Autor Thema: Erster Urlaub mit Baby (10 Monate) - was mitnehmen?  (Gelesen 13412 mal)

Granadina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 267
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Erster Urlaub mit Baby (10 Monate) - was mitnehmen?
« am: 15. September 2012, 15:43:25 »
Hallo,

am Dienstag fliegen wir mit unserem 10 Monate alten Sohn für 9 Tage nach Mallorca (in ein Aparthotel) und ich wollte mal nachhören, was wir (außer Kinderwagen, Sonnencreme und Kleidung) keinesfalls vergessen sollten. Nasentropfen und etwas zu trinken hatte man mir für Start und Landung empfohlen und einige Globulis nehme ich auch lieber mit, da ich nicht weiß, in wie fern man dort Homöopathisches in der Apotheke bekommt.

Weiß jemand, wie das mit den Luftreifen vom Kinderwagen ist? Kann man die normal aufgepumpt mitnehmen oder gibt's da Probleme mit Unterdruck im Flugzeug oder so?

Vielen Dank im Voraus!


LG von einer aufgeregten Granadina
"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3044
Antw:Erster Urlaub mit Baby (10 Monate) - was mitnehmen?
« Antwort #1 am: 15. September 2012, 17:10:09 »
Hi,
Eliah war bei seinem ersten Flug zwar schon 20 Monate, dafür ist er jetzt aber auch schon öfter geflogen.

Für den Flug was zu Essen (falls er schon isst?), Schnuller für Start und Landung, Kopfbedeckung wenn möglich mit Schild vorne, die Belüftung kann sehr unangenhem ins Gesicht blasen und ist nicht immer abstellbar. Ein leichtes Tuch (Spucktuch) zum drüberlegen ist auch eine gute Lösung, außerdem kann man es für alles mögliche benutzen, zum Spielen, zum Nuckeln, natürlich auch zum Spucken...
Trinkflasche leer mitnehmen, im Flugzeug am besten noch vor dem Start füllen lassen. Die Trinkflasche im Flugzeug so abstellen, dass es kein Drama ist, wenn sie durch den Überdruck tropft (kommt auf die Flasche an).
Ich glaube nicht, dass die Luftbereifung ein Problem darstellt, evtl bei der Fluggesellschaft nachfragen, dann auch gleich abklären, was ihr an Gepäck für den Kleinen zusätzlich mitnehmen dürft. Evtl wäre ein Buggy praktischer, den kann man bis an die Flugzeugtüre mitnehmen und dann erst abgeben, den KiWa muss man als Gepäck aufgeben. Habt ihr ein Tragtuch o.Ä.? Als wir nach Amerika geflogen sind, haben wir den Buggy erst 3 Tage später wieder bekommen. Lufthansastreik...
Ich nehme an, er fliegt bei euch auf dem Schoss? Oder habt ihr einen eigenen Sitzplatz für ihn gebucht? Dann könntet ihr einen Autokindersitz mit an Bord nehmen, aber der muss entsprechend zugelassen sein.
Für so kleine Kinder kann man bei manchen Fluglinien auch ein Babybett buchen (dann sitzt man in der ersten Reihe, dass Babybett ist vor einem quer), aber euer Flug ist ja nicht so lang...
Hm, ich war schon in einem Hotel, die hatten zwar ein Kinderbett, aber keinen Matratzenbezug und auch keine Decke. Zum Glück hatte ich einen Schlafsack für den Kleinen dabei.

An Medikamenten würde ich außerdem was du schon genannt hast einpacken: Fieberzäpfchen, Fieberthermometer, Wundsalbe für den Po, evtl was gegen Verstopfung (aber auch nur, weil Eliah dazu neigt bei Stress Probleme zu haben).

Hm, mehr fällt mich jetzt nicht ein, falls du noch Fragen hast, gerne!

Guten Flug!
Schwalbe
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3044
Antw:Erster Urlaub mit Baby (10 Monate) - was mitnehmen?
« Antwort #2 am: 15. September 2012, 17:12:58 »
ach ja:
nach dem Zwiebelprinzip anziehen, ich finde, im Flugzeug ist es IMMER entweder viel zu kalt oder zu warm  :P
Wenn´s wirklich kalt ist, bekommt man bei eigentlich jeder Fluglinie auch eine Decke.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Julia81

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 277
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Erster Urlaub mit Baby (10 Monate) - was mitnehmen?
« Antwort #3 am: 15. September 2012, 20:44:33 »
Hallo Grana!
Marie war auch 10 Monate alt als wir im April nach Mallorca geflogen sind.
 
Wir hatten die Autoschale dabei für den Mietwagen (wird sonst ziemlich teuer), auch in Taxis haben die oft keine.
Badehose/Schwimmwindeln für Pool/Schwimmbad..
Gläschen/Nahrung für die ersten 2 Tage, mussten uns dort erstmal orientieren. Babynahrung ist dort zum Teil sehr teuer. Die Drogerie Müller ist supergünstig.
Das Leitungswasser dort eher nicht zum Trinken verwenden.
Fieberzäpfchen, Fieberthermometer, Nasentropfen, Durchfallmittel haben wir aber zum Glück alles nicht gebraucht.
Sonnenschutz für den Kopf
Fürs Flugzeug ist ein unbekanntes Spielzeug gut, wir hatten zum Beispiel einen kleinen Aufziehkäfer gekauft, der über den Tisch laufen konnte und ein neues Bilderbuch.
Was mir grad noch einfällt, wir haben in Palma den Kiwa erst an der Gepckausgabe wiederbekommen und der Flughafen ist riesig. Das war heftig Marie die ganze Zeit zu tragen zudem sie noch geschlafen hat. Unser Manduca war im Koffer  :) Wenn Ihr also ne Tragehilfe habt wär das hilfreich.
Mehr fällt mir erstmal nicht ein.
Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub und ganz viel Spaß!
url=http://lilypie.com][/url]

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8078
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Erster Urlaub mit Baby (10 Monate) - was mitnehmen?
« Antwort #4 am: 16. September 2012, 08:15:03 »
Wir waren in Ibiza, als Lara 10 Montae war. Den Kiwa haben wir nicht mitgenommen, nur den Buggy ;). Am Flughafen hatten wir hinzu das Tragetuch, da wir den Buggy schon mit aufgeben mußten, in Ibiza wurde er erst am Flugzeug eingeräumt :D.
Da wir noch voll gestillt hatten ,brauchten wir uns um essen keine Gedanken machen...im Flugzeug hatten wir bei hin und Rückflug mit Airberlin ein kleines Päckchen bekommen, da war ne Windel, ein Fläschen und noch irgendwas drin. Das Fläschen hatten wir dann immer mit unterwegs mit Tee, war ganz praktisch. Ja, ansnsten hatte ich noch Windeln mit,darüber war ich auch ganz froh,denn die waren dort ganz schön teuer.Naja und dann eben Sonnenschutz,Spielzeug etc- Im Flugzeug sassen wir auch in der 1.Reihe und hatten somit das Babybett,dort hatte wir Lara nach der Landung reingelegt und sie hat fast bis zur Landung geschlafen (bei Hin und Rückflug ;D)

Viel Spaß in Euren Urlaub und nicht so viele Gedanken machen ;)
;

Granadina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 267
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Antw:Erster Urlaub mit Baby (10 Monate) - was mitnehmen?
« Antwort #5 am: 16. September 2012, 14:52:22 »
Danke für eure Tipps.

Stimmt, der Flughafen von Palma ist wirklich riesig, da macht es auf jeden Fall Sinn, eine Babytrage im Handgepäck zu haben. Daran hätte ich gar nicht gedacht! Die "KiWa oder Buggy"-Frage haben wir uns im Vorfeld auch gestellt und uns für ersteren entschieden, da man damit längere Touren machen kann und Gabriel darin auch mal schlafen kann und bis auf einmal immer so gefahren ist, dass er zu uns guckt. Wir haben uns dafür extra einen Zweit-Kiwa günstig ersteigert, damit wir unseren schonen können.  :D

Der Tipp, wegen des Gebläses eine Kopfbedeckung mit Schild mit ins Flugzeug zu nehmen ist auch gut, wäre sonst im normalen Gepäck gelandet. Zwiebelprinzip machen wir auf jeden Fall, da es hier viel kühler ist als nachher auf Mallorca.

Der eigene Schlafsack sowie Teddy und Spieluhr kommen auf jeden Fall mit und zusätzlich werde ich dann lieber auch noch ein Bettlaken mitnehmen. Wiegt ja zum Glück nicht viel und nimmt wenig Platz weg.

Wir wollen versuchen, in die erste Reihe einzuchecken, damit wir die Babyschale im Flugzeug nutzen können, drückt uns die Daumen, dass es klappt. Ist sicher sehr begehrt. Man könne wohl am Vorabend über Internet einchecken.  Da wir voraussichtlich keinen Mietwagen nehmen, bleibt der Autositz daheim. Man hat ja auch so mehr als genug zu schleppen.

Klar isst Gabriel schon, er ist in der Übergangsphase zwischen Brei und richtiger Nahrung. Schnuller hab' ich zwar meistens noch dabei, nimmt er aber zeitdem er Zähne hat so gut wie nie. Habe vor ein paar Tagen schon ein Päckchen Milchbrei besorgt, den man einfach mit Wasser anrührt (verwende ich normalerweise nicht, aber ist hierfür praktisch) und ein paar Gläschen und Löffel packe ich ins Handgepäck.

Mit Klamotten, Windeln, Schwimmwindeln und Einweg-Wickelunterlagen ist die Reisetasche für unseren Sohn schon fast voll. (Habe schon weitgehend gepackt, sowohl für ihn als auch für mich). Fieberthermomether und Paracetamol sowie Poposalbe packe ich dann besser auch noch ein. Ich frage mich nur, wo ich noch Spielzeut unterbringen soll.  :-X

Die Gedanken mache ich mir jetzt (und lasse euch mitdenken), dann ist die Reise selbst entspannter.


LG Granadina
"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

Julia81

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 277
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Erster Urlaub mit Baby (10 Monate) - was mitnehmen?
« Antwort #6 am: 16. September 2012, 21:27:47 »
Ich weiß nicht mit welcher Fluggesellschaft Ihr fliegt aber bei AirBerlin konnte man im Vorfeld bereits die Plätze in der ersten Reihe reservieren. Musste mal auf der Website schauen, da steht das alles.
In welchen Ort gehts denn auf Malle?
Das wird schon alles. Ich weiß noch wie aufgeregt ich war.
url=http://lilypie.com][/url]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung