Autor Thema: Patientenverfügung  (Gelesen 2548 mal)

mausebause

  • Gast
Patientenverfügung
« am: 25. April 2012, 17:58:53 »
Hallo!

Eine Frage: hat jemand von euch schonmal eine ausgefüllt, bzw jemand in der Verwandschaft?
Wie habt ihr das gemacht /machen lassen?
Es soll ja bestätigt werden - vom Hausarzt? Hat der HA euch auch aufgeklärt, fand ein Gespräch statt?

Danke schonmal!  :-*

teddybaer

  • Gast
Antw:Patientenverfügung
« Antwort #1 am: 25. April 2012, 18:06:07 »
Ja, wir haben eine. Unsere ist nach öst. Recht auch notariell beglaubigt, damit sie nicht nur "beachtlich", sondern "bindend" ist.
Wir waren beim Hausarzt, der mit uns das Formular unseren Wünschen entsprechend ausgefüllt hat. Eine Kopie des beglaubigten Dokuments liegt beim HA in meiner Akte.


Frau B.

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2875
  • Endlich Mama!
Antw:Patientenverfügung
« Antwort #2 am: 25. April 2012, 19:03:30 »
Heute ist es so, dass eine Pat.verfügung von einem Arzt (z.B. Hausarzt) beraten werden muss. Einfach, um später auch Unstimmigkeiten zu vermeiden und zu verstehen, welche Wirkung einige Formulierungen haben können. Es gibt ja Vordrucke im Internet, wo man teilweise nur ankreuzen muss. Davon würde ich abraten - ist einfach zu ungenau, nicht detailiert.

Ambulante Hospizdienste beraten auch zu Pat.verfügungen.



mausebause

  • Gast
Antw:Patientenverfügung
« Antwort #3 am: 26. April 2012, 08:46:07 »
Gut zu wissen, dann werde ich für meine mal den HA aufsuchen ,bzw auch meiner Mutter das so weitergeben..(die meinte nämlich, es reicht, wenn sie es so ausfüllt)

Lieben Dank!  :-*

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung