Autor Thema: Frauentausch - fake?  (Gelesen 13552 mal)

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4607
  • Alles
Frauentausch - fake?
« am: 17. Juni 2012, 20:08:35 »
Ladies,

nennt mich naiv und doof, aber diverse (deutsche) sogenannte reality-doku-Formate des letzten Jahrzehnts sind an mir vorbeigegangen. Auch daher genoss ich dieses Jahr meine erste season GNTM ;D

Vor einigen Wochen sah ich Frauentausch auf RTL II. Offensichtlich eine der ganz kontroversen Folgen, mit kleinwuechsigem Mann und extrem unsicherer und ungestylter Frau (beide arbeitslos, beide Ossi) und einem recht fies selbstzufriedenen Wessi-Paerchen, beide mit Kindern.

Total krasse Folge, und offenbar eine Wiederholung. Klar, das bringt Quote, Kloppereien, Schreiereien und -aus gegebenem Anlass- immer wieder Ost-West-Gefaelle , auch in den 2000plus Jahren..

Jetzt hab ich auf youtube etwas geguckt, fand diese unsaegliche "Nadine the brain" (Teewurst hat Vitamine) u.a., und dachte mir, das KANN nicht echt sein. Und Investigativrecherche (AKA google :)) ergab, dass so ziemlich alles in diesen Shows total gescripted ist, mit klaren Regieanweisungen und alles, ausser authentisch.

Wie seht Ihr diese Serien, vor allem so emotionale Sachen? Ich kenn nicht viel davon, nur ein paar Folgen Frauentausch, etwas "Vermisst" (was ich schoen find) und Dschungelcamp, aber das ist ja wieder etwas anderes.

Wusstet Ihr, dass das fake ist, bzw. ein Stueck weit? Klar hat das enormen Unterhaltungswert, man kann sich feixend zuruecklehnen und am eigenen Leben erfreuen etc., aber wie mag es den Familien gehen, die das nur fuer bitter noetiges Geld machen?

Ich kam mir echt etwas doof vor, weil ich schon dachte, da ist was Wahres dran, das sind halt einfach sehr gegenpolige Familien, die dramatechnisch so zusammengeschmissen werden, aber wenn das alles doch sehr manipuliert ist, find ich das irgendwie - ja wie. Verlogen? Ist ja so vieles in der heutigen Medienlandschaft.

Na, sagt mal, was Ihr so denkt.
Danke
Anja
« Letzte Änderung: 17. Juni 2012, 20:11:19 von A.n.j.a »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40804
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #1 am: 17. Juni 2012, 20:11:23 »
Ich glaube nicht daran, dass alles dort Fake ist.

Diesen Glauben nehme ich daher, da ich mittlerweile schon zwei Damen kennen, die dort mitgemacht haben.



A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4607
  • Alles
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #2 am: 17. Juni 2012, 20:14:12 »
Nicht komplett fake, im Sinne von erfunden, aber konstruiert, Regieanweisungen en masse, stundenlange Drehs etc, ich sah da eine Doku im Netz ueber Familien, die sich beschwerten ueber die ganze Art und Weise des Dreh-Teams, die Schnitte, ohne Kontext, massiv manipliert eben.

 Aber ganz ehrlich, sowas wie diese Nadine, das kann es nicht wirklich geben.Oder doch, und die Showmacher haben mit Dollarzeichen in den Augen sich die Haende gerieben?

Du kennst 2 Frauen, die da mitgemacht haben? Wo und wie werden die denn gecastet? Melden die sich da freiwillig?

liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #3 am: 17. Juni 2012, 20:14:35 »
Also wenn das wirklich alles gefaked ist müssten einige aber für ihre Schauspielerische Leistung (weil es eben stellenweise echt wirkt *g*, wobei ich mir immer nicht vorstellen kann das es soviel Dummheit auf der Welt wirklich gibt ,-9) einen Oskar nach dem anderen bekommen, da spielen einige das so perfekt assig ,-)!

Stellenweise glaub ich schon das es nach Anweisung geht aber nicht alles ich denke der Aufwand das zu drehen wäre viel zu groß, wer schonmal bei einem Videodreh mitgemacht hat weiß wie lange sowas dauern kann bis eine Einstellung im Kasten ist.  ;)
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4607
  • Alles
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #4 am: 17. Juni 2012, 20:16:15 »
Nochmal: mit fake meine ich nicht (Laien)Schauspieler, sondern eher, dass das nach gusto des Senders enorm dramatisiert wird und sehr viel ausser Kontext ist. Sorry, fake war das falsche Wort.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22521
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #5 am: 17. Juni 2012, 20:17:17 »
das IST Fake ;)

ein Bekannter von uns hat einen Freund der jahrelang bei RTL gearbeitet hat (oder noch immer tut?) als...Ja wie heissen die, die das mit der Belichtung machen?

Für eben DIESE Sendungen...Frauentausch, irgendwas mit RACH, hm was wars noch was er gesagt hatte?

Naja jedenfalls sagte der, das wäre alles nach Drehbuch und gestellt. ;)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4607
  • Alles
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #6 am: 17. Juni 2012, 20:21:49 »
Ehm - also das hier. das kann ich nicht glauben. Ich kann und will nicht glauben, dass es solche Frauen gibt.

http://www.youtube.com/watch?v=VY3hSga4zGg

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #7 am: 17. Juni 2012, 20:22:45 »
Nadine the brain kann man nicht faken  ;D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11239
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #8 am: 17. Juni 2012, 20:24:05 »
Ich denke auch, dass an den Leuten schon was echtes dran ist, aber dass die Regisseure schon auch Regieanweisungen geben und vor allem Dinge so schneiden, dass sie bewusst krawallig wirken.

Mein Bruder hat bei einer recht hochwertigen Sendung mitgemacht (das Steinzeit-Experiment) und war auch ziemlich erstaunt über die fertigen Filme... Da wurde das Hauptaugenmerk auf die Probleme und Streits gelenkt, die harmonischen Szenen und die guten Erfolge z.B. beim Kochen wurden nicht gezeigt. So hatte man den Eindruck, dass die gesamte Dauer des Experiments nur schlecht und hart war, das passte überhaupt nicht zu den Eindrücken der Teilnehmer.



Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6519
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #9 am: 17. Juni 2012, 20:27:29 »
Jein. Die Familien sind echt. Es gibt einen sogenannten Realisator, der ihnen sagt, wie sie sich zu verhalten haben und was sie in bestimmten Situaitonen sagen sollen. Öfters werden auch die Szenen mehrmals "gespielt", bis sie im Kasten sind.
Die Familien bekommen so um die 5000 Euro, um mitzumachen.

Sie müssen einen Vertrag unterschreiben, in denen sie ihre "Rechte" mehr oder weniger abgeben. Wenn einmal gedreht wurde, dann haben sie nicht mehr das Recht zu sagen, sie wollen es nicht gesendet haben. Auch haben sie auf den Schnitt keinen Einfluss. Deswegen werden manche Familien so schrecklich unvorteilhaft dort dargestellt -  es wird eben so geschnitten, weil der Durchschnittszuschauer gerne Schwarz-Weiß sieht - eine Frau schlau und toll, eine blöd und böse. Das böse Erwachen kommt dann bei der Ausstrahlung. Es gab dazu mal einen Bericht im Ersten, ich schaue mal, ob ich den Link finde.

Das ist nicht nur bei Frauentausch so, sondern eben bei den ganzen Formaten.

Mitten im Leben ist mittlerweile wirklich mit Schauspielern besetzt, früher lief es da aber auch so.
Kind 2011
Kind 2014
...

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4607
  • Alles
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #10 am: 17. Juni 2012, 20:29:24 »
Danke v.a. Honigbluete und Mondlaus, das erklaert natuerlich die Polarisierung in dem Ganzen, und die Doku die ich sah, war authentisch.

Hmmmm.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11239
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #11 am: 17. Juni 2012, 20:30:36 »
@Anja OMG das ist ja der Hammer!!! Wenn ich gewusst hätte, dass in Brot und Wurts kein Zucker drin ist und ich also nicht dick werden kann davon, hätte ich mir jede Diät schenken können  S:D Besonders gut finde ich, dass sie auf gesundes Essen achtet, aber für ihre Kinder eher Dosenessen bekommen  :-X



A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4607
  • Alles
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #12 am: 17. Juni 2012, 20:33:22 »
Das fand ich auch super "fuer meine Kinder kann auma ausse Dose sein".  Gut dass sie keine hat.

Und echt, ab dafuer mit Wurst, kein Zucker, ergo der totale Schlankmacher! YAY!  (waer das hier akkustisch, wuerdet ihr mich nicht verstehen mit der halben Salami im Mund)


sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #13 am: 17. Juni 2012, 20:36:20 »
Also ich glaube nicht, dass es gestellt ist. Manchmal werden Szenen sicher nochmal gedreht, wie das ankommen, oder der Auto wechsel und der ganze Quatsch. Aber ich denke das meiste ist nicht nach Anweisung gedreht. Klar gibt es eine Regie und nen Belichter und das alles.

Ich habe halt erst in einer unsere Unizeitschriften einen Bericht von einer gelesen, die bei Frauentausch ein Praktikum gemacht hat. Und die hat geschrieben, dass es nicht gefaked ist. Man aber schon beim Casting natürlich sehr viel beeinflussen kann. Also wen nimmt man überhaupt in die Sendung und dann natürlich Leute, die sich bekriegen werden.

Ich finde, richtig gefaked erkennt man sofort. Die ganzen Nachmittagssendungen wie pures Leben, Mitten im Leben usw. Die sind vollkommen geskript.

@anja
die Frau ist zu krass. Ich glaube dass die wirklich so doof ist. In Leberwurst sind Vitamine.. und in Erdbeerfischkäse und Bio ist fürn Abfall  s-:)

Aber die hatte doch Kinder, oder?

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22521
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #14 am: 17. Juni 2012, 20:41:16 »
Jein. Die Familien sind echt. Es gibt einen sogenannten Realisator, der ihnen sagt, wie sie sich zu verhalten haben und was sie in bestimmten Situaitonen sagen sollen. Öfters werden auch die Szenen mehrmals "gespielt", bis sie im Kasten sind.
Die Familien bekommen so um die 5000 Euro, um mitzumachen.

Sie müssen einen Vertrag unterschreiben, in denen sie ihre "Rechte" mehr oder weniger abgeben. Wenn einmal gedreht wurde, dann haben sie nicht mehr das Recht zu sagen, sie wollen es nicht gesendet haben. Auch haben sie auf den Schnitt keinen Einfluss. Deswegen werden manche Familien so schrecklich unvorteilhaft dort dargestellt -  es wird eben so geschnitten, weil der Durchschnittszuschauer gerne Schwarz-Weiß sieht - eine Frau schlau und toll, eine blöd und böse. Das böse Erwachen kommt dann bei der Ausstrahlung. Es gab dazu mal einen Bericht im Ersten, ich schaue mal, ob ich den Link finde.

Das ist nicht nur bei Frauentausch so, sondern eben bei den ganzen Formaten.

Mitten im Leben ist mittlerweile wirklich mit Schauspielern besetzt, früher lief es da aber auch so.

ja, genau SO  ;)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Samika

  • Gast
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #15 am: 17. Juni 2012, 20:42:38 »
Ich denke, es ist eine Mischung aus Fake und echt. Selbst wenn es 100% Fake ist, gibt es solche ja trotzdem in echt. Da bin ich mehr sehr sicher ;)
Ich steh ja auf so Trash-TV und Nadine the Brain gehört zu meinen Lieblingsfolgen. Noch lustiger finde ich allerdings "Halt-Stopp-Jetzt-rede-ich-Andreas" ;D

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17522
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #16 am: 17. Juni 2012, 20:44:11 »
inwieweit das nun alles komplett fake ist oder geschickt zusammen geschnitten weiß ich nicht...ABer ich bin vor 3 Wochen auch bei You*tube auf Nadine gestoßen und war sehr belustigt  S:D Die Erdbeerkäsefrau  S:D Also entweder die ist wenigstens zu 99% so oder sie hat einen Oskar verdient...
"Komm mal her und ess deine Kinderschokolade, die hat viel gesunde Kindermilch"  S:D S:D

und glaub mir Anja...es gibt Leute, die sind genauso.... aber genauso  ;D ;D ;D
Wobei diese Nadine halt auch echt einfach vermutlich nicht die hellste Leuchte ist..... das macht es natürlich von RTL 2 aus nicht unbedingt "Fairer" jemanden so vorzuführen..... Aber ich gebe zu, ich musste bei you*tube immer weiterschauen und fand es schon ziemlich lustig



sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #17 am: 17. Juni 2012, 20:52:53 »
@samika
wer ist denn: Halt-stop-jetzt-rede-ich-Andreas? Der sagt mir gar nix.




Aber kennt ihr die Folge, in der einer der Tauschmama erklärt wie sie das clopapier zu benutzen hat?? 

Anja, die musst du suchen die Szene!  ;D

liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #18 am: 17. Juni 2012, 20:56:51 »
Naja ich sag es mal, jeder der dort für so eine Sendung einen Vertrag unterchreibt weil er schon das Dollarzeichen im Auge hat wegen dem "bissel" Geld was er da bekommt, der kann nicht der schlaueste sein. So denke ich schon das die sich gezielt Leute raussuchen von denen sie den Eindruck haben die kann man hinters Licht führen die unterschreiben für ein paar Kröten alles.

Was die verdreckten Wohnungen und so anbelangt, so habe ich mal einen Bericht darüber gesehen das RTL 2 wohl die Wohnungen stellenweise so präpariert. Was nun wirklich der Wahrheit entspricht das werden wir wohl nie rausfinden denke ich. Wohl erst dann, wenn wir da mitmachen würden ,-) aber wer von EO würde sich schon freiwillig für so ein Format melden?  ;)
« Letzte Änderung: 17. Juni 2012, 20:58:43 von liadan »
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #19 am: 17. Juni 2012, 20:58:56 »
nein, es ist nicht alles gefaket

ich kennen ein päärchen persönlich, welches dort mitgemacht hat und ein päärchen kenn ich vom sehen.

beide sind recht ordentliche , saubere, normale leute

mit den bekannten haben wir darüber gesprochen.

es ist vieles geschickt zusammengeschnitten. es gibt betsimmte vorgaeben an sätzen und bemerkungen die mal gesagt werden sollen.

und natürlich gibt es geschickte kameraeinstellungen für den *dreck*

aber ganz vieles ist realität
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Samika

  • Gast
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #20 am: 17. Juni 2012, 21:01:06 »
@sunshine: Inaktiver Link:http://www.youtube.com/watch?v=C1fCJvgNDow [nonactive] ;)

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6519
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #21 am: 17. Juni 2012, 21:03:31 »
Kind 2011
Kind 2014
...

sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #22 am: 17. Juni 2012, 21:15:40 »
aaaahhh, diese internetverbindung ist so nervig! Kann die Doku leider gar nicht sehen, hab mir nur den Text dazu durchlesen können.

Das andere hab ich doch schon gekannt.

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4607
  • Alles
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #23 am: 17. Juni 2012, 21:45:41 »
Um Himmelswillen, samika  :o  Was fuer ein grauenhafter Kerl, das arme Kind, die arme Frau, wenn der nur ansatzweise so cholerisch drauf ist. Uaaaahhh.

sunshine: Klopapier falten? Hm, mal suchen
Mondlas, 2. Halbzeit beginnt, schau Doku spaeter! :-*

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53325
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Frauentausch - fake?
« Antwort #24 am: 17. Juni 2012, 22:23:38 »
ich glaub nicht, dass das alles gefaked ist. sicher wird da hier und da was vorgegeben, aber so hohlbratzen (entschuldigung, aber das ist ja wohl echt wahr) KANN man nicht faken. meine meinung. gerade die nadine mit ihrem erdbeerkäse (war doch erdbeerkäse oder?) die ist doch nicht gefaked, ich glaub ernsthaft die IST so  s-:)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung