Autor Thema: Im Auto schlafen  (Gelesen 6196 mal)

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11305
Im Auto schlafen
« am: 05. Juli 2012, 09:34:57 »
Vielleicht kennt sich jemand damit aus?

Angeblich sollen Kinder im Auto nicht schlafen, da sie bei einer scharfen Bremsung den Körper nicht so "abfedern" können und sich das Genick brechen oder so.

Ich halte das für kompletten Schwachsinn, hätte aber gerne mal Eure Meinung.

Meine Tochter schläft nämlich auf jeder Autofahrt ein, selbst, wenn wir nur eine Stunde unterwegs sind.
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53916
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #1 am: 05. Juli 2012, 09:40:10 »
Naja, irgendwie vorstellen kann ich mir das schon. Man hat ja im Schlaf keine Kontrolle über den Körper. Aber ganz ehrlich - wie will man das verhindern?  ???
Man kann nur einen geeigneten Sitz kaufen.


Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #2 am: 05. Juli 2012, 09:49:31 »
Ich sehe das genauso wie Netti.
Vorstellbar ist es, aber was will man machen?? Wir schützen alle unsere Kinder bestmöglich durch Kindersitze. Mehr bleibt uns ja nicht.
Mein Sohn schläft auch noch gern mal im Auto ein und ich habe schon des öfteren versucht ihn wachzuhalten. Nicht wegen eines möglichen Genickbruchs, sondern weil er dann abends nicht mehr schlafen kann, oder wir eh in 10 Minuten zu Hause gewesen wären.
Keine Chance!! Wenn der müde ist, dann pennt der und das ist ja auch richtig so.




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Nadine456

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5824
  • Leonie *15.12.04 +16.02.05
    • Mail
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #3 am: 05. Juli 2012, 09:54:47 »
Seh ich genauso wie Netti ;)
Ich wecke die Kinder auch nicht wenn sie im Auto einschlafen und ich selbst schlaf auch noch gern während der Autofahrt ein :)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6412
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #4 am: 05. Juli 2012, 09:58:16 »
Kompletter Schwachsinn ist das nicht!

Aber was will man machen? Selbst Erwachsene unterstehen der gleichen Gefahr.  :-\

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #5 am: 05. Juli 2012, 09:58:44 »
Ich kann es mir auch vorstellen.... wüsste aber nicht wie man sein Kind wach halten soll...von daher würde ich eben in erster Linie möglichst lang rückwärts und dann eben möglichst lang mit 5 Punkt Gurt (oder Fangkörper) fahren .... das hält noch mal besser.... Ach so: Und im Geschäft wurde uns damals gesagt, dass man die "vorwärts Sitze" nicht ins "Liegen" (also diese leicht geneigte Position) bringen soll beim Schlafen...die Sicherheit nimmt dann wohl noch mal ab .....
Man kann nicht mehr,als möglichst gut sichern..... Alle Eventualitäten wird man leider nie ausschalten können. Nur die Faktoren,a uf die man Einfluss hat


sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #6 am: 05. Juli 2012, 10:02:33 »
Ich kann mir nicht vorstellen, weder bei Kindern, noch bei Erwachsenen, dass man im Falle eines Unfalls noch irgendwas verhindern kann, indem man Muskeln anspannt. Da wirken solche starken Kräfte auf den Körper. Ob wach oder nicht, ist in dem Fall auch schon egal.


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11305
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #7 am: 05. Juli 2012, 10:03:52 »
Ja eben, deshalb denke ich ja auch, es ist doch rein praktisch gar nicht machbar. Es würde ja bedeuten, man müsste versuchen, das Kind immer wachzuhalten, bei 5 Stunden Autofahrt schlicht unmöglich. Oder keine langen Strecken mehr fahren, wie soll das gehen?

Mal abgesehen, dass ich der Meinung bin, dass ein Kind bei einer scharfen Bremsung und evtl. Unfall auch im wachen Zustand solchen Kräften ausgesetzt ist, dass es sich vielleicht auch dann das Genick bricht, oder?
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11305
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #8 am: 05. Juli 2012, 10:04:53 »
sunshine, wir haben uns überschnitten, aber bin genau der gleichen Meinung  ;)
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #9 am: 05. Juli 2012, 10:07:34 »
Was ich mir beim Schlafen einfach vorstellen kann (unabhängig von der Körperspannung...da kann ich mir grad nicht vorstellen wie realistisch das ist), dass die Kinder einfach in ungünstigere Position rutschen und nicht mehr optimal im Sitz sitzen....dass der Schutz also allein dadurch vermindert wird, weil der Kopf z.b. nicht mehr in der Kopfstütze drin ist....


Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #10 am: 05. Juli 2012, 10:43:03 »
Hm, da habe ich mir so noch keine Gedanken drüber gemacht! Das einzige über das ich mir Gedanken bzgl. schlafen beim Autofahren gemacht habe, ist dass, was lotte schreibt! Das die Kinder in eine ungünstige Position rutschen. Aber selbst das lässt sich doch nicht vermeiden :-\

Das mit der Körperspannung kann ich mir aber schon auch vorstellen! Aber was will man machen?

Wir fahren am Montag 10h in den Urlaub. Wir fahren schon morgens um 4.00 los, holen die Kinder aus ihren Betten und setzen sie ins Auto in der Hoffnung das sie da noch weiter schlafen und wir schon ein gutes Stück geschafft haben wenn sie wach werden! So haben das auch meine Eltern früher mit uns gemacht wenn wir so lange und länger in den Urlaub gefahren sind. Sollen wir jetzt doch erst um 8.00 losfahren damit die Kinder die "korrekte" Körperspannung haben? Und dann schlafen sie irgendwann unterwegs ein weil sie vom langen fahren müde sind :-\ Verhindern kann man das doch gar nicht.
   

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22763
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #11 am: 05. Juli 2012, 11:22:13 »
naja es stimmt leider schon, aber wie die Anderen auch sagen: was willste machen :-\
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #12 am: 05. Juli 2012, 11:25:48 »
Das glaube ich auch auf jeden Fall.
Mir ist schon oft aufgefallen, dass selbst bei einer recht leichten Bremsung Liams Kopf ziemlich stark nach vorne fällt,wenn er schläft.
Mit Sicherheit macht es keinen Unterschied, wenn man mit Vollgas drauf fährt, ich kann mir aber durchaus vorstellen,dass es bei leichteren Aufprällen durchaus einen Unterschied macht.
Einen Aufprall mit 30km/h könnte ein Kind in wachem Zustand wohl halten, schlafend eher nicht...tun kann man natürlich nicht viel dagegen, außer so lange wie möglich rückwärts gerichtet fahren  :-\

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8244
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #13 am: 05. Juli 2012, 13:49:46 »
Ich denk auch, was will man denn machen?  :-\

Ich hab mit meinem Großen jedes Mal ein dickes Problem wenn der einschläft. Der hängt dann nämlich einfach mit dem Oberkörper nach vorne durch, so dass  er quasi im rechten Winkel über dem Gurt drüber hängt. Wie man überhaupt so schlafen kann ist mir ohnehin ein absolutes Rätsel.  s-:)
Wenn seine Schwester neben ihm sitzt, kann die ihn wieder aufrichten und auch mal festhalten, wenn er wieder vornüber kippt. Wenn ich mal mit ihm alleine unterwegs bin muss ich im Zweifel anhalten und ihn entweder einfach aufrichten (klappt nicht immer  s-:)) oder ihn aufwecken wenn gar nichts hilft. Denn ich kann ja auch nicht irgendwo in der Pampa stehen bleiben und warten bis der Herr sein Nickerchen beendet hat.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #14 am: 05. Juli 2012, 18:42:05 »
Schau mal nach S*a*n*d*i*n*i Schlafkissen Solar.E...die sind da echt klasse....


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8244
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #15 am: 05. Juli 2012, 18:44:26 »
Danke für den Tipp, Lotte  :-* Ich guck mal!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53916
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #16 am: 05. Juli 2012, 18:45:18 »
funktioniert das, lotte? jared hägt nämlich auch immer so schief, wenn er schläft

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #17 am: 05. Juli 2012, 18:51:06 »
funktioniert das, lotte? jared hägt nämlich auch immer so schief, wenn er schläft
Wir haben eins und es funktioniert! Das hält den Kopf super in Position, würde aber bei einem UNfall sofort aufgehen und nicht etwa zum Zusatzrisiko werden.... Hab es zwar schon lange nicht benutzt (immer nur bei Urlaubsfahrten, wenn eienr einschläft...in der Regel schläft der GRosse NIE im Auto und die Kleine bleibt mit dem Kopf da wo er hingehört) denke aber, dass es bei grösseren Kindern genauso funktioniert...ich hab damals echt wegen des Preises gehadert, aber war eine gute Anschaffung .....
Jetzt wo ich grad schreibe, muss ich unseres Mal suchen für den näcshten Urlaub...wo hab ich das wohl hingepackt  ;D ??? ???


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53916
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #18 am: 05. Juli 2012, 18:54:02 »
jared schläft hier herum ja auch nicht mehr, aber wenn wir mal länger fahren, dann eben schon. oder wenn wir zB bis 19 uhr im schwimmbad bleiben und solche geschichten, da wäre das schon praktisch. ich denke jedesmal das kind muss ja auch genickschmerzen bekommen.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #19 am: 05. Juli 2012, 18:56:56 »
Dann ist es sicher was für euch.... Ich werde es für unsere Urlaubsfahrt auch weider rauskramen...habe es aber als mein SOhn kleiner war regelmäßig benutzt.... ist halt nur recht "Eng" am Hals..... das mag sicher auch nicht jedes Kind, dann kann man es erst "zumachen", wenn das Kind schläft und es nciht merkt  ;)


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53916
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #20 am: 05. Juli 2012, 18:59:13 »
naja, das würd ich dann eben machen. ich schneide dem kind auch fußnägel wenn es schläft  s-:) sonst zappelt der so und zuckt, weil es ihn kitzelt und ich hab dann angst ihn zu verletzen  s-:) also das werd ich mir vielleicht anschaffen, kannte ich nicht. man lernt echt immer was neues hier.  :)

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #21 am: 06. Juli 2012, 07:22:22 »
Danke Lotte, die Teile schauen echt gut aus! Aber der Preis ist ja echt :-\  Wäre aufjedenfall was für den Großen, der hängt auch immer so in den Gurten :P s-:)
   

Funkenflug

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1794
    • Familienwebsite
    • Mail
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #22 am: 06. Juli 2012, 12:30:17 »
Also dass das Verletzungsrisiko größer ist glaube ich schon.
Ich hatte vor 2,5 Jahren einen Autounfall mit Mann und Schwester im Auto.
Mein  Mann war wach, meine Schwester hat geschlafen. Ich habe noch geschrien, dass da ein anderes Auto kommt und der nicht bremst. Mein Mann hat sich aufgerichtet und hatte nach dem Unfall nur etwas Kopfweh, weil er das sehr gut abfangen konnte. Meine Schwester wurde im Schlaf total überrumpelt und richtig durch die Gegend geschleudert. Sie hatte trotz gutem Sitz, korrekt angeschnallt: ein Schleudertrauma, eine geprellte Wirbelsäule und heftige Prellungen an den Beinen.

Wir waren da einige Stunden in der Pädiatrie mit ihr.
Ich denke schon, dass sie weniger Verletzungen gehabt hätte, wenn sie wach gewesen wäre.
Prinz 3/10
Prinzessin 11/13

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5456
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #23 am: 06. Juli 2012, 13:48:46 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 10:49:02 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11305
Antw:Im Auto schlafen
« Antwort #24 am: 06. Juli 2012, 14:05:37 »
Mhm das macht mich schon nachdenklich. dieses Kissen wäre eine Idee, aber bei dem Wetter schwitzt sich die maus da ja tot. und es ist ihr vermutlich zu eng. aber einen versuch ist es wert. mal sehen.
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung