Autor Thema: Bonn  (Gelesen 4560 mal)

Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3468
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Bonn
« am: 21. Januar 2013, 14:19:28 »
Hi hier sind ja sicher einige aus Bonn oder Umgebung. Da ich mich da nicht auskenne wollte ich mal fragen ob es da einen Zoo oder ähliches gibt.
LG Kiara
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Bonn
« Antwort #1 am: 21. Januar 2013, 14:42:38 »
Zoo ist relativ. Die klassischen Zoos in der Umgebung sind in Köln und Neuwied.
Es gibt ein Wildpark in Erpel (sehr schön zumindest im trockenen Wetter)
Dann gibt es noch ein Wildgehege in Bonn auf dem Venusberg / Waldau mit tollen Spielplatz.

Dann gibt es bei Lohmar noch den Krewelshof, das ist ein Erlebnisbauernhof. Da gibt es eine Spielscheune und auch Tiere, aber nicht zum anfassen meine ich.

Bei Köln gibt es dann noch den Gertrudenhof, der ist toll. Mit vielen kleinen Tiergehegen. Der ist echt schön.

Aber alles im Winter nicht so prickelnd.

In Königswinter gibt ein Sealife. Nicht mein Fall, aber es gibt es.
Zum Kölner Zoo gehört ein tolles Aquarium mit einer Terristik Abteilung. Das ist wirklich toll, gerade bei dem Schmuddelwetter.

Was macht ihr denn in Bonn und wann seit ihr hier? :)


Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Bonn
« Antwort #2 am: 21. Januar 2013, 15:08:02 »
Südlich von Bonn gibt es den Wildpark Rolandseck, bei trockenem Wetter ein Besuch wert.

Ist der Spielplatz an der Waldau wieder freigegeben, Steffi?
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Bonn
« Antwort #3 am: 21. Januar 2013, 15:36:41 »
Oh war der gesperrt Sanne? Gute Frage, aber das steht sicher auf der Homepage. :) Wir waren im Frühjahr letztes Jahr das letzte Mal da, weil wir nach Erpel fahren, da war er offen. 

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40825
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Bonn
« Antwort #4 am: 21. Januar 2013, 16:03:12 »
Der Spielplatz an der Waldau ist wieder freigegeben, wir waren vor Kurzem erst dort.
Ebenso hat man dort den Felix-Lehrpfad, falls man an sowas Interesse hat.

Wildpark Rolandseck kann ich auch empfehlen, direkt in unmittelbarer Nähe findet man auch noch den Märchenwald.


Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3468
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:Bonn
« Antwort #5 am: 21. Januar 2013, 22:19:18 »
Danke für die Antworten.

@Stefanie: Der Patenonkel von meiner Tochter wohnt seit kurzem in Bonn (kennt sich aber noch nicht aus) und meine Tochter möchte ihren Onkel gerne mal in Bonn besuchen. Jetzt dachte ich wäre es schön wenn man da irgend was schönes unternehmen könnte und da sie so gerne wieder in einen Zoo will wäre das ja eine schöne Gelegenkeit.

Wegen dem Zeitpunkt ich denke mal das es Frühjahr oder so wird.

Im Kölner Zoo waren wir letztes Jahr, der ist sehr.

Zitat
Wildpark Rolandseck kann ich auch empfehlen, direkt in unmittelbarer Nähe findet man auch noch den Märchenwald.
Ist der auch noch für 12 Jährige interessant?

Ich hab grad mal geschaut Haribo hat ja auch ganz tolle Öffnungszeiten, gibt es da auch eine Werksbesichtigung?
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Bonn
« Antwort #6 am: 21. Januar 2013, 22:22:12 »
Nicht dass ich wüsste. Die lassen sich doch kaum irgendwo reinschauen, soweit ich weiß.
Die Öffnungszeiten betreffen den Laden, der ist aber nicht mal in der Nähe des Werks.

Rolandseck: geht grad noch für 12 jährige. Wir waren in der 5. oder 6. Klasse mal auf Klassenausflug dort, hatten ne Mordsgaudi.

Da ist ein großes Freigehege, wo man mitten durch die Ziegen läuft (die sich gerne mit dort zu erstehendem Futter füttern lassen).
« Letzte Änderung: 21. Januar 2013, 22:24:21 von Sanne73 »
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Bonn
« Antwort #7 am: 21. Januar 2013, 22:23:40 »
Werksbesichtigung eher nicht, aber einen Werksverkauf ...  S:D

Also ich denke das der Märchenpark nicht so aufregend ist für ein 12 jähriges Mädchen.

Aber was vielleicht toll ist, das Phantasialand in Brühl. :) 20 Minuten von Bonn weg oder auch sehr gut mit Bus und Bahn zu erreichen von Bonn aus.


FrauHolle86

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1605
...
« Antwort #8 am: 21. Januar 2013, 22:26:49 »
...
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2014, 10:05:30 von FrauHolle86 »
Liebe Grüße
FrauHolle

Mein Link

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Bonn
« Antwort #9 am: 21. Januar 2013, 22:27:36 »
Bei Museen ist auch das Landesmuseum in Bonn toll direkt hinter dem Bahnhof. :)

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Bonn
« Antwort #10 am: 21. Januar 2013, 22:41:49 »
Stimmt, Museum König ist echt toll, das ist auf jeden Fall auch für Ältere gut geeignet!

Ansonsten gibt es noch den Drachenfels, auf halber Höhe Schloss Drachenburg, da ist ein kleiner Reptilienzoo.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3468
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:Bonn
« Antwort #11 am: 21. Januar 2013, 23:09:56 »
@Stefanie: Sorry für einen 12 jährigen Jungen meinte ich.
Und im Phantasialand waren wir vor kurzem mit unseren Kindern, dem Patenonkel und desen  Sohn, fällt daher leider aus.

Mit Haribo ist ja schade, wobei der Werksverkauf auch nicht schlecht wäre ;D. Ich hatte irgendwie in Erinnerung das mein Patenkind da war und das nicht nur zum einkaufen :-\.

Museum König, ist das auch schon für eine 3 und 5 Jährige interessant?
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Bonn
« Antwort #12 am: 21. Januar 2013, 23:31:53 »
Wäre vielleicht Abenteuerschwimmbad was: Aqualand in Köln?!

Das MuseumKönig ist auf jeden Fall auch was für 3-4 jährige. Dort gibt es viel zu Entdecken auch schon für Kleinere.

Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3468
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:Bonn
« Antwort #13 am: 21. Januar 2013, 23:38:55 »
Abenteuerschwimmbad. Ich glaube da hat der Patenonkel von meiner Tochter keine Lust drauf.

Aber das MuseumKönig werd ich mir auf jeden Fall mal merken, das klingt sehr gut. Danke
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17526
Antw:Bonn
« Antwort #14 am: 22. Januar 2013, 08:10:59 »
Wie heisst denn noch mal das Geschichtsmuseum? Haus der GEschichte? Ich war mal mit ca. 13 da und fand es toll! Keine Ahnung, ob es was für kleinere Kinder ist? Sonst aber das Museum König....da waren wir auch öfter mal....Der Neuwieder Zoo z.b. ist für 12jährige sicher wenig spektakulär ..... Sea live dann schon eher....wobei ich da einmal war und nun auch kein zweites Mal hin müsste  s-:) Die Kinder würden gern noch mal  ;D


Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Bonn
« Antwort #15 am: 22. Januar 2013, 08:17:40 »
Haus der Geschichte ist noch nichts für die Kleinen. Museum König aber auf jeden Fall!
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung