Autor Thema: Transportbox Meeries  (Gelesen 3303 mal)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8340
Transportbox Meeries
« am: 12. Juli 2014, 19:26:16 »
Welche Transportbox nutzt ihr für eure Meerschweinchen?
Wir bekommen 2 und ich bin nun auf der Suche nach einer geeigneten Transportbox.
Das Angebot ist groß, aber es gibt auch jede menge teile, die einfach wackelig und klapperig sind.

Mich würde interessieren, welche ihr nutzt.
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3044
Antw:Transportbox Meeries
« Antwort #1 am: 12. Juli 2014, 19:37:19 »
mein Rat: nimm´eine (kleine) Katzentransport-Box. Am besten eine, bei der man entweder die obere Hälfte leicht abmachen kann (also nicht mit so komischen Stiften, sondern mit Klappen), oder eine die man oben aufmachen kann.

Wenn du zum Tierarzt ect musst, ist es oft besser, wenn du beide Tiere mitbringst (dann sind sie auch entspannter). Und der Tierarzt wird es dir danken, wenn man die Tiere oben raus nehmen und das Streu abstreichen kann, anstatt es im ganzen Raum zu verteilen.

Diese kleinen ovalen Transportboxen sind höchstens was für Mäuse.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Transportbox Meeries
« Antwort #2 am: 12. Juli 2014, 20:09:02 »
ich finde den Pet Caddy super toll, den gibt es auch flacher.
Für die schreckhaften Tiere ist er eher wie eine Höhle. Schön Heu rein und dann verstecken.
Wir haben aber auch eine normale Katzenbox, die geht natürlich auch. Aber dann auch zum oben öffnen und von vorne.
LG
Susann




Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8340
Antw:Transportbox Meeries
« Antwort #3 am: 12. Juli 2014, 21:40:01 »
Also diese kleinen ovalen dinger wären eh nicht in Frage gekommen. Die sind ja selbst für 1 Schweinchen zu klein.
ich dachte auch an die Pet Caddy. Aber ich wollte mal hören, was ihr so habt.
Vielleicht gibt es ja noch was, das ich noch gar nicht entdeckt hab.

 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1708
Antw:Transportbox Meeries
« Antwort #4 am: 12. Juli 2014, 22:03:29 »
Als unsere Meeris noch  klein waren, saßen sie in einer Transportbox, welches mal zu einem Tierdoc Koffer meiner Tochter dabei war..

Inzwischen passt da nur noch einer rein....  ;D

Wenn ich mit beiden gehe, kommen sie in eine Legokiste, in welcher im Deckel Löcher sind...

Es ist schön dunkel dadrin, und ich kann eben oben den Deckel abmachen um sie rauszunehmen...

lg Bine

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8340
Antw:Transportbox Meeries
« Antwort #5 am: 12. Juli 2014, 22:19:12 »
@Bina
aber staut sich da nicht die Luft und Wärme sehr drin? ich mein, ein paar Löcher im deckel sind ja nun nicht wirklich ne gute belüftung  :-\

Hmm...bisher steht die Pet Caddy an erster Stelle....
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15790
  • ........
Antw:Transportbox Meeries
« Antwort #6 am: 12. Juli 2014, 22:50:32 »
katzentransportkiste da waren schon meeris drin und unsere beiden häschen und die katze

Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Transportbox Meeries
« Antwort #7 am: 13. Juli 2014, 11:40:26 »
eine kleine Box finde ich nicht so schlimm. Meine Erfahrung bei Nins und Meeris ist: die haben soo viel Angst, dass sie sich auf die halbe Größe zusammen quetchen.  ;D
Ich habe auch diese runden Boxen, da saß auch schon mal ein Meeri drin. Aber größere Tiere kann man nur alleine transportieren und ich nehme oft mehr mit.
Die Chins fahren meist darin, da die das Plastik böse bearbeiten.  :-X
LG
Susann




Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Transportbox Meeries
« Antwort #8 am: 13. Juli 2014, 19:53:32 »
Ich habe meine von ebay, eigentlich für die Nins, aber dafür finde ich die zu instabil. Meerlis sind deutlich leichter und ich werde jedesmal auf die Box vom Heimtier-Guru angesprochen. AVIOR Transportbox heißt die und ist wirklich nicht teuer.  Man kann sie von allen Seiten öffnen, somit kommt man wunderbar an die Tiere ran. Aber trotzdem ist es innen dunkel. Verarbeitung ist wirklich nicht die Beste, aber mit etwas Gewöhnung kommt man gut damit klar und die ist einfach unschlagbar praktisch.

Ich finde es immer schrecklich zu sehen, dass manche keine Transportbox für ihre Tiere haben und in Kartons oder Einkaufskorb daher kommen.
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1708
Antw:Transportbox Meeries
« Antwort #9 am: 13. Juli 2014, 20:15:19 »
Also , gut Karton find ich auch net super...
aber sonst, wenn belüftet, und oben reicht da ja schon ...

Also ich fahr mit den öffentlichen zu TA, fahr 5-7min mit dem bus, zum Ta laufweg 2min
beim TA warte ich 5-10min, das is nun wirklich nicht lange, wie sie in dieser Box sind...

lg Bine

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8340
Antw:Transportbox Meeries
« Antwort #10 am: 13. Juli 2014, 20:35:12 »
@Spatzlmama
die Box hatte ich mir auch angeschaut. Aber die ist mir für 2-3 (ausgewachsene) Tiere dann doch zu klein.
es wird bei uns bei der Pet Caddy bleiben. :)
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Transportbox Meeries
« Antwort #11 am: 13. Juli 2014, 23:23:21 »
Ich schick Dir mal Fotos auf FB mit meinen drei zusammen drin und massig Platz. Das vierte passt nun ohne Probleme noch dazu.
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung