Autor Thema: Weihnachtsgebäck für Diabetiker? Rezepte gesucht!  (Gelesen 544 mal)

babbele

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1527
Weihnachtsgebäck für Diabetiker? Rezepte gesucht!
« am: 20. November 2014, 19:05:42 »
Hallo liebe Backfeen,
mein Mann hat vor Kurzem die Diagnose Diabetes bekommen. Die Ernährungsumstellung läuft gut, allerdings verzichtet er im Moment komplett auf Süßes. Ich würde ihm gerne ein Freude machen und Plätzchen, Lebkuchen oder so backen, von denen er mal was essen kann ohne sich gleich schlecht zu fühlen. Müssen ja keine "echten" Diabetiker-Rezepte sein, aber vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit wenig Kohlehydraten, Vollkorn oder zuckerreduziert :)
Ich finde im Inet viele Rezepte, würde mich aber freuen, wenn jemand schon wirklich mal was ausprobiert hat ;)
« Letzte Änderung: 20. November 2014, 19:07:18 von babbele »
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. F. Picabia


Trouble2011

  • Gast
Antw:Weihnachtsgebäck für Diabetiker? Rezepte gesucht!
« Antwort #1 am: 20. November 2014, 19:14:22 »
Uff, das ist ja fast wie Schokolade die nicht dick macht. ^^

Es gibt die Möglichkeit Mehl zu tauschen.
ich weiß nicht genau was nun besser ist- aber es gibt viele Möglichkeiten.
Buchweizenmehl, helles Dinkelmehl.
Ganz oft muss man ein bisschen testen in welchem Verhältnis man mischt.
Amaranth ist prima zum backen, das kann man schon als Mehl kaufen oder selber mahlen- muss und soll auch nicht mal ganz fein sein.
Schau mal bei carrotsforclaire.com vorbei, die probiert viel aus, vielleicht hilft dir das weiter. :-*


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung