Autor Thema: Meiner erste Torte... hilfe... Erdbeer-Mascapone-Torte  (Gelesen 895 mal)

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4616
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Also ich muss mich wohl erstmal als föllige Backniete Outen bevor ich meine frage stelle...
Ich schaffe es sogar eine Dr. Ötger Backmischung falsch zu machen...irgendwie wurde mir nur das "Ich-nasche-Kuchen-Teig" Talent verliehen... s-:) ;D

Also diese Torte soll 7schichten bekommen,und das ganze mit Bisquitboden in Regenbogenfarbe...dazwischen Erdbeermarmelade und die Mascarponecreme... Soweit so gut,das ist die Theorie...
 Nun habe ich ein tolles Rezept von Schmaili bekommen,das klingt auch echt Idioten sicher,aber das soll nichts heißen bei mir...
aber mir ist noch nicht so ganz klar wie ich das mit der Farbe mache... in dem Rezept steht das eine Mischung für 2 Bisquitböden reicht...ich geh mal davon aus,das damit so ein Backblech größe gemeint ist... das heißt ich muss bei 7 Farben 3,5mal diesen Teig an mischen...aber wann mache ich die Farbe darein...immer erst wenn ich denn Teig auf meinem Backblech verteilt haben,oder shcon vorher,aber dann muss ich ja immer alles nach dem Mischen trennen so das ich zwei Protionen habe,das ist ja auch irgendwie mühselig...oder wie macht ihr das?

und dann kann ich denn Bisquit Boden auch schon Do.tag machen und am Fr.tag die Torte fertig machen um sie dann am Sa.tag zu servieren...?

Und nu brauch ich noch eine tolle form...ich dachte dran es einfach in der größe von diesemBackblech zu lassen,aber bei 7 Stockwerken und 40Personen wohl ein bisschen sehr viel,da kann ich sicher eine ganze Bundeswehr mit ernähren...was passt denn für eine Form zu einer Taufe...?

oder

Soll ich das ganze kleiner machen von anfang an...und aus 2Teigprtionen nicht 2 Bisquitböden machen sondern 4? und wenn ja,wie trenne ich das dann auch dem Backblech? damit die Farben nicht vermischen...

Ich hoffe ihr habt Antworten...


Oh man, das wird sicher alles ganz schief gehen... Ich bin am aufgeregsten über diese Torte,wenn die Fertig ist und heil ankommt bei der Taufe,dann bin ich Erleichtert...schmecken muss sie ja noch nicht mal,das wäre natürlich auch super,aber kein muss... ;D

Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3514
Antw:Meiner erste Torte... hilfe... Erdbeer-Mascapone-Torte
« Antwort #1 am: 29. Mai 2012, 19:50:51 »
Ich glaub wenn ich wirklich so viel Backtalent hätte wie du, dann würde ich auf Nummer Sicher gehen und zur Taufe eine Torte bestellen!! S:D ;D

Ansonsten würde ich den Bisquit in einer Springform backen, nicht auf dem Blech. Und ja, du kannst den schon am Do backen, Fr die Torte machen und Sa servieren. Aber 7 Schichten?? Das wird eine wirklich hohe Torte und echt mächtig... die FARbe in den Teig rühren, nicht erst wenn der Teig auf dem Blech/ Springform ist. Das kriegst du sonst nicht ordentlich vermischt.

Mehr fällt mir grad nicht ein... Gutes Gelingen!
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011


Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4616
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Meiner erste Torte... hilfe... Erdbeer-Mascapone-Torte
« Antwort #2 am: 29. Mai 2012, 19:57:02 »
Also ich dachte, wenn es nichts wird gibt es Entweder Torte die aussieht wie schon mal gegessen oder aber ich mach eine Schüßel mit Erdbeer-Marcapone- Creme und extra Gebröselter-Bunter-Bisquitteig... ;D ;D

Vielleicht sind es auch nur 6farben in der Tüte... müße ich nochmal gucken...
Stimmt,eine Springform gibt es ja auch noch...das ist auch eine Idee...und nicht so groß mehr...
oder ist das dann für 40Leute nicht dann zu klein...?
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3514
Antw:Meiner erste Torte... hilfe... Erdbeer-Mascapone-Torte
« Antwort #3 am: 29. Mai 2012, 20:18:44 »
Für 40 Leute reicht die natürlich nicht, aber vielleicht reicht es ja, wenn jeder ein kleines Stück der Tauftorte kosten kann und es sonst noch anderen Kuchen gibt?
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011

GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3514
Antw:Meiner erste Torte... hilfe... Erdbeer-Mascapone-Torte
« Antwort #4 am: 29. Mai 2012, 20:20:47 »
Ich rede hier so schlau daher... bin selbst keine geborene Bäckerin. Guck mal hier - vielleicht hilft dir das weiter? Die Torte war genial... http://www.erziehung-online.de/forum/kochen-co/wie-konnte-ich-eine-lavaschnecke-backeno%29/msg2080181/#msg2080181
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4616
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Meiner erste Torte... hilfe... Erdbeer-Mascapone-Torte
« Antwort #5 am: 29. Mai 2012, 20:37:07 »
 ;D und ich dachte du seihst Profi... und hast du schon mehr Torten gemacht?
Die sieht aber doch schon sehr gut aus...und die Idee mit dem einen Bisquitboden machen und in 6 teile machen hatte ich auch..aber doof wenn man 6 verschiedene Farben will... ;D

Ich kann auch nicht mit leichten sachen anfangen... s-:) Ich hätte vieleicht auch mal vorher eine kleine Probetorte machen sollen...


Hast auch recht,haben ja noch Muffins,Kuchen und Kalten Hund im angebot zur Torte...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2899
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Meiner erste Torte... hilfe... Erdbeer-Mascapone-Torte
« Antwort #6 am: 29. Mai 2012, 20:44:52 »
So schwierig ist das nicht.

Du teilst den Teig in 6 Teile und färbst die jeweils ein. Dann nimmst du eine Springform und backst du Böden nacheinander. Abkühlen lassen. Die vertragen bestimmt auch einen Tag Pause. Die Creme allerdings würde ich erst am Tag selbst draufschmieren, damit es nicht pappig wird.

Tschaka.

Ansonsten hol dir noch einen fertigen Tortenboden. Es gibt Wiener Böden, die sind schon zweimal durchgeschnitten und sind einfach nur wahnsinnig lecker. Die mit der Creme füllen und beschmieren und fertig!
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

♫ Pe ♫

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7289
  • !tɥɔıs ɹǝuıǝɯ snɐ ʇlǝʍ ǝıp ɥǝs ɥɔı
Antw:Meiner erste Torte... hilfe... Erdbeer-Mascapone-Torte
« Antwort #7 am: 30. Mai 2012, 12:00:17 »
@Pico ist das diese Regenbogentorte mit Erdbeermascarponesahne die ich mal eingestellt hatte?Ich glaub die hatte Schmaili auch gemacht?!




Wenn ich ein Vogel wäre,wüßte ich sofort,wem ich auf den Kopf kacken würde!!

- 8,0 Tschakka...

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4616
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Meiner erste Torte... hilfe... Erdbeer-Mascapone-Torte
« Antwort #8 am: 30. Mai 2012, 14:06:57 »
Ja genau die... Pe du hast die auch schon gemacht... :D

und kann ich die am Fr.tag Abend schon komplett fertig machen und dann am Sa.tag bei der Taufe Servieren?
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

♫ Pe ♫

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7289
  • !tɥɔıs ɹǝuıǝɯ snɐ ʇlǝʍ ǝıp ɥǝs ɥɔı
Antw:Meiner erste Torte... hilfe... Erdbeer-Mascapone-Torte
« Antwort #9 am: 30. Mai 2012, 14:16:58 »
Das kannst du klar machen,ich hab sie auch einen Tag vorher gemacht.
Zu den Böden,die sind für eine Springform gedacht,du machst die normale Menge,teilst sie in 2 Teile(den einen Teil lässt du in der Rührschüssel,den anderen in eine ander Rührschüssel) und dann mischt du die erste Farbe unter die erste Menge,rein in die Springform und backen.Dann die zweite Menge Teig mit einer Tüte Farbe mischen und backen und das ganze wieder von vorne,bis du 6 Böden hast  ;)




Wenn ich ein Vogel wäre,wüßte ich sofort,wem ich auf den Kopf kacken würde!!

- 8,0 Tschakka...

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4616
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Meiner erste Torte... hilfe... Erdbeer-Mascapone-Torte
« Antwort #10 am: 30. Mai 2012, 14:20:31 »
Ah dann verstehe ich es nun auch....das geteile ist dann wohl das aufwendigste,aber gibt wohl schlimmeres... Freu mich schon die zu Probieren...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

♫ Pe ♫

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7289
  • !tɥɔıs ɹǝuıǝɯ snɐ ʇlǝʍ ǝıp ɥǝs ɥɔı
Antw:Meiner erste Torte... hilfe... Erdbeer-Mascapone-Torte
« Antwort #11 am: 30. Mai 2012, 14:41:59 »
Das ist wirklich etwas aufwendig,aber sehr einfach,den Teig kannst du blind  ;D und die Mascarponesahne ist auch easy,du schaffst das  ;D ;)




Wenn ich ein Vogel wäre,wüßte ich sofort,wem ich auf den Kopf kacken würde!!

- 8,0 Tschakka...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung