Autor Thema: Dumme Frage: Milchaufschäumer oder Kaffeezubereiter  (Gelesen 5436 mal)

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Dumme Frage: Milchaufschäumer oder Kaffeezubereiter
« am: 15. April 2012, 15:32:20 »
Ich habe beim Entrümpeln so ein Glasdingens gefunden, mit dem man wohl entweder Kaffee machen oder Milch aufschäumen kann. Nicht von Bodum, sondern No-Name.

Im "Einsatz" sind große Löcher und darunter nochmal ein ganz feines Drahtgeflecht. Der Einsatz lässt sich relativ schwer nach unten schieben. Der Deckel oben schließ nicht dicht, sondern hat eine Lücke vorne beim Ausgießer.

Leider kann ich gerade kein Foto machen. Hat trotzdem jemand eine Idee, woran ich erkenne, wofür das Ding nun eigentlich gedacht ist?

Sorry für die dumme Frage, aber vielleicht werde ich durch eure Antworten ja etwas intelligenter ;)

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Dumme Frage: Milchaufschäumer oder Kaffeezubereiter
« Antwort #1 am: 15. April 2012, 15:38:20 »
Also ich hatte so einen von Bodum und hab den nur für Kaffee benutzt ???

Brains are wonderful, I wish everyone had one.


Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Dumme Frage: Milchaufschäumer oder Kaffeezubereiter
« Antwort #2 am: 15. April 2012, 15:59:12 »

Wenn das Ding sich schwer nach unten schieben lässt wird es für Kaffee sein  :)

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Dumme Frage: Milchaufschäumer oder Kaffeezubereiter
« Antwort #3 am: 15. April 2012, 16:04:40 »
Das für die Milch müsste sich relativ einfach nach oben schieben lassen, weil man damit ja "pumpen" muss :)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Dumme Frage: Milchaufschäumer oder Kaffeezubereiter
« Antwort #4 am: 15. April 2012, 17:35:37 »
Also Milchschäumer ist auch ganz leicht zu schieben, und Kaffeedinger eher schwerr :)



Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Dumme Frage: Milchaufschäumer oder Kaffeezubereiter
« Antwort #5 am: 15. April 2012, 17:41:11 »
Ok, ihr habt mich davon überzeugt, dass das wohl leider doch für Kaffee ist. Schade, ich hätte gerne einen Milchaufschäumer "gefunden"  ;D

Heute morgen habe ich mal Kaffee darin gekocht und das hat auch funtioniert. War mir aber trotzdem nicht ganz sicher.

"Pumpen" kann man jedenfalls nicht damit, ist viel zu schwergängig.


deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14405
Antw:Dumme Frage: Milchaufschäumer oder Kaffeezubereiter
« Antwort #6 am: 16. April 2012, 12:01:12 »
Also bei meinen Druckfilterkannen, ob nun von Bodum oder no-name war bisher völlig wurscht, geht/ging immer beides. Ich habe so ein Teil immer noch im Schrank stehen für unsere Urlaube (da packe ich das Dingen immer ein) oder halt wenn eines der Kinder mal zwischendurch feinsten Mikroschaum haben möchte zum Löffeln und unsere Maschine ist nicht gerade vorgeheizt ist und wir sowieso Kaffee machen.

Probiere es doch einfach mal aus  ;)
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Dumme Frage: Milchaufschäumer oder Kaffeezubereiter
« Antwort #7 am: 16. April 2012, 15:12:40 »
Echt jetzt? Ich werde das nachher mal testen und dann berichten. Milchschaum steht hier gerade hoch im Kurs und ich schäume sonst mit der Hand. Also, naja, natürlich nicht mit der Hand, sondern mit dem Schneebesen im Topf. Das ist aber eher mühsam  :P

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14405
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Dumme Frage: Milchaufschäumer oder Kaffeezubereiter
« Antwort #9 am: 17. April 2012, 20:54:28 »
Hm, ich muss vielleicht noch ein bisschen mehr Ausdauer haben. Unterhalb des Einsatzes (der kommt nicht nach ganz unten, spricht wohl doch dafür, dass das ursprünglich für Kaffee ist) war die Milch flüssig, darüber war perfekter Schaum. Vielleicht wenn ich länger pumpe? Oder mehr Milch einfülle?
Oben hat es ein bisschen gespritzt, war aber noch im tolerierbaren Rahmen  :)


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung