Autor Thema: Geschwisterchen und ihre Abstände!  (Gelesen 5808 mal)

dine21

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 199
  • Luca, Leonie & Lilli unser ganzer Stolz!
    • Mail
Geschwisterchen und ihre Abstände!
« am: 21. November 2012, 17:56:00 »
Hallo ihr Lieben,

ich fang mal am Anfang an :D. Unser Großer ist nun 3 1/2 Jahre und Leonie 8 Monate. Wir wünschen uns noch ein drittes und ich hatte am 19.11 meinen ES.

Ich würde mich ja riesig freuen wenn es nun im 2 Zyklus geklappt hätte, da wir nach diesem Pause bis nächsten September machen. Nun kommen aber doch ab und an Zweifel hoch ob und wie das funktioniert.

Luca wäre 4 Jahre und Leonie fast 1 1/2 Jahre, wenn das 3 kommen würde, hat jemand so ne ähnliche Situation durchgemacht oder hat sie gerade?

Freue mich über eure Erfahrungsberichte, weil ich zerbrech mir echt den Kopf.

LG

Svenja2411

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2130
  • 05/07, 11/08, 02/11
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #1 am: 21. November 2012, 19:01:04 »
meine Kinder sind 05.2007, 11.2008 und 02.2011, das erste Jahr war noch einfach für uns. Das jetztige Jahr ist da schon bei weitem schwieriger, da er ein sehr forderndes Kind ist, aber langsam wird es besser, wenn es so geklappt hätte wie wir gewollt haben, wäre er 2010 zur welt gekommen, aber das hat leider nicht geklappt.

ich würde es wieder so machen


Dannichen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2448
  • ♥meine Kinder♥
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #2 am: 21. November 2012, 19:33:46 »
Mein Sohn ist 3 Jahre und 8 Monate alt, meine Tochter 9 Monate und 2 Wochen.
Es ist für uns ein guter Abstand, es läuft alles besser als gedacht. :)
LG, Danni und Kids ♥



Glück ist die Summe richtiger Entscheidungen

Samika

  • Gast
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #3 am: 21. November 2012, 19:39:34 »
Meine große Tochter war fast 4 Jahre und meine mittlere Tochter war 15 Monate alt, als meine jüngste Tochter geboren wurde.
Ich fand das erste Jahr sehr anstrengend, aber ich fand auch damals das erste Jahr mit nur einer Tochter sehr anstrengend, was einfach daran liegt, daß meine Kinder von schlafen nicht viel halten. s-:)
Ich bin oft völlig k.o., weil ich sehr wenig bis keine Unterstützung (Verwandte o. Freunde, die die Kinder mal nehmen könnten) habe. Aber ich würde es immer wieder so machen, denn es ist herrlich mit 3 Kindern, die so nah bei einander sind.

Dea

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1497
  • Melina Celine *11.08.2008 *18.10Uhr *3000g *50cm
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #4 am: 21. November 2012, 20:00:41 »
Melina ist jetzt 4 und 3 Monate und Leonie ist 16 Monate alt. Wenn unser Krümmel 3 kommt ist Melina 4,5 Jahre und Leonie etwas über 1,3/4.

Deine Zweifel kenn ich nur zu gut. Kann man allen 3 gleich gerecht werden? Bekommt jeder noch genug Zeit und Liebe ab?
Ich will es hoffen, denn änder kann und will ich es eh nicht mehr. Ich denke man wächst mit der Aufgabe. Es wird nicht einfach, aber 1 Kind alleine ist auch nicht einfach. Und Leonie macht uns eigentlich oft genug klar das 2 eigentlich auch gereicht hätten. Aber nu freue ich mich auf Krümmel 3.
Und ich sehe jede Menge Mütter um mich rum die dies auch geschafft haben und ganz tolle Kinder haben.
Beim 1. Kind überlegt man immer gut. Beim zweiten gibt es eigentlich so gut wie keine Zweifel aber warum dann beim 3.?
Nix, wir schaffen das schon.





Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11233
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #5 am: 21. November 2012, 20:10:28 »
Franziska und Leni sind etwas über 4,5 Jahre auseinander. Ich hätte lieber einen kürzeren Abstand gehabt, aber es ist so auch sehr schön. An Zwerg 3 basteln wir, mal mehr, mal weniger. Wir verhüten jetzt seit ca. 2 Monaten nicht mehr. Je nachdem wann und wie es klappt, wird Zwergi 3 zu Leni ca. 2,5 Jahre haben und zu Zisi 7 Jahre. Ist halt so.  :)
Ohne

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #6 am: 21. November 2012, 20:25:12 »
I
« Letzte Änderung: 14. März 2017, 21:32:34 von Eumel »

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #7 am: 21. November 2012, 20:25:40 »
Warum macht ihr Hibbelpause bis September wenn es jetzt nicht klappt?
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

dine21

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 199
  • Luca, Leonie & Lilli unser ganzer Stolz!
    • Mail
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #8 am: 21. November 2012, 20:45:22 »
Danke für eure Antworten, das macht mir alles Mut. Vorallem find ich es toll zu sehen, das auch andere es schaffen und nur tolles schreiben.

Das es anstrengend wird, das denke ich mir. Aber es wird ja mit einem Kinderlächeln wieder gut. ;D

Wir machen Pause, weil wir wieder ein Sommerkind wollen und ich mich selbstständig mache, wenn es diesen ZK nicht klappt.

Frau B.

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2875
  • Endlich Mama!
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #9 am: 21. November 2012, 21:59:49 »

Wir machen Pause, weil wir wieder ein Sommerkind wollen... und ich mich selbstständig mache, wenn es diesen ZK nicht klappt.

Diesen Grund kann ich absolut nicht nachvollziehen  ??? Es kann dir doch keiner sagen, ob es dann nächstes Jahr mit einem Sommerkind klappt!?

Die berufl. Veränderung schon.



Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6412
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #10 am: 21. November 2012, 22:02:31 »
Wir haben einmal 2 und 9 Monate zwischen den Mädels und dann von Hannah zu Fred fast genau 4 Jahre. Jeweils der absolut ideale Altersabstsand für uns als Familie.

Geplant nach Jahreszeiten haben wir unsere Kinder nicht. ;)

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #11 am: 21. November 2012, 22:18:30 »
Beim 1. Kind überlegt man immer gut. Beim zweiten gibt es eigentlich so gut wie keine Zweifel aber warum dann beim 3.?


Das stimmt!  :)

Wir haben einen Abstand von 2.5 Jahren und ich empfand es als sehr anstrengend was an zwei Frühgeburten lage. Das zog sich daher trotz des nicht so kleinen Abstandes länger hin.

Ich könnte mir ein drittes Kind mit geringem Abstand gar nicht vorstellen und mit grösserem auch nicht.  ???  ;D Ich bin da tatsächlich weit weg von. Möchte nie und nimmer weniger Zeit für die Mädchen haben, dass sie auf irgendwas verzichten müssen, voran meiner Aufmerksamkeit und Zeit für sie.  :-* Und auch mein Mann und ich würden für einen Säugling nicht mehr die Nerven haben. Wir genießen das sie grösser und älter werden und ich hätte nie gedacht, wie sehr ich es genieße wieder (Teilzeit) zu arbeiten.  :D

Euch aber viel Erfolg beim Üben!  :)
Viele Grüße Pela


Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #12 am: 21. November 2012, 22:31:39 »
Wir haben nur zwei Kinder, ein drittes ist nicht geplant.
Unsere beiden sind 16 Monate auseinander und ich würde es immer wieder so machen! Ich kann noch nicht einmal behaupten, dass das erste Jahr besonders anstrengend war. Klar, zwei Kinder sind mehr Arbeit als eins alleine, aber es lief und läuft doch bei uns recht gut.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2377
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #13 am: 21. November 2012, 22:51:10 »
Zwischen Felix und Lina liegen 2,5 Jahre, Felix und Jannes 4,5 und Lina und Jannes sind genau 2 Jahre auseinander. In der Schwangerschaft mit Jannes habe ich es bereut, dass ich unbedingt wieder so früh wieder schwanger werden wollte, mir ging es nämlich fürchterlich dreckig und ich bin hier mit Ausnahme meines Mannes ohne Unterstützung.
Aber jetzt ist es toll, die beiden Großen verstehen sich prima und sie sind beide absolut lieb zu Jannes, keine Eifersucht oder so.
Besonders anstrengend finde ich es nicht, auch wenn Jannes grade viel am quaken ist  :P

Kinder nach Jahreszeiten planen - naja, ist nicht mein Ding  s-:) Wäre es nach meinen Wünschen gegangen, hätte ich weder im Dezember noch zum 2. Mal im Juli die Kinder bekommen.  :P

Aber wie soll es denn werden, wenn du dich jetzt selbstständig machst und dann nächstes Jahr schwanger wirst? Machst du es dir damit nicht unnötig schwer?  :-\





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

dine21

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 199
  • Luca, Leonie & Lilli unser ganzer Stolz!
    • Mail
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #14 am: 22. November 2012, 08:16:04 »
Danke nochmal für eure Antworten.

Erst einmal auf den Punkt, mit dem Sommerkind. Ich find es nicht schlimm, wenn es auch nächstes Jahr nicht klappt, da ich ja noch Zeit habe. Ich bin 24 Jahre also ist noch genug Zeit da um ein Sommerkind zu bekommen ;D

Das mit der Selbstständigkeit ist auch kein Problem da meine Hauptsaison im Winter und Frühjahr liegt, vielleicht auch noch ein wenig im Sommer, aber das meiste wird im Winter und im Frühjahr geplant. Ich habe meinen Beruf schon in der SS mit Leonie ausgeübt und es hat alles super in der SS geklappt und auch danach, der einzige Unterschied ich war angestellt und nicht selbstständig.

Ich üben ihn zur Zeit nur nicht aus da mein Schwiegervater vor 7 verstorben ist und ich die Büroarbeit bei meinem Mann im Geschäft übernehmen musste.

Ich muss auch sagen, das ich 2 super pflegeleichte Kinder habe und Stress für mich (das ist wirklich so) fast ein Fremdwort ist.

Naja jetzt schauen wir mal ob es im 2 ÜZ geklappt hat.

Freue mich aber weiterhin auf Erfahrungsberichte!

LG

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11302
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #15 am: 22. November 2012, 10:06:29 »
Ich habe nur ein Kind und es ist auch kein weiteres in Planung, aber ich wollte nochwas zum Thema Sommerkind sagen:

Wenn Sommerkind, dann nur noch eins, das auf jeden Fall im Juni geboren ist  ;). Spätestens, wenn es um die Einschulung geht, wirst Du Dir evtl. wünschen, die Kinder wären irgendwann zwischen November und Mai geboren, damit Du Dir nicht überlegen musst, ob Du sie nun einschulen sollst, musst oder kannst  ;). Ansonsten ist es natürlich ganz nett ein Sommerkind zu haben. Wobei es bei meiner Tochter (12.7. geboren) meist so ist, dass sie in den Sommerferien Geburtstag hat und zum anderen war die letzten beiden Jahren das Wetter an ihrem Geburtstag total verregnet! Also eine Garantie gibt es eh nie, weshalb ich auch nicht nach Jahreszeit planen würde.
« Letzte Änderung: 22. November 2012, 10:08:07 von Tini »
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

mausebause

  • Gast
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #16 am: 22. November 2012, 10:10:01 »
Also Helena hat Ende März und wir hatten bislang fast immer so tolles Wetter das wir draußen feiern konnten..Sorry aber ein Kind ernsthaft nach Jahreszeit zu planen..nunja... :-\

zum Thema: hier sind es dreieinhalb Jahre Unterschied - für mich perfekt, auch wenn die beiden jetzt erst anfangen, etwas miteinander zu machen..

babe

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22073
    • Mail
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #17 am: 22. November 2012, 10:12:35 »
Ich habe 3 Kinder in 3 Jahren bekommen. Also unser jüngster ist 2 Tage vorm 3. Geburtstag der großen auf die Welt gekommen ;)

Ich fand die ersten Jahre ein Spaziergang. Ich hatte auch 3 ziemlich pflegeleichte Babys/Kleinkinder. Ich empfinde es jetzt wo die Kinder 7,5 / 6 / 4,5 Jahre sind als anstrengend ;)



Leonie 05.04.05
Aimee 04.11.06
Lennox Angel 03.04.08

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41723
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #18 am: 22. November 2012, 10:13:31 »
Schwanger im Hochsommer, Stichtage bei der Einschulung, immer in den Ferien Geburtstag wenn niemand Zeit hat, ... :P

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11302
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #19 am: 22. November 2012, 10:16:20 »
Also Helena hat Ende März und wir hatten bislang fast immer so tolles Wetter das wir draußen feiern konnten..Sorry aber ein Kind ernsthaft nach Jahreszeit zu planen..nunja... :-\

Ich habe auch Ende März Geburtstag und erinnere mich auch an viele Geburtstage mit schönem Wetter  ;) - aber 2-3 mal gabs sogar Schnee!
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

mausebause

  • Gast
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #20 am: 22. November 2012, 10:19:54 »
Also Helena hat Ende März und wir hatten bislang fast immer so tolles Wetter das wir draußen feiern konnten..Sorry aber ein Kind ernsthaft nach Jahreszeit zu planen..nunja... :-\

Ich habe auch Ende März Geburtstag und erinnere mich auch an viele Geburtstage mit schönem Wetter  ;) - aber 2-3 mal gabs sogar Schnee!

Auch perfekt zum draußen spielen am Kindergeburtstag! ;)

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8243
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #21 am: 22. November 2012, 10:33:51 »
Wir haben folgende Abstände:
Kind 1 --> Kind 2 drei Jahre und neun Monate

Kind 2 --> Kind 3 zwei Jahre und neun Monate.

Für mich persönlich ist drei Jahre ein guter Abstand. Bei den ersten beiden hat das aus beruflichen Gründen nicht hingehauen, dafür kündigte Kind 3 sich irgendwie schneller an als gedacht  ;D (na ja, ich gestehe, wir waren da in Sachen Verhütung etwas nachlässig zu der Zeit  s-:)).
Da wären zwei oder drei Monate mehr Abstand sicher günstiger gewesen, weil die Zeit um die Geburt rum mit der Eingewöhnung in den Kindergarten zusammenfiel. Aber wir haben es auch so hinbekommen  :)

Und zum Thema Kind nach Jahreszeit planen: Ja meine Güte, was ist da denn verwerflich dran. Erstens kommen die Kinder im Zweifel eh wie sie wollen - und ich selber hab zumindest drauf geachtet, die möglichen Entbindungsmonate Dezember bis Februar auszusparen, geb ich ja zu. Zumindest dann, wenn ich versucht habe, Kinder zu planen. Hat bei mir ja nicht immer so geklappt.  :-[
« Letzte Änderung: 22. November 2012, 10:35:30 von Solar. E »

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11233
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Geschwisterchen und ihre Abstände!
« Antwort #22 am: 22. November 2012, 18:22:05 »
Ich wollte / will auch ein Sommerkind. Bei Leni haben wir etwas eher angefangen (wollte gerne ein Juli Kind), bin sofort Schwanger geworden. Jetzt haben wir so angefangen, dass es ein Juli Kind gewesen wäre, wenn es gleich geklappt hätte. Mein Zyklus hat angefangen rumzuspinnen, hat er noch nie getan und ich habe heute zum zweiten Mal seit wir es drauf anlegen, meine Tage bekommen. Werde jetzt aber nicht wieder verhüten, wir nehmen es dann, wenn es kommen mag. Den Wunsch verstehen kann ich aber, ich habe selbst im Sommer Geburtstag und liebe es.  ;D
Ohne

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung