Trinkgeld bei Waschstraße und Co?

Begonnen von guest4324, 19. Juni 2014, 22:12:38

« vorheriges - nächstes »

guest4324

Restaurant ist ja klar. Aber wann gebt Ihr sonst noch Trinkgeld?

Als uns vor ein paar Tagen ein paar Stühle geliefert wurden, war meine Mutter zufällig mit dabei und meinte im Anschluss total besorgt: "Hast Du denn auch Trinkgeld gegeben?" Ja, hatte ich, denn ich habe es von meinen Eltern so vorgelebt bekommen.  s-:)

Ich gebe eigentlich immer Trinkgeld bei:
- Frisör
- Waschstraße
- Möbellieferanten

Manchmal auch in der Autowerkstatt (sind aber auch total klasse hier, kann man immer hin, und Kleinkram machen sie umsonst)

Ist das altmodisch? Wann gebt Ihr Trinkgeld?


Janny

Ich gebe Trinkgeld wenn ich ZUFRIEDEN bin - egal wo , hab auch schon beim Tierarzt was gegeben zum Beispiel
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

~ Oma Netti ~

Restaurant, Hermes-Fuzzi und Möbelpackern würde ich auch was geben, klar. Ach, Friseur natürlich auch.

Waschstraßen sehen meine Autos nie, da kann ich nicht mitreden.  s-:) :P ;D


Honigbluete

Ich mache das auch so. Friseur, Restaurant immer, ausser ich bin total unzufrieden (hatte ich erst einmal), Möbellieferant/Umzugshelfer auch, die hat man ja nicht täglich da. Waschstraße macht mein Mann, ich glaube nicht, dass er da was extra gibt. In der Schwangerschaft habe ich der Frauenarztpraxis mal Eis spendiert, als es so extrem heiß war.
Und in der Autowerkstatt auch, gerade wenn die Kleinigkeiten mal zwischendurch erledigen, dann geb ich was für die Kaffeekasse.

dragoness

Restaurant, Friseur und Waschstraße bekommen auch etwas. Bei den Friseuren, weil der Verdienst eher nicht so gut ist, die Waschstraße bekommt das Trinkgeld vorher, damit das Auto gut vorgereinigt wird ;-), was dann auch passiert.

Hermes nicht. Gut wenn es ein Riesenpaket wäre oder super schwer würde ich mir das vielleicht überlegen. Ansonsten mache ich das auch von der Zufriedenheit der Leistung abhängig. Wenn ich nicht zufrieden bin gibt es kein Trinkgeld.

Katja

Friseur und Restaurant immer wenn ich zufrieden bin. Wenn der Service sehr gut ist auch gerne mehr.

Wenn ich unzufrieden bin gebe ich gerne mal 1 Cent Trinkgeld. Wenn ich keins gebe denken die meisten nämlich das ich nie etwas gebe. Oder ich sage direkt dazu das ich den Service nicht gut fand und daher kein Trinkgeld gebe.

Beltuna

Im Restaurant eigentlich immer, Frisör auch. Die Waschstrasse hat bei uns einen Automaten der bekommt kein Trinkgeld  ;D und sonst halt wenn ich wirklich mit der Leistung zufrieden war. :)

mausebause

Zitat von: dragoness am 20. Juni 2014, 09:21:28
Restaurant, Friseur und Waschstraße bekommen auch etwas. Bei den Friseuren, weil der Verdienst eher nicht so gut ist, die Waschstraße bekommt das Trinkgeld vorher, damit das Auto gut vorgereinigt wird ;-), was dann auch passiert.

Hermes nicht. Gut wenn es ein Riesenpaket wäre oder super schwer würde ich mir das vielleicht überlegen. Ansonsten mache ich das auch von der Zufriedenheit der Leistung abhängig. Wenn ich nicht zufrieden bin gibt es kein Trinkgeld.

Dito.

Ich geb aber durchaus auch mal nix wenn ich mit dem Service sehr unzufrieden bin..

min(e)

Darf man denn überall Trinkgeld geben?

Meph

Nein, darf man nicht. Im gesamten öffentlichen  dienst ist es untersagt sowas anzunehmen.
Im Einzelhandel sollte man auch davon absehen.
Deshalb wäre ich auch bei Lieferdiensten/Möbelpackern eines Geschäftes da auch nie auf die Idee gekommen.
Postboten etc bekommen mal nen Kaffee oder schluck wasser wenn es sich anbietet und ne kleinigkeit zu weihnachten..
Restaurant und Friseur ist klar bei guter Leistung- aber nicht, wenn ich mich nicht wohl fühle.
Meiner Frauenarztpraxis hab ich als dankeschön für die super begleiteten Schwangerschaften auch Naturalien zum Verzehr hinterlassen...

aber nein, ich gebe nicht immer und überall trinkgeld.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

mausebause

Wir dürfen es nicht ( Einzelhandel).. verstehen die meisten Kunden nur nicht.. :P

redheart

Restaurant wenn ich zufrieden bin. Friseur nicht, ist schon teuer genug :P

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Conni Faire

Ich wäre noch nie auf die Idee gekommen, in ´ner Waschstraße Trinkgeld zu geben.

Wem auch, soll ich´s der ersten oder letzten Bürste reichen ?  ;D ;D


kruemel35

Beim Postboten wäre ich vorsichtig. Das kann auch als Bestechung gedeutet werden, eigentlich dürfen die auch nichts annehmen. Die meisten nehmen aber zu Weihnachten was an.

Nipa

Ich gebe gern Trinkgeld wenn die Leistung super ist!

In der Waschstrasse gebe ich den 2 vorwaschenden schon Trinkgeld!



Brombeere

Restaurant, Friseur immer. Die sind vom Gehalt her drauf angewiesen.
Möbellieferanten wenn die gut drauf sind oder es seeehr eng / schwierig war.
Handwerker, die länger was zu tun haben in der Regel auch (also einen vollen Tag oder mehr - aber alle kriegen Kaffee/Frühstück).
10/2010
07/2012