Autor Thema: Januarbabies 2015 - wir feiern unseren 1. Geburtstag!  (Gelesen 3578 mal)

MangoSine

  • Gast
Januarbabies 2015 - wir feiern unseren 1. Geburtstag!
« am: 26. Januar 2015, 11:42:16 »
Inaktiver Link:http://glitter-graphics.com/myspace/text_generator.php [nonactive] 

Inaktiver Link:http://www.gif-paradies.de [nonactive]


Inaktiver Link:http://glitter-graphics.com/myspace/text_generator.php [nonactive]


Inaktiver Link:http://www.gif-paradies.de [nonactive]

03.12.2014
Fraggels mit Sohn

Inaktiver Link:http://www.gif-paradies.de [nonactive]

01.01.2015
MangoSine mit Baby

Inaktiver Link:http://www.gif-paradies.de [nonactive]

06.01.2015
FrauB mit Tochter


Inaktiver Link:http://www.gif-paradies.de [nonactive]

14.01.2015
Hippelmama mit Fynn

Inaktiver Link:http://www.gif-paradies.de [nonactive]

16.01.2015
Smilla mit Arvid

Inaktiver Link:http://www.gif-paradies.de [nonactive]

24.01.2015
Pedi mit Tochter

Inaktiver Link:http://www.gif-paradies.de [nonactive]
« Letzte Änderung: 23. Februar 2016, 20:31:38 von MangoSine »

MangoSine

  • Gast
Antw:Januarbabies 2015 - wir starten rasant in das Neue Jahr
« Antwort #1 am: 26. Januar 2015, 11:43:50 »
Inaktiver Link:http://glitter-graphics.com/myspace/text_generator.php [nonactive]

März
08 Smilla

Mai
05 Fraggels

September
06 MangoSine
« Letzte Änderung: 12. Februar 2015, 15:20:00 von MangoSine »


MangoSine

  • Gast
Antw:Januarbabies 2015 - wir starten rasant in das Neue Jahr
« Antwort #2 am: 26. Januar 2015, 11:44:09 »
Ein Kind ist eine Art Lebensversicherung - die einzige Art der Unsterblichkeit, derer wir sicher sein können.
(Peter Ustinov (*1921), engl. Schriftsteller u. Schauspieler)

Ein Kind betritt deine Wohnung und macht in den folgenden zwanzig Jahren so viel Lärm, dass du es kaum aushalten kannst. Dann geht das Kind weg und lässt das Haus stumm zurück, dass du denkst, du wirst verrückt.
(John Andrew Holmes)


Erst bei den Enkeln ist man dann so weit, dass man die Kinder ungefähr verstehen kann.
(Erich Kästner (1899-1974), dt. Schriftsteller)
« Letzte Änderung: 26. Januar 2015, 19:37:09 von MangoSine »

pinguin315

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 579
  • Aus dem Bauch, mitten ins Herz
Antw:Januarbabies 2015 - wir starten rasant in das Neue Jahr
« Antwort #3 am: 30. Januar 2015, 13:30:59 »
Huhzu

Wir sind auch mit dabei- eigentlich Hippelmama mit Fynn geb. 14.01.2015






Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8951
Antw:Januarbabies 2015 - wir starten rasant in das Neue Jahr
« Antwort #4 am: 30. Januar 2015, 15:48:46 »
Wir sind auch da
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

MangoSine

  • Gast
Antw:Januarbabies 2015 - wir starten rasant in das Neue Jahr
« Antwort #5 am: 31. Januar 2015, 12:50:23 »
Schön  :) Ich hatte schon befürchtet, das es sehr leer wird. Ich trag euch vorn ein, wenn wir wieder Internet haben.  Aktuell komme ich nur mit dem Handy rein.


Smilla

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 68
  • Endlich komplett!
Antw:Januarbabies 2015 - wir starten rasant in das Neue Jahr
« Antwort #6 am: 31. Januar 2015, 13:11:24 »
Ich bin auch da. Mit vier Kindern ist allerdings nicht so oft Zeit zu schreiben.

Smilla (8.3.) mit Arvid (16.1.)
♡2009♡ ☼2011☼ ❀2013❀ ☆2015☆

Fraggels

  • Gast
Antw:Januarbabies 2015 - wir starten rasant in das Neue Jahr
« Antwort #7 am: 04. Februar 2015, 17:09:44 »
Ich bin auch da! :)

Fühlt euch alle gedrückt, ich hab euch vermißt, ehrlich :) Schade, daß nicht alle mit herkommen. :-/

Schreiben wir hier unsere Geburtstage mit rein?
Fraggels - 05.05.
Minime - 03.12.

Wie gehts euch denn so?

Ich fühle mich derzeit wie ein Känguruh, nur ohne den praktischen Beutel. Na zum Glück gibt es Tragetücher :)
Mini ist sehr anhänglich - naja kein Wunder nach der Tortour... er darf erstmal kuscheln soviel er will.

Macht noch jemand einen Still - Abpump - Flaschegeb - Spagat und mag sich drüber austauschen?

Liebe Grüße!

MangoSine

  • Gast
Antw:Januarbabies 2015 - wir starten rasant in das Neue Jahr
« Antwort #8 am: 04. Februar 2015, 21:18:09 »
Dann tippe ich mal kurz vom Handy. Dank Kabel BW haben wir nämlich immer noch kein Internet. Rechnung kam aber schon..

Einmal am Tag muss ich die Kleine auch ins Tuch packen, damit sie einschläft. Ansonsten wird sie eh getragen, wenn wir unterwegs sind. Ob sie deshalb etwas pflegeleichter als die Große ist? Man sagt ja Tragekinder seien zufriedener.
Heute lag sie sogar mal 30 Minuten da und schaute sich an, was die Große anstellt. Die Beiden sind sooo niedlich.

Die Woche bisher war aber anstrengend. Erst dachte ich, ich sei nur früh mit Beiden allein, nun war aber die Große zwei Tage wegen Fieber daheim. Hoffentlich kann sie morgen wieder gehen, ich war restlos fertig. Den Mittagsschlaf brauchte ich heute auch.

Fraggels, wie geht's denn bei euch weiter? Alles ok jetzt?

Fraggels

  • Gast
Antw:Januarbabies 2015 - wir starten rasant in das Neue Jahr
« Antwort #9 am: 08. Februar 2015, 14:46:12 »
Hallo Mango,
Ja ich glaube auch, daß "Tragekinder" viel zufriedener sind. Klar, sind ja immer bei Mutti :)
Schön, daß deine Kleine Maus so entspannt ist! Ist bestimmt total spannend, beide Kinder zusammen zu sehen.

Nein, bei uns ist noch nicht alles ok. Nächste Woche gibt es noch eine OP. Bis dahin ist es mit dem Essen, sagen wir mal, schwierig.
Zusätzlich hat Mini jetzt noch einen Leistenbruch. Positiv Denken, das kann dann gleich mit operiert werden.
Puh, wie gut daß ich 2 Wochen Kraft tanken konnte.

Jetzt machen wir erstmal einen Schneespaziergang :)

MangoSine

  • Gast
Antw:Januarbabies 2015 - wir starten rasant in das Neue Jahr
« Antwort #10 am: 12. Februar 2015, 15:22:36 »
Och Mensch, die arme Maus ;( Hab's  gerade auch schon bei FB kurz gelesen. Dann drück ich mal alles, was ich hab, dass es der Kleine gut übersteht!!!

Wir haben seit heute wieder Internet und Telefon. Warum es jetzt zwei Wochen gedauert hat, so eine kleine Kiste uns zukommen zu lassen, hat man uns aber nicht verraten.
Hier sind alle soweit gesund, die Kleine schläft seit dieser Woche auch nachts wesentlich besser, was alles ungemein erleichtert. Nur ist seit gestern unsere Katze krank ;( Sie kann eine Pfote nicht mehr nutzen und gestern war wohl auf dem Röntgenbild ein Fleck in der Nähe des Herzens, der da nicht hingehört....

Smilla

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 68
  • Endlich komplett!
Antw:Januarbabies 2015 - wir starten rasant in das Neue Jahr
« Antwort #11 am: 23. Februar 2015, 21:32:06 »
Ich trage den kleinen auch viel im Tuch. Einfach weils praktisch ist und ich dann noch die Hände frei habe.
Oskar und Klara sind ganz begeistert von dem Brüderchen. Klara will ihn immerzu ein Küsschen geben, hat ihn sehr lieb. Marie kommt mit der neuen Situation aber leider nicht so gut zurecht, aber das war auch bei Klara schon so und die beiden sind mittlerweile ein Herz und eine Seele. Einfach ist das nicht immer.
Aber groß nen Unterschied zwischen drei und vier Kindern merke ich nicht. Allerdings kann man natürlich nicht auf jedes Kind sehr intensiv eingehen, wobei ich es so gut wie möglich versuche. Die Vormittage gehören den Kleinen beiden, wenn die Großen im Kindergarten sind und Nachmittags versuche ich mich dann viel auf die Großen zu konzentrieren...

Fraggels, ihr macht ja echt Dinge mit... Ich hoffe ihr habt alles gut überstanden und der kleine ist auf dem Weg der Besserung!
♡2009♡ ☼2011☼ ❀2013❀ ☆2015☆

MangoSine

  • Gast
Antw:Januarbabies 2015 - wir starten rasant in das Neue Jahr
« Antwort #12 am: 02. März 2015, 13:44:30 »
Smilla, hier werden auch immer Küsschen verteilt. Die Große geht nicht einmal mehr ins Bett, wenn sie nicht "Gute Nacht" sagen darf  ;D Dann gibt es aber auch ständig Situationen, in denen man sie mehrmals darauf aufmerksam machen muss, dass da ein kleiner Mensch liegt, der nicht weg kann und dass sie doch bitte auf ihre Körperteile achten soll. Fünf Sekunden später geht das Knie trotzdem zum Babykopf. Nicht mit Absicht, klar, aber es ist teilweise ganz schön nervenauftreibend die Beiden nebeneinander zu haben.

Wir hatten heute die erste Impfung  :-\ Die Kleine hat gebrüllt wie am Spieß und sich gar nicht beruhigen lassen. Erst, als ich dann endlich wieder stillen konnte war Ruhe. Da blutet das Mamaherz..... Jetzt schläft sie tief und fest - hoffentlich bleiben wir von den Nebenwirkungen verschont.

Ansonsten macht sie sich toll. Köpfchen heben klappt schon recht gut, sie lacht jetzt auch mehrmals täglich und ist endlich auch damit zufrieden neben einem zu liegen und angehimmelt zu werden. Das nutze ich gerade früh aus, indem ich die Große zu ihr schicke, damit ich mich anziehen kann  ;D Aber wie gesagt, die Große macht das freiwillig.

Wie geht's euch denn sonst so? Es ist schade, dass hier so wenig los ist, sind halt alle bei FB, ne ;)

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8951
Antw:Januarbabies 2015 - der Frühling kann kommen!
« Antwort #13 am: 03. April 2015, 07:04:48 »
Guten Morgen!

Nun steht schon das erste Osterfest mit den kleinen Babys bevor! Wie geht es euch denn so? Wie läuft inzwischen der Alltag mit den Kindern?

Vielleicht schreibt ja auch noch jemand hier  :D

Hier ist es immer noch etwas Wechselhaft. Mit drei Kindern und den ganzen Tag mit ihnen alleine ist man halt doch echt beschäftigt ;D Abends bin ich noch ganz schön kaputt. Aber es ist schön (stressig)  :D
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Frau B.

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2867
  • Endlich Mama!
Antw:Januarbabies 2015 - der Frühling kann kommen!
« Antwort #14 am: 15. April 2015, 21:04:34 »
Ihr Lieben,

es tut mir leid - ich habe hier wirklich nicht reingelesen, obwohl ich täglich mehrmals bei EO bin  :-[ Es klang bei FB so, dass einige es doch ganz schön finden würden wenn wir uns auch hier austauschen. Da bin ich gerne dabei, denn noch habe ich die Zeit  :)

Pedi und Mango, ihr habt da sicher mehr zu tun, da ihr schon Geschwisterkinder habt.

Mango, wie war euer Ostern in Sachsen?

Pedi, wenn man schon 2 zu Hause hat, dann kann man sich ja gar nicht nur auf das Baby konzentrieren, oder?

Ich mache mir immer Gedanken, ob ihr langweilig ist  s-:)

Unser Tag hat sich jetzt sehr gut eingespielt. In den ersten Wochen war sie ja doch sehr weinerlich, aber es wurde wirklich immer besser und es ist wirklich so, jetzt weiß ich schon gar nicht mehr wie schlimm es war. Wir merken jetzt schon, dass wir (sollte es mit einem Geschwisterchen klappen im nächsten Jahr) viel lockerer sein werden in der Anfangszeit.
Ich habe viel auf mein Gefühl gehört und ich glaube das war richtig. Hatten wir in den ersten Wochen große Probleme beim Einschlafen, klappt das nun wunderbar. Ich stille und dann lege ich sie in ihr Bettchen, welches direkt neben meinem Bett steht. Meist kommt sie dann zwischen 3 und 4 Uhr und schläft dann nochmal bis 7 oder 8 Uhr.
Bis vor 2 Tagen habe ich sie immer erst mit hochgenommen als ich ins Bett bin. Dadurch musste ich sie aus dem Schlaf reissen damit sie umgezogen wird. Das war mir jetzt nichts mehr und nun dunkel ich das Zimmer ab und wir gehen zwischen 19-21 Uhr hoch, machen sie bettfertig, ich stille und dann schläft sie. Klappt nun schon den dritten Abend und ich bin so stolz auf sie. Sie muss nicht alleine einschlafen, ich schleiche mich dann raus. So habe ich meinen Seelenfrieden und ich denke dem Mäuschen geht es auch gut dabei.

Ostern waren wir bei meiner Mutter und auch bei den Schwiegereltern. Die Fahrt von 4 Stunden hat sie auch ganz gut mitgemacht und auch das Schlafen klappte gut im fremden Bett. Das war meine Angst... aber hat sie super gemeistert.

So, nun habe ich soviel von mir geschrieben - freue mich von euch zu lesen.

 :-*

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8951
Antw:Januarbabies 2015 - der Frühling kann kommen!
« Antwort #15 am: 28. April 2015, 10:20:10 »
Guten Morgen!

@Frau B.: So schnell wird den Babys nicht langweilig. Beim ersten habe ich mir da auch noch viele Gedanken drum gemacht, aber jetzt bei L merkt man ganz deutlich das sie froh ist auch mal ihre Ruhe zu haben. Gut, bei zwei Brüdern kann ich das verstehen  ;D
Schön das ihr nun einen guten Weg gefunden habt beim einschlafen.  Und es ist wichtig auf sein Bauchgefühl zu hören  :-*

@Mango: Wie läuft es bei dir? :)

@us: Elf Wochen hat L ja nur auf meinem Arm geschlafen oder wenn ich sie trage, aber seit ein paar Tagen kann ich sie auch beim einschlafen ins Bett legen. Klappt nicht immer, da sie wieder eine Lernphase hat. Gestern hat sie am Abend dann drei Stunden geschrien. Sie ist wirklich ein liebes Baby, aber ich bin froh das sie nicht mein erstes Baby ist. Man hat jetzt einfach stärekere Nerven dafür  :)

@genießen: Doch das klappt schon  :D Jedes Kind sucht sich seinen Platz wo es wirklich die alleinige Hauptperson ist. Es dauert nur alles seine Zeit bis es sich findet. Jetzt bei dreien dauert es noch mal ein wenig länger. Aber ich genieße das schon. Meistens ist L auch die erste die morgens aufsteht, da hat sie dann die alleinige Aufmerksamkeit.

@stillen: Klappt das bei euch noch gut? :)

@Zähnchen: Bekommen schon welche Zähnchen?


Wir werden jetzt gleich einmal einen Spaziergang machen. J möchte die Kühe besuchen gehen  ;D
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

MangoSine

  • Gast
Antw:Januarbabies 2015 - der Frühling kann kommen!
« Antwort #16 am: 30. April 2015, 22:01:51 »
Wir waren gerade fünf Tage bei meinen Eltern. Ich bin allein mit beiden Kindern im ICE hin und jetzt mächtig stolz auf mich und meine liebe Große :)

Ansonsten läuft es (wieder) ganz gut. Nachdem die Kleine letzte Woche zum wiederholten Male eine halbe Stunde meine Brust angebrüllt, sich aber geweigert hat etwas zu Trinken, wollte ich erst abstillen.... Zum Glück bin ich noch zur Vernunft gekommen (wohl vor dem DM-Regal bei den Preisen  S:D), allerdings bekommt sie nun abends vor dem Schlafen eine Flasche PRE-Milch. Bei meiner Großen hab ich das nicht gemacht und eigentlich finde ich das auch nicht so optimal, aber es läuft ganz gut. Sie trinkt jetzt endlich ruhiger an der Brust und mein Körper hat abends mal Zeit überhaupt Milch zu produzieren. Tagsüber hängt sie nämlich fast im Stundentakt dran.

Zähnchen hat sie noch nicht, aber sie sabbert und schmatzt sehr stark. Es würde mich nicht wundern, wenn es bald weiß hervorblitzt.

Außerdem fängt auch sie nun an zu brabbeln und quieken. Nachdem wir gestern erst nach 21 Uhr aus dem Zug gestiegen sind (nach fast 8h unterwegs), habe ich mich heute mit ihr viel auf's Sofa gelegt und wir haben minutenlange Dialoge geführt. Es war so süß, wie sie sich gefreut hat, als ich sie nachgeahmt habe.... Hach, zwischen diesen nervigen Phasen könnte ich sie echt auffressen.  ;D

FrauB
Man sollte immer auf sein Gefühl hören. Jeder hat eine andere Meinung, aber nur Eine weiß es am besten :)

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1375
Antw:Januarbabies 2015 - der Frühling kann kommen!
« Antwort #17 am: 30. April 2015, 22:38:33 »
Hallo ihr (drei) Lieben!

@frauB: Super, dass es bei euch nun so eingespielt ist und auch das mit dem einschlafen gut klappt. Und vor allem, dass sie nachts nur einmal kommt. Das sieht bei uns etwas anders aus. Wenn bei euch alles gut läuft und deine Kleine zufrieden ist, dann ist ihr sicher auch nicht langweilig. Bzw. denke ich mal, dass du ihr deine Zeit auch ohnehin gerne widmest  ;D Bei uns ist es ja wie bei Pedi, 3 Kinder, trotzdem kommt Jakob nicht zu kurz. Wenn morgens die Großen im Kiga sind, hab ich schon Zeit für ihn alleine. Zwar natürlich nicht den ganzen morgen, muss ja auch bissel Haushalt machen, aber immer mal wieder zwischendurch spielen wir zusammen. Oder gerne auch beim wickeln oder so.

@pedi: Das hört sich echt anstrengend an bei euch (auch was du sonst so schreibst). So lange Schreiphasen gibt es hier eigentlich schon länger nicht mehr. Ich stelle mir das echt heftig vor. Was machst du denn in der Zeit mit deinen Jungs? Dein Mann ist ja auch häufig lange weg abends.
Stillen ist bei uns noch super, Milch ist mehr als genug vorhanden. Eigentlich sogar mehr als er trinken kann. Ich bin aber gespannt, wann der Kleine Mann was anderes haben möchte. Er ist eigenltich immer beim essen bei mir auf dem Schoß und ich fürchte, er wird auch bald was ab haben wollen. Eigentlich wollte ich diesmal mit der Beikost etwas länger warten...

@zähne: Durch ist hier noch nichts. Im Unterkiefer sieht man einen weißen Punkt, weiß nicht ob das schon ein durchblitzender Schneidezahn ist oder nicht. Die anderen beiden waren eher spät dran mit den Zähnen, von daher erwarte ich da so schnell eigentlich nichts.

@mango: Ui, so lange alleine unterwegs. Da stelle ich mir allerdings die Große fast anstrengender vor als die Kleine. Die Babys sind ja eigenltich überall zufrieden, wo Mama ist, ob das nun im Zug ist oder zu Hause ist ja eigentlich egal. Ich finde dieses Quieken und erzählen auch total goldig. AM Montag bei der U4 war Jakob die ganze Zeit am erzählen. Die Ärztin und die Arzthelferin waren hin und weg.  ;D

So langsam kriegen wir hier auch bisschen Routine und Regelmäßigkeit rein. Jakob schläft zwar immer nur recht kurz, eine halbe Stunde, vielleicht auch mal ne ganze Stunde am Stükc maximal, dafür aber mehrmals am Tag. Abends ist er dann oft schon um halb sieben bettreif und schläft dann bis morgens zwischen halb sieben und halb acht (eher halb sieben). Nachts mag er auch noch mehrmals trinken, aber oft merke ich nichtmal wie ich ihn anlege und wundere mich später, wie er an meine Seite kommt  ;D Also an Schlaf mangelt es mir daher nicht.
Auch unsere Großen sind in letzter Zeit richtig groß geworden. Mirja hat grad nen Schwimmkurs hinter sich und kann jetzt schwimmen. Jonathan ist seit ein paar Wochen trocken, auch gleich nachts. Daher haben wir bei Mirja jetzt auch die Pampers für nachts weg gelassen, obwohl sie leider nicht immer trocken bleibt. Ca. einmal pro Woche ist halt was drin. Naja, mal sehen, vielleicht merkt sie es jetzt mal, wenn sie keine Windel an hat.

Morgen werden wir zum ersten Mal alle zusammen schwimmen gehen (müssen uns ja mal von Mirjas Können überzeugen). Bin gespannt wie das wird mit dem Kleinen.

Euch allen ein schönes langes Wochenende!
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

MangoSine

  • Gast
Antw:Januarbabies 2015 - wir feiern unseren 1. Geburtstag!
« Antwort #18 am: 09. Januar 2016, 15:51:54 »
Auch wenn hier wahrscheinlich Niemand mehr reinschaut, wollte ich allen, die schon Geburtstag hatten, Alles Gute wünschen  :)

Und allen, die noch haben werden, eine großartige Feier in ein paar Tagen/ Wochen!


Sind eure Kleinkinder eigentlich auch so lebhaft? Mein "Baby" kann einfach nicht stillsitzen. Nicht mal kuscheln oder Buch anschauen ist möglich. Das kenne ich von der Großen Kuschelmaus so überhaupt nicht.
Mit ihr konnte man mit 8 Monaten schon Bücher betrachten, die kleine Schwester nutzt Bücher bisher nur zum "Kuckuck da" spielen  ;D

Frau B.

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2867
  • Endlich Mama!
Antw:Januarbabies 2015 - wir feiern unseren 1. Geburtstag!
« Antwort #19 am: 13. Januar 2016, 22:48:00 »
Hallo Mango,
 
lebhaft finde ich sie schon, aber Bücher kann man sehr gut mit ihr angucken. Sie will nur immer schneller umblättern als ich  ;D
Zur Zeit hat sie eher die "du darfst nicht weggehen" Phase und kommt oft kuscheln und will hochgenommen werden.

Liebe Grüße

Smilla

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 68
  • Endlich komplett!
Antw:Januarbabies 2015 - wir feiern unseren 1. Geburtstag!
« Antwort #20 am: 13. Januar 2016, 22:52:42 »
Arvid ist unser Ruhepol 😉 Der genießt und schaut viel seinen Geschwistern zu. Der ist auch einer, der sich viel durch anschauen aneignet. Oskar musste z.B. immer alles ausprobieren, Arvid ist vor ein paar Tagen einfach aufgestanden und losgelaufen, nachdem er sich nur ein paar Mal am Schrank hochgezogen hatte.

Leider hatten wir auch dieses Mal wieder große Probleme mit Marie. In den schlimmen Zeiten hat sie wieder angefangen, sich körperlich an Klara auszulassen, das hatte sie auch schon viel, als Klara noch ganz frisch war. Arvid ist ja nun oft nicht greifbar, weil ich ihn viel herumtragen, das liebt er.
Mittlerweile ist es wieder ein bisschen besser. Sie hat einfach große Probleme, sich in einer neuen Situation zurechtzufinden, ich weiß gar nicht, wie das werden soll, wenn sie in die Schule muss...
Naja, aber Arvid geht es prächtig. Am Samstag steht der erste Geburtstag an und die Familie kommt zum Brunchen. Reden tut er noch fast gar nicht, aber ich bin immer wieder erstaunt, wie viel er mit "da" ausdrücken kann... Laufen klappt gut und sonst fügt er sich ganz gut ein. Kuscheln liebt er, vor allem mit Klara...

Allen Geburtstagskindern alles gute zum Geburtstag und dem Rest demnächst einen schönen Geburtstag!

Liebe Grüße
♡2009♡ ☼2011☼ ❀2013❀ ☆2015☆

MangoSine

  • Gast
Antw:Januarbabies 2015 - wir feiern unseren 1. Geburtstag!
« Antwort #21 am: 16. Januar 2016, 20:12:28 »
Frau B, was das Kuscheln angeht, ist es hier etwas besser geworden. Aber entweder ist sie dann so müde, dass sie bald zu quengeln anfängt oder sie wird gleich wieder lebhaft und man muss Angst um sämtliche Gesichtsknochen haben  s-:) Zum "richtigen" kuscheln muss ich immer das große Baby fragen.

Die ist aber auch ganz schön eifersüchtig mitunter, wobei sie das nicht zu stark körperlich auslässt. Zum Glück. Klar, schubsen, Hand festhalten und Sachen wegziehen gibt es hier auch, aber nicht so schlimm wie bei euch Smilla. Wie löst ihr das denn bzw. wie versucht ihr das zu Lösen?

Wir feiern morgen Kindergeburtstag  :D an "unserem" Termin. Mein Mann bäckt gerade einen Kuchen und wenn er fertig ist, mach ich mit meinem weiter ;) Ich denke, die Kleine wird morgen vor Freude quieken, wenn sie unser Geschenk sieht: es gibt ein Bällebad.
Wenn ich sie in der KiTa davor absetzen, krieg ich auch nur noch ein kurzes Winken (oder so was ähnliches ) und darf dann auf Arbeit entschwinden....

Smilla

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 68
  • Endlich komplett!
Antw:Januarbabies 2015 - wir feiern unseren 1. Geburtstag!
« Antwort #22 am: 21. Januar 2016, 11:41:46 »
Ich versuche dann so gut es geht, Marie aus der Szene zu nehmen. Ist wahrscheinlich auch keine richtige Lösung. Ich versuche sie dann zu animieren, etwas zu machen dass ihr Spaß macht und wo sie Erfolgserlebnisse hat. Sie hilft z.B. total gerne beim Kochen, ich hab sogar zu schlimmen Zeiten sie schonmal genommen und mit ihr Pudding oder Kuchen gemacht. Das hat sie dann immer gefreut. Oder ich hab Oskar und Klara zum Spielen raus geschickt, da sind die manchmal besser aufgehoben und dann mich mit Marie beschäftigt. Bei uns ist auch immer ganz wichtig die Abendzeit. Bei uns gehen die Kinder gestaffelt ins Bett, sodass jeder ein bisschen Zeit mit Mama/Papa alleine hat. Da kann man dann nochmal auf jedes einzelne Kind besonders eingehen. Das sind dann auch immer Momente, in denen wir ganz besonders kümmern. Mit vier Kindern sind solche Momente nur sehr selten möglich, vor allem wenn sie so nah aneinander sind wie unsere... Also ein fünftes könnte ich definitiv nicht mehr stemmen... Obwohl es sicher auch wieder anders wird, wenn Oskar dieses Jahr in die Schule kommt und Klara in den Kindergarten...
♡2009♡ ☼2011☼ ❀2013❀ ☆2015☆

MangoSine

  • Gast
Antw:Januarbabies 2015 - wir feiern unseren 1. Geburtstag!
« Antwort #23 am: 22. Januar 2016, 22:10:29 »

 
. Da kann man dann nochmal auf jedes einzelne Kind besonders eingehen. Das sind dann auch immer Momente, in denen wir ganz besonders kümmern. Mit vier Kindern sind solche Momente nur sehr selten möglich, vor allem wenn sie so nah aneinander sind wie unsere...


Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich habe zwei, die im ständigen Kampf um den elterlichen Schoß stehen. Meine Beine tun schon höllisch weh, weil immer ein Kind drauf sitzt.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung