Autor Thema: Krämpfe in Zyklusmitte ?!  (Gelesen 1996 mal)

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Krämpfe in Zyklusmitte ?!
« am: 05. Januar 2013, 18:54:21 »
Hallo.

Immer um den Eisprung rum habe ich Unterleibskrämpfe. Beim googlen finde ich immer nur Berichte zu Eisprung-Schmerzen, welche rechts oder links, bei manchen auch beidseits auftreten.

Ich habe aber weder links, noch rechts oder auf beiden Schmerzen, sondern genau in der Mitte, Höhe Gebärmutter. Es fühlt sich genauso an wie die Regelschmerzen.

Kennt das jemand? Was kann das sein? Kann das trotzdem mit dem Eisprung zu tun haben, auch wenn ich am Eierstock keinerlei Schmerzen habe? Wir versuchen ja schon ne Weile ein zweites Kind zu bekommen. Bei der letzten Gyn-Untersuchung (ca. 5 Monate her) war alles ok. Nächste Woche habe ich auch wieder einen Termin dort, weil wir über Utrogest reden wollen. Werd den Doc auf jeden Fall fragen, trotzdem kennt das vielleicht ja jemand?

LG
Bomelo
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 883
  • erziehung-online
Antw:Krämpfe in Zyklusmitte ?!
« Antwort #1 am: 05. Januar 2013, 19:16:58 »
Ich habe das auch jeden Monat zur Zyklusmitte und bin mir recht sicher, dass es mit dem Eisprung zu tun hat. Dauert immer 2-3 Tage und ich finde es noch nerviger als Regelschmerzen, die sind meistens nur 1 Tag.




Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40181
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Krämpfe in Zyklusmitte ?!
« Antwort #2 am: 05. Januar 2013, 19:18:49 »
Ja, das kenne ich.

Der Eisprung ist bei mir eindeutig, nicht erkennbar ob rechts oder links, sondern wie Wehen in der Eröffnungsphase. Mies, einfach mies! Meist - und das nervt mich wirklich - hilft nur noch eine Schmerztablette. Ich kann dann kaum aufrecht stehen, mein Kreislauf ist ganz unten.

Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:Krämpfe in Zyklusmitte ?!
« Antwort #3 am: 05. Januar 2013, 19:21:06 »
Ja, die Eisprungschmerzen sind oft mittig. Und auch oft unangenehmer als Mensschmerzen.
Es wird manchmal beschrieben als Gefühl wie "ein Stock im Hintern". s-:) :P

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Krämpfe in Zyklusmitte ?!
« Antwort #4 am: 05. Januar 2013, 19:29:38 »
Ah Danke Leute!!! Das wollte ich hören  ;D

Christiane: Wehenschmerzen am Anfang der Eröffnungsphase ... genau DAS trifft es!

Ok, dann würde ich sagen ..... muss ich gleich mal meinen Schatz nach oben beordern  ;D   :P
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Lisa Bee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 583
  • erziehung-online
Antw:Krämpfe in Zyklusmitte ?!
« Antwort #5 am: 05. Januar 2013, 19:39:12 »
 ;D ;D ;D

Na dann ran an den Mann. Bei mir hat sich so auch immer der ES geäußert. Ich hab auch manchmal überlegt, ob ich 'ne Schmerztablette nehmen soll. Aber zum Glück dauerte es immer nur 2 Stunden.

@Melanie: 2 Tage?  :o Du Arme, ist ja fies.



Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Krämpfe in Zyklusmitte ?!
« Antwort #6 am: 05. Januar 2013, 19:40:16 »
Hab ich auch.. Verstärkt seit der ersten Geburt, vorher hab ich das entweder nicht mitbekommen oder nicht gehabt.

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6045
-
« Antwort #7 am: 05. Januar 2013, 19:58:12 »
-
« Letzte Änderung: 12. Juni 2016, 14:44:45 von lisa81 »

Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:Krämpfe in Zyklusmitte ?!
« Antwort #8 am: 05. Januar 2013, 20:18:46 »


Ok, dann würde ich sagen ..... muss ich gleich mal meinen Schatz nach oben beordern  ;D   :P

Auf jeden Fall!  ;D ;D

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40181
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Krämpfe in Zyklusmitte ?!
« Antwort #9 am: 05. Januar 2013, 21:37:47 »
Ich habe es früher auch nicht gehabt, erst nach der zweiten Geburt ... dieses kleine Mädchen hat einfach alles verändert :-*

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 883
  • erziehung-online
Antw:Krämpfe in Zyklusmitte ?!
« Antwort #10 am: 05. Januar 2013, 21:58:43 »
Bei mir ebenfalls nach der 2. Geburt. Dafür sind meine Regelschmerzen nicht mehr so extrem wie früher. Jetzt brauch ich die Schmerzmittel eher beim Eisprung  :P.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung