Autor Thema: Janosch-Buch grausam  (Gelesen 5306 mal)

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1130
    • Pucken Anleitung
Janosch-Buch grausam
« am: 20. November 2014, 11:12:56 »
Hallo zusammen,

kennt jemand von euch Bücher von Janosch? Ich habe neulich auf dem Kinderflohmarkt für Louis "Das tapfere Schneiderlein/Der Froschkönig" gekauft, dachte dabei noch an die niedliche Tigerente. Habe daheim angefangen, es vorzulesen (ich lese Kinderbücher normalerweise nicht erst allein durch). Dabei wurde es immer gruseliger. Ich bin ja echt nicht pingelig, lese Louis auch gerne Grimms Märchen vor, aber das war mir zu heftig.

Ich zitiere mal "Die Arme und Beine waren ihm herausgerissen, der Leib verbrannt, und aus den leeren Augenhöhlen lief das Blut".
"Und man verlieh ihm pro Tausend getötete Menschen den Orden aus Gold"

Hat das noch was mit einem Kinderbuch zu tun? Sehe ich das zu eng?

Liebe Grüße,
Tweety
 


hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1052
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #1 am: 20. November 2014, 12:11:12 »
 :o :o :o Geht gar nicht! Ist das ne Sonderausgabe? s-:) ???


Theolina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 526
  • erziehung-online
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #2 am: 20. November 2014, 12:19:12 »
 :( das klingt ja schrecklich, ich kenne das so jetzt nicht und würde es meiner Tochter nicht vorlesen.... Wahrscheinlich haben die Verkäufer auf dem Flohmarkt deshalb das Buch verkauft s-:)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17527
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #3 am: 20. November 2014, 12:22:47 »
Wir haben hier auch Bücher, die meine SChmerzgrenze überschreiten.... In der Regel einzelne Geschichten.... Und zum Thema Janosch: Da hab ich erst letztens 2 neue Bücher komplett wegsortiert (gabs als GEschenk von irgendwem) weil ichd ie selbst für meinen 8jährigen noch indiskutabel fand...ich muss sie gleich mal rauskramen und schauen, was da noch mal problematisch war......Aber es muss schon heftig gewesen sein, wenn ich sie ganz aussortiere.


Rumpelstilzchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2633
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #4 am: 20. November 2014, 12:25:14 »
Diese blutrünstige Version des tapferen Schneiderlein ist uns auch mal aus Versehen in die Hände geraten. Ich glaube, geliehen aus der Gemeindebücherei und ich habe dann bei der Rückgabe auch gesagt, dass ich es für Kinder ungeeignet finde...ich fing so unschuldig an, es vorzulesen und traute meinen Augen kaum.  :( Sowas erwartet man ja echt nicht!
Rumpelstilzchen 5/2010
Wilde Hilde 1/2008
Künstler 12/2004

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #5 am: 20. November 2014, 12:28:59 »
Janosch hat seine Bücher nicht alle als Kinderbücher geschrieben, im Gegenteil.

Janosch ist kein expliziter Kinderbuchautor, sondern gerade die Überarbeitung der Grimmsmärchen ist für Erwachsene und nicht für Kinder.
Nur weil der kleine Tiger ganz nett ist, ist noch lange nicht alles für Kinder, auch wenn es merkwürdigerweise manchmal so vermarktet zu sein scheint. Es ist also nicht der Fehler des Buches, nicht kindgerecht zu sein, sondern der Menschen, die glauben, nur, weil manche Bücher für Kinder seien, würde er nur Kinderbücher schreiben  ;)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17527
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #6 am: 20. November 2014, 12:33:34 »
ich hab das Buch gefunden.... es ist explizit als Kinderbuch  "vorlesebuch" verkauft wurden  ;) Wie gesagt, ich habs nicht gekauft, ich fand Janosch schon immer doof.... Sei es als Kind oder heute. Von daher hab ich (genau aus scarlets Grund) vor dem Vorlesen reingeschaut ..... Habs mir grad noch mal stellenweise durchgelesen und kann gar nicht alles niederschreiben, was NICHT kindgerecht ist, weil einfach eine Geschichte weniger kindgerecht ist, als die nächste..... Ich mag aber auch dieses Schreibstil nicht (dieses "abgehakte")...und die Art zu zeichnen....
In "unserem" Buch (ich muss es mal entsorgen) sterben auch Tiere ständig und das nach dem Motto: Tja, passiert....


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17527
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #7 am: 20. November 2014, 12:37:03 »
Allerdings muss man bei Märchen eh "vorsichtig" sein. Meine Tochter liebt Märchen...also schon "Originalversionen" -nicht die Disneyversionen, aber ich muss da auch mal feststellen, dass es oft auch da noch mal "Abstufungen" gibt..... bzw. ich vermutlich von einigen die ganz richtige Originalversion nicht kenne.... So hab ich auch schon mal irgendwann eine Märchen CD ausgemacht und mir dann den Rest erst mal allein angehört, um zu wissen, was noch kommt....denn irgendwann triftete das ganze in immer grausamere Dinge ab.....  Ich weiß gar nicht mehr welches es war... ich hätte jetzt behauptet der Froschkönig? Oder es war auf einer CD mit dem Froschkönig drauf.... Keine Ahnung.... Naja, manchmal bin ich dann doch nicht "wachsam" genug oder hab keine Lust mir alles vorher anzuhören..... grad bei Märchen wäre das aber dann doch ratsam


satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15377
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #8 am: 20. November 2014, 13:14:37 »
Ich hatte bei den grossen mal ein janosch kinderbuch wo die schweinchen ihren bruder loswerden wollten weil er anderst war... Volle bankbreite von ertränken bis vors auto schubsen

NIE wieder
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53340
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #9 am: 20. November 2014, 13:19:53 »
Janosch hat seine Bücher nicht alle als Kinderbücher geschrieben, im Gegenteil.

Janosch ist kein expliziter Kinderbuchautor, sondern gerade die Überarbeitung der Grimmsmärchen ist für Erwachsene und nicht für Kinder.
Nur weil der kleine Tiger ganz nett ist, ist noch lange nicht alles für Kinder, auch wenn es merkwürdigerweise manchmal so vermarktet zu sein scheint. Es ist also nicht der Fehler des Buches, nicht kindgerecht zu sein, sondern der Menschen, die glauben, nur, weil manche Bücher für Kinder seien, würde er nur Kinderbücher schreiben  ;)

das kann ich so unterschreiben, die kinderbücher von janosch sind nämlich total toll. also zumindest die, die wir haben.
ich liebe "schnuddel pflanzt einen gummibärbaum"  :)

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2248
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #10 am: 20. November 2014, 13:20:38 »
Wir haben auch ein Märchenbuch, bei dem ich gern mal was überlese bzw. umformuliere. Ich finds aber bereits grenzwertig, wenn der Jäger der bösen Königin Schneewittchens Leber als Beweis für ihren Tod mitbringen soll  :-\

LG
some




min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #11 am: 20. November 2014, 14:59:23 »
Ich hatte bei den grossen mal ein janosch kinderbuch wo die schweinchen ihren bruder loswerden wollten weil er anderst war... Volle bankbreite von ertränken bis vors auto schubsen

NIE wieder

dito :/

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1130
    • Pucken Anleitung
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #12 am: 20. November 2014, 16:17:59 »
@ Scarlet: Wenn es kein Kinderbuch ist, sollte es aber auch nicht so aussehen, als wäre es eins  :(
 


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #13 am: 20. November 2014, 16:22:19 »
@ Scarlet: Wenn es kein Kinderbuch ist, sollte es aber auch nicht so aussehen, als wäre es eins  :(

hmmm....es ist bunt und gezeichnet, mehr nicht. Nicht alles, was gezeichnet ist, ist für Kinder ;)

Wie gesagt: Janosch hat einige sehr nette Kinderbücher, aber auch äußerst verstörende Bücher sowie sehr sehr gute Literatur auch für Erwachsene

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1052
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #14 am: 20. November 2014, 16:48:39 »
ich liebe "schnuddel pflanzt einen gummibärbaum"  :)

Als Kind habe ich Schnuddel geliebt  :)
Überhaupt gab es bei uns auch viel Janosch, und es hat mir eigentlich immer gefallen.
Die Schnuddelgeschichten und die Geschichten vom kleinen Bär und kleinenTiger ist auch wirklich niedliche Kindergeschichten.
Trotzdem muss ich zugeben, dass ich meinen Kindern noch nie Janosch-Bücher vorgelesen habe, keine Ahnung warum, ...vielleicht hab' ich sie mir in der Kindheit "übergelesen"  s-:)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27346
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #15 am: 20. November 2014, 23:59:26 »
Wir haben auch ein Janosch-Kinderbuch was ich sehr grenzwertig finde und verschwinden habe lassen....

@Märchen: Da sind mir auch schon sehr "interessante" Varianten untergekommen....
Ich lese das aber dann meist ganz ruhig weiter, weil es den Kindern weniger ausmacht, als wenn ich abbreche. Versuche dann einzelne Wörter mal zu ersetzen.
Klappt ganz gut.



Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #16 am: 21. November 2014, 05:19:07 »
Nipa: Das ist auch genau richtig so! Mit Mamas oder Papas Stimme zu Ende lesen bis zum Happy End. Märchen vorlesen ist etwas völlig anderes als Märchen als Hörbuch oder noch viel schlimmer als Hörpsiel oder noooooooch viel schlimmer als Film.

Wer Lust hat auf ein bisschen Tiefenpsychologie (Rückversichern, Ängste im Spiel/Märchen durchleben, damit sie in echt überwunden werden usw.), der kann ja mal in Bruno Bettelheims "Kinder brauchen Märchen" reinlesen.


Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6519
Antw:Janosch-Buch grausam
« Antwort #17 am: 21. November 2014, 08:34:02 »
l
« Letzte Änderung: 27. November 2014, 15:18:58 von Mondlaus »
Kind 2011
Kind 2014
...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung