Autor Thema: Thread-Trend oder so ähnlich??  (Gelesen 6455 mal)

Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Thread-Trend oder so ähnlich??
« am: 31. Dezember 2012, 00:03:12 »
Ist das die neueste EO-Mode? Threads eröffnen und erst nach den ersten Antworten zu schreiben, worum es eigentlich genau geht? Aktuell im Buffet-Thread mir aufgefallen, vorher aber auch schon und jetzt muss ich mal ganz blöd fragen....

Bin doch sicher nicht die Einzige, die erstmal da sitzt/saß und sich ernsthaft fragte, wo eigentlich das Problem sein soll.... Und nicht selten kann man den Rest der Person noch aus der Nase ziehen :P


(ich will das Thema, um das es im Buffet-Thread dann EIGENTLICH ging, NICHT runterspielen, bevor sich da dran aufgehangen werden möchte ;) )

Sweety

  • Gast
Antw:Thread-Trend oder so ähnlich??
« Antwort #1 am: 31. Dezember 2012, 00:04:54 »
Trends kommen, Trends gehen ;D


peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15795
  • ........
Antw:Thread-Trend oder so ähnlich??
« Antwort #2 am: 31. Dezember 2012, 00:14:54 »
brüder kommen,brüder gehen  S:D

bei manchem macht es ja sinn...wenn man z.b meinungen möchte ohne vorher die eigene kund zu tun...
aber meist kann man eben ohne die fakten gar net antworten.....

komisch find ichs au als...so ala: der nachbar meiner mutter ihres kegelkameradens hat da mal...

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41743
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Thread-Trend oder so ähnlich??
« Antwort #3 am: 31. Dezember 2012, 07:15:48 »
Worum ging es im Bueffetthread denn deiner Meinung nach nach dem Eingangsposting?

Sorry, kann es gerade nicht wirklich nachvollziehen - ich habe am Anfang und am Ende gefragt wie man es sich wuenscht bzgl Kennzeichnung der Gerichte, gerade auch wegen Alkohol.
Keine Ahnng was da scheinbar missverstaendlich ist fuer dich.

Haette ich im Eingangsposting geschrieben "Geht ihr manchmal Bueffet essen und wie zufrieden seid ihr?" und waere dann nach drei Seiten mit dem Alkoholthema gekommen ok, aber so? ???

Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3423
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Thread-Trend oder so ähnlich??
« Antwort #4 am: 31. Dezember 2012, 09:46:55 »
Huhu,

der Buffetthread ist vllt ein falsches Beispiel, denn in diesem hat die TE direkt im Eingangspost die Fragen gestellt, welche Sie beantwortet haben wollte und dazu braucht man kein Hintergrundwissen.  ;)

Ich finde es manchmal auch besser, wenn man den zum Teil reißerischen Hintergrund nicht weiß (im allgemeinen gemeint). Da wird viel objektiver auf die Fragen geantwortet.

Blöd ist es, wenn das Eingangsposting den eigentlichen Sachverhalt so falsch darstellt oder verschleiert, dass die Antwort die man gibt, dann einfach nicht mehr passt und man ganz anderes reagiert bzw geantwortet hätte.
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2012, 09:59:13 von Eileen »


Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:Thread-Trend oder so ähnlich??
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2012, 09:51:39 »
Ich sehe da keinen Trend..
Zumindest ist es mir nicht übermäßig aufgefallen (oder es stört mich einfach nicht?!).

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3135
Antw:Thread-Trend oder so ähnlich??
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2012, 11:23:20 »
Ich verstehe, was Du meinst und mag allzu offene Fragen auch nicht.
Ist aber Geschmacksache.
Der Buffet-Thread ist meiner Meinung nach da auch kein gutes Beispiel, denn obwohl Christiane die genaue Story erst kurz später rausgerückt hat, war die Fragestellung am Anfang eindeutig genug.

Wenn die Frage allzu allgemein gehalten ist, antworte ich nicht.

Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Antw:Thread-Trend oder so ähnlich??
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2012, 12:59:19 »
Gut, ich hab wohl ein anderes Verständnis..... Mir ist es halt dort wieder aufgefallen... Ich hätte das mit dem Alkohol in der Creme im ersten Post mit reingeschrieben, denn um den Punkt wäre es mir (persönlich!) gegangen.
Gut, war wohl nicht das Beste Beispiel, nun denn.

Mathilda

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 142
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Thread-Trend oder so ähnlich??
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2012, 15:22:56 »
Hallo,
genau das dachte ich mir auch Herzschlag. Du denkst also nicht anders als andere, keine Sorge.

LG

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Thread-Trend oder so ähnlich??
« Antwort #9 am: 31. Dezember 2012, 17:15:04 »
Mich nerven eher Thread-Titel, die so gar nichts aussagen wie z.B. "Hat schonmal jemand...." und dann geht's erst im 1. Post weiter.
Ich weiß nicht ob sowas gemacht wird weil man Angst hat sonst zu wenig Klicks zu bekommen oder was auch immer. Dieses gequälte auf Spannung machen finde ich auf jeden Fall sehr nervig! :P
Wobei ich auch sagen muss, dass es weniger geworden ist, war mal mehr.
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53917
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Thread-Trend oder so ähnlich??
« Antwort #10 am: 31. Dezember 2012, 18:24:06 »
Mensch Mädels, was nervt euch denn alles?  :o :P

Das gab es doch eigentlich schon immer wieder mal, dass ein Thread eröffnet wurde und man direkt reinschrieb um was es genau geht, erklär ich dann später. Ich finde es nicht weiter schlimm. Und manchmal fällt einem vielleicht keine gescheite Überschrft ein....ach passiert halt.  :)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Thread-Trend oder so ähnlich??
« Antwort #11 am: 31. Dezember 2012, 18:43:04 »
Mich nerven eher Thread-Titel, die so gar nichts aussagen wie z.B. "Hat schonmal jemand...." und dann geht's erst im 1. Post weiter.


Ist lt. Forenregeln untersagt und kann gerne gemeldet werden und dann gehen wir dem nach. Tu ich auch, wenn ich das selbst lese ..... was aber nicht immer der Fall ist  :). Ich persönlich finde auch, dass das rapide abgenommen hat. Früher ist mir das häufiger aufgefallen.

Buffet-Thread fand ich jetzt völlig in Ordnung so. Also ich hab kapiert, um was es ging, mein ich. Und ob das jetzt auf einen konkreten Fall gemünzt ist oder allgemein ist doch für die persönliche Meinung erstmal (und auch später) völlig Wurst.
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2012, 18:45:07 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6137
-
« Antwort #12 am: 31. Dezember 2012, 23:02:39 »
-
« Letzte Änderung: 06. Juni 2016, 10:10:07 von lisa81 »

Nele

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9334
    • Mail
Antw:Thread-Trend oder so ähnlich??
« Antwort #13 am: 01. Januar 2013, 17:09:23 »
ja ich finde es gibt hier im Moment einen Trend : den "über viele gepflogenheiten im Forum zu motzen" Trend.

Mir fehlt zu sowas die Zeit und Energie..... wenn mir ein Thema zu kompliziert wird, überles ich es. Wenn jemand ein Thema schließt, wird er seinen Grund haben. Hab auch schon ein Thema schließen lassen in der Vergangenheit.
Editieren? Ja mein Gott bitte doch lassen alles andere wäre doch viel zu kompliziert und die Aufschreie die es dann geben würde wenn man auf einmal nicht mehr editieren könnte..

Also irgendwie fehlt mir so solchen "Problemen" die Zeit und die Lust. Ich mag das Forum, mehr aber auch nicht, ich fange gewiss nicht an zu analysieren ob und wie es besser sein könnte. Wenns mir nicht gefällt, bleib ich lange Zeit weg. Im realen Leben gibts wichtigere Dinge um die ich mir Gedanken mache.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung