Autor Thema: Kindersicherung Youtube/Internet  (Gelesen 3130 mal)

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Kindersicherung Youtube/Internet
« am: 08. Januar 2015, 08:03:39 »
Hallo,

welche "Kindersicherung" habt ihr fürs Internet?
Könnt ihr was empfehlen?
Was war Euch wichtig, worauf habt ihr besonders geachtet?

Hier hatte mal jemand zusätzlich von einem "Youtubefilter" geschrieben...
weiß zufällig noch jemand welcher das war?

Viele Grüße
 :)
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11775
Antw:Kindersicherung Youtube/Internet
« Antwort #1 am: 08. Januar 2015, 08:13:35 »
Sowas würde mich auch interessieren. Irgendwer hatte mal von einer Benutzeroberfläche oder so geschrieben, die man aufs Tablet ziehen kann und die dann direkt kindersicher ist (oder eingestellt werden kann). Das fände ich ganz gut, damit Lukas auf meinem Tablet auch mal was nachschauen kann, ohne dass er "aus Versehen" was weiß ich anschaut...




MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2969
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Kindersicherung Youtube/Internet
« Antwort #2 am: 08. Januar 2015, 08:46:58 »
Auf dem Tablet haben wir eine App installiert, Kids Home oder so. In der App sind dann alle Kinderapps, das Internet funktioniert nicht und man kann nix installieren.

Auf dem PC hat mein Mann jetzt extra Linux installiert für den Großen. Er kann in seinem Account nicht auf unsere Festplatten zugreifen und somit nichts installieren. Als Standartsuchmaschine hat er FragFinn, da kommt er erstmal nur auf kindersichere Seiten.

Youtube-Filter klingt noch gut, das werde ich zuhause mal anregen.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Geunevive

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2319
Antw:Kindersicherung Youtube/Internet
« Antwort #3 am: 08. Januar 2015, 11:37:30 »
die beste die es gibt: keinen internetzugang! er hat seit dem sommer einen eigenen (aus alten teilen zusammengebauten) pc. auf dem ist aber linux für kinder installiert und er ist nicht ans netzwerk angeschlossen.
bisher brauchen wir es auch nicht (schule oder ähnliches) und daher muss er sich dort auch noch nicht rumtreiben. und da wir kein tablet haben (findet mein mann unnötig) ist die gefahr auch nicht gegeben das er beim spielen mal reinkommt.

wenn es denn mal soweit ist darf sich mein mann damit befassen. er ist der spezialist im haus (ist ja auch sein job ;) ) und wird dann sicher das passende finden.


Kratze

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3020
    • Mail
Antw:Kindersicherung Youtube/Internet
« Antwort #4 am: 08. Januar 2015, 19:48:31 »

Hier hatte mal jemand zusätzlich von einem "Youtubefilter" geschrieben...
weiß zufällig noch jemand welcher das war?


Evtl. war das ich. Hab mal die app videomonster für ipad empfohlen. Gibts soweit ich weiß leider nur für Apple.
Meine Tochter hat zwar Zugang zum Internet um zu skypen und e-Mail zu schreiben und über og app vorselektierte Videos zu kucken ( zB loomanleitungen), aber keinen Zugriff auf den safari Browser. Beim ipad lässt sich diese art Kindersicherung recht einfach einstellen. Ist dann mit einer Pin gesichert.

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Kindersicherung Youtube/Internet
« Antwort #5 am: 09. Januar 2015, 11:14:52 »
Vielen Dank !

@kratze: oh nein wie doof... eigentlich gibt's doch immer auch Versionen für die anderen Betriebssysteme... wie schade... vergleichbares habe ich leider noch nicht gefunden
dennoch vielen Dank!
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Kindersicherung Youtube/Internet
« Antwort #6 am: 09. Januar 2015, 12:11:15 »
Für Android Handys ( Samsung zum Beispiel) gibt es eine App: Kids Place.
Man sucht die Anwendungen, die die Kinder nutzen dürfen, alles andere wird für sie gesperrt. Natürlich besteht die Möglichkeit zwischen Normalansicht mit sämtlichen Zugangsmöglichkeiten und Kids Place zu wechseln, allerdings mit Passwort.
Vermutlich funktioniert das auch auf Android Tablets. 

Kratze

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3020
    • Mail
Antw:Kindersicherung Youtube/Internet
« Antwort #7 am: 09. Januar 2015, 12:35:43 »
Zitat von: Hexenbaby link=topic=91699.msg2735590#msg2735590 date= vergleichbares habe ich leider noch nicht gefunden
dennoch vielen Dank!
[/quote

Evtl. Ist die app hometube ähnlich, hab's mir jetzt aber nicht genau angeschaut...

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Kindersicherung Youtube/Internet
« Antwort #8 am: 09. Januar 2015, 13:32:45 »
@blume: diese Funktion hat das betreffende Gerät sogar ganz ohne App  :)
es gibt verschiedene Benutzerkonten und dort kann ich einzelne Apps und Anwendungen freigeben...oder eben auch nicht  :)

Youtube möchte ich nur gerne etwas "begrenzen"  :)


@kratze: schau ich mir an  :D :D DANKE !!
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Alissa16

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7425
  • Dreifache Mädelsmama!
Antw:Kindersicherung Youtube/Internet
« Antwort #9 am: 11. Januar 2015, 01:47:23 »
Das interessiert mich auch brennend *zuhexenbabyschiel* !  ;D

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Kindersicherung Youtube/Internet
« Antwort #10 am: 11. Januar 2015, 12:10:34 »


@Alissa:  s-kringellach s-kringellach

ihr könnt doch die "Apfelversion" von Kratze nehmen  :D
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Kratze

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3020
    • Mail
Antw:Kindersicherung Youtube/Internet
« Antwort #11 am: 11. Januar 2015, 17:05:16 »
Ich hab heute zufällig herausgefunden, dass man eine Internet-Kindersicherung bei uns über die fritzbox, also den Router einstellen kann. Ich kann jedem angemeldeten Gerät ein Profil zuweisen, zB für die Kinder eines, in dem festgelegt werden kann, in welchem Zeitraum sie internetzugriff haben und wie lange sie in diesem Zeitraum online sein dürfen.
Außerdem kann man Seiten freigeben bzw. sperren.
Super sache!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung