Autor Thema: Könnt Ihr eine gute Hausrat/haftpflicht versicherung empfehlen?  (Gelesen 5766 mal)

Bambiii

  • Gast
Huhuuu

Wir brauchen dringend eine Hausrat/Haftpflichtversicherung könnt ihr
eine gute nicht zu teuere empfehlen?

lg

Trouble2011

  • Gast
Antw:Könnt Ihr eine gute Hausrat/haftpflicht versicherung empfehlen?
« Antwort #1 am: 25. März 2012, 00:48:29 »
GVV- ist mein Mann seit Jahren versichert.

Ist wohl gerade für den öffentlichen Dienst reizvoll. :)
Kinder und ich inkl. für rund 80 Euro im Jahr.


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41743
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Könnt Ihr eine gute Hausrat/haftpflicht versicherung empfehlen?
« Antwort #2 am: 25. März 2012, 07:33:13 »
Wir sind bei der Allianz - und sehr zufrieden.

Statt direkt das Günstigste zu nehmen würde ich vorallem auch darauf achten, dass die Kinder mitversichert werden können (sind nämlich unter 7 Jahren normalerweise nicht, die meisten Versicherungen bieten es aber mittlerweile an). Und die Versicherung muss auch einfach zu euch passen, eurem Haushalt und und und.

Bambiii

  • Gast
Antw:Könnt Ihr eine gute Hausrat/haftpflicht versicherung empfehlen?
« Antwort #3 am: 25. März 2012, 07:42:18 »
@Christiane
Ne das ist klar das man nicht das günstigste nimmt aber warum überteuert zahlen
wenn es vieleicht günstiger geht :)
Das wusste ich zb nicht das unter 7Jahren die Kinder nicht mitversichert sind, ich
finde grade jetzt in Soraya ihrem Alter sollte man versichert sein.

@speranza
Sagt mir garnix, ich schau mal :)

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Könnt Ihr eine gute Hausrat/haftpflicht versicherung empfehlen?
« Antwort #4 am: 25. März 2012, 22:52:29 »
Wir sind bei der Debeka,da sind die Kinder auch mit drin ;)

Blondie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2576
  • Tempus fugit-Amor manet
Antw:Könnt Ihr eine gute Hausrat/haftpflicht versicherung empfehlen?
« Antwort #5 am: 26. März 2012, 07:49:40 »
Allianz und super zufrieden.

Aber ich bin verwundert, es zählen doch immer alle haushaltsmitglieder rein oder nicht.
Lebe das Leben, das du liebst.
Liebe das Leben, das du lebst.

Tinka+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4919
Antw:Könnt Ihr eine gute Hausrat/haftpflicht versicherung empfehlen?
« Antwort #6 am: 26. März 2012, 10:22:43 »
Wir haben Hausrat (ca 12 €/Monat) bei der Zurich und Haftpflicht (jährl ca 75€) bei der Axa

Haben auch die Kids mit drin..Und egal ob Aufsichtspflicht oder nicht..irgendwie so eine Klausel



myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Könnt Ihr eine gute Hausrat/haftpflicht versicherung empfehlen?
« Antwort #7 am: 26. März 2012, 10:53:54 »
Sind bei der Aachen-Münchner und bisher sehr zufrieden, als bei uns eingebrochen wurde waren sie auch sehr schnell mit dem zahlen :D

Kinder unter 7 Jahren sind NICHT rechts- und geschäftsfähig, daher haften sie auch noch nicht für Schäden die sie anrichten und die Eltern haften dafür nicht automatisch und nicht immer. Somit blieb früher der geschädigte oft auf seinem Schden sitzen.
Seit einigerzeit ist es in neuen Versicherungsverträgen aber üblich, das selbst Schäden die durch rechtsunfähige Kinder verursacht werden mitversichert sind. In alten Verträgen kann es aber durchaus sein, das für die Schäden der unter 7jährigen NICHT gezahlt wird, da es rein rechtlich nicht Sache des Kindes ist.

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6653
Antw:Könnt Ihr eine gute Hausrat/haftpflicht versicherung empfehlen?
« Antwort #8 am: 26. März 2012, 14:04:23 »
Sind bei der Aachen-Münchner und bisher sehr zufrieden, als bei uns eingebrochen wurde waren sie auch sehr schnell mit dem zahlen :D

Kinder unter 7 Jahren sind NICHT rechts- und geschäftsfähig, daher haften sie auch noch nicht für Schäden die sie anrichten und die Eltern haften dafür nicht automatisch und nicht immer. Somit blieb früher der geschädigte oft auf seinem Schden sitzen.
Seit einigerzeit ist es in neuen Versicherungsverträgen aber üblich, das selbst Schäden die durch rechtsunfähige Kinder verursacht werden mitversichert sind. In alten Verträgen kann es aber durchaus sein, das für die Schäden der unter 7jährigen NICHT gezahlt wird, da es rein rechtlich nicht Sache des Kindes ist.

Ja das stimmt leider...Irgendwo mal gesehen, dass eine 3-jährige mit einem Stock ein Auto zerkratzt hat, da aber die Eltern alle 5 Minuten aus dem Fenster geschaut haben, wurde nicht die Aufsichtspflicht verletzt, daher blieb der Halter auf dem Schaden sitzen.

Wir haben die BGV-Haftplicht für 80 Euro Familie. Kann nicht sagen, wie gut die ist, wir haben sie zum Glück noch nicht in Anspruch nehmen müssen.
Kind 2011
Kind 2014
...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung