Autor Thema: Ideen für Ehrenamt?  (Gelesen 4943 mal)

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Ideen für Ehrenamt?
« am: 31. Dezember 2011, 09:37:00 »
Hallo.

Aus gegebenem Anlass braucht meine Mutter dringend eine Beschäftigung, am besten als Ehrenamt. Allerdings haben wir nicht viele Ideen, wo sie sich umhören könnte. Tierheim will sie nicht, weil sie Angst hat, dann hinterher alle Hunde mitnehmen zu wollen   :P

Sie ist Mitte 50 und sehr fit und hat ein (zu) großes Herz. Werft doch bitte einfach mal alle Ideen in den Raum die euch so einfallen, wo man ein sinnvolles Ehrenamt machen kann, bzw. wo sie mal anfragen könnte. Es sollte eine gewisse Regelmäßigkeit mit der Aufgabe verbunden sein, aber eben auch nicht täglich. So 2 oder 3 Mal pro Woche wären ideal.

LG
Elovan
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2011, 09:39:10 von Elovan »
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40805
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #1 am: 31. Dezember 2011, 09:38:55 »
Bei der Tafel :)
Die suchen immer tatkräftige Unterstützung beim Aussortieren der Waren, Einsortierung und Ausgabe. Auch Fahrer werden oft gesucht, die die Waren einsammeln gehen.




Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #2 am: 31. Dezember 2011, 09:40:52 »
Das ist schon mal ne sehr gute Idee. Ok, Fahrer lieber nicht, sie fährt zwar Auto, aber nicht sonderlich gern. Aber ein- und aussortieren und austeilen, das wäre sicherllch was für sie. Hauptsache, sie kommt raus und hat Kontakt zu anderen Menschen. Sie war früher Verkäuferin und es hat ihr super Freude gemacht. Sie ist sehr kontaktfreudig und kommt leicht mit Menschen ins Gespräch. Und genau das Gespräch und der Kontakt zu anderen Leuten fehlt ihr sehr.
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40805
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #3 am: 31. Dezember 2011, 09:42:42 »
Kleiderkammer :)
Die suchen auch eigentlich immer Leute, die die Kleidung sortieren, durchschauen, einsortieren und verkaufen.
Ich weiß ja nicht wie es bei euch mit solchen Einrichtungen ausschaut, hier bei uns gibt es so etwas über die Kirche und ist fest in den Händen des Seniorentreffs ;)




Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #4 am: 31. Dezember 2011, 09:43:50 »
Also ne Tafel haben wir, das weiß ich. Kleiderkammer weiß ich jetzt nicht, muss ich mich mal umhören. Gibt es bestimmt irgendwo.
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Ole78

  • Gast
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2011, 09:47:24 »
Tafel war jetzt auch mein erster Gedanke.
Hier suchen sie auch immer mal nette Helfer für die Schulbude.
Nachmittagsbetreuung fur die Kids.

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2011, 09:52:55 »
Gibts bei euch ein Wellcome-Programm? Dabei geht es darum, frischgebackene Eltern/Mütter dadurch zu unterstützen, dass man z.B. einkauft, die älteren Geschwister betreut, mal mit ihnen auf den Spielplatz geht, sie zum Kiga bringt bzw. holt, im Haushalt hilft, kocht, auch mal kurz auf das Baby aufpasst, damit die Mutter mal in Ruhe duschen kann.
Es geht dabei aber NICHT in erster Linie darum, das Baby zu betreuen, sondern Mutter und Baby sollen möglichst frei von anderen Belastungen zusammen sein können.

Vielleicht wäre das was für sie?

Ansonsten, falls sie sich auch kirchlich engagieren wollen würde: fast jede Kirchengemeinde freut sich über Mitarbeiter, z.B. für die Kinderarbeit, Arbeit mit älteren Gemeindemitgliedern, Besuchsdienste, Austräger für Gemeindeblätter usw.

Hier gibt es auch eine Nachbarschaftshilfe, dabei kann man frei entscheiden, wieviele Stunden pro Woche man sich einbringen möchte.

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2011, 10:01:43 »
Wellcome und Tafel ist mir auch sofort eingefallen.

Oder im Altenheim/Seniorenresidenz nachfragen - vielleicht freuen die sich über jemanden der regelmäßig kommt und mit den Alten sich unterhält und was spielt :-\

Oder kann sie was besonders - was sie als Kurs bei der VHS oder Familienbildungen anbieten kann. Z.B. Waldspaziergänge und den Kindern dabei die Natur erklären :)
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2011, 10:17:15 »
*
« Letzte Änderung: 12. Februar 2012, 14:43:28 von Jofina »
   

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #9 am: 31. Dezember 2011, 10:26:12 »
Mir ist als erstes auch ein Hospiz Deinst in den Sinn gekommen. DAfür muss sie natürlich stabil genug sein. Man wird auch dementsprechend ausgebildet. :)

Ich hätte das sehr gerne gemacht und auch die Möglichkeit hier in der Nähe gehabt, habe mich aber aus verschiedenen Gründen dagegen entschieden.

Was auch toll ist das sie so eine Art Oma wird. Hausaufgabenbetreeung oder sowas für Kinder die Mittags einfach alleine sind. :)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27343
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #10 am: 31. Dezember 2011, 10:54:57 »
Möglichkeiten gibt es viele, das kommt halt auch drauf an wo sie wohnt.
Bei uns suchen Kirchen, Nachbarschaftshilfe, Familienzentrum alle immer händeringend Helfer, auch die Tafeln und selbst die weltliche Gemeinde können immer Helfer brauchen.

Was sind denn ihre Interessen, ich denke danach sollte es gehen...

Bei uns kann man z.B.

- Zeitpate für Schulkinder sein und einen Nachmittag die Woche mit ihnen verbringen
- beim Ferienprogramm mitwirken
- im Spielkreis Kinder betreuen
- bei der Mittagsbetreuung aktiv sein
- im Familiencafé mithelfen
- im Seniorenkreis mithelfen
- mit Kindern basteln
- für den Mittagstisch kochen
- bei der Tafel helfen
- bei den Frühjahrs- und Herbstbasaren helfen
- beim Geburtstagskreis helfen
- im Kirchenchor singen
- bei der Kommunion- und Firmvorbereitung helfen
- im Familiendienst aushelfen
- eine Eltern-Kind-Gruppe leiten
- Bastelnachmittage für Senioren organisieren
- beim Besuchsdienst im Altenheim helfen
- bei den Maltesern beim Hausnotruf helfen
- Spenden sammeln für Caritas und Co.
- die Sternsinger begleiten
- für Feste in der Kirchengemeinde in der Küche helfen
- in einzelnen Vereinen vom Gartenbauverein über den Schwimmbadverein Ehrenämter übernehmen, sei es im Vorstand oder im Gartendienst
- die Kindergärten freuen sich auch über ehrenamtliche Helfer, z.B. Vorleseomas

Also wie Du siehst: es gibt 3 Millionen Möglichkeiten, sie muss nur für sich wissen was sie gerne machen möchte... ich persönlich habe immer fast zu viele Ehrenämter, weil ich da immer so reinrutsche ;)



blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #11 am: 31. Dezember 2011, 11:02:24 »
Hier werden immer gerne Omas oder tanten oder so gesucht, die im Kindergarten vorlesen
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #12 am: 31. Dezember 2011, 11:25:50 »
Mir ist noch eingefallen das bei uns hier das KH Ehrenamtliche Leute haben, welche die Kranken besuchen.
Die Auswahl ist echt groß was man machen kann :D
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Sisam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2852
  • "Greifen nach einer neuen Welt"
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #13 am: 31. Dezember 2011, 11:54:39 »
Sie war früher Verkäuferin und es hat ihr super Freude gemacht. Sie ist sehr kontaktfreudig und kommt leicht mit Menschen ins Gespräch. Und genau das Gespräch und der Kontakt zu anderen Leuten fehlt ihr sehr.

Fairer Handel / Eine-Welt-Laden
früher: Sisamlimamzuri, die Unaussprechliche ;D
Wer den Kopf in den Sand steckt, hat schlechte Aussichten ;)

Elefantendame

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 199
  • Eric: 07.01.2011 Mika: 27.10.2014
    • Mail
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #14 am: 31. Dezember 2011, 14:23:34 »
Bei uns in der Kita/Kiga helfen zusätzlich zu den 4 festen Erziehern immer mindestens 2 Senioren mit. Die Senioren machen dabei was ihnen liegt. Helfen beim Kochen, lesen den Kindern was vor, reparieren mit den Kindern Holzspielzeug...
Die Kitaleiterin ist auf die Idee gekommen, als sie von dem Konzept der "Leihoma/Leihopa" in der Zeitung gelesen hat. Damals hat sie sich gleich um solche Leihomas für unsere Kita gekümmert und denen hat es so gut gefallen, dass es jetzt über die Jahre einen Stamm von vielen älteren Mitarbeitern gibt, die eben im Wechsel helfen. Und die sind im Team richtig integriert, sodass sie neben dem Kontakt zu den Kindern eben auch Kontakt zu den Mitarbeitern haben. Vielleicht gibt es bei euch ja auch sowas ähnliches...


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11239
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #15 am: 31. Dezember 2011, 14:36:21 »
Ich finde es toll, wenn sich Menschen freiwillig und ehrenamtlich engagieren! Sofort eingefallen ist mir auch die Tafel, dann Angebote für Kinder und Jugendliche (z.B. über Kinderschutzbund, Schulen, Vereine...), Mithilfe in der Bücherei, Besuchsdienst im KKH oder Altenheim, "Patenschaften" für Jugendliche, Lesepaten haben wir bei uns in der Schule... Es gibt so viele Möglichkeiten, auch über die Kirchengemeinden läuft immer vieles. Bei uns gibt es einen extra Verein, in dem der Einsatz von Ehrenamtlichen koordiniert wird...



pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Ideen für Ehrenamt?
« Antwort #16 am: 31. Dezember 2011, 14:56:11 »
Oh toll, viele Dinge wurden schon genannt.

Welcome gibt es bei uns auch, was ich sehr toll finde. Die Tafel - da wird auch immer Hilfe gebraucht. Im Kindergarten gibt es immer was zu wirtschaften ...  :)
Also ich glaube da kann man ohne grossen Such-Aufwand schnell fündig werden!

Berichte mal, was bei rauskommt!  :D

Hospiz finde ich persönlich sehr, sehr schön - könnte es aber nicht verkraften.  :-[
Viele Grüße Pela


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung