Autor Thema: Lamm - wie zubereiten?  (Gelesen 566 mal)

supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Lamm - wie zubereiten?
« am: 06. April 2012, 11:42:19 »
Hi,

normalerweise waren wir am Sonntag bei meiner Mama zum "Lamm-Essen" eingeladen. Nun liegt sie aber im KKH und ich muß das Lamm für unsere Family irgendwie verarbeiten..hab allerdings keine Ahnung wie :-\. Habt ihr vielleicht ein leckeres Rezept mit Geling-Garantie für mich ;D?

LG
Supergirl




Niolanta

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 424
Antw:Lamm - wie zubereiten?
« Antwort #1 am: 06. April 2012, 12:58:50 »
Kommt darauf an, welchen Anteil des Lamms du so zubereiten willst? Keule? Rücken? Kotelett? Dann geb ich gern Tipps :)



supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Antw:Lamm - wie zubereiten?
« Antwort #2 am: 06. April 2012, 13:59:51 »
Gute Frage ;D - ich fahr nachher eh ins KKH...da kann ich meine Mom fragen :).




supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Antw:Lamm - wie zubereiten?
« Antwort #3 am: 06. April 2012, 14:38:29 »
So - telefonisch geklärt :). Ist eine Lammkeule ohne Knochen.




Niolanta

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 424
Antw:Lamm - wie zubereiten?
« Antwort #4 am: 06. April 2012, 19:16:13 »
Keule ohne Knochen? Ohje, das hab ich noch nicht gemacht.
Aber wenns das als Braten geben soll, dürfte das auch nicht so schwer sein.
Wer mag, kann das Fleisch vorher marinieren, zum Beispiel ganz simpel mit Knoblauch, Pfeffer und Olivenöl, ordentlich einreiben und gut verpackt nen Tag in den Kühlschrank.
Und dann am nächsten Tag ab in den Ofen. Am besten in einem Bräter oder so nem tiefen Blech, rundrum mit Öl oder Fleischbrühe und dann so je nach Größe ne Stunde- 1 1/2 bei 200°C bruteln lassen. Zwischendurch mit dem Sud übergießen.
 


supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Antw:Lamm - wie zubereiten?
« Antwort #5 am: 08. April 2012, 10:08:05 »
So, das Lamm ist nun im Ofen :). Haeb es gestern abend noch mariniert mit Knoblauch, Olivenöl, Pfeffer, Rosmarin und einen Schuß Zitronensaft. Nun von allen Seiten angebraten, Zwiebel und Knoblauch dazu, mit Gemüsebrühe + Rotwein abgelöscht, Kräuter dazu und nun für zwei Stunden bei 160 Grad in den Ofen. Mal schauen, ob das was wird. Ach ja...ein paar Möhrchen hab ich auch noch dazu geschmissen...für die Soße ;D...ich bin gespannt. Wenn`s nichts wird, muß eben der Pizzaservice daran glauben ;D ;D ;D.

LG
Supergirl




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung