Autor Thema: 13 Jahre Haft für 3-fachen Babymord....  (Gelesen 5758 mal)

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
13 Jahre Haft für 3-fachen Babymord....
« am: 08. März 2012, 20:32:56 »
Boah ich reg mich mal wieder voll auf:

http://nachrichten.t-online.de/limburg-mutter-erstickte-babys-13-jahre-haft/id_54629510/index


Vor allem der Satz " Die Verteidigung plädierte auf vier Jahre Haft wegen Totschlags in einem minderschweren Fall

MINDERSCHWERER FALL???? Klar, der Anwalt macht nur seinen Job und er muss alles versuchen. Aber wie kommt man auf diese Formulierung in so einem Fall?

13 Jahre für 3 Kinderleben, das macht etwas über 4 Jahre pro Kinderleben .... armes Deuschland. Sorry, mehr schreibe ich nicht, mir platzt gerade einfach nur die Hutschnur und ich könnte dann echt ausfallend werden  :-(
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6733
Antw:13 Jahre Haft für 3-fachen Babymord....
« Antwort #1 am: 09. März 2012, 01:31:51 »
Es ist traurig für die Kinder und für die Familie, und ich will gar nicht dran denken, dass sowas passieren kann.

Allerdings kennen wir ja die Hintergründe nicht - wie hat sie gelebt, wie war ihr Umfeld, hatte sie irgendwelche psychischen Probleme, Krankheiten? Ich glaube nicht, dass es Menschen gibt, die von grundauf böse sind.Die Richterin spricht ja von einer ganzen Menge von "Motiven", die sie dazu getrieben hat. Ich habe so viel Vertrauen in das Rechtssystem, dass ich denke, dass die Richterin schon wusste, was sieh tat, und auch die Verteidigung ihre Gründe hatte, warum sie auf ein milderes Urteil plädiert hat.

Trotzdem ist es traurig, dass sowas überhaupt passiert ist, ich HASSE es, solche Berichte lesen zu müssen  :'(
Kind 2011
Kind 2014
...


elmo666

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1327
  • Mutterschutz, oder so
    • Mail
Antw:13 Jahre Haft für 3-fachen Babymord....
« Antwort #2 am: 09. März 2012, 07:05:14 »
Ich finde das ein Witz und zwar ein ganz ganz schlechter.

In Deutschland wirst du mehr bestraft,wenn du ein Handeln mit illegalen Downloads oder ähnliches bestreibts,als wie wenn du Kinder umbringst oder misshandelst.
Also Sorry aber mein Rechstempfinden was dieses Thema angeht,ist in Deutschland zerstört.Keine noch so schlimme Kindheit rechtfertigt solche Taten,und wenn der Täter "krank" ist,dann gehört er in meinen Augen weggesperrt für immer.
Keine Chance auf frühzeitige Entlassng und Bewährung.Viel zu oft begehen solche "Leute" wieder solche grässlichen Taten.Und einer Mutter die ihr Kind tötet,wünsche ich eine Zwangsterilisation,das kein Babyleben mehr von ihr zerstört wird.

mehr schreibe ich besser auch nciht  :-X


Bambiii

  • Gast
Antw:13 Jahre Haft für 3-fachen Babymord....
« Antwort #3 am: 09. März 2012, 07:44:14 »
Und dann wundert das Gesetz sich das immer mehr selbstjustiz führen, Für Kindermörder, Kindervergewaltiger reicht nicht mal eine Lebenslange strafe mit sicherheitsverwahrung dadurch bekommen die eltern ihre Kinder auch nicht wieder.

Die Mutter müsste man zwangssterilisieren lassen

arggggggggggggg ich sag lieber nix mehr *aufreg*

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung