metaler, da wird nicht getanzt ;D


@all:

Bin noch offen für weitere Ideen ;)

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

Sabrina84

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3105
  • <3
Antw:Väter-Kind/Baby Kurse...Wer hat kreative Ideen?
« Antwort #6 am: 29. März 2012, 08:52:16 »
Ich finde Väter-Kind-Kurse toll!!!

Da die Mamas meistens vorsichtiger sind, können sich die Kinder bei den Papas ganz anders austoben.
Dinblums Idee finde ich klasse. Erweiternd könnte dein Mann mit den anderen Vätern Instrumente basteln. So Sachen wie ein Gummiband um eine Klorolle oder so was.



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Väter-Kind/Baby Kurse...Wer hat kreative Ideen?
« Antwort #7 am: 29. März 2012, 09:18:51 »
Ich finde das wichtigste wäre es das NICHT nur für Elternzeitnehmende Väter anzubieten (die haben eh genug Möglichkeiten)  :-\ sondern gerade für Väter, die das nicht haben.

Wir haben schon öfter nach Angeboten gesucht,aber die meisten Vater-Kind Aktionen sind Nachmittags um 14 Uhr oder 15 Uhr  :-(

Väter,die Elternzeit nehmen haben viele Möglichkeiten sich zu organisieren oder mit anderen Eltern/Vätern in Kontakt zu kommen, Väter die arbeiten so gut wie gar nicht!

Deswegen so als Anreiz: Wie wäre eine Abendliche Veranstaltung, so ab 17 Uhr?

Da können dann die Männer hin,die zuhause bleiben UND die, die arbeiten müssen(zumindest ein paar)

Sweety

  • Gast
Antw:Väter-Kind/Baby Kurse...Wer hat kreative Ideen?
« Antwort #8 am: 29. März 2012, 09:26:34 »
Ich finde das wichtigste wäre es das NICHT nur für Elternzeitnehmende Väter anzubieten (die haben eh genug Möglichkeiten)  :-\ sondern gerade für Väter, die das nicht haben.

s-yes

Wir suchen uns auch immer dumm danach, weil es bei uns einfach bescheuert gewesen wäre, hätte mein Mann die Elternzeit genommen.

So spät ist aber auch blöd, gerade für viele so ganz Kleine.

Wochenende am vormittag - ist doch supi. Mein Mann würde sowas mit Kusshand annehmen. Und ja - Outdoor-Aktivitäten wären da was wirklich Geniales.
Und bei Schlechtwetter drinnen Vater-Kind-Turnen. Für einen kleinen Kletter- und Krabbelparcours braucht's ja meist nicht sooooviel :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung