Autor Thema: Ungeziefer/Schädlingsfrage  (Gelesen 5202 mal)

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11105
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Ungeziefer/Schädlingsfrage
« am: 09. Oktober 2013, 13:42:17 »
Jetzt hab ich gerade meinen ganzen Vorratsschrank untersucht und gut entsorgt, weil da an allem, was in einer Kartonagen-/Papierverpackung drin ist, so winzig kleine wuselige Viehcher dran und drin sind. Ganz klein 1-2 mm und dünn wie ein Strich, leider nicht auf Fotos erkennbar.
Waren im/am Tee, Zucker, Salz.
Aber zu 95% dort am Papier!?

Was um Himmelswillen sind das für Tiere?
Ich hab jetzt gut entsorgt und alles mit Essigwasser ausgewaschen.
Hab jetzt alles in Gläser umgefüllt, nur die gehen mir auch aus, wenn ich sogar Tee, etc. umverpacken darf. Kann man sonst noch was tun?

Bah, mich schüttelt es immer noch.  :-X

 


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14149
Antw:Ungeziefer/Schädlingsfrage
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2013, 13:44:44 »
milben?


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11105
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Ungeziefer/Schädlingsfrage
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2013, 14:05:12 »
Vermutlich...  :-\ deckt sich zumindest mit ...

http://www.chefkoch.de/forum/2,13,480292/Tierchen-an-Mehltueten-Zucker-Pudding.html


Schleppt man die sich beim Einkauf auch schon mit nach Hause oder hab ich tatsächlich irgendwo ein Brutstätte? Menno, das Salz hab ich vor nicht mal 14 Tagen gekauft und jetzt liegt alles in der Tonne.
Was mach ich denn, ich will hier keine "next Generation" haben.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Ungeziefer/Schädlingsfrage
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2013, 15:28:40 »
ich hatte das auch mal...sind diese Lebensmittel Motten.
Im ganzen Schrank und überall drin im Mehl,in den Nudeln usw. habe alles sauber gemacht und alles weggeschmissen!+
Man kann auch was kaufen was man an die Seite von Schrank kleben kann,dort bleiben dann die Motten kleben  :P
Hatte mir auch bei Ikea so Gläser gekauft die man oben zu machen kann und Mehl und Co. da rein gemacht!!
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11105
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Ungeziefer/Schädlingsfrage
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2013, 16:15:34 »
Nein, Motten sind es definitiv nicht, die sehen anders aus und sind auch viel größer.
Die sind wirklich ganz klein, dass man nicht mal die Beine zählen kann und auch in der Becherlupe sieht man nicht viel. Mikroskop hab ich leider nicht...
Und eigentlich will ich die auch gar nicht so groß sehen, das kleine ist schon eklig genug.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Ungeziefer/Schädlingsfrage
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2013, 17:01:28 »
ja die sehen erst aus wie mini Marden ..so ganz hell !!

Hatte sie ja auch in den Nudel und erst dann bemerkt wo ich die Tüte ins heiße Wasser reinmachte und die Dinger oben schwammen ürgs ....
Jedenfall waren es diese Wurmdinger und die Motten zusammen bei mir im Schrank  S:D
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11105
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Ungeziefer/Schädlingsfrage
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2013, 17:24:34 »
Es sind auch keine Maden. Die hatte ich mir mal mit Hundefutter zusammen angeschafft (unfreiwillig) und gleich reklamiert. Die Lebensmittelmotten (egal welches Stadium) erkenne ich.
Die Tierchen hier sehen wirklich ganz anders aus.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Ungeziefer/Schädlingsfrage
« Antwort #7 am: 09. Oktober 2013, 17:28:55 »
ach Du schreck was ist es denn dann  :-X
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11105
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Ungeziefer/Schädlingsfrage
« Antwort #8 am: 09. Oktober 2013, 18:10:04 »
ach Du schreck was ist es denn dann  :-X

Gute Frage, ich denke Meph hat es getroffen. Und die Beschreibung aus Chefkoch trifft ja leider auch zu, also denke ich: "Treffer, versenkt"  :-[
Nur, woher die kommen und was man (dauerhaft) gegen die machen kann, bin ich noch überfragt.

Dafür hab ich jetzt einen Essigessenzrausch. Der "Duft" hat wirklich fast Narkosewirkung.  :-X


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17786
Antw:Ungeziefer/Schädlingsfrage
« Antwort #9 am: 09. Oktober 2013, 20:26:19 »
Was es alles gibt  :o Motten kenne ich leider zu genüge....die hatten wir leider schon von Anfang an sehr stark immer wieder und wurden sie nicht los, bis wir noch mal KOMPLETT renoviert hatten (haben Boden und PVC an der Wand über Fliesen) vom Vormieter übernommen...da stellten wir dann fest, dass die Viecher dahinter saßen (und meine schwester -der Vormieter- meinte mal:Ach , ich hab mich schon immer gewundert warum wir immer Mehlmotten hatten  s-:) s-:) s-:))...Nun sind sie seit der Renovierung zum Glück weg....Ich kann gar nicht sagen,w ie oft ich Vorräte wegwerfen musste  :-X
Aber die kleinen Milben sind ja noch erschreckender und offensichtlich schwieriger loszuwerden ...laut einem Kammerjägerforum auf das ich grad gestoßen bin , reinigen, reinigen, reinigen...also wirklich ständig alles (jede Ritze) mit Essigwasser auswaschen und am besten irgendso ein Milbenspray verteilen (Und dann vermutlich die Küche eine Weile nicht benutzen  :-X Gesund ist so was ja in der Regel nicht  :-\  Luftfeuchtigkeit senken wurde auch als zusätzlicher Tip gegeben (keine Ahnung wie man das macht)
Schlupfzeit ist Wohl 2 Wochen...d.h. wenn alle weg sind, sollte man wohl noch einige Wochen weiter reinigen ..
Mist, was ein Aufwand  :o :o :o
Mehlmilben wäre da das Stichwort.....


Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3483
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:Ungeziefer/Schädlingsfrage
« Antwort #10 am: 09. Oktober 2013, 23:01:49 »
Hi so wie du es beschreibst erinnert es mich an bücherläuse oder auch papierläuse genannt.
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung