Autor Thema: Kosten für Kinderbrille?  (Gelesen 6933 mal)

Idamarie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 382
Kosten für Kinderbrille?
« am: 03. Juli 2013, 20:20:37 »
Eins unserer Kinder braucht eine Brille. Wir werden sie beim Optiker vor Ort kaufen. Damit ichmich schon mal drauf einstellen kann, verratet mir doch mal, was ihr für die Brillen eurer Kids ausgegeben hat.
Danke und Gruß
Idamarie

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • erziehung-online
Antw:Kosten für Kinderbrille?
« Antwort #1 am: 03. Juli 2013, 20:25:03 »
Julians hat 120 € gekostet. War aber hauptsächlich das Gestell, bei den Gläsern mussten wir 3 Euro oder so dazubezahlen, durchh die Hornhautverkrümmung waren die eben diesen Betrag über dem den die Kasse zahlt.





Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Kosten für Kinderbrille?
« Antwort #2 am: 03. Juli 2013, 21:18:54 »
Unsere kosten immer fünf Euro. Da Gläser-Einpassen ins alte Gestell 10 Euro kostet, bekommen sie jedesmal eine neue, wenn sich die Stärke ändert.
Diese 5-Euro-Gestelle gibt es hier in der Stadt in einem kleineren Optiker (keine Kette, hat aber in ein oder zwei anderen Städten in der Region noch Filialen).

Beide Kinder kommen mit den unentspiegelten Gläsern gut klar, deshalb zahle ich zum Glück für die Gläser gar nichts  (bisher, ich muss leider in die PKV wechseln und die Kinder evtl. auch).


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Kosten für Kinderbrille?
« Antwort #3 am: 03. Juli 2013, 21:19:53 »
Die letzte hat 300 € gekostet...
Irgendwas um die 120 € fürs Gestell der Rest die Gläser.
Da wir da aber noch Privat waren hat alles die kasse getragen.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27346
Antw:Kosten für Kinderbrille?
« Antwort #4 am: 03. Juli 2013, 21:46:26 »
135 Euro fürs Gestell.

Für die Gläser gar nichts. Da wurde uns abgeraten bei den ersten Gläsern auf hochwertiges zu gehen, da sich die Stärke nach der Eingewöhnungsphase gerne noch ändert. Zudem brauchen Kinder Entspiegeln usw. noch gar nicht, hat zumindest die Orthoptistin gesagt, warum genau weiß ich jetzt aber nicht mehr.

@Haselmaus: Wow! Bei uns gibt es so Gestelle gar nicht.
Habe auch gefragt ob es was günstigeres gibt, da wären wir bei 80 Euro gewesen...



Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Kosten für Kinderbrille?
« Antwort #5 am: 04. Juli 2013, 07:29:13 »
Doch, die gibts hier. Vor drei Jahren, bei der allerersten Brille, noch nicht so ganz günstige. Außer bei Fielmann, aber da wollte ich nicht hin). Mittlerweile gibt es bei mehreren Optikern Brillen für deutlich unter 50 Euro.

Ich habe Glück, weil der Optiker mit den 5-Euro-Modellen ziemlich gut ist (vom Service her und mit den Kids usw.) und meinen Mädchen diese Brillen auch noch stehen.



"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4625
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Kosten für Kinderbrille?
« Antwort #6 am: 04. Juli 2013, 08:16:30 »
Wir haben für die letzte Brille für Jule 129,- Euro bezahlt. Bin ja mal gespannt was die nächste kostet, im August haben wir einen Termin beim Augenarzt und in der Sehschule. Sie braucht aber auch dringend eine neue Brille, die alte hat es jetzt echt hinter sich.

Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3421
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Kosten für Kinderbrille?
« Antwort #7 am: 04. Juli 2013, 09:00:00 »
Wir haben für die Gläser nix bezahlt.

Für seine Brillen haben wir 129,00 € bzw. 139,00 € bezahlt, die eine ist Titanflex (fand ich noch nicht so gut, mussten wir ständig richten lassen) und die andere ist mit Flexbügeln und stabilem Gestell...klasse würde nix anderes mehr nehmen.
An beiden Brillen haben wir Sportbügel dran, hält einfach besser.


Cecalein

  • Gast
Antw:Kosten für Kinderbrille?
« Antwort #8 am: 04. Juli 2013, 09:07:26 »
.
« Letzte Änderung: 06. Juli 2013, 14:22:56 von ʏαмι »

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Kosten für Kinderbrille?
« Antwort #9 am: 04. Juli 2013, 12:09:12 »
Gläser zahlt die Krankenkasse.

Die Kosten fürs Gestell sind je nach Optikerladen völlig unterschiedlich. Bei uns in einem großen Geschäft: ab 100 Euro. Im kleinen Laden fast direkt daneben: um die 50 Euro. Geht am besten in mehrere Optikerläden rein - das sind z. T. große Unterschiece

Sonne1978

  • Gast
Antw:Kosten für Kinderbrille?
« Antwort #10 am: 04. Juli 2013, 15:03:07 »
59 EUR fürs Gestell, 0 EUR für die (Kunststoff-) Gläser

Paula

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2612
Antw:Kosten für Kinderbrille?
« Antwort #11 am: 04. Juli 2013, 15:56:41 »
Paul trägt jetzt schon seine dritte Brille.
Gläser 0 Euro gehen aufs Rezept Brillengestell muß man selber zahlen, bei uns jedes mal knapp 90-100 Euro. Wenn der Kopf wächst brauchen die Kinder auch wieder neue Brillen.

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Kosten für Kinderbrille?
« Antwort #12 am: 04. Juli 2013, 16:47:06 »
die eigentliche Brille hat uns zusätzlich zu dem was die Kasse zahlt 250 € gekostet

eine Ersatzbrille zum Nulltarif

und eine Sonnenbrille für um die 100 €



kein Spaß  :P



das kommt aber immer so ein bisschen auf das an, was ihr braucht.
Die Hauptbrille ist so teuer, da wir aufgrund der hohen Dioptrinstärke die Gläser "dünn schleifen lassen" einfach damit es angenehmer zu tragen ist, die Qualität ist besser (Aussage Kind: da seh ich viel einfacher mit  ;D ;)) und es fällt zuletzt auch einfach nicht so sehr auf  :P


Zum Fussball geht er z.B. mit der Nulltarifbrille  ;)


Und zum guten Schluss war durch die Lichtempfindlichkeit eine Sonnenbrille unabwendbar...
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Idamarie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 382
Antw:Kosten für Kinderbrille?
« Antwort #13 am: 04. Juli 2013, 20:07:28 »
Vielen Dank,
wir werden was um die 90,- für das Gestell zahlen. Bei den Gläsern müssen wir abwarten, was die PKV zahlt...
Gruß
Idamarie

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung