"Impfen - nein danke?" - Doku läuft grad auf 3sat

Begonnen von schnakchen, 30. Januar 2014, 20:38:36

« vorheriges - nächstes »

schnakchen




Tini

She *7/2006
He   *7/2014

Once

danke. werd' ich mir vielleicht mal in der Mediathek reinziehen. Wobei unsere ja nun eh schon fünffach-geimpft ist. Insofern ruinier ich mir damit voraussichtlich nur die Laune.

Scheckpony

Once, nein, ganz im Gegenteil. Die Doku war Pro-impfen. Aber ich fand sie gut (bin aber auch kein Impfkritiker).

lotte81

Hab sie grad gesehen und wollt auch nur schreiben, dass du sie ruhig anschauen kannst, once  ;)
url=https://lilypie.com][/url]


Tini

Mich hat die Doku auch bestärkt, mein 2. Kind ebenfalls impfen zu lassen. Wobei ich mittlerweile die Mehrfach-Impfungen zu einem so frühen Zeitpunkt kritisch sehe. Aber es wurde nochmals deutlich, wie wichtig es ist, gegen Masern zu impfen.
She *7/2006
He   *7/2014

Once

von wem ist denn die Doku und wer hat sie finanziert?

Mondlaus

Genau aus diesem Grund würde ich meine Entscheidungen nicht von irgendwelchen Fernsehdokus abhängig machen (selbst wenn es öffentlich rechtlich ist ;) ), sondern meine eigenen Recherchen einleiten und auf wissenschaftlich fundiertes Material zurückgreifen.
Wobei viele Impfgegner eher auf Emotionen und Bilder ansprechen als auf Fakten, aus dies könnte auch eine Motivaiton der Filmemacher gewesen sein.
Kind 2011
Kind 2014
...

lotte81

Genau das hat eine Psychologin in der Reportage auch gesagt, MOndlaus  ;D Nein, nur von so was würde ich meine Entscheidung auch nicht abhängig machen ....nun gut, ich muss die Entscheidung ja auch nicht noch mal treffen.....
url=https://lilypie.com][/url]