Autor Thema: filmtipp bon nuit papa  (Gelesen 2457 mal)

KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1228
  • erziehung-online
filmtipp bon nuit papa
« am: 03. Februar 2015, 19:35:17 »
http://www.bonne-nuit-papa.de/inhalt.html

Zitat


"Man kann jemanden erst loslassen, wenn man mit ihm verbunden ist.“

BONNE NUIT PAPA ist ein Film über Versöhnung, Abschied und Verbundensein. Er dokumentiert Marina Kems Suche nach der Geschichte ihres Vaters. Ein Vater, der ihr doppelt fremd war; fremd durch seine kambodschanische Herkunft, fremd in seinem Schweigen. Dr. Ottara Kem hatte nie über seine Heimat gesprochen. Doch auf dem Sterbebett wünschte er sich, in Kambodscha begraben zu werden. Für die Tochter beginnt damit eine intensive, versöhnliche und poetische Reise. Auf den Spuren seines Lebens gelangt sie immer tiefer in die Geschichte der Ideologiekriege und findet am Ende eine neue Familie und Versöhnung mit ihren Wurzeln.
 
 

die regisseurin ist die schwester einer freundin von uns.
die schwester der regissereurin also auch eine tochter von dr. kem.


Zitat
ab 05.02. Berlin-F'Hain, B-Ware Ladenkino
ab 12.02. Berlin, Tilsiter

 
 
ab 05.02. Magdeburg, Moritzhof


ab 05.02. Leipzig, Cineding

(Q+A mit Marina Kem am 09.02.)
08.02.+ 11.02. Leipzig, Kinobar Prager Frühling

(in Anwesenheit der Regisseurin am 08.02.)

 
 
16.2. + 23.02. Hamburg, Abaton

(Film im Gespräch mit Regisseurin Marina Kem am 16.02.)

 
 
20.-22.2. Frankfurt, Orfeo's Erben

 
 
28.02. Wiesbaden, Caligari (in Anwesenheit der Regisseurin)

 
 
05.03. + 06.03. Kiel, Traumkino

 
 
13.3. Bautzen, Steinhaus (mit Q&A)

 
 
01.03. Kambodscha, Siem Reap, Angkor Wat International Film Festival

 
 
Es kommen ständig neue Termine hinzu. Es lohnt sich, immer mal wieder vorbeizuschauen, wenn Euer Kino oder eine ganze Region
fehlen.
mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung