Autor Thema: Kennt sich jemand mit Fernrohren und Teleskopen aus?  (Gelesen 1994 mal)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3122
Kennt sich jemand mit Fernrohren und Teleskopen aus?
« am: 25. Mai 2015, 20:10:45 »
mein Sohn wünscht sich zum 5. Geburtstag ein Teleskop auf einem Stativ  :o
ich habe da so gar keine Ahung von. Ich glaube ja, er meint eigentlich ein Fernglas auf einem Stativ, aber so genau kenne ich den Unterschied gar nicht...

Was für eine Vergrößerung macht denn Sinn? So ein bisschen rein gelesen habe ich mich und festgestellt, dass eine Vergrößerung über 10 fach wohl schwer zu händeln sei?
Eigentlich würde er gerne z.B. auf der Weide die Pferde beobachten, aber sich auch mal ein Eichhörnchen am Waldrand. Und er sagt, er will auch die Sterne anschauen. Fest steht also schon mal, dass die Bilder richtig herum abgebildet sein sollten.

Es soll auf einem Stativ sein, gibt es überhaupt Fernrohre auf Stativ, also so mit Vergrößerung bis max 10 fach?

Es soll eigentlich nur ein Rohr haben, also kein Fernglas, sondern ein Fernrohr.

Und worauf muss ich achten? Vielleicht kennt ja sogar jemand einen Laden in Ulm, Memmingen oder Biberach?

Hiiiiilfe  ;D

LG, Marianne
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung