Autor Thema: Gefühlschaos pur :(  (Gelesen 4796 mal)

HeuteMalAnonym

  • Gast
Gefühlschaos pur :(
« am: 27. Oktober 2013, 19:36:35 »
Hallo ihr Lieben,

ich bin schon seit langer Zeit hier registriert und schreibe auch fleissig mit. Da mich viele auch persönlich kennen, mir das Thema aber zu persönlich und sehr unangenehm ist, möchte ich mein Anliegen hier mal anonym vortragen  :-[
Ich bin seit über 5 Jahren mit meinem Mann verheiratet und wir haben auch Kinder  ;). Eigentlich ist alles in Ordnung, natürlich gibt´s Höhen und Tiefen aber grundsätzlich läuft alles harmonisch hier. Das "Problem" sind die besten Kumpels meines Mannes und mir, genauer gesagt einer davon  :-\ Ich hab die beiden durch meinen Mann kennen gelernt und wir sehen uns mindestens 2mal die Woche. Die beiden kommen meistens 2mal die Woche abends zu uns, übernachten auch öfter mal hier nach dem ein oder anderen trinkfreudigen Abend. Den einen fand ich schon immer sehr süß und schnuckelig, aber über die Jahre ist es immer mehr geworden. Sobald er hier ist komm ich mir vor wie ein verliebter Teenager  :-[. Ich krieg keine vernünftigen Sätze mehr raus, hab immer das Gefühl dass ich rot werde wenn er mich ansieht usw... seufz

Letzte Woche hatte die Geschichte dann ihren Höhepunkt als dieser besagte Kumpel morgens hier vorbeigeschaut hat (er schichtet, mein Mann war auf Arbeit). Er hat etwas für meinen Mann vrobeigebracht. Und natürlich haben wir noch einen Kaffee zusammen getrunken. Irgendwann haben wir über Beziehungen usw. geredet da er schon Single ist seit ich ihn kenne. Hab ihn einfach nekisch gefragt ob ihm denn kene gefallen würde da meinte er nur "doch, aber die ist schon vergeben" und seinen Blick konnte man gar nicht anders deuten als dass ich damt gemeint war  :o ich war irgendwas zwischen total erstaunt, hocherfreut und völlig überfordert. Er hat meine Hand gestreichelt und ich musste mich sowas von beherrschen um ihn nicht zu küssen  :-[. Aber ich will meinen Mann nicht betrügen, zumal das ja alles auch keinen Sinn macht. Ich kann ihm ja nicht den besten Freund und die Frau nehmen. Er will auf jeden Fall mehr, das hat er mir deutlich und des öfteren gesagt.Oh ich fühl mich so schlecht und weiss nicht wie ich damit umgehen soll. Und ich weiss auch nicht was ich nun von euch hören will, musste mir einfach alles von der Seele schreiben.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17526
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2013, 19:44:59 »
Bevor ich meine Kinder ins Bett bringe, schnell eine kurze Frage, damit ich mal drüber nachdenken kann:Wie sieht es denn mit deinen Gefühlen zu deinem Mann aus?
Ich finde es macht ja einen himmelweiten unterschied, ob man seinen Partner liebt, aber eben mal "schwärmt" oder, ob die Beziehung eh aus ist und dann kommt jemand anders.....
Ich finde flirten und schwärmen nicht schlimm, aber man sollte dann schon , wenn man merkt, es droht ernster zu werden, eher bewusst auf Abstand gehen, bevor eine Situation irgendwann kippt.....
Aber spuater vielleicht noch mal mehr  :)



HeuteMalAnonym

  • Gast
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2013, 19:52:01 »
Danke dir!
Also mit meinem Mann ist alles in Ordnung, natürlich nicht mehr so aufregend wie früher. Das kribbeln im Bauch ist einem Gefühl von Zufriedenheit, Geborgenheit und absolutem Vertrauen (dass ich momentan schwer missbrauche  :-[) gewichen. Ich habe einen Partner auf den ich mich verlassen kann, wunderbare Kinder, ein tolles Haus und bin eigentlich immer zufrieden mit meinem Leben gewesen und bin es natürlich auch noch.
Doch dieser Mann kommt in dieses perfekte Leben einfach so reinspaziert und bringt alles durcheinander  :-[. Auf Abstand gehen ist schwierig...wie sollen wir denn erklären dass er nicht mehr abends zu uns kommt? Es sind seit über zehn Jahren die besten Freunde!
Ja, ich liebe meinen Mann über alles aber ja, ich habe mich in diesen andern schwer verliebt  :-\

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11157
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #3 am: 27. Oktober 2013, 19:55:53 »
...
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2014, 09:28:28 von Martina »
Ohne

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17526
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #4 am: 27. Oktober 2013, 20:04:27 »
Blöd ist, dass es ein so guter Freund ist,sonst würde ich echt sagen, geh mal auf Abstand.....
Was ich jedenfalls verhindern würde ist ihn in naher Zukunft allein zu sehen.....
Das Schwärmen an sich, finde ich nicht wild...du bist ja nicht tot,sondern verheiratet....Und das heisst ja erst mal nur "interessant finden" oder "erotisch"....das kann ich sogar mit Tv Stars oder so  ;D ;D ;D
Dem Mann sagen:Schwierig....doof ist, dass es ja von der Seite des Kumpels auch da ist und ich gehe mal stark davon aus, dass er den Kontakt schon bewusst allein zu dir aufgenommen hat.....Das solltest du wirklich verhindern und ihm wenn das noch mal kommt auch klarmachen, dass du mit deinem Mann glücklich bist....
Aber noch mal zu deinem Mann: Das musst du einschätzen...Es gibt sicher Männer, die könnten darüber herzlich lachen, dann wäre es raus und in Kürze sitzt man zu dritt beisammen und lacht sich kaputt drüber....Andere aber reagieren vielleicht sehr eifersüchtig....Werden sauer auf die Ehefrau und brechen den Kontakt zum Kumpel und fühlen sich verletzt....und das wegen erst mal "nichts".......Ich glaube bei vielen wäre damit eine tiefe Verletzung passiert....Kann ich mir vorstellen....Ich überlege grad, wie ich wohl fühlen würde, wenn mein Mann mir sagt: ich hab mich verliebt.....Gut mal definitiv nicht...

DOch, ich glaube ich würde versuchen für mich den Kontakt erst mal einzustellen....Einfach nicht da sein, wenn die Kumpel da sind.....Ihn definitiv nicht mehr ins Haus lassen, wenn mein Mann nicht da ist....Wenn er was abgeben will, muss er ja keinen Kaffee trinken.....Und in 4 Wochen kann das ganze doch schon wieder anders aussehen....
Evtl. auch versuchen mit deinem Mann noch mal in der Zeit noch mal das Gefühl wieder "aufflammen" zu lassen....Klar, natürlich ist eine Beziehung nach 10 Jahren und 5 Jahren anders als am Anfang, aber ich denke so ein wenig, kann man sich das doch ab und zu wiederholen und bewusst machen, wie es angefangen an?!


HeuteMalAnonym

  • Gast
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #5 am: 27. Oktober 2013, 20:18:50 »
Das ist das tolle an EO, hier wird man wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, so schnell kann man gar nicht schauen  s-:)
Es tut gut mal vernünftige Meinungen dazu zu hören, und ihr habt Recht. Ich muss auf Abstand gehn auch wenn mir das abstruser Weise verdammt schwer fällt  :-\ Denn ich genieße die Gefühle natürlich, ist schon ne Weile her mit den Schmetterlingen im Bauch  s-:). Aber ich bin mir 100% sicher dass ich mein Leben so wie es jetzt ist niemals aufs Spiel setzen würde! Aber ich weiß nicht wie ich die Gefühle abstellen könnte und insgeheim will ich das auch gar nicht.
Abstand....puh da muss ich mir was überlegen. Denn wo soll ich abends denn immer hin? Meine Freundin arbeitet abends, das fällt schonmal raus und wird durch solche Aktionen das Lügengerüst nicht noch größer? Erzählen kann ich meinem Mann davon nichts  :o, der würde mich sofort verlassen auch wenn nichts passiert ist. Er ist der ehrlichste und wahrheitsliebenste Mensch den ich kenne und für ihn wäre das der absolute Vertrauensbruch  :-[.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #6 am: 27. Oktober 2013, 20:32:23 »
Hm, kann sein, dass er erstmal geschockt wäre. Verständlicher Weise. Aber wenn er der wahrheitsliebendste und ehrlichste Mensch ist, dann kann er damit vielleicht doch umgehen, weil du bist ja offen und ehrlich. Das heißt ja nicht, dass man alles bis ins Detail erzählen muss. Aber wenn du ohne Erklärung einfach auf Abstand gehst und immer verschwindest, dann kann er sich doch irgend etwas zusammen reimen. Er ist ja nicht doof, schätze ich mal.

Das tolle an der Sache ist ..... es sind deine Gefühle. Sie sind in dir, du fühlst sie. Du fühlst sie zwar im Augenblick in erster Linie auch mit der Situation des Verbotenen vielleicht, der Situation des ungewohnten usw., aber es sind deine. War das denn damals auch mit deinem Mann so? Oder so ähnlich? lotte hat es ja geschrieben ..... versuch diese Gefühle mit deinem Mann wieder zu haben. Weil das, was du hast, wie du geschrieben hast, die Geborgenheit usw. ..... das ist wahnsinnig viel wert. Und vielleicht könnt ihr es schaffen, das andere, das Kribbeln nochmal oder mal wieder, zumindest ab und zu, mit oben drauf zu packen?! Vielleicht kannst du es schaffen, ihn mit etwas Zweisamkeit zu überraschen. Einen Babysitter zu organisieren, etwas vertrautes von früher oder etwas neues mit deinem Mann zu beleben. Dann müsstest du nicht das eine gegen das andere eintauschen  ;)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Lisa Bee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 592
  • erziehung-online
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #7 am: 27. Oktober 2013, 20:53:08 »
Hm, also ich würde nicht mit ihm drüber reden. Ich könnte das mit meinem Mann auch nicht in so einer Situation. Er könnte absolut nicht mit sowas umgehen. Er würde sich von seinem Freund und mir furchtbar verraten fühlen und total dicht machen. Dieses Urvertrauen wär weg, und ich glaube auch nicht, dass man das kitten könnte.  :-\

Die Entscheidung für Deinen Mann und Deine Ehe hast Du ja schon getroffen. Du haderst nun damit, dieses andere tolle Gefühl gehen zu lassen und fragst Dich, ob Du Deine Entscheidung durchhältst. Abstand hilft sicher. Ich finde, das ist nicht nur Deine Sache. Da muss auch der Freund Deines Mannes mitarbeiten. Ich glaube nicht, dass Du Dich ernsthaft mehrere Abende die Woche verdrücken kannst. Aber Euer Freund könnte die Männerrunde ja auch häufiger bei sich steigen lassen oder sich auch mal ausklinken, oder? Aber dafür braucht's halt eine klare Ansage und eindeutige Signale von Dir. Je klarer Du Dich verhältst, umso wahrscheinlicher kommt Ihr da wieder raus.



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53337
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #8 am: 27. Oktober 2013, 21:06:06 »
ich bin ja immer mal wieder erstaunt, also ich würde mit meinem mann nicht darüber sprechen. never ever und auf keinen fall. das ist DEIN ding und du bist dir ja auch sicher. daher - pack dich am hintern und versuch wieder klar im kopf zu werden. geh auf abstand so gut es geht, reiß dich zusammen und sag dem typen klipp und klar bis hierhin und nicht weiter.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17526
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #9 am: 27. Oktober 2013, 21:10:26 »
Ja, ich schließe mich Netti an.....Wenn dein Mann nicht zu der "ich finde so was lustig und sehe es locker"-Fraktion gehört, würde ich einen Teufel tun und wegen einer "Kinderei" (mehr ist es ja derzeit nicht) irgendwas aufs Spiel zu setzen....
Du musst nun ja nicht aus dem Haus flüchten...Zieh dich halt zum lesen in dein SChlafzimmer zurück, wenn Besuch da ist...Bitte deinen Mann, die Treffen öfter bei dem Kumpel zu machen, der ja Single und kinderlos ist (ich glaube kaum, dass das irgendwie verfänglich klingt...ich würde meinem Mann eh einen Husten  ;D ;D ;D 2X pro Woche ein Saufgelage und Übernachtungsbesuch wäre mir zu viel  ;D ;D)
Und dann eben das Bauchkribbeln in deine Ehe zurück holen ab und an mal....


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #10 am: 27. Oktober 2013, 21:11:22 »
Noch eine Variante .... such ihm ne Frau  8)


Egal wie, es ist eine saublöd-mistige Situation. Du wirst schon das richtige tun. Wie lotte sagt, hast du dich ja eigentlich schon entschieden.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Sweety

  • Gast
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #11 am: 27. Oktober 2013, 22:06:36 »
Ich würde das auch meinem Mann nicht auf die Nase binden, allerdings sehen wir beide solche Schwärmereien eher locker. Da bin ich bei Lotte und sehe die Notwendigkeit nicht. Aber nicht aus Angst, ihn zu verletzen, sondern weil wir beide sowas irrelevant finden.
Das ist halt ab und an mal ein Tagtraum, den ich ähnlich einordne wie in der Wanne liegen und im Geiste 30 Millionen Euro raushauen (da kann ich mich ganz detailliert mit beschäftigen).
Zuallererst muss man sich klarmachen, dass dieses schwärmerische Gefühl nicht schlecht, unanständig oder amoralisch ist. Es muss auch nicht heißen, dass die Ehe kaputt oder angekränkelt ist. Vielleicht etwas eingefahren - aber das muss nicht gleich eine Krise sein.

Mich stört bei dir eher etwas anderes. Lotte hat gefragt, wie die Gefühle für deinen Mann aussehen und wir alle wissen, dass das nichts anderes als die konsensfähige Formulierung für das weit indiskreter anmutende "Liebst du deinen Mann noch?" ist.

Und du hast dich um eine konkrete Beantwortung dieser Frage herumgedrückt.

Also zum einen finde ich nicht, dass nach 5 Jahren Ehe jegliches Kribbeln gewichen sein muss, wenn man auch sicher nicht mehr so enthusiasmisiert rumläuft wie im ersten Jahr.
Geborgenheit, Vertrauen - naja, man lebt halt so lange zusammen und das nicht im Streit. Da halte ich es für absolut normal, dass das da ist. Diese Gefühle hatte ich bis zum Schluss bei meinem Exfreund und trotzdem hab ich ihn verlassen, weil ich ihn eben nicht mehr geliebt habe nach zwei Jahren.
Mit meinem Mann bin ich 9 Jahre zusammen und ja, ich liebe ihn. Ja, ich vertraue ihm, Geborgenheit, Herzensgüte bla... alles da und alles toll - aber das Wichtige ist: ich liebe ihn immer noch.
Beim Gedanken, dass ich mit jemand anderem den Rest meines Lebens verbringen müsste, könnte ich heulen und kotzen gleichzeitig (auch in einer Schwärmerei ist das so) und ob ich ihm mit Trennung und Beziehung zu einem Freund Frau und Kumpel nehmen würde, ist mir sowas von gleich.
Ich will meinen Mann, weil ich ihn will und nicht, weil ich denke, ich muss den Ärmsten davor beschützen, mich zu verlieren. Wie narzisstisch ist denn dieser Gedanke? Oder wäre es, wenn er nicht eine Schutzbehauptung wäre? ;)

Wenn du dir klar wirst, was du willst und wen und dich für deinen Mann entscheidest (nicht für Haus und bequemes, gewohntes Leben, sondern für den Mann an deiner Seite), dann mach dir das klar und sag dem Freund, dass du ihn magst, aber keine Lust auf solche Sachen hast und erwartest, dass er das respektiert.
Wenn nicht, wäre ich auch wirklich bereit, mit harten Bandagen zu kämpfen, um meine Ruhe zu haben.

Diese ständigen Besuche kann man dann auch mal ohne böses Blut unterbinden und nach und nach runterfahren. Habt ihr halt immer was vor. Und wenn der Freund keine Ruhe gäbe, dann würde ich es meinem Mann sagen. Nicht, damit er mich vor dem bösen, frauenfressenden Freundewolf beschützt (ich würde ihm auch sagen, dass das harm- und gefahrlos, mir aber einfach unangenehm ist), sondern damit er mit mir an einem Strang zieht und nicht eine happy Pyjamaparty organisiert, während ich mich gerade bemühe, da Abstand reinzukriegen.
Aber das wäre meine letzte Option.

Viel Glück dir, dass du das schnell überwindest :)

Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1145
  • erziehung-online
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #12 am: 27. Oktober 2013, 23:09:16 »
Ich unterschreibe einfach bei Sweety.




lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17526
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #13 am: 28. Oktober 2013, 08:23:21 »
Stimmt...das was sweeyt schreibt, könnte man bei genauer Betrachtung wirklich mal weiter hinterfragen..... Die Überlegung: Ich könnte ihm nicht Freund und Frau nehmen, basiert ja eher auf Mitleid .....War aber vielleicht uach nur unglücklich formuliert?!
Klar, es sollte nicht jegliches Kribbeln gewichen sein, das schreibe ich ja....das muss man aber manchmal doch unter Alltag und dreckiger Wäsche und den Kindern doch wieder bewusst hervorrufen....Einige Paare schaffen es vielleicht automatisch es aufrecht zu erhalten, aber doch, ich kenne das auch, dass man mal eine Weile in einen Automatismus verfällt wo man zwar Hand in Hand arbeitet und alles gut ineinandergreift, aber irgendwie läuft eben alles nur noch "in Spur"....
Vielleicht sollte man dann einen der zwei Herrenabende auch eher dazu nutzen mal was als Paar zu machen...nur so als Idee  ;) Statt dass man Kumpels einlädt mit der Liebsten einen Sekt trinken, was kochen. Pizza bestellen, Kino oder eine DVD schauen gemeinsam unter eine Decke gekuschelt (und nicht nebeneinander jeder Mit Laptop auf dem SChoß  ;D), Frühstücken gehen, mal ein Wochenende im Hotel, einen Spaziergang .....(Dabei muss man die Kinder ja nicht immer außen vor lassen...einfach mal den Alltag verlassen, ob nun zu zweit -was auch mal nett ist, aber halt nicht immer machbar- oder eben als Familie)

Wenn es beim "nicht trennen wollen" nur um die Bequemlichkeit, Lebensstandard  und Ruhe geht, mmhhhhh.......  Auch so bestehen Ehen sicher über Jahrzehnte und Jahrhunderte ging es beim Heiraten oft um nichts anderes , aber Leidenschaft klingt irgendwie anders  ;) (Allerdings wie gesagt, halte ich es auch für möglich, dass man sich nur unglücklich ausdrückt, weil man dekt:Klar liebe ich meinen Mann, ist doch logisch......Aber das denke ich, kannst du eh nur mit dir ausmachen)


HeuteMalAnonym

  • Gast
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #14 am: 29. Oktober 2013, 08:37:29 »

Mich stört bei dir eher etwas anderes. Lotte hat gefragt, wie die Gefühle für deinen Mann aussehen und wir alle wissen, dass das nichts anderes als die konsensfähige Formulierung für das weit indiskreter anmutende "Liebst du deinen Mann noch?" ist.

Und du hast dich um eine konkrete Beantwortung dieser Frage herumgedrückt.


Dann hab ich mich da wohl unglücklich ausgedrückt  :-\ Ich wollte nur beschreiben dass bei uns alles in Ordnung ist, wir harmonisch zusammenleben und uns natürlich auch über alles lieben. Das habe ich ein paar Sätze weiter unten geschrieben. Ich finde meinen Mann nach wie vor sehr anziehend und auch im Bett ist alles in Ordnung  ;) Wir machen viel als Paar gemeinsam, da unsre Kids glücklicherweise schon älter sind. Meine Gefühle zu meinem Mann sind auf jeden Fall noch stärker als die zu seinem Freund. Aber es sind "andere" Gefühle, nicht mehr das Aufregende, irritierende Gefühl der Verliebtheit sondern einfach Liebe auf einer vertrauensvollen, harmonierenden Basis  :)- Wir sind sehr glücklich miteinander und wenn der Kumpel da nicht in meinem Kopf wäre, wäre alles perfekt  :-[

ich bin ja immer mal wieder erstaunt, also ich würde mit meinem mann nicht darüber sprechen. never ever und auf keinen fall. das ist DEIN ding und du bist dir ja auch sicher. daher - pack dich am hintern und versuch wieder klar im kopf zu werden. geh auf abstand so gut es geht, reiß dich zusammen und sag dem typen klipp und klar bis hierhin und nicht weiter.

Nein,also erzählen könnte ich ihm davon nix, der würde sofort seine Koffer packen. Klar im Kopf werden, das muss jetzt unbedingt passieren da hast du Recht Netti  :-*.
Aber er schwirrt halt nun schon zwei Jahre in meinem Hirn umher und bisher hab ich es nie für schlimm empfunden, war halt ne Schwärmerei...
Und jetzt, wo von seiner Seite aus auch mehr kommt ist es mehr als Schwärmerei und das will ich nicht  :-\.  Ich will dass alles so bleibt wie es ist, das mein Mann und ich glücklich alt werden, aber ich krieg diesen Mann nicht einfach aus meinem Kopf und meine Gefühle zu ihm gelöscht  :'(Dafür sind sie zu stark  :-[

Ich werde versuchen so weit es geht auf Abstand zu gehen und werde auch mit ihm nochmal drüber sprechen dass er sich keine Hoffnungen machen braucht. Ich kann mir aber nicht vorstellen dass nur durch Abstand die Gefühle weniger werden.  :-[

HeuteMalAnonym

  • Gast
Antw:Gefühlschaos pur :(
« Antwort #15 am: 29. Oktober 2013, 08:43:52 »
ich würde meinem Mann eh einen Husten  ;D ;D ;D 2X pro Woche ein Saufgelage und Übernachtungsbesuch wäre mir zu viel  ;D ;D)

;D Also das ist nicht so schrecklich wie es klingt  ;D Wir haben oft und gerne Gäste im Haus, machen viele Feste, Spieleabende und freuen uns über jeden der uns besuchen kommt.   Und Saufgelage sind da seeeehr selten dabei  s-:) aber nach 3-4 Bier bleiben sie halt da und da freuen wir uns auch drüber.  ;)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung