Autor Thema: Dolce Gusto vs. Tassimo  (Gelesen 4908 mal)

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4660
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Dolce Gusto vs. Tassimo
« am: 20. November 2014, 13:04:18 »
Ich habe eine Dolce Gusto.... kann aber für lau an eine Tassimo kommen die neuste wie es scheint und sich Tassimo Suny  nennt....

Ich weiß nun nicht ob ich die Dolce Gusto Verkaufen soll oder meine Tassimo Verkaufen soll....

Welche Maschine findet ihr besser und warum?

Mich nervt an der Gusto nur das die Kapseln am ende immer noch total viel Flüssigkeit beinhaltet,ist das bei Tassimo auch so?
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3468
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #1 am: 20. November 2014, 21:25:40 »
Hi ich habe die Tassimo und bin sehr zufrieden mit ihr. Die Dolce Gusto kenne ich von meinen Eltern und finde die nicht so toll.
Meine Kapseln werden immer leer.
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“





Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4660
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #2 am: 20. November 2014, 21:36:00 »
Warum findest du die von dein Eltern nicht so toll oder warum findest du deine besser?
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3468
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #3 am: 20. November 2014, 21:56:55 »
Weil meine Mutter bei ihrer Maschine daneben stehen muss und selber die Wassermenge reguliert, das brauche ich nicht zu machen macht meine Maschine alleine.

Und mir schmeckt der Latte Machiato aus der Tassimo besser.
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




PeCaPe

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 566
  • Mama einer ganz besonderen, kleinen Prinzessin!
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #4 am: 20. November 2014, 22:57:23 »
Ich hatte auch beide und habe die Dolce behalten.
Gut, das mit der Flüssigkeit nervt ein wenig, - das ist bei der Tassimo nicht so,
aber ich finde den Latte und Co bei der Dolce einfach besser.

Entdecke deine Grenzen, aber vor allem deine Möglichkeiten, meine kleine, liebe Alicia!



 

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13875
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #5 am: 20. November 2014, 23:01:13 »
ich hab ne dolce gusto automatic,da muss man nicht nebenstehen...

werd sie aber verkaufen weil ich keine kapseln mehr will.




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #6 am: 21. November 2014, 10:39:52 »
Hi ich habe die Tassimo und bin sehr zufrieden mit ihr. Die Dolce Gusto kenne ich von meinen Eltern und finde die nicht so toll.
Meine Kapseln werden immer leer.

*unterschreib*

und

Weil meine Mutter bei ihrer Maschine daneben stehen muss und selber die Wassermenge reguliert, das brauche ich nicht zu machen macht meine Maschine alleine.

Und mir schmeckt der Latte Machiato aus der Tassimo besser.


*unterschreib*

Ich würde jetzt aber nicht unbedingt die Dolce Gusto verkaufen und dafür die Tassimo holen, das lohnt sich meiner Meinung nach nicht.

Zitat
Ich weiß nun nicht ob ich die Dolce Gusto Verkaufen soll oder meine Tassimo Verkaufen soll....

Du hast schon beide  ??? Dann kannst du doch selber vergleichen ...





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8101
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #7 am: 21. November 2014, 11:21:14 »
Ich hab eine Dolce Gusto, älteres Modell. Zur Tassimo kann ich jetzt nichts sagen. Ich bin mit meiner Maschine und dem was sie produziert sehr zufrieden, allerdings schäume ich für Latte Macchiato "richtige" Milch auf und lass Espresso drüberlaufen.
Und ich gestehe, dass das Argument "Man muss ja daneben stehen bleiben" für mich nicht zieht. Denn das Getränk ist doch in beiden Fällen schnell fertig - mehr als direkt daneben noch schnell was zu machen ist doch eh sinnfrei und da besteht für mich ehrlich kein Unterschied.

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #8 am: 21. November 2014, 11:33:14 »
Nee, ich kann das nicht haben, ich mache oft noch was nebenbei und dann besteht die Gefahr, das ich den Kaffee vergesse und ne Pfütze aufwischen muss. Schon gehabt, aber das ist ein Luxusproblem  ;D

Wenn ich aber schon ne Dolce Gusto hätte, würde ich mir trotz der wahnsinnig langen Wartezeit  ;D keine Tassimo kaufen, zumal ich auch bezweifle, dass man ne gebrauchte Kaffeemaschine gut wieder los wird. So teuer sind die Dinger neu ja nicht mehr.





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8101
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #9 am: 21. November 2014, 11:45:44 »
Na und ich würde im umgekehrten Fall dann irgendwas machen und darüber meinen Kaffee vergessen - und ihn dann kalt und abgestanden vorfinden.  :P  ;D

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2974
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #10 am: 21. November 2014, 12:24:54 »
mich würde an beiden Maschinen der Müllberg nerven den man damit produziert  :P
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8101
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #11 am: 21. November 2014, 12:31:30 »
Bei mir beläuft sich der Müllberg auf eine Kapsel am Tag. Das ist der Grund warum sich für mich ein Vollautomat ( den ich eigentlich gerne  hätte) vorn und hinten nicht rechnet. Von daher halte ich das bei mir  für vertretbar.  :)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2974
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #12 am: 21. November 2014, 12:55:30 »
ja, dann ist das schon irgendwie vertretbar, aber bei dem Kaffeekonsum hier undenkbar.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

gänseblümchen11

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 676
  • erziehung-online
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #13 am: 21. November 2014, 13:10:50 »
Ich hab ne Tassimo und werde sie demnächst gegen einen Kaffeevollautomat eintauschen  :D

Zufrieden bin ich mit der Tassimo, 
aber ich finde es einfach zu teuer.
Die Pads kaufe ich nur im Angebot.

Wenn ich jeden Tag zwei Latte trinke ist die Packung die knapp 5€ kostet mit für 4 Tage einfach zu teuer und wenn dann noch Besuch da ist....

Dolce Gusto habe ich noch nie getrunken ;)



Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #14 am: 21. November 2014, 14:49:13 »
Wir haben ne Dolce Gusto und sind zufrieden. Schmeckt gut das man daneben stehen und bedienen muss stört uns nicht im geringsten. Wir streiten uns eher darum wer es machen darf, bei den Kindern ist es auch höchst beliebt ;)

Wir nutzten sie aber nicht täglich, dafür sind uns die Kapseln inzwischen einfach zu teuer.

Aber die Restflüssigkeit ist doch eh nur Wasser? Man sieht ja wenn der Kaffee der rauskommt immer heller und dünner wird. Stört mich jetzt nicht weiter. Dafür gibts ja den Abtropfbehälter, da schmeisst man die Kapseln dann erstmal rein und später in den Müll.


Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4660
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #15 am: 21. November 2014, 17:58:46 »
Meine Dolce Gusto kann ich mit einem Rädchen einstellen und dann geht das von alleine....

Nein die Tassimo ist noch nicht da.... Ich könnte die neuste Tassimo bekommen statt 119€ nur 39€ +40€ Gutschein für Kapseln und den würde ich verkaufen....
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

PeCaPe

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 566
  • Mama einer ganz besonderen, kleinen Prinzessin!
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #16 am: 21. November 2014, 18:14:13 »
Meine Dolce Gusto kann ich mit einem Rädchen einstellen und dann geht das von alleine....



Bei meiner muss ich auch nicht daneben stehen. Man stellt die Stärke mit dem Rädchen ein und die Maschine stoppt dann selbst.

Entdecke deine Grenzen, aber vor allem deine Möglichkeiten, meine kleine, liebe Alicia!



 

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #17 am: 21. November 2014, 21:17:02 »
Meine Dolce Gusto kann ich mit einem Rädchen einstellen und dann geht das von alleine....



Bei meiner muss ich auch nicht daneben stehen. Man stellt die Stärke mit dem Rädchen ein und die Maschine stoppt dann selbst.

ja die hab ich auch...dürfte sie mal testen ...und musste nur sehr wenig danach dafür bezahlen.
Und ich würde sie nicht wieder hergeben  ;D.....ja der Müll ist schon ätzend und man muss schauen das man ihn schnell wegschmeißt sonst müffelt es,gerade die Milchkapseln  :-X :P.
Aber ich finde es schmeckt besser als die Tassimo.....aber die Geschmäcker sind ja nun verschieden  ;)
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3468
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:Dolce Gusto vs. Tassimo
« Antwort #18 am: 22. November 2014, 09:19:39 »
Wegen der Wartezeit von der Dolce Gusto, klar ist ein Luxusproblem, aber nerven würde es mich dennoch. Ich mache während meine Tassimo läuft immer noch Kleinigkeiten in der Küche wie Tischdecken oder ähnliches, das ginge bei der Gusto nicht.

Gestern habe ich bei meiner Mutter wieder einen Latte aus der Dolce Gusto getrunken, war nicht schlecht aber der Tassimo schmeckt mir immer noch besser.

Wegen des Preises von der Tassimo da gebe ich euch recht, ist schon sehr teuer, daher kaufe ich die Packungen meistens wenn sie im Angebot sind und dann immer mehrerer Pakete.

„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung