Autor Thema: Brillenversicherung  (Gelesen 4616 mal)

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Brillenversicherung
« am: 19. Juni 2012, 21:59:27 »
Guten Abend zusammen,

hier gibt es doch einige Kinder die eine Brille tragen müssen. Vielleicht könnt ihr mir ja mal ein paar Erfahrungswerte mitteilen.

Und zwar hab ich heute für meine Mädls die Brillenrezepte eingelöst und kann nun in 7-10Tagen die fertigen Brillen holen. Nun wurde ich gefragt ob ich den auch die Zusatzversicherung abschließen möchte um 10€ im Jahr. Allerdings hat mich das nicht der Verkäufer gefragt sondern eine Mami aus dem Kindergarten.

Jetzt bin ich unschlüssig, ob die überhaupt bei den vielen abzusehenden Schäden greift, Emely z.B. bremst wenn sie fällt immer wirklich immer mit dem Gesicht, ich seh mich schon wöchentlich beim Optiker stehen zum Richten s-:)

Wir lassen die Brillen bei Apollo Optik machen. Vielleicht kennt sich ja der ein oder andere aus damit, dann kann ich mir das bis nächste Woche noch überlegen, und mich dann endgültig dort beraten lassen.

Schönen Abend noch

LG Vicky
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Brillenversicherung
« Antwort #1 am: 19. Juni 2012, 22:10:14 »
Huhu,

ich hatte sowas mal bei Fielmann - ich hab mich dann auf meine Brille gelegt ( s-:) ), sie war kaputt und ich hätte mir erwartet, diese Brille ersetzt zu kriegen oder eben etwas gleichwertiges. Dem war aber nicht so. Ich hätte so eine ätzende Nulltarifbrille haben können.

Ich bestelle meine Brillen ausschließlich nur noch super günstig online, daher ist das für mich eh nicht mehr interessant.

Für Emma habe ich eine Krankenzusatzversicherung. Die bezahlen Brillen zu 100% bis zu einem Betrag von 300,00 EUR innerhalb zwei Jahren. Wenn also die Brille kaputt geht, holen wir eine vernünftige neue und die bezahlen das, auch wenn die alte meinethalben erst zwei Wochen alt war. Und mit 300,00 EUR in zwei Jahren kann man schon was anfangen, da sind mind. 2 schöne Kinderbrillen mit allem drum und dran drin bei unserem Optiker.


Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Brillenversicherung
« Antwort #2 am: 19. Juni 2012, 22:16:17 »
Meine Bekannte hat beide Kinderbrillen bei Fielmann geholt und für beide eine Versicherung abgeschlossen,die hat sich schon mehr als rentiert :-X ;D

Ihre Kinder sind übrigens genauso alt wie meine,also 3 und 6 Jahre ;)

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Brillenversicherung
« Antwort #3 am: 19. Juni 2012, 22:17:28 »
@Coney: Danke schonmal

Vielleicht sollte ich noch dazu erwähnen, das ich gerade weil es für beide die erste Brille ist, nd ich nicht weiß wie sie damit umgehen eine Nulltarif Brille gewählt habe, hatte auch echt schöne zur Auswahl.

Macht das vielleicht auch noch nen Unterschied aus?
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Brillenversicherung
« Antwort #4 am: 19. Juni 2012, 22:21:32 »


@Vicky: Puh keine Ahnung - ist bei mir übrigens auch schon ein paar Jahre her, mag sich geändert haben.

Aber sag, wenn Du eine Nulltarifbrille genommen hast, kannst Du da nicht jeder Zeit wieder eine von kriegen? Also unsere Augenärztin stellt bei kaputter Brille ein neues Rezept aus - dann müsste man doch eh einfach wieder eine Nulltarif Brille kriegen.

Emma hat direkt eine relativ teure bekommen. Sie hat sie jetzt seit *grübel* zwei Monaten? Bisher noch nichts kaputt gewesen. Hätte ich nicht erwartet, sie ist so wild. Es war halt schwierig, sie hatte sehr spezielle Vorstellungen und ich wusste, wenn die Brille ihr nicht gefällt, dann setzt sie sie nicht auf.

Mir waren Kunststoffgläser wichtig, ich hab sie entspiegeln lassen, weil ich das selbst auch einfach angenehmer finde und dünner schleifen lassen hab ich sie auch, weil sie doch recht stark ist und das blöde ausgesehen hätte.

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Brillenversicherung
« Antwort #5 am: 19. Juni 2012, 22:31:07 »
Keine Ahnung, ich denk mal schon, bin mir aber nicht sicher... :-\

Ich kenn mich da nicht wirklich aus, auch wenn ich selber nun schon seid über zwanzig Jahren Brillenträgerin bin, wäre mal einen Anruf beim Augenarzt wert...

Vorstellungen hatten meine zum Glück keine wirklichen, nur die Farbe war ihnen wichtig...

Kunststoffgläser waren schon so vom Rezept her verordnet, hätte aber auch keine Anderen gegeben, hatte selber noch nie Glas und denke mal Glas ist ach schwerer.

Um die Dicke hab ich mir keine Gedanken gemacht, bei den "schwachen" Dioptrien werten, ich hab recht hohe Werte, und selbst da bisher nur seltenst was schleifen lassen.  Bisher konnte man das immer gut bei der Gestellgröße bzw der Fassungsdicke kaschieren, aber ich denk mal das ist ach ein Unterschied ob nun Kurz oder weitsichtig, ich bin Kurzsichtig und der Rand ist dicker, bei meinen Mädls müsste das ja dann andersrum sein, da weitsichtig, oder?

Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Brillenversicherung
« Antwort #6 am: 19. Juni 2012, 22:34:33 »


Ja, genau. Emma ist auch weitsichtig (ich kurzsichtig), da werden die Augen bei dicken Gläsern dann so groß  :-\ :P  Bei ihr geht es jetzt, man sieht es nicht dolle.

Mit Emma war es ein Drama, wir waren bei drei Optikern und erstmal war es ein mega Problem, etwas zu finden, was gut sitzt, wo man die Bügel so weit wie benötigt überhaupt kürzen konnte. Und dann ist ihr Gesicht auch noch so schmal. Es muss ja wirklich gut sitzen, sie trägt die Brille immer und halt auch zum Sport.

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Brillenversicherung
« Antwort #7 am: 19. Juni 2012, 22:39:20 »
Darf ich Fragen welche Dioptrinwerte Emma hat?  Nicht das ich das jetzt total unterschätze mit den Groß aussehenden Augen... 

Emely hat +1 und +1,25 und Jette beidseitig +3, fand das halt noch wenig bis akzeptabel, da ich im -6,25 bis-7 Bereich liege
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Brillenversicherung
« Antwort #8 am: 19. Juni 2012, 22:43:14 »


Also ich habe auch hohe Werte, aber das ist eben von den Gläsern her mit Kurzsichtigkeit nicht zu vergleichen - bei Weitsichtigkeit sind die Gläser einfach wie ne Lupe. Ab nem gewissen Wert bringt da wahrscheinlich auch das dünner schleifen nichts mehr.

Emma hat auf dem einem Auge 3 und auf dem anderen 4 Dioptrin (etwa). Auf dem schlechteren Auge ist es schon so, dass man es trotz der dünnen Gläser etwas sieht, also den "Lupen-Effekt", auf dem anderen ist es ganz minimal. Ich kann Dir morgen mal ein Foto machen, wenn Du magst.

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Brillenversicherung
« Antwort #9 am: 19. Juni 2012, 22:46:11 »
Gerne, das wäre echt lieb von dir... Muss mich in die Materie wie es scheint noch einarbeiten ;)
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Brillenversicherung
« Antwort #10 am: 19. Juni 2012, 22:50:04 »

Mach ich, erinner mich dran, falls ich es vergesse  ;)

Emma kennt ein paar Kinder mit Brille, unter anderem einen Jungen, der wirklich kaum was sieht und sie sagte halt sofort, wenn das so bescheuert aussieht wie bei dem, dann setzt sie die Brille nicht auf  :-\  Von daher war ich da schon irgendwie sensibilisiert. Und ich finde hässliche Kinderbrillen auch ätzend - meine Brille war auch so ein Kotzgestell und ich musste es halt nehmen, weil meine Mutter es ausgesucht hat  :P

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Brillenversicherung
« Antwort #11 am: 19. Juni 2012, 23:00:25 »
Mach ich...
Da waren meine zum Glück pflegeleicht, bei Emy hab ich ausgesucht, und hab es von ihr abnicken lassen, und bei Jette hab ich ne Vorauswahl getroffen, und sie konnt wählen, sonst hätt ich alle Brillen im Laden nehmen müssen, die zwei können sich nie entscheiden, nur heut ging das echt flott...

Oh ja die schönen Gestelle von früher, waren sie nicht ähm "herrlich" :D
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Brillenversicherung
« Antwort #12 am: 19. Juni 2012, 23:22:01 »
Vicky,und wenn man dann mit -9 Kurzsichtig ist,dann sind die Gestelle EXTREM schön :-X ;D

Ich habe mir,trotz meiner sehr dicken Gläser eine Rahmenlose geholt...aber nur aus der Not raus,weil mein altes Eschenbach-Gestell nach 9 Jahren und 3 Monaten mit den neuen Gläsern,den Dienst quittiert hat :'(

ToStAl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 837
  • To(mmi) St(effi) Al(ex)
Antw:Brillenversicherung
« Antwort #13 am: 20. Juni 2012, 07:19:54 »
Meine Mädls bekommen auch eine Brille. Versicherung habe ich nicht abgeschlossen, da ich für beide Brillen zusammen nur 48 Euro bezahle.
Kunststoffgläser gabs auf Rezept und Entspiegelt wird dank Schwester die ihre Ausbildung bei Fielmann macht umsonst.
Ja und bei den Gestellen haben meine Mäuse gut ausgesucht.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung