Autor Thema: Kindergeburtstag - was macht Ihr mit Geschwistern?  (Gelesen 7233 mal)

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8282
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Kindergeburtstag - was macht Ihr mit Geschwistern?
« Antwort #75 am: 28. März 2013, 09:20:44 »
Bei uns ist das unterschiedlich.
Ich finde es einfach zu sagen, dass die Geschwisterkinder immer auf den Geburtstagen dabei sind, wenn man zwei Kinder hat im Alter von 4 und 2 oder so ;)

Wie gesagt, praktische Gründe mal ausgenommen und ich denke, dass das auch alle unterschreiben
Ok. Ich hatte beim Überfliegen nur den eindruck, dass einge es für sich komplett auszuschließen scheinen, dass die Geschwister nicht mitfeiern und alles andere "unnormal" ist. Hab mich vielleicht getäuscht.

Danke, genau den Eindruck hatte ich nämlich auch. Dass man hier hingestellt wird wie sonst was, dass man die Geschwister "abschiebt" wenn man sie zu Oma gibt anstatt sie überall mitmischen zu lassen. Mei, Exklusivzeit bei Oma ist auch was Tolles und ich find es eher doof, die Jüngeren zu Aktivitäten mitzuschleppen, bei denen sie dann teilweise zugucken müssen, eben weil sie noch zu klein sind (Kletterhalle z.B.). Es hat eben alles zwei Seiten.

So und nun konkret finde ich, gibt es zwei Möglichkeiten:
Den Geburtstag eben groß zu feiern mit allen Geschwistern und die Gäste bitten, noch was zur Verpflegung mitzubringen - oder eben klipp und klar sagen, ohne Geschwister und den Großen zur Oma geben. Alles andere - keine Ahnung, ich hab mich um die Kindergeburtstage in dem Alter, wo noch Eltern dabei gewesen wären, immer gedrückt  s-:) Wir haben immer erst mit dem vierten Geburtstag begonnen und da waren die Kinder immer schon alleine hier. :)

VampireGirl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 697
Antw:Kindergeburtstag - was macht Ihr mit Geschwistern?
« Antwort #76 am: 28. März 2013, 09:33:28 »
Ich seh es genauso wie viele andere hier. Wer im Haushalt wohnt "feiert" selbstverständlich mit.

Geschwisterkind/er der eingeladenen Kinder miteinladen....ein klares NEIN.

Erstens hätte ich so anstatt 9 Kindern zum Geburtstag locker 20 Kinder gehabt und außerdem was hat meine Tochter mit den Geschwisterkindern ihrer Freundinnen und Freunde zu tun? Sie entscheidet selbst wer eingeladen wird. Und wenn sie den Bruder oder die Schwester von jemandem einladen möchte, ist ok. Es kommt ja vor, dass man sich gut kennt aus dem Kiga.


Giraffe

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6101
Antw:Kindergeburtstag - was macht Ihr mit Geschwistern?
« Antwort #77 am: 28. März 2013, 11:33:18 »
Kann jetzt nur für die eingeladenen Gäste sprechen:

Hab aber bei der letzten Party auch ein Geschwisterkind mitdabei gehabt, weil Vater keine andere Betreuung hatte (die Eltern leben getrennt) und der Gast sonst auch nicht hätte dabeisein können.

Es kommt halt auch auf die Art der Party an. Wenn es ein Partyraum ist, finde ich es keine Tragik, wenn mehr Kinder kommen, wenn ich aber zb. irgendein Programm (zb. Zooführung) gemietet habe, dann zahle ich ja für jedes Kind einzeln, da würde ich dann schon abwägen, wieviel ich mir leisten kann und will. Und bei einem bestimmten Programm würde ich halt nur Kinder dazunehmen, die damit auch schon was anfangen können. Also Krabbelkind macht da wohl eher keinen Sinn.
sohn * 25. september 2007 spontan bei 25+4 SSW- 900g, 35 cm

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6279
Antw:Kindergeburtstag - was macht Ihr mit Geschwistern?
« Antwort #78 am: 28. März 2013, 11:42:40 »
Wenn wir ganz normal zu Hause feiern, dann ist das eigene Geschwisterkind dabei.

Amelies 6. Geburtstag haben wir im Indoor Spielplatz gefeiert. Da war Niklas bei der Oma. Das hielt ich für die bessere Lösung. Und für ihn war es auch absolut okay.

Ich würde nie auf die Idee kommen Niklas zu einem Geburtstag mitzunehmen, zu dem Amelie eingeladen ist. Selbst meine Nichten (Zwillinge) sind nicht automatisch immer im Doppelpack eingeladen. Wieso auch? Sind ja zwei eigenständige Personen.  :)



Morle

  • Gast
Antw:Kindergeburtstag - was macht Ihr mit Geschwistern?
« Antwort #79 am: 28. März 2013, 11:46:21 »
ich hab mich um die Kindergeburtstage in dem Alter, wo noch Eltern dabei gewesen wären, immer gedrückt  s-:) Wir haben immer erst mit dem vierten Geburtstag begonnen und da waren die Kinder immer schon alleine hier. :)

Hier genauso. Und ich hab dann auch immer ganz klar gesagt, dass wir OHNE Eltern feiern. Manche Eltern würden sonst nämlich auch bei ihren 5-jährigen noch dabei bleiben wollen s-:)

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Kindergeburtstag - was macht Ihr mit Geschwistern?
« Antwort #80 am: 28. März 2013, 12:50:25 »
Wenn mein Sohn eingeladen wurde, dann geht auch nur mein Sohn zum Geburtstag, es sei denn, es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Schwester mitkommen kann. 

Summse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1254
Antw:Kindergeburtstag - was macht Ihr mit Geschwistern?
« Antwort #81 am: 28. März 2013, 13:00:41 »
Hier feiern die Geschwisterkinder immer mit. Etwas anderes is mir noch nie in den Sinn gekommen...

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung