Autor Thema: euer liebstes Haushaltsgerät?  (Gelesen 8195 mal)

Zwergenwunder

  • Gast
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #50 am: 20. März 2012, 20:51:05 »
Mein liebstes Teil hier ist meine gute ALTE Filterkaffeemaschine! Ohne das Teil wäre ich morgens klinisch im PO! :D

Ansonsten staubsauge ich ständig :-O Ja, meinen Staubsauger mag ich auch!
Ach,ich hab sogar ne Lieblingspfanne, wenn ich in der auch noch Wäsche waschen könnte, hmm das wär was :D

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #51 am: 20. März 2012, 21:01:10 »
Ganz klar, obwohl ein Essential: die Waschmaschine. Unsere Spülmaschine war Ende November kaputt gegangen, bis wir schließlich eine neue ausgesucht hatten, war es fast Mitte Januar. Die Zeit des Spülens mit der Hand war nervig, aber machbar. Wäsche würde ich allerdings nicht permanent mit der Hand waschen wollen - daher war mein Standardspruch in der Zeit "glücklicherweise war es nur die Spülmaschine und nicht die Waschmaschine, die kaputt gegangen ist!"
Ganz klasse ist auch unsere Espressokanne, die wie ein Wasserkocher funktioniert.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.


Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4647
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #52 am: 20. März 2012, 21:02:58 »
Ich hätte niemals im Leben gedacht das ich mal gerne bügele aber seitdem ich meine Dampfbügelstation habe macht das sogar Spaß.  S:D

Ach und meine Bosch MUM Küchenmaschine hab ich auch ganz doll lieb!  ;D

Und noch was: Ist zwar kein Gerät aber ohne meine Jemako Tücher könnte ich auch nicht mehr leben.  s-:)



supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #53 am: 20. März 2012, 21:14:20 »
Meine heißgeliebte Nespresso-Kaffeemaschine mit integriertem Milchaufschäumer *iloveit* :D :-*!




Schnauferl1974

  • Gast
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #54 am: 20. März 2012, 21:17:22 »
Was  ich auf gar keinen Fall brauche sind Kaffeevollautomat, Thermomix, Mikrowelle, Dampfgarer, Salatschleuder, Brotbackautomat,  Waffeleisen, Sandwichtoaster, ............

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30131
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #55 am: 20. März 2012, 21:28:14 »
Mein 2tes Backrohr <3
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3005
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #56 am: 20. März 2012, 21:48:17 »
Ich liebe meinen amerikanischen Kühlschrank :)

Alle anderen Sachen sind halt da und werden mehr oder weniger oft benutzt.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6297
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #57 am: 20. März 2012, 22:03:27 »
Ist "Haushaltsgerät" irgendein Codewort für was anderes?  s-:) ;D

Ganz im Ernst? Ich habe zu keinem meiner Haushaltsgeräte eine emotionale Bindung. Am nähesten steh ich vielleicht meiner Waschmaschine. Die ist es gewohnt selbstständig und zuverlässig zu arbeiten. Die Alternative wäre ein Waschbrett wie anno dazumal.  :P



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27688
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #58 am: 20. März 2012, 23:01:31 »
ALLES was ich habe ist mir lieb und teuer. Alles was mir nicht lieb und teuer ist hab ich nicht mehr....

@Thermomix: Es ist ein Gerücht dass man diesen brauchen kann wenn man kochen nicht mag und nicht kann. Im Endeffekt muss man noch selbst kochen. Nur das Umrühren fällt weg. Aber ich muss mir Gerichte überlegen, Zutaten kaufen, Zutaten zugeben, würzen, abschmecken, Zeiten hinbekommen. Es vereinfacht mir das Kochen, es kann tolle Zusatzdinge (z.B. Dampfgaren, frisch gekochtes Pürieren, etc.), aber kochen tu ich dennoch selbst...



myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #59 am: 21. März 2012, 10:07:06 »
Mein Trockner - er spart auch 95% meiner Bügelwäsche :)

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #60 am: 21. März 2012, 10:17:01 »

@Nipa: Ja, das liebe ich auch, diese Sprüche  s-:)  Am besten, von Leuten, die nicht wissen, dass ich einen Thermomix habe, die gerade bei mir gegessen haben (es war ja sooooo lecker!) und dann kommt: Der Thermomix ist was für Leute, die nicht kochen können  s-:)  Ähm ja, es ist ein Topf.

ALSO ich mag meinen Thermomix, meine Mutter hatte schon einen, ich koch mit dem Ding seit 15 Jahren.

Der Rest - naja, ich bin froh, gute Haushaltsgeräte zu haben, aber ich liebe da nix von. Ich koche sehr gerne, insofern mag ich meine Kochutensilien. Und - besonders im Sommer - liebe ich den Eiswürfelspender in meinem Kühlschrank.

dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #61 am: 21. März 2012, 11:15:02 »
Essentiell sind hier die Kaffeemaschine ( ähem, die Kaffeemaschinen, für einen Vollautomaten reichts grad nicht, aber eine für Espresso, eine für normalen Filterkaffee und einen für schnellschnell) und der Spüler.

Und was ich wirklich mag ist ein Handrührer für Schneebesen, Knethaken und Zauberstab. Das wird hier oft benutzt. Und die Spätzlesreibe, ich bin zu doof zum schaben vom Brett.

Wenn man meinem Sohn fragen würde: Eismaschine, Waffeleisen und Toaster.
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42318
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #62 am: 21. März 2012, 14:27:55 »
Vermutlich oute ich mich nun als dümmste EO-Userin ever - aber: Ich weiß nichtmals wie ein Thermomix aussieht :P Ich weiß nicht wie oder was man darin kocht, backt oder herstellt. Ich weiß wie es geschrieben wird und das es hier bei EO der absolute Renner ist und (fast) jede (Haus-)Frau die etwas auf sich hält, sich so ein Teil gekauft hat, hat schenken lassen oder dringend wünscht.

Wer will mich aufklären? ;)


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16434
  • Endlich zu viert!
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #63 am: 21. März 2012, 16:57:34 »
Ich wusste auch lange nicht,was ein Thermomix ist, bis ich mal gegoogelt habe,weil hier alle davon schwärmen und dabei erfahren hab, dass das Teil bei meiner Mutter rum steht  ;D
Sie hat so ein 1000€-Ding von meinen Tante bekommen und meinte die 1000€ könnte sie auch für sinnvolles verschwenden  S:D
Ich wüsste nicht wozu so ein riesen Ding gut sein könnte oder auch nicht....
Aber da da drauf Vorwerk steht wirds schon mal grundsätzlich nicht gekauft, ebenso wie Tupper  S:D ;D

Ich mag alle meine Haushaltsgeräte, weil ich sie brauche. ich hab nur,was ich brauch und andersrum brauch ich auch,was ich habe.
Ich mag genauso wenig meine Cremesuppen ohne Mixstab zubereiten, wie ich Eischnee ohne Handrührgerät machen wollte, und und und...

Wir haben aber auch keine außergewöhnlichen Maschinen...nichts besonderes, alles "Standart"....

Was ich aber am meisten "hasse" ist die Kaffeemaschine: sie muss gereinigt werden, braucht viel Platz, kostet Geld ,sieht unschön aus und sowieso ist Kaffee eklig, was mein mann aber irgendwie nicht verstehen mag  S:D ;D

Once

  • Gast
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #64 am: 21. März 2012, 17:18:40 »
Ich hab auf Reisen zwei Jahre ohne Waschmaschine gelebt. Seitdem weiß ich sie zu schätzen.
« Letzte Änderung: 21. März 2012, 18:24:06 von Once »

HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4065
  • Glückliche Vollzeitmama!
    • Mail
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #65 am: 21. März 2012, 18:14:22 »
Ich liebe

-meine Waschmaschine
-meinen Geschirrspüler
-meinen Thermomix
-meinen Laptop ;D

@Thermomix: Ich koche sehr gerne und probier auch neues aus. Dennoch habe ich täglich Thermomix und Töpfe im Gebrauch. Denn der Thermomix ist nicht nur zum kochen da ;)



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16434
  • Endlich zu viert!
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #66 am: 21. März 2012, 18:14:59 »
HappyMom:
wofür ist das Teil denn sonst noch da?  ???

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 42318
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #67 am: 21. März 2012, 18:17:49 »
Da alle Damen noch Waschmaschine, Spülmaschine, Kaffeemaschine und Co besitzen wird der Thermomix diese Dinge auf jeden Fall nicht übernehmen ;D

1000€? Mein Mann würd mich fragen ob ich mit dem Kopf gegen die Wand gelaufen bin, ehrlich :-[


Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #68 am: 21. März 2012, 20:12:55 »

Der Thermomix mahlt neben kochen mein Mehl, stellt Knete für die Kinder her, schlägt Sahne, zaubert mir diverse Desserts und Rohkostsalate und ist mein Dampfgarer. Neu hätte ich ihn mir nicht gekauft, ich hab ein Gebrauchtschnäppchen gemacht. Aber wie gesagt: meine Mum hat ihn seit 15 Jahre beinahe täglich im Gebrauch, noch nie war was kaputt, es ist eine super Küchenmaschine mit tollen Funktionen die sich schon bezahlt macht *find*

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27688
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #69 am: 21. März 2012, 21:04:37 »
@Christiane: Es sind nur 985 Euro... macht es das besser ;)
Und wenn Du eine Party machst, dann nur noch 935 Euro ;)

Für uns ist der Thermomix eine Ersparnis. Im Ernst. Wir haben eine sehr kleine Küche und haben dank TM gut 5 Geräte weniger rumstehen.
Wir haben das Dampfgaren lieb gewonnen (hatten das Avent Babyding, aber da ist die Portion für die Familie zu klein), usw.
Wir sind mit dem Ding zufrieden, für uns hat es sich gelohnt.

Und wenn man die ganzen Kleingeräte die es erstetzt zusammenzählt, dann ist es auf die Lebensdauer gerechnet nicht übertrieben teuer.
Gut... einiges zahlt man schon allein weil es ein dämlicher Strukturvertrieb ist, das ärgert mich auch. Aber ich mag das Gerät dennoch ;)



Schnauferl1974

  • Gast
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #70 am: 21. März 2012, 21:07:48 »
ALLES was ich habe ist mir lieb und teuer. Alles was mir nicht lieb und teuer ist hab ich nicht mehr....

@Thermomix: Es ist ein Gerücht dass man diesen brauchen kann wenn man kochen nicht mag und nicht kann. Im Endeffekt muss man noch selbst kochen. Nur das Umrühren fällt weg. Aber ich muss mir Gerichte überlegen, Zutaten kaufen, Zutaten zugeben, würzen, abschmecken, Zeiten hinbekommen. Es vereinfacht mir das Kochen, es kann tolle Zusatzdinge (z.B. Dampfgaren, frisch gekochtes Pürieren, etc.), aber kochen tu ich dennoch selbst...
Genau das ist das Problem ich will selbst rühren

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27688
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #71 am: 21. März 2012, 21:12:14 »
@Schnauferl: Darfste ja ;) Und ich will weder jemanden vom TM überzeugen (krieg keine Provision ;)) noch dafür jetzt unbedingt die Werbung machen.

Mich nervt nur permanent zu lesen dass man den hat wenn man nicht kochen kann und mag. Dem ist nämlich absolut nicht so. Er hilft einem beim Kochen, aber das Kochen ansich - bis aufs Rühren ;) - muss man schon noch selbst machen...



Schneckerl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 380
  • Meine kleine Räuberin!
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #72 am: 21. März 2012, 21:28:56 »

Meinen Thermomix & meine DeLonghi  :D


P.S.: Auch wenn ich einen TM habe, ich koche trotzdem sehr gerne und ganz viel selbst. War mir nur ein Bedürfnis das zu sagen, weil ich so oft das Argument höre "kein TM für mich, ich koche viel zu gerne selbst"...das stimmt so einfach nicht.

Dito!
Code snippet: PseudoHTML, UBBCode™ and BBCode. Used on most forums.

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #73 am: 21. März 2012, 21:31:26 »
Nipa, darfst den TM gerne loben, ist ja ein tolles Gerät.

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:euer liebstes Haushaltsgerät?
« Antwort #74 am: 21. März 2012, 21:37:04 »


@Schnauferl: Ich koche leidenschaftlich gerne und rühr auch gerne selbst - wer im Alltag immer die Zeit dazu hat, kann das ja auch machen. Ich hab sie nicht bzw. setze sie gerne dann noch anders ein, ich find es super, dass ich schon mal bügeln kann, während das Essen im TM ist. Von daher: Im Alltag eine große Arbeitserleichterung. Und noch dazu energiesparend und gesund, da bei niedriger Temperatur dampfgegart  :)

Viele Sachen krieg ich auch nicht so toll hin, wie im TM, gerade was meine geliebten Suppen angeht. Und auch einige spezielle Desserts... und Liköre... und Marmelade... und Fisch... und...  ;)

Jedem das seine, nur dieses "so ein teures Ding" "nur für Leute, die nicht kochen können" kommt mir langsam zu den Ohren raus. Man muss abwägen, ich hatte bei Anschaffung des TM (damals 1 Jahr alt für 300,00 EUR  8) ) noch keinerlei andere Küchengeräte (Dampfgarer, Stabmixer, Getreidemühle etc. pp.) und daher hat es sich gelohnt. Besonders bei der Babynahrungszubereitung auch sehr zu empfehlen, es erleichtert einfach vieles. Marmelade kochen, Obstmus... eine Sache von wenigen Minuten. Würde ich ohne das Ding garantiert NIE selbst machen.

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung