Autor Thema: Wunde an der Innenlippe, starke Schwellung  (Gelesen 16017 mal)

Frau Wundertoll

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 493
    • Mein Blog
Wunde an der Innenlippe, starke Schwellung
« am: 16. August 2013, 10:59:57 »
Mein Sohn (5) hat sich gestern Abend bei einem Ausflug fies verletzt. Ihm ist ein recht schweres Gerät zum Durchschauen von oben auf den Mund gefallen.
An der Innenseite der Unterlippe hat er einen Cut, die Wunde ist natürlich geschwollen. Das war natürlich erstmal ein riesen Schock, denn durch den Speichel schien es sooooo viel Blut zu sein  :-[
Ich habe ihm gestern direkt Arnica gegeben und mit Eiswürfeln haben wir zu Hause gekühlt.

Gibt es irgendwas, was ich jetzt noch tun kann, damit die Schwellung schnell weggeht? Im Mund ist das ja doch nicht gerade angenehm und mit Salben ist es da ja recht schlecht.

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2937
Antw:Wunde an der Innenlippe, starke Schwellung
« Antwort #1 am: 16. August 2013, 11:22:37 »
Ohje,
auch wenn andere jetzt vielleicht meckern werden würde ich ihm Ibuprofen geben. Wirkt entzündungshemmend, abschwellend, schmerzlindernd.

UUUND einen großen Eisbecher  ;)
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


tini235

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 598
  • yes, we can!
Antw:Wunde an der Innenlippe, starke Schwellung
« Antwort #2 am: 16. August 2013, 11:27:53 »
Linolasept ist super, das desinfiziert auch ein bisschen. Auch wenn es 'ne Salbe ist, aber auch für die kurze Zeit wo sie an der Wunde ist, hilft sie schon der Entzündung vorzubeugen.

Sonst wüsst ich auch nur noch kühlen. Gut dass es heut heiß werden soll, also ab in die Eisdiele ;o) und gute Besserung für den jungen Mann.
Gesegnet mit 4 tollen Jungs!

Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1537
Antw:Wunde an der Innenlippe, starke Schwellung
« Antwort #3 am: 16. August 2013, 11:31:43 »
Ich würde ihn beim Arzt vorstellen  :-\. Meine Große ist gestern abend die Terassentreppe (4 Stufen) kopfüber runtergefallen und hatte direkt neben dem Auge eine Wunde. Es sah gar nicht schlimm aus aber heut morgen war es dann geschwollen und irgendwie hat´s mir keine Ruhe gelassen und wir sind zum Arzt. Haben den ganzen morgen im KH verbracht mit Röntgen und allem drum und dran. Ergebnis: Das Jochbein ist angebrochen und die Augenhöhle hat einen Haarriss  :'( Und es sieht immer noch recht harmlos aus. WIll dir keine Angst machen, möchte nur drauf hinweisen dass es nicht immer so harmlos ist wie es scheint. Vl bin ich durch unser Schockereignis heut morgen auch übervorsichtig. Habt ihr seine Zähne schon gecheckt?
Gut gemeinte Grüße

Frau Wundertoll

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 493
    • Mein Blog
Antw:Wunde an der Innenlippe, starke Schwellung
« Antwort #4 am: 16. August 2013, 11:44:17 »
@LunasMama
Gestern dachte ich auch als erstes daran, direkt ins Krankenhaus. Aber die hätten es wahrscheinlich genäht - und ganz ehrlich? Diese Tortur wollte ich meinem kleinen Mann ersparen, da es eben IM Mund und nicht äußerlich ist. Es hat auch sehr schnell aufgehört zu bluten - es ist halt "nur" angeschwollen im Moment. Natürlich gute Besserung an deine Tochter!

Zähne (sind ja zum Glück "nur" die Milchzähne) habe ich geprüft, ist alles noch fest und wenn die Schwellungen weg sind werde ich ihn trotzdem nochmal beim Zahnarzt vorstellen, der kann dann ggf. auch den Kiefer röntgen.


@schwalbe
Oh, ich wusste gar nicht, dass Ibu auch abschwellend wirkt. Gut zu wissen, danke :)

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Wunde an der Innenlippe, starke Schwellung
« Antwort #5 am: 16. August 2013, 13:00:14 »
Wünsche erstmal Gute Besserung!

Meine Tochter ist auch mal ganz fies mit der Lippe auf die Ecke vom Couchtisch geknallt.
Haben es, nachdem es aufgehört hat zu bluten, als harmlos eingestuft. Am nächsten Tag sah die Lippe dann ganz schlimm aus, dick geschwollen und so gelblich belegt. Sind dann doch in die 1. Hilfe.

War aber harmlos, nur Fibrinbeläge. Einen weiteren Tag später sah es schon wieder viel besser aus.
Die Schleimhaut im Mund wird ja doch sehr schnell wieder neu gebildet.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Frau Wundertoll

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 493
    • Mein Blog
Antw:Wunde an der Innenlippe, starke Schwellung
« Antwort #6 am: 16. August 2013, 13:05:24 »
@Landei
Genau. Ich war heute morgen auch erstmal etwas erschrocken, als ich diesen weißlichen Belag gesehen habe. Aber kurzes Recherchieren brachte sofort Klarheit, dass es völlig normal ist und zum normalen Heilungsprozess im Mund gehört.

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Wunde an der Innenlippe, starke Schwellung
« Antwort #7 am: 16. August 2013, 15:37:39 »
Wunden im Mund (Schleimhaut) heilen schneller als normale Wunden. Wenn es nicht schlimmer wird, würde ich einfach abwarten, ggf. kühlen.
Mir ist vor 2 Wochen mein Sohn mit dem Kopf gegen meine Oberlippe geknallt, es tat ganz schön weh und ist natürlich auch sofort angeschwollen, innen war ein kleiner Cut. Natürlich hatte ich kein Arnica dabei. Es war abends passiert und die Schwellung war am übernächsten Morgen schon so gut wie weg. Ich hatte allerdings einen ganz schön blauen Fleck am unteren Rand der Oberlippe und auch außen auf der Oberlippe!

@LunasMama
Gute Besserung an Deine Tochter. Verletzungen am Auge (oder in der Nähe davon) würde ich auch immer abklären lassen, da ist ja auch viel Knochen drum herum. Verletzungen an der Lippe oder Mundschleimhaut sind zwar nervig aber meist doch eher harmlos. Es blutet wegen der guten Durchblutung halt ordentlich, aber soweit ich weiß, wirkt der Speichel auch desinfizierend.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Zita78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1143
Antw:Wunde an der Innenlippe, starke Schwellung
« Antwort #8 am: 19. August 2013, 09:29:18 »
Sarah hatte auch mal einen Cut (ca 1,5cm) unten an der Innenseite.
Im KH haben sie's angeschaut und sagten, dass man das nicht näht. (ich weiß nicht mehr, ob man es nicht nähen kann oder ob es einfach nicht notwendig ist) Wir sollten Ibu geben und schauen, wie das essen klappt - bei Sarah war das aber schnell vergessen und sie hat die Schwellung auch gar nicht gestört.

Das Blut sieht immer gräßlich viel aus  :-[ Gute Besserung an den kleinen Mann und Du erhol Dich schnell von dem Schreck  :)

Die Narbe sieht man bei Sarah auch jetzt, nach 2 Jahren noch!

Frau Wundertoll

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 493
    • Mein Blog
Antw:Wunde an der Innenlippe, starke Schwellung
« Antwort #9 am: 19. August 2013, 18:48:33 »
Vielen Dank!!

Die Schwellung ist nun komplett weg und es ist auch weitestgehend verheilt. Klar, sieht man noch was. Und das Zahnfleisch am Schneidezahn hat wohl auch ordentlich was abbekommen, da scheint er einen kleinen Bluterguss (?) zu haben. Er hat aber keinerlei Schmerzen mehr, die Sache ist schmerztechnisch also ausgestanden, er erzählt nur wirklich jedem davon ;D
 

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung