Autor Thema: Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps  (Gelesen 50006 mal)

"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4124
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #275 am: 23. Juli 2012, 09:42:34 »
Heute mit dem Gesundheitsservice telefoniert wegen Termin und Klinik. Ich wollte ja gerne in den Herbstferien fahren wegen Jule und der Schule. Nicht nur in meiner gewünschten Klinik sondern in allen die sie anbieten gibt es keinen Termin mehr in den Herbstferien.  :o So viel zu dem innerhalb von drei Monaten. Jetzt haben sie mir angeboten in den Weihnachtsferien zu fahren, das möchte ich aber erst mit meiner Chefin abklären. Bei uns ist zwischen den Jahren immer ne Menge los.

Meine Frage, hat schonmal jemand eine Kur kurz nach Weihnachten angefangen über Silvester? Wir müssten Finns Geburtstag dort feiern aber das sollte nicht das Problem sein. Mein Mann könnte vielleicht ein paar Tage dort bleiben.

Ich bin da grad echt unsicher ob das eine gute Idee wäre über die Feiertage zu fahren. Alternative wäre halt ausserhalb der Ferien. Das bedeutet für Jule halt drei Wochen Schule versäumen. Sie hat mir den Termin in den Weihnachtsferien geblockt für eine Woche.

LG
Katja




[/url]

maol

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 452
  • Wir sind endlich komplett!
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #276 am: 07. August 2012, 18:23:28 »
Huhu,

ich fahre vom 11.09-.02.10 zur Mutter-Kind-Kur nach Wangerooge in die Villa Kunterbunt.

Kann mir jemand über das Haus was sagen? War schon jemand da?

Bin mal gespannt wie es wird.

In den nächsten Tagen müssten ja die Kurunterlagen kommen...

 :)


Jules

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6651
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #277 am: 04. September 2012, 18:49:28 »
Hallo,
ich hab meinen Antrag zusammen, und jetzt warte ich darauf, in Berlin eine Beratungsstelle zu finden, die das mit mir durchsieht und mich auch wegen der Häuser beraten kann! DRK macht das wohl nicht mehr und ich habe heute viel herumtelefoniert.

Ich will mit den beiden Kindern an die Ostsee, ist von Berlin einfach gut erreichbar und unkompliziert. Alleine will ich nicht so lange fahren und wenn mein Mann mal für ein WoE kommt, dann soll er auch nicht ewig allein unterwegs sein.

Ich wünsche mir auch eine gute Mischung aus viel Sport und viel Entspannung.

Was ich spannend finden würde, wäre, wenn es z. B. sowas wie ein Kunsttherapieprogramm für mich gäbe. So dass man eben auch in kleinem Rahmen für sich seine Anspannung zu Hause auf diese Weise umlenken kann.
Aber sowas gibt es in den Kurhäusern vermutlich nicht, ich habe es zumindest noch nirgends gelesen.

Also gucke ich mal, welche Ostseekurhäuser so empfohlen werden. Die Bilder online sind teilweise echt erschreckend aussagelos.

Boltenhagen, Königshörn hab ich schon gesehen, muss mal gucken, wo genau die Strandkrabbe liegt.
 

Bea

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3060
  • Unser Sonnenschein *18.06.2008
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #278 am: 04. September 2012, 19:54:45 »
hallo jules,

frag mal in den apotheken nach, die können dir auch helfen, wer dir beim ausfüllen des antrages helfen kann...DRK war mir auch bekannt, schade das sie es nicht mehr machen! ich hab den antrag über meine hausärztin und kinderarzt laufen lassen... . würde das gehen?

da ich ja auch in berlin wohne ;) ...ich war im ostseebad wustr*ow bei zingst...schau mal in dieser ecke nach, nicht so weit weg von berlin. da gibt es einige mutter-kind-kuren!vielleicht etwas dabei für euch

alles gute :)
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

Wer das Leben nicht genießen kann, der sucht nach seinem Sinn!

Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.



"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

Jules

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6651
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #279 am: 20. September 2012, 14:24:54 »
Hallo Mit-Berlinerin,

danke für Deine tipps. Ich hab gerade heute einen Beratungstermin für den 5.10. bekommen, ich freu mich gerade wie ein Schnitzel!!!  :D

Meine tolle Apotheke hätte mir sicher auch geholfen, guter Tipp. Ich hab die Ärzte-FB von KiÄ und meiner supertollen HÄ schon ausgefüllt bekommen, ich muss nun noch meinen Teil gescheit darstellen und dann wird das auch schon loskönnen.

Wust.row hab ich im Internet auch gesehen, hat Dir das gefallen?
Ich will unbedingt Ostsee, so dass ich halt schnell da hinfahren kann und am Meer und Strand bin. Das tut mir und den Kurzen unheimlich gut.

Ich hab mich jetzt eine Weile nicht kümmern können, aber das wird jetzt und ich freu mich sehr darüber.

Gott, wie weit ist es mit mir gekommen, dass mich ein simpler Termin schon so freut....  :o ;D
 

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1448
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #280 am: 21. September 2012, 21:53:40 »
So, mir wurde gesagt, ich solle hier berichten. Auch wenn es keine Mu-Ki-Kur war, sondern eine Kinder-Reha. Dann mal los:

* Ort der Klinik
Seehospiz Norderney

* Zeitraum (jahreszeit ist vielleicht interessant)
Von Juli bis Anfang September

* Alter der mitreisenden Kinder
3,5 Jahre

* Rahmen und Art der Kinderbetreuung
Da Patientenkind nur selten Kinderbetreuung (nur wenn Mama eine Schulung hatte)

* Schulbetreuung der grösseren Kinder
keine Erfahrungswerte

* Essen
abwechslungsreich, eigentlich immer für jeden was dabei. Allerdings für meinen Geschmack etwas zu oft Fertigprodukte / "Dosenfutter"

* Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten
Fachgebiete: Asthma und Lungenkrankheiten, Neurodermitis
Therapien:
Klimatherapie (dient der Abhärtung des Immungsystems)
Meerwasserschwimmen
Sekrettransporttraining
Einstellung auf Peak flow
Lungenfunktionstest, Allergietest
Sport / Gymnstik
Asthmaschulungen für die Eltern
Asthmaschulungen für die Kinder
Entspannungstraining für die Eltern
Anti-Stress-Training für die Kinder
Psychologische Beratung (familiäre Belastungen durch Krankheit des Kindes)
Vorträge über Klimatherapie, Allergien und allgemeine Einführung in eine Rehabilitationsmaßnahme

Bei Neurodermits entsprechend andere Schulungen, Meerwasserbäder und Hautpflege

* Antragstellung:
über die Rentenversicherung

* Fazit: ein voller Terminkalender, stressig, aber suuuuper gut, da viel gelernt. War ja eben auch eine Reha und keine Kur. Ob der Klimawechsel und die Abhärtungsprogramme was gebracht haben, bleibt abzuwarten. Dazu kann ich heute noch nicht viel sagen. Aber mein Sohn wurde auf neue Medikamente eingestellt, ich wurde sehr gut geschult und vorbereitet und dadurch stehen wir heute nicht mehr so hilflos dem Ganzen gegenüber wie vorher. Ich war vollauf zufrieden  :)
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Bubule

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 313
  • erziehung-online
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #281 am: 24. September 2012, 20:22:37 »
Wir fahren am 7.2.2013 in Mutter-Kind-Kur und bekommen alle drei Anwendungen. Ich freue mich unendlich, dass ich mich nach 3 Jahren des überlegens endlich durchringen konnte und der Antrag auch ohne Wiederspruch sofort durchging. Die nette Dame von Der Krankenkasse hat mich am Tag der bewilligung gleich angerufen und : O-Ton : "sich gefreut mir mitteilen zu dürfen" :) dass wir fahren dürfen.

Wir fahren in ein kleiner (sehr kleines) Haus welches auch nur 100 km von unserem Wohnort entfernt ist. So ist es auch möglich Wochenend besuche von Papa und Großeltern einzurichten. Ich bin sehr gespannt und werde danach ausführlich berichten.
Zuckerschnecke 26.03.2007
Bärlibär 15.12.2008

montanara

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 205
  • Unser engel kam am 16.01.2012
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #282 am: 25. September 2012, 13:42:36 »
Hallöle

Auch ich darf Jubelln am 14.11 geht es in MUKIKU

War jemand zufällig schon mal in der SAARWALD Klinik ????

DANKE




Sternchen verloren am 17.3.2011 in der 7SSW
Wir werden dich nie vergessen.

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6494
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #283 am: 25. September 2012, 14:05:24 »
Hallo,

will auch mal versuchen eine Kur zu bekommen  ...hatte ja vor 4,5 jahren schonmal eine abgelehnt bekommen.Konnte keinen einspruch einlegen da es damals mit meinen Papa schon schlecht aussah :-[.
Ebend habe ich meiner KK eine Mail geschickt das sie mir bitte mal alles nötige zuschicken sollen ...bin ja mal gespannt!!
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

montanara

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 205
  • Unser engel kam am 16.01.2012
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #284 am: 25. September 2012, 14:19:59 »
@ANJA+Lukas+Nele: du versuch es mal über www.kur.org
die helfen dir in allem auch im weiderspruch verfassen und die Formulare sind deutlich leichter auszufüllen.
Ich hab es über die gemacht und es war super einfach.
Kein Stress oder so

Nur ein kleiner Tipp




Sternchen verloren am 17.3.2011 in der 7SSW
Wir werden dich nie vergessen.

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6494
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #285 am: 25. September 2012, 15:35:27 »
ebend klingelt das Telefon und meine KK dran  :o....sie fragte wieso,weshalb,warum und ich alles brav beantwortet und jetzt bekomme ich alles zugeschickt.
Nur warum müssen meine Kids auch zum Arzt...obwohl sie ja nur Begleitpersonen sind  ???

montanara-ich wollte ja einsruch einlegen,aber mein Papa war ja schwer an Krebs erkrankt und ist dann ca.3mon später auch gestorben  :-[...ich glaube es sollte so sein,so das ich wenigsten noch bei ihm dann war  :'(.Erst wollte ich auch schon die KK kündigen,da sie mir so einen frechen Brief geschrieben hatten ...ich sollte eher zu einem Psychiater oder so gehen  s-:),hab ich auch der KK Dame gleich nochmal gesagt  S:D.

Jetzt bin ich ja mal gespannt,denn direkt bin ich ja auch nicht in Behandlung  :-\
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6395
    • Mail
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #286 am: 26. September 2012, 09:28:58 »
Ich hab die Kur damals absolut problemlos über das Mutter-Kind-Hilfswerk beantragt - absolut problemlos. Auf der HP von denen findest du alle Unterlagen zum ausdrucken, fand da auch nix schwer dran.
Das die Kids auch zum Arzt müssen, wenn sie nur Begleitung sind, fand ich auch komisch, aber eigentlich braucht der Arzt da dann nur ankreuzen, dass sie Begleitkind sind und unterschreiben s-:)

Bea

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3060
  • Unser Sonnenschein *18.06.2008
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #287 am: 26. September 2012, 10:06:49 »
hallo liebe jules,

eben gelesen, da ich doch derzeit selten hier bin. :)

ich freu mich für dich, dass du im oktober einen beratungstermin hast.

zu deiner frage:
also es ist auf jeden fall schön dort...tolle strände, schönes klima...die kur selbst bietet vieles an, also das programm sehr abwechslungsreich und voll gepackt.
eine mischung aus viel sport, entspannung, immunsystemstärkung und vorträgen...manchmal kam ich da schon wegen meines terminplans ganz schön ins rudern, denn meine tochter war ja auch in behandlung...
sie bekam z.b. ölbäder...also bis auf`s essen, das fand ich leider nicht so doll, war soweit alles ok. und die kinderbetreuung war super lieb :D

im übrigen wimmelt es da nur von unseren "landesgenossen" ;D ;D

also auf jeden fall ne schöne ecke...falls es dich dorthin verschlägt, besuch auf jeden fall den weststrand, eines der schönsten strände...und dort kannst du einfach mal träumen und die seele baumeln lassen...wie du merkst ich komme gerade selbst ins schwärmen...ach ich liebe die ostsee!!!!

alles liebe weiterhin :-*
und eine schöne kur
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

Wer das Leben nicht genießen kann, der sucht nach seinem Sinn!

Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.



"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1103
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #288 am: 26. September 2012, 12:16:58 »
Wir fahren am 7.2.2013 in Mutter-Kind-Kur und bekommen alle drei Anwendungen. Ich freue mich unendlich, dass ich mich nach 3 Jahren des überlegens endlich durchringen konnte und der Antrag auch ohne Wiederspruch sofort durchging. Die nette Dame von Der Krankenkasse hat mich am Tag der bewilligung gleich angerufen und : O-Ton : "sich gefreut mir mitteilen zu dürfen" :) dass wir fahren dürfen.

Wir fahren in ein kleiner (sehr kleines) Haus welches auch nur 100 km von unserem Wohnort entfernt ist. So ist es auch möglich Wochenend besuche von Papa und Großeltern einzurichten. Ich bin sehr gespannt und werde danach ausführlich berichten.

Hallo Bubule, darf ich mal fragen welches Haus? Vielleicht Bad Bertrich die Sonnenbergklinik?

Hab gesehen du kommst auch aus NRW und fährst in ein sehr kleines Kurhaus und da gibt es ja nur 32 Plätze. Ich war da nämlich 2010.

LG, Sandra






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6494
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #289 am: 27. September 2012, 13:40:59 »
Hallo,

hab jetzt mal eine frage...bzw. zwei

heute kam der Antrag an ...

bei beantrage muß ich ja sowieso mich selber angeben und da unter auch die Kinder?Sind ja eigentlich nur Begleitpersonen...

bei Gesundheitliche situation muß man ja ankreuzen
zb.Kopfschmerzen,Lustlosigkeit usw.danaben soll man erläutern wie das im alltag ist...nur da ist so ein mini platz  s-:)..eigentlich sagt ja das angekreuzte schon aus was Sache  s-:)...

boa wie ich das ausfüllen hasse  :P
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5365
    • Allegra und Serafina
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #290 am: 27. September 2012, 14:11:02 »
@anja+lukas+nele:
Ich habe meine Kur auch nur für mich beantragt und die Kinder waren nur Begleitpersonen. Deshalb habe ich den Bogen für die Kinder nicht vom KiA ausfüllen lassen. Das Ergebnis war, der Antrag kam zurück mit der Bitte, die Bögen für die Kinder auch ausfüllen zu lassen.


principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6494
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #291 am: 27. September 2012, 15:13:00 »
Milka-ja auf den zwei extra zettel muß der Kia auch ankreuzen das sie ohne mich nicht können  s-:) ;D,das hatte mir die von meiner KK schon erzählt.Nur muß ich die zwei noch extra auf den ersten zettel miteintragen  ???
ich schätze mal bei den gesundheitlichen situationen da schreibe ich jetzt kurz was hin und man wird sehen was kommt oder schreibe ich nochwas auf einen blanko s-:)
Man warum ist sowas auzufüllen immer noch schrecklich  :P

war einer schonmal in der DRK Klinik auf Norderney?
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4124
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #292 am: 27. September 2012, 19:07:55 »
Wir fahren am 7.2.2013 in Mutter-Kind-Kur und bekommen alle drei Anwendungen. Ich freue mich unendlich, dass ich mich nach 3 Jahren des überlegens endlich durchringen konnte und der Antrag auch ohne Wiederspruch sofort durchging. Die nette Dame von Der Krankenkasse hat mich am Tag der bewilligung gleich angerufen und : O-Ton : "sich gefreut mir mitteilen zu dürfen" :) dass wir fahren dürfen.

Wir fahren in ein kleiner (sehr kleines) Haus welches auch nur 100 km von unserem Wohnort entfernt ist. So ist es auch möglich Wochenend besuche von Papa und Großeltern einzurichten. Ich bin sehr gespannt und werde danach ausführlich berichten.

Hallo Bubule, darf ich mal fragen welches Haus? Vielleicht Bad Bertrich die Sonnenbergklinik?

Hab gesehen du kommst auch aus NRW und fährst in ein sehr kleines Kurhaus und da gibt es ja nur 32 Plätze. Ich war da nämlich 2010.

LG, Sandra

Kannst du mir sagen wie es dir in Bad Bertrich gefallen hat? Wir fahren vom 26.12-16.01.13 hin. Ich freu mich schon wie Bolle.




[/url]

Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1103
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #293 am: 27. September 2012, 19:24:22 »
Wir fahren am 7.2.2013 in Mutter-Kind-Kur und bekommen alle drei Anwendungen. Ich freue mich unendlich, dass ich mich nach 3 Jahren des überlegens endlich durchringen konnte und der Antrag auch ohne Wiederspruch sofort durchging. Die nette Dame von Der Krankenkasse hat mich am Tag der bewilligung gleich angerufen und : O-Ton : "sich gefreut mir mitteilen zu dürfen" :) dass wir fahren dürfen.

Wir fahren in ein kleiner (sehr kleines) Haus welches auch nur 100 km von unserem Wohnort entfernt ist. So ist es auch möglich Wochenend besuche von Papa und Großeltern einzurichten. Ich bin sehr gespannt und werde danach ausführlich berichten.

Hallo Bubule, darf ich mal fragen welches Haus? Vielleicht Bad Bertrich die Sonnenbergklinik?

Hab gesehen du kommst auch aus NRW und fährst in ein sehr kleines Kurhaus und da gibt es ja nur 32 Plätze. Ich war da nämlich 2010.

LG, Sandra

Kannst du mir sagen wie es dir in Bad Bertrich gefallen hat? Wir fahren vom 26.12-16.01.13 hin. Ich freu mich schon wie Bolle.

Huhu, guck mal hier. Hab mal einen alten Thread hochgeholt, da hab ich ein wenig dazu geschrieben.

www.erziehung-online.de/.../#msg2090905

Da wollte wohl eine das Kurhaus mal schlecht machen, aber guck meine Kommentare an. Und falls noch Fragen aufkommen, dann schick sie einfach nach ;-)
Könnte recht kalt sein, zu deiner Kurzeit, brrrr, ist ja in de Eifel. Aber ist echt toll da.

LG Sandra






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".

montanara

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 205
  • Unser engel kam am 16.01.2012
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #294 am: 27. September 2012, 23:20:22 »
Hat jemand erfahrung mit der

SAARWALD KLINIK????
und mit KUR mit einem 10 Monate alten Säugling???

Bin etwas verzweifelt den irgendwie find ich gar nix







Sternchen verloren am 17.3.2011 in der 7SSW
Wir werden dich nie vergessen.

Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1103
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #295 am: 28. September 2012, 07:10:40 »
Hat jemand erfahrung mit der

SAARWALD KLINIK????
und mit KUR mit einem 10 Monate alten Säugling???

Bin etwas verzweifelt den irgendwie find ich gar nix

Geht doch mal in ein Kur-Forum. Hab ich damals auch gemacht. Ich glaub es war:

www.mutterkind-kur.de/kit/






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".

montanara

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 205
  • Unser engel kam am 16.01.2012
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #296 am: 28. September 2012, 20:46:19 »
Danke da bin ich schon aber leider nix, :(

auch über meine frage nach erfahrungen mit einem 10 monate alten Kind
keine Antwort
Berichtigung 1Antwort  :P




Sternchen verloren am 17.3.2011 in der 7SSW
Wir werden dich nie vergessen.

Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1103
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #297 am: 28. September 2012, 22:08:36 »
Danke da bin ich schon aber leider nix, :(

auch über meine frage nach erfahrungen mit einem 10 monate alten Kind
keine Antwort
Berichtigung 1Antwort  :P

vielleicht das:

www.klinikbewertungen.de/...ik-saarwald






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".

montanara

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 205
  • Unser engel kam am 16.01.2012
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #298 am: 28. September 2012, 22:11:10 »
HIHI Danke
ich glaub die hab ich schon mindestens 50mal gelesen.
Aber wirklich vielen vielen Dank das du dich so bemühst




Sternchen verloren am 17.3.2011 in der 7SSW
Wir werden dich nie vergessen.

Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1103
Antw:Mutter-kind-kur Erfahrungen und Tipps
« Antwort #299 am: 28. September 2012, 22:25:32 »
HIHI Danke
ich glaub die hab ich schon mindestens 50mal gelesen.
Aber wirklich vielen vielen Dank das du dich so bemühst

mmhh, na dann hilft nur noch hinfahren und überraschen lassen  ;)






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".

 

NACH OBEN