Autor Thema: nach Schilddrüsen OP  (Gelesen 4441 mal)

T.A.M.E

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2518
nach Schilddrüsen OP
« am: 18. Oktober 2013, 16:25:27 »
wann durftet / habt ihr wieder Sport gemacht? Meine OP war letzte Woche Dienstag und alles ist prima verheilt soweit. Ich habe von der Lage während der OP noch etwas Nackenprobleme, aber sonst ist es echt prima.

Die Meinung der Ärzte wann ich denn wieder mit Laufen anfangen kann sind seeeeehr unterschiedlich. Wann habt ihr wieder angefangen? Ich war das letzte Mal am vergangenen Sonntag vor der OP und es kribbelt irgendwie ein wenig in den Beinen ;D


* 10/2007

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30130
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:nach Schilddrüsen OP
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2013, 16:32:19 »
Da ich große Probleme mit einer Wundinfektion nach meiner OP hatte, kam 1 Woche nach der OP bei mir nichtmal irgendein Gedanke an sowas hoch.

Rein vom Gefühl her würde ich dir aber raten noch ein wenig zu warten.

Alles Gute weiterhin :)
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."


Hexe1977

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 652
  • erziehung-online
Antw:nach Schilddrüsen OP
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2013, 09:11:13 »
Ich bin 10 Tage nach der sd op wieder laufen gegangen. War aber recht Mau in dem Beinen.

Dein Körper wird es dir zeigen, wenn es zu früh ist.

Warum ist sie raus? Hast du ne autoimmun?

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27530
Antw:nach Schilddrüsen OP
« Antwort #3 am: 19. Oktober 2013, 18:13:40 »
Ich würd halt nicht von 0 auf 100. Vielleicht erstmal radeln, oder walken?
Oder einen großen Spaziergang? Dann siehst Du schon wie Dein Kreislauf reagiert...



T.A.M.E

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2518
Antw:nach Schilddrüsen OP
« Antwort #4 am: 20. Oktober 2013, 11:52:36 »
@Nipa - ich fahre weder gerne Rad noch walke ich gerne. Außerdem hatte ich mich für einen 10km Lauf angemeldet der im Dezember stattfindet und den möchte ich gerne mitmachen :-\

@Jasmin - es ist bei mir eigentlich alles gut verlaufen. Meine Kalziumwerte sind bescheiden leider und links habe ich das Gefühl dass beim Schlucken alles doof ist. Dann ist es auf der Seite auch sehr uneben, was an der Narbe liegt, aber rechts ist alles fein. Die linke Seite war aber auch die mit dem schlechter einsehbaren Knoten, weil dieser hinter der Schilddrüse lag.

@Hexe - ich hatte 2 große Knoten, einmal knapp 3, einmal deutlich über 3 cm und dazwischen Gewebe welches nicht ganz sicher einzuordnen war.

Ich denke ich werde die kommende Woche einfach mal laufen gehen und wenn es nach 2 km nicht mehr geht, dann halt wieder zurück...sowas doofes aber auch


* 10/2007

pirANhJA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1709
  • Liebe ist unendlich
Antw:nach Schilddrüsen OP
« Antwort #5 am: 20. Oktober 2013, 15:27:34 »
Hallo T.A.M.E. :)

Heiala - was´n Schiet ... mir stand nach meiner radioaktiven Zerstörung der SD kein Sinn nach Sport (vorher hiess es eh immer, aus gesundheitlichen Gründen nicht gestattet, musste im Studio aufhören, hatte Hashimoto und am Ende kam noch Morbus Basedow hinzu) ... nach 25kg Gewichtszunahme in 4 Jahren hatte ich die Nase voll, bin angefangen zu schwimmen, nach ständigen Blasenentzündungen musste ich leider auch damit aufhören ... also 8kg runter und 12kg rauf ... nun stehen neue Walkingstöcke im Flur, da meinte mein Mann kürzlich: Nur vom Stehen, würds auf der Waage auch ned nach unten gehen, tja ...

Glaube dein Körper, wird dir schon zeigen, ob er dazu bereit ist, oder nicht ;)

Viel Spaß

LG Ani

(die mittlerweile 200mg L-Thyroxin nehmen muss)
Das Andere anders sein lassen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung