Autor Thema: Ideen? Alternative zum Gitterbett?  (Gelesen 6692 mal)

Pünktchen

  • Gast
Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« am: 04. Januar 2013, 13:21:45 »
Hallo ihr,

brauche mal ein paar Ideen.

Benedikt bekommt jetzt sein eigenes Zimmer. Er hat die ganze Zeit bei uns im Beistellbett geschlafen. Jetzt hab ich aber so gar keine Lust ihm ein weiteres Babybett sprich Gitterbett zu kaufen. Gibt es Alternativen.

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #1 am: 04. Januar 2013, 13:22:42 »
Was spricht gegen ein ganz normales Jugendbett? Wenn Du Angst hast, dass er rausfällt, kannst Du ein mobiles Bettgitter dran machen.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?


Pünktchen

  • Gast
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #2 am: 04. Januar 2013, 13:25:28 »
Ich dachte, da wäre er so verloren.  :-\

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #3 am: 04. Januar 2013, 13:51:41 »
Warum denn das? Wenn er dieses Nestchengefühl braucht, dann kannst Du ihm ja was basteln aus nem Stillkissen o.ä. Ich find ja umso größer das Bett umso besser :)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Jules

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6662
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #4 am: 04. Januar 2013, 13:55:30 »
Es gibt ja auch ganz nette Betthimmel mit denen man das Bett räuberhöhlenkuschlig machen kann.

Mein Kleiner hat ein recht breites Bett, es enden unweigerlich so viele Kuschelkissen und Tiere dann darin.

Und der riesige Vorteil eines größeren Bettes ist auch, dass man sich mit reinkuscheln kann, wenn es mit dem Einschlafen mal so gar nicht klappt!
 

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #5 am: 04. Januar 2013, 14:00:31 »
Ich hätte bei einem Kind, welches ja noch nicht mal 1/2 Jahr alt ist, in einem großen Bett ganz allein eher Bedenken wegen rausfallen bzw. bei den niedrigen Bettumrandungen wegen rüberklettern.

Wie wäre es temporär mit einem günstigen Gitterbett aus 2. Hand?
Meine Eltern hatten damals für den Großen noch mein altes Gitterbett und für Kind Nr. 2 haben sie dann eins recht günstig gebraucht gekauft.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #6 am: 04. Januar 2013, 14:02:25 »
gibt es nicht diese mitwachsenden kinder/jugendbetten?
die haben, meine ich, auch einen hören rand im schlafbereich, so dass sie eigentlich im schlaf nicht rauskullern können

für die rauskrabbel zeit hätte ich dann so flache kissen geholt und aussenrum gelegt


/edit:
grml, auf die schnelle nicht gefunden
aber so was wie das
LEKSVIK Kinderbett von Ikea
meine ich, nur hat der doch keinen rand D:
aber man könnte ein rausfallschutz dranmachen

jaaa, neee, das sieht man bei ikea nicht mehr -.-
aber bei der google bildersuche sieht man einige so, wie ich es im kopf hatte
« Letzte Änderung: 04. Januar 2013, 14:06:18 von min(e) »

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #7 am: 04. Januar 2013, 14:39:18 »
Unsere schlafen ja beide nicht im Bett, sondern haben einfach nur eine Matratze auf dem Fußboden liegen.

Ist schnell weggeräumt, wenn man mehr Platz braucht. Wir als Erwachsene können uns da auch mit drauf kuscheln, weil keine Holzumrandung stört.
Die Kinder können ja nicht tief fallen, weil die Matratze ja nicht wahnsinnig hoch ist.

Ich konnte bis jetzt keine Nachteile finden.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #8 am: 04. Januar 2013, 14:42:21 »
Was spricht gegen ein Gitterbett?
Es gibt doch welche zum umbauen, da nimmt man einfach die Gitter ab wenn das KInd etwas älter ist und es sieht aus wie ein normales Bett (nur etwas kleiner halt). Die Kinder können da locker drin schlafen bis sie 4 sind..

Elenya

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4782
  • Knutschebär und Knutschemaus
    • Mail
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #9 am: 04. Januar 2013, 14:50:16 »
also ich würd mir in dem alter schon noch ein gitterbett anschaffen, alles andere wär mir zu gefährlich

vorallem die abhau gefahr find ich extrem hoch



schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7669
    • Mail
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #10 am: 04. Januar 2013, 17:29:43 »
also wir hatten anfangs auch beistellbett, haben uns aber auch wenns platzmässig umständlich war für ein gitterbett das zum juniorbett umbaubar ist entschieden
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11247
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #11 am: 04. Januar 2013, 18:00:11 »
Wir haben auch ein Gitterbett gekauft, das man zum Juniorbett umbauen kann. Das lohnt sich auf jeden Fall, Lukas hat drin geschlafen, bis er ca. 3 Jahre alt war... Das von deiner Tochter habt ihr nicht mehr, nehme ich an? Gebraucht sind die nicht sehr teuer und für so nen Kleinen fände ich ein großes Bett schon arg riesig...

Eine Matratze wäre eine Alternative, ansonsten fällt mir nix ein...



Pünktchen

  • Gast
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #12 am: 04. Januar 2013, 19:20:31 »
Das finanzielle ist mir egal, ich finde Gitterbetten einfach nur unpraktisch. (Kuscheln, schlafendes Kind ablegen...) Ich hab auch schon überlegt jetzt schon ein Bettsystem (Paidi) zu kaufen mit Burgaufbau um es zu begrenzen. Aber ich finde es trotzdem noch zu groß. Ich hab schon überlegt einen Schreiner zu holen, der mir ein kleines Bett in Form eines Autos oder Schiffes zu bauen. Morgen fahren wir mal zum I*kea (danke mine) und zu den anderen Möbelhäuser mal schauen, was die so anbieten.


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #13 am: 04. Januar 2013, 19:34:24 »
Es gibt doch Autobetten in 1,40m Länge.
Kjell hat in dem Alter einfach auf einer Matratze auf dem Boden geschlafen. Ich fand das total praktisch, wenn er mal unruhig war, hab ich mich einfach dazu gelegt. Auch beim Einschlafen konnte ich mich bequem dazu legen.







Pünktchen

  • Gast
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #14 am: 04. Januar 2013, 20:41:03 »
Wo hast du das bekommen?

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9229
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #15 am: 04. Januar 2013, 20:43:28 »
Ich würde schon ein normales Junior Bett kaufen. Wir haben eines von Ikea mit Seitenschutz.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1930
Antw:Ideen? Alternative zum Gitterbett?
« Antwort #16 am: 04. Januar 2013, 22:27:53 »
Hanno schläft seit er 9 Monate ist unten im Stockbett :)



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung