Autor Thema: Frage zu Hand-Fuß-Mund Krankheit  (Gelesen 1799 mal)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5405
Frage zu Hand-Fuß-Mund Krankheit
« am: 06. März 2012, 13:49:26 »
Hatte die hier schon mal jemand?
Kjell hat Samstag Abend gejammert, sein Hals tut weh. Hab da rote Punkte im Rachen gesehen. Sonntag hat er Fieber bekommen und sein Mund und Zunge taten weg.
Gestern war er beim Arzt. Verdacht auf Hand-Mund-Fuß Krankheit. Hab auch gleich im Kiga Bescheid gesagt.
Heute geht es ihm aber schon wieder gut. Er ißt wieder ohne jammern, kein Fieber mehr. Im Mund sind noch kleine Bläschen, die aber schon kleiner werden. An Händen und Füßen ist NICHTS zu sehen.
Wieviel später treten die Symptome denn an Händen und Füßen auf? Wenn es das wäre, müßten die dann schon da sein? Ich finde nirgendwo eine genaue Zeitangabe, wann wo welcher Ausschlag ist.
Ich vermute eher, dass Kjell einen normalen Virusinfekt hatte und eine Art Herpesbläschen im Mund ( ich habe die auch manchmal).
Wenn es Hand-Mund-Fuß-Krankheit ist, will der Kiga nicht, dass er schon wieder in den Kiga kommt. Ich würde ihn aber gern ab Donnerstag wieder schicken.







MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2898
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Frage zu Hand-Fuß-Mund Krankheit
« Antwort #1 am: 06. März 2012, 14:05:02 »
Als mein Großer die Hand-Mund-Fuß-Krankheit hatte, hatte er erst Fieber und kurz danach Ausschlag an Händen und Füßen und erst einen Tag später den Mund voller Bläschen.

Mein Mann hat sich angesteckt, der hatte nur Fieber, aber keinen Ausschlag.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht


Erdnuckel777

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1212
  • Mein kleener Knutschi...schmatz
    • Mail
Antw:Frage zu Hand-Fuß-Mund Krankheit
« Antwort #2 am: 06. März 2012, 14:46:51 »
Also meine Maus hatte die Krankheit schon 3 mal.
Bei ihr war es so, das sie die Bläschen im Mund bekahm, nix essen oder trinken wollte weil die tierisch weh tun.und dann hatte sie auch wenige stunden später die handinnenflächen voll mit punkte.
an den füßen hatten wir bisher auch nie punkte.
für mich klingt das bei dir auch eher nach einem Infekt, den wenn er auch essen und trinken tut.Bei der HMF Krankheit müsstest du dann auch so eine gelbliche Lösung bekommen für den Mund zum auspinseln.

LG und gute Besserung
<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lb4f.lilypie.com/SDAZp2.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie Fourth Birthday tickers" /></a>

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53110
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Frage zu Hand-Fuß-Mund Krankheit
« Antwort #3 am: 06. März 2012, 15:13:52 »
jared hatte das schon drei mal. zwei mal davon hatte er gar keinen ausschlag an händen und füßen. das letzte mal hatte er den ausschlag, er kam als die aphten am abklingen waren. bei ihm hat die krankheit gut 6-7 tage gedauert.

Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Frage zu Hand-Fuß-Mund Krankheit
« Antwort #4 am: 06. März 2012, 15:20:42 »
Vanessa hatte es einmal, und da nur an Händen und Füßen. Hätte sie es nicht an den Händen gehabt, wäre es mir wahrscheinlich gar nicht aufgefallen, an den Füßen waren nämlich sehr wenige, die kaum auffielen. Bei den Händen dachte ich erst, die hätte die Windpocken.

Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Frage zu Hand-Fuß-Mund Krankheit
« Antwort #5 am: 06. März 2012, 16:08:42 »
Meine Zwerge hatten es auch schon ein paar Mal, aber wir hatten jedesmal Glück und sind von dem Schmerzhaftem im Mund verschont geblieben.
Im Gegensatz dazu waren aber Hände und Füsse schlimm genug. Mausi konnte nicht mal laufen  :-X

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung