Autor Thema: Fingernagel halb abgerissen - zum Arzt?  (Gelesen 18912 mal)

Sonne1978

  • Gast
Fingernagel halb abgerissen - zum Arzt?
« am: 29. September 2013, 22:54:46 »
Hey,

unser jüngster Sproß hat sich in einem unbeobachteten Moment mal wieder selbst verstümmelt. Erst dachte ich, da hängt ein Hautfetzen, aber es war der halbe Fingernagel, der nach meiner Entdeckung auch kurze Zeit später abgefallen ist. Keine Ahnung, wie er das geschafft hat :-\ Er hat offensichtlich keine Schmerzen, die Wundheilung ist im Gange, ich habe die Fingerkuppe mit Pflaster versorgt. Dennoch die Frage, ob es notwendig ist, damit zum Arzt zu gehen? Würde der dann den Restnagel wegnehmen müssen *schauder* ?

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53916
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Fingernagel halb abgerissen - zum Arzt?
« Antwort #1 am: 29. September 2013, 22:56:33 »
Ich sage nein, deswegen brauchst du nicht zum Doc. Hatte mein Sohn auch schon, einmal am Zehennagel und einmal auch an der Hand. Pflaster drum und das wächst wieder.  :)


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6412
Antw:Fingernagel halb abgerissen - zum Arzt?
« Antwort #2 am: 29. September 2013, 22:57:20 »
Wenn der kleine Lümmel keine schmerzen hat und es sich nicht entzündet würde ich es so belassen. Die ersten Tage ein Pflaster wegen der empfindlichkeit und dann ohne. :)
Der Nagel wächst einfach nach.

Sonne1978

  • Gast
Antw:Fingernagel halb abgerissen - zum Arzt?
« Antwort #3 am: 29. September 2013, 22:59:04 »
Danke für die schnellen Antworten :) Das hört sich schonmal beruhigend an.

Sweety

  • Gast
Antw:Fingernagel halb abgerissen - zum Arzt?
« Antwort #4 am: 30. September 2013, 00:40:22 »
Na was soll der Arzt denn machen? ;)
Desinfizieren, Pflaster drauf und gucken, ob es gut heilt.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Fingernagel halb abgerissen - zum Arzt?
« Antwort #5 am: 30. September 2013, 07:23:15 »
Der zieht im Zweifelsfall die zweite Hälfte  :P.

Nein, ich würde auch nicht fahren ..... schon allein deshalb nicht .... (also natürlich, solange es ohne Probleme ist).
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Tamara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4435
  • Mit Prinzessin Marie
Antw:Fingernagel halb abgerissen - zum Arzt?
« Antwort #6 am: 30. September 2013, 07:57:48 »
Marie hatte das am Zehennagel. Sie hat sich auch den halben Nagel weggerissen!
Wir waren beim Arzt, sie hat dann täglich ein Fußbad genommen mit Betaisodona drinnen damit sich nix entzündet und hatte dann halt immer ein Pflaster drüber.
Nach ein paar Wochen war alles wieder gut.

Anne

  • Gast
Antw:Fingernagel halb abgerissen - zum Arzt?
« Antwort #7 am: 30. September 2013, 08:19:02 »
Sowas hatte ich auch schon, bin als Kind mit dem Fuß in einen Klappstuhl geraten. :-X
Das tat verdammt weh, auch als die erste Hälfte vom Nagel weg war. Der Rest ist irgendwann auch noch abgefallen und alles ist ohne Entzüundung nachgewachsen. Einen Arzt habe ich damit nie gesehen. Das ist in meinen Augen bei gutem Heilungsverlauf gar nicht nötig.
Ich hätte wohl sogar noch mehr Angst vorm Ziehen des Nagelrests als drauf zu warten, dass er noch abfällt oder nicht.  :P

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3135
Antw:Fingernagel halb abgerissen - zum Arzt?
« Antwort #8 am: 30. September 2013, 08:53:29 »
Kein Arzt wird den Restnagel ohne Not ziehen.

Wenn´s offen/blutig ist, würd ich regelmäßig desinfizieren und ansonsten wie schon gesagt zum Schutz ein Pflaster draufmachen.

chaotin

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2076
  • ♥♥♥♥
Antw:Fingernagel halb abgerissen - zum Arzt?
« Antwort #9 am: 30. September 2013, 09:55:06 »
Mein Sohn hat sich den Zehnagel abgerissen. Wir waren nicht beim Arzt sondern gehen alle 5 Wochen zur Fußpflege, ganz wichtig ist es das Nagelbett feucht zu halten. Es darf nicht austrocknen, nicht verhornen, denn sonst kann der Nagel nicht schön nachwachsen, im schlimmsten Falle kommt da erst gar kein Nagel :-/ . Wir schmieren alle 2 Tage Vaseline drauf und umpflastern den Zeh. Bisher schaut es gut aus, aber es braucht Zeit bis da nun endlich wieder ein Nagel sein wird :(

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22765
Antw:Fingernagel halb abgerissen - zum Arzt?
« Antwort #10 am: 30. September 2013, 10:00:07 »
das ist nicht schlimm

Pflaster drüber (nicht nur weil empfindlich sondern auch damit das nicht austrocknet, dann hält der neue Nael nämlich uU nicht mehr!) und gut desinfizieren damit sich nix entzündet und dann wächst das wieder :)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Fingernagel halb abgerissen - zum Arzt?
« Antwort #11 am: 30. September 2013, 12:53:17 »

Hmm, also wir haben sowas in der Art öfter mal  s-:) Ich würde das reinigen, desinfizieren und dann Zinksalbe drauf und nen Pflaster drum, fertig. Im Auge behalten und wenn es sich entzündet/eitert zum Arzt.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung