Autor Thema: Korkboden  (Gelesen 5199 mal)

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Korkboden
« am: 05. März 2013, 08:34:12 »
Hallo!

Hat Jemand Erfahrungen bezüglich eines Korkbodens?

Mich interessiert, ob der Boden durch Kork wirklich wärmer ist als z.B. nur durch Laminat, soll im Erdgeschoß verlegt werden.

Ist er für die Kinderzimmer geeignet?

Worauf ist zu achten?

Danke

LG bella  :)

Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Korkboden
« Antwort #1 am: 05. März 2013, 08:47:11 »
Wir haben Korkparkett im Kinderzimmer und oben im Flur liegen. Ich würde es immer wieder nehmen.
Das einzig doofe, wenn man Birkenstocks trägt ,sollte man diese ,wenn man auf dem Boden rumrutscht ausziehen, das ratscht u.U. den Kork auf, so wie bei uns. Seitdem gibt es diese Schuhe hier nicht mehr für die Kinder.


Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Korkboden
« Antwort #2 am: 05. März 2013, 08:49:19 »
Hallo wir haben Kork in den Schlafräumen und nach 10 Jahren hat er schon einige Gebrauchsspuren. Wo mal länger ein Bett stand ist ein Abdruck der Bettfüße im Kork. Wo mal länger ein Schrank stand ist der Boden dunkler als drumherum. Wo die Kinder Wasser verschüttet haben und nicht direkt aufgewischt haben ist das Kork auch nicht mehr so schön, fällt aber nicht groß auf wenn man nicht drauf achtet oder direkt drauf schaut :P
Was das alles für Folgen bei Laminat hätte weiß ich nicht, wir habe hier nur Fliesen und Kork und manchmal wünschte ich mir Fliesen in den Kizi S:D

Aber ansonsten ist der Kork schon schön warm und gemütlich! Und eigentlich hieß es auch er wäre unempfindlich s-:)

Das einzig doofe, wenn man Birkenstocks trägt ,sollte man diese ,wenn man auf dem Boden rumrutscht ausziehen, das ratscht u.U. den Kork auf

Achja, das haben wir auch an 2,3 Stellen, aber nicht von Birkenstocks sondern vom Möbel verrücken und von etwas wo ich nicht weiß wie es passiert ist s-:)
« Letzte Änderung: 05. März 2013, 08:50:55 von Jofina »
   

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Korkboden
« Antwort #3 am: 05. März 2013, 08:51:33 »
Was müsste man da pro qm investieren? Wisst ihr das noch ungefähr?

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8245
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Korkboden
« Antwort #4 am: 05. März 2013, 09:14:56 »
Bei uns haben sie im Kiga in den Gruppenräumen Kork verlegt - der Boden ist jetzt fünf Jahre alt ungefähr und sieht immer noch top aus.

Und ich selber hätte auch gerne Korkboden in den Schlafräumen. Als wir vor zehn Jahren unseren Neubau fertiggestellt haben, war Kork noch ziemlich unbekannt und teuer, daher haben wir es nicht gemacht und stattdessen Teppich verlegt (Laminat/Fliesen wollte ich in den Schlafräumen nicht, weil wir keine Fußbodenheizung gemacht haben und mir das so viel zu kalt war). Früher als Kind hatte ich auch nen Teppichboden im Zimmer, daher hab ich das mir Bekannte genommen. Heute frag ich mich allerdings, wie meine Mutter es hinbekommen hat, dass der Teppich bei uns Kindern so sauber geblieben ist  s-:)

Aber zurück zum Thema; ich fände einen Korkboden in den Kinderzimmern einfach sehr praktisch, weil abwischbar und dennoch nicht so kalt wie andere abwischbare Böden. Allerdings wäre die Variante, die mir gefallen würde, auch wieder teurer als die einfachste  s-:)

Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Korkboden
« Antwort #5 am: 05. März 2013, 09:23:04 »
@Preis
Wir haben unseren Kork aus dem Obi, das wird verlegt wie Laminat, der war jetzt nicht an der Obergrenze ,aber auch nicht der billigste. Ich glaube im Angebot haben wir 17 € /qm bezahlt, bin mir aber nicht so sicher und müsste nachgucken.
Mein Schwager hat zb. geklebten Kork ,den musste er noch versiegeln, was bei uns auch schon war, der ist sicher wesentlich teurer, aber ehrlich gesagt, gefällt der mir nicht so.
Nach 8 Jahren sah der schon recht fleckig aus, abgewetzt, wenn man das so sagen kann.
Unserer liegt jetzt seit 2007 und bis auf die eine Stelle noch top.

@solar
ja das wundert mich auch immer! Ich hab im gesamten Haus 2 Räume mit Teppichen und die sehen aus wie Sau. Ich würde den am liebsten rausreißen und auch dort Kork verlegen.

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Korkboden
« Antwort #6 am: 05. März 2013, 09:25:05 »
Ahhh, jetzt möchte ich am liebsten direkt los legen!  ;D

Muss mal in den Holzfachmarkt... aber ich kenn mich, wenn ich was toll finde, möchte ich es auch haben!  ;D Und mein Mann hat die Arbeit!  s-pfeifen

Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Korkboden
« Antwort #7 am: 05. März 2013, 10:11:22 »
Wir haben im kompletten Haus in allen Zimmern bis auf jeweils Flur (ausser eine Wohnung, da auch der Flur) , Bad & Küche auch Kork. Es ist warm, es ist weicher & bequemer. Nur eben mit Autos drauf rum kratschen, Schuhen schleifen oder Möbelspuren muss gerechnet werden.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Korkboden
« Antwort #8 am: 05. März 2013, 10:20:48 »
Ronja hat auch ein Erdgeschoss-Zimmer (ohne Keller drunter) und da liegt Kork. Was der gekostet hat, weiß ich nicht, weil  der schon lag, als wir eingezogen sind. Aber ich liebe den. Es ist gefühlt immer warm und einfach ohne Ende gemütlich. Gerade auch, um auf dem Boden zu spielen. Alle drei Kinder sind sehr gerne in dem Zimmer. Wichtig ist eine gute Versiegelung.

Bei den beiden Jungs liegt noch alter Teppich, aber wenn der rausfliegt, dann kommt da auch Kork hin. Wir wollten jetzt erstmal über den Winter schauen, wie das ist, aber es ist suuuuuuper!
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung