Autor Thema: Rechtschreibfrage  (Gelesen 6169 mal)

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1939
Rechtschreibfrage
« am: 28. Oktober 2011, 19:43:38 »
Wir möchten uns, auch im Namen von Hanno, für die Glückwünsche und Aufmerksamkeiten zur Geburt recht herzlich bedanken.
Olli, Katja und Alex

oder

Wir möchten uns, auch im Namen von Hanno, für die Glückwünsche und Aufmerksamkeiten zur Geburt recht herzlich Bedanken.
Olli, Katja und Alex

Sorry, aber wir sind uns nicht einig und die Rechtschreibprüfung lässt beide Varianten durchgehen ???

lg
Milli


Juli@

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5256
  • **
Antw:Rechtschreibfrage
« Antwort #1 am: 28. Oktober 2011, 19:44:48 »
Klein! bedanken!
Tristan Alexander *07.02.2001, 53cm, 4040g, 23.16h
Ida Sofie * 29.01.2007, 50cm, 2500g, 4.53h


Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14434
Antw:Rechtschreibfrage
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2011, 19:46:24 »
würde auch sagen bedanken - also klein!

Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3423
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Rechtschreibfrage
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2011, 19:47:03 »
klein :D


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Rechtschreibfrage
« Antwort #4 am: 28. Oktober 2011, 19:47:32 »
klein
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Juli@

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5256
  • **
Antw:Rechtschreibfrage
« Antwort #5 am: 28. Oktober 2011, 19:48:52 »
Tristan Alexander *07.02.2001, 53cm, 4040g, 23.16h
Ida Sofie * 29.01.2007, 50cm, 2500g, 4.53h

Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2688
    • Mail
Antw:Rechtschreibfrage
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2011, 19:50:05 »
Ist in diesem Fall ein Prädikat. "Was wollen wir TUN?" Uns bedanken.

Groß würde es geschrieben, wenn es ein Namenwort wäre. Z.B.: Man sollte das Bedanken nicht vergessen. "WAS wollen wir nicht vergessen?" das Bedanken.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Rechtschreibfrage
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2011, 19:51:07 »
Ich würde mich aber nicht im Namen des Kindes bedanken  :-\. Finde ich irgendwie merkwürdig. Die Glückwünsche bekommt ja ihr .... er bekommt später Glückwünsche zum Geburtstag. Also so würde ich das sehen .... aber sorry, OT, war nicht gefragt  :P ;D *ichwieder*
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1939
Antw:Rechtschreibfrage
« Antwort #8 am: 28. Oktober 2011, 20:08:49 »
Danke :D

Lali

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 369
Antw:Rechtschreibfrage
« Antwort #9 am: 28. Oktober 2011, 20:36:29 »
Ist in diesem Fall ein Prädikat. "Was wollen wir TUN?" Uns bedanken.

Groß würde es geschrieben, wenn es ein Namenwort wäre. Z.B.: Man sollte das Bedanken nicht vergessen. "WAS wollen wir nicht vergessen?" das Bedanken.

Genau so isset!  :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung